Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Ein mallorquinischer Sommer

Roman

(21)
»Dieses Buch hat das Potenzial, ein riesiger Sommer-Hit zu werden!« The Guardian
»Ein mallorquinischer Sommer« ist die perfekte Urlaubslektüre. Vor der Kulisse des malerischen Künstlerdorfs Deià entspinnt sich eine verbotene Liebesgeschichte, in deren Zentrum Jenn steht, eine Frau Mitte 40, die überrollt wird von ihren eigenen Gefühlen. Ein kluger, sinnlicher Roman über weibliches Begehren – dies- und jenseits gesellschaftlicher Normen. Jedes Jahr fahren Jenn und Greg in die Villa Ana nach Deià, Mallorca. Das sonnige Künstlerdorf ist für das britische Ehepaar fast ein zweites Zuhause geworden. In diesem Jahr jedoch sind sie nicht allein: Gregs Tochter Emma kommt mit ihrem ersten festen Freund zu Besuch auf die Insel. Jenn fürchtet, dass die Idylle durch die beiden Teenager getrübt werden wird, doch sie will ihrer Stieftochter nicht den Spaß verderben. Als Emma und Nathan eintreffen, ist nichts so, wie sie es sich vorgestellt hatte. Nathan entpuppt sich als gut aussehender, braun gebrannter 17-Jähriger und Jenn muss sich eingestehen, dass sie sich zu dem Freund ihrer Stieftochter hingezogen fühlt. Was folgt, ist ein erotisches Kammerspiel in den verstecktesten Winkeln von Deià. Wird die Affäre geheim bleiben? Ahnen Emma und Greg bereits etwas? Kann Jenn sich noch im Spiegel angucken oder überwiegt die Scham? »Ein mallorquinischer Sommer« zeigt eine Frau im Zwiespalt zwischen Lust und Vernunft. Ein offenherziger, aufregender Roman über eine Frau in der Midlife-Crisis, für die ihr Verlangen nach diesem jungen Mann so unerträglich wie erfüllend ist.
Rezension
»Ein spannendes Drama zwischen Zitronenbäumen und Traumstränden.«
Portrait
Helen Walsh wurde 1976 in der Nähe von Liverpool geboren, wo sie auch heute wieder lebt. Ihr Debütroman »Millie« erregte durch seine drastische Schilderung von Sex, Partys und Drogen viel Aufsehen und war in Großbritannien und Deutschland ein großer, viel diskutierter Erfolg. Walshs zweiter Roman »Schlaf endlich ein!« erntete begeisterte Kritiken.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783462309072
Verlag EBook by Kiepenheuer&Witsch
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32519522
    Willkommen auf Skios
    von Michael Frayn
    (44)
    eBook
    9,99
  • 41089939
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (114)
    eBook
    8,99
  • 44401919
    Die Eismacher
    von Ernest Van Der Kwast
    eBook
    15,99
  • 35425103
    Das Haus auf der Blumeninsel
    von Christiane Lind
    eBook
    8,99
  • 42963207
    Der mallorquinische Geliebte
    von Valerie Menton
    (1)
    eBook
    3,99
  • 42501248
    Momente der Klarheit
    von Jackie Thomae
    eBook
    15,99
  • 24491615
    Once Upon a Time in England
    von Helen Walsh
    eBook
    9,99
  • 42647477
    The Lemon Grove
    von Helen Walsh
    eBook
    5,49
  • 44401645
    Wenn du mich siehst
    von Nicholas Sparks
    (18)
    eBook
    15,99
  • 30655082
    Mama Afrika lächelt
    von Reinhold Albert
    eBook
    8,49
  • 40990834
    Das Olivenhaus
    von Margherita Balbi
    eBook
    8,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (70)
    eBook
    9,99
  • 40990916
    Von den Tieren im Notieren
    von Alissa Walser
    eBook
    9,99
  • 42949767
    Das einzig Wahre
    von Piper Vaughn
    eBook
    7,79
  • 40942460
    That Night - Schuldig für immer
    von Chevy Stevens
    (26)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
1
7
11
1
1

Sehr einfühlsam erzählt
von Calbano aus Wien am 04.05.2015

Jen ist Mitte 40 und mit einem älteren Mann verheiratet der eine kleine Tochter mit in die Ehe gebracht hat. Die Familie hat jeden Sommer in einer Traumvilla auf Mallorca Urlaub gemacht und so war es auch in diesem Jahr geplant. Doch irgendwie kommt alles anders: Emma, Jens´ mittlerweile 15-jährige Stieftochter... Jen ist Mitte 40 und mit einem älteren Mann verheiratet der eine kleine Tochter mit in die Ehe gebracht hat. Die Familie hat jeden Sommer in einer Traumvilla auf Mallorca Urlaub gemacht und so war es auch in diesem Jahr geplant. Doch irgendwie kommt alles anders: Emma, Jens´ mittlerweile 15-jährige Stieftochter besteht darauf ihren Freund mit auf die Insel zu nehmen. Der 17- jährige Nathan hat es aber nicht nur Emma angetan. Auch Jen ist von dem jungen Mann angetan und es entspinnt sich eine Menage a trois der Jen verzweifelt versucht Einhalt zu gebieten gegen deren Kraft sie aber nicht ankommt. Eine wunderschöne und spannende Geschichte über Patchworkfamilien, Mutter- Tochter- Konflikte und die Angst vor dem Älter werden. Ein Blick in die Seele einer Frau die beginnt an sich selbst und ihren Entscheidungen zu zweifeln und die erneut vor die Wahl gestellt wird vor der wunderschönen Kulisse Mallorcas. Definitiv mehr als nur leichte Urlaubslektüre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verbotene Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 10.06.2015

Buchklappentext: Jedes Jahr fahren Jenn und Greg in die Villa Ana nach Deià, Mallorca. In diesem Sommer sind sie jedoch nicht allein: Gregs Tochter Emma kommt mit ihrem ersten festen Freund auf die Insel. Jenn fürchtet, dass die Idylle durch die beiden Teenager getrübt werden könnte. Als Emma und Nathan... Buchklappentext: Jedes Jahr fahren Jenn und Greg in die Villa Ana nach Deià, Mallorca. In diesem Sommer sind sie jedoch nicht allein: Gregs Tochter Emma kommt mit ihrem ersten festen Freund auf die Insel. Jenn fürchtet, dass die Idylle durch die beiden Teenager getrübt werden könnte. Als Emma und Nathan eintreffen, ist nichts so, wie erwartet. Nathan entpuppt sich als gut aussehender, braun gebrannter 17-Jähriger, und Jenn muss sich eingestehen, dass sie sich zum Freund ihrer Stieftochter hingezogen fühlt. Es beginnt ein erotisches Versteckspiel, an dem die Familie beinahe zerbricht und das Jen zu einer schmerzlichen, aber erhellenden Konfrontation mit sich selbst zwingt. Leseeindruck: In diesem sinnlichen Roman "Ein mallorquinischer Sommer" von Helen Walsh lernen wir das Paar jenn und Gregory (kurz Greg genannt) kennen, welche - wie jedes Jahr - in die Villa Ana nach Deià in Mallorca. Mit von der Partie ist dieses Mal Jens Stieftochter Emma, die mit ihrem 17-jährigen Freund Nathan nachkommt. Zuerst schwant Kenn nichts Gutes, da sie mit der pubertierenden Tochter ihres Mannes nicht gut zurecht kommt, aber als das Teenager-Paar dann eingetroffen ist, spürt sie, dass sie sich verbotenerweise zu Nathan sehr hingezogen fühlt und hin- und hergerissen ist zwischen Lust und Vernunft….. Zugegeben, so ganz konnte ich zwar Jenns Gefühle nicht nachvollziehen, da ich selbst in deren Alter bin und selbst einen Sohn habe, der noch weitaus älter ist als Nathan und da spielt meine Vorstellungskraft dann eben nicht mehr mit. Tatsächlich soll es im wahren Leben - ich kenne niemanden - aber Frauen in der Midlife Crisis geben, die sich zu minderjährigen Kindern hingezogen fühlen, was sich abs reicht gutheißen kann. Das Ende ist auch etwas unbefriedigend und lässt einiges offen. Die Protagonisten sind überschaubar, werden recht gut beschrieben, auch wenn es ziemlich einfach strukturierte Charaktere sind. Als seichte Sommerlektüre, die einem die Tage an See und Strand verkürzen soll, mit der Kulisse Mallorcas im Kopf kann ich aber dennoch 3 Sterne vergeben. Die 28 Kapitel sind recht zügig lesbar, die Schrift ist augenfreundlich groß verfasst und die 283 Seiten ließen sich rutschartig lesen. Das Cover passt gut zu eben einem mallorquinischen Sommer und könnte symbolisch auch für ein Paar stehen. © esposa1969

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Leidenschaftlicher Sommer auf Mallorca
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2015
Bewertet: Paperback

Zur Autorin: Helen Walsh wurde 1976 in der Nähe von Liverpool geboren, wo sie auch heute lebt. Ihr Debütroman »Millie« (KiWi 940) erregte durch seine drastische Schilderung von Sex, Partys und Drogen viel Aufsehen und war in Großbritannien und Deutschland ein großer, viel diskutierter Erfolg. »Millie« wurde mit dem Betty... Zur Autorin: Helen Walsh wurde 1976 in der Nähe von Liverpool geboren, wo sie auch heute lebt. Ihr Debütroman »Millie« (KiWi 940) erregte durch seine drastische Schilderung von Sex, Partys und Drogen viel Aufsehen und war in Großbritannien und Deutschland ein großer, viel diskutierter Erfolg. »Millie« wurde mit dem Betty Task Prize ausgezeichnet. Walshs zweiter Roman »Once Upon A Time in England« gewann den Sommerset Maugham Prize. »Ich will schlafen!« erntete begeisterte Kritiken – und trat eine Lawine los: Die Autorin erhielt Tausende von E-Mails junger Mütter, die Helen Walsh für ihr offenherziges Buch dankten. Zum Cover : Er erinnert einem an Sommer , schon die Zitronen im Vordergrund scheinen einen Duft zu verströmen . Beim Anblick und dem Titel , fühlt man sich auf der Insel Mallorca, mit all seiner malerischen Landschaft und Dörfern. Man riecht den Sommer und die Salzige Meeresluft. Ein Buch das einem wenn man hinschaut sofort ins Auge springt, das man Neugierig in die Hand nimmt.Es Lesen möchte um in der Geschichte zu versinken. Meine Meinung zum Inhalt : Jenn und Greg , fliehen wie jedes aus England nach Mallorca , um ihren Urlaub im malerischen Dorf Deia und in ihrer geliebten Villa Ana zu verbringen. Um sich vom Beruflichen Stress zu erholen und neue Kräfte zu Tanken , auch wenn der Besitzer ein unsympathischer und neugieriger Mensch ist. Doch diese schöne idyllische Zweisamkeit ist Jäh herum , als ihre Stieftochter die 15 Jährige Emma, mit ihren neuen Freund dem 17 Jährigen Nathan auftaucht . Emmas und Jenns Verhältnis ist im Moment mehr als gestört , obwohl sie Emma von Klein auf groß gezogen hat . Greg dagegen hat Probleme mit Nathan , er traut ihm nicht , ist einfach voreingenommen von ihm , er mag ihn halt nicht. Der Familienfriede ist gestört , Emma ist in einem sehr schwierigen Teenager-alter , zickig , übellaunig, besonders Jenn gegenüber , sie spielt sie gegen ihren Vater aus. Jenn fühlt sich Plötzlich mit ihren 40 Jahren alt , wenn sie die Jugendlichen angebrannten Körper sieht, besonders Nathan stellt seinen gut gebauten Athletischen Körper zur Schau . Greg scheint sich zurück zu ziehen , weicht Jenn bei Fragen nach den Anrufen auf seinem Handy aus . Sie fühlt sich Plötzlich ausgegrenzt und unverstanden , besonders da Greg nur noch für Tochter Emma da zusein scheint, die es weidlich ausnutzt. Kein Wunder , das Jenna sich heimlich von Nathan bewundern lässt. Es knistert ganz schön gewaltig und Erotisch zwischen den beiden . Es sieht so aus als würde dieses Spiel zwischen den Zweien Jenna entgleiten. Sie scheint hin und hergerissen , zwischen Vernunft , Lust , Versuchung , Leidenschaft und ihrer Liebe zu Greg. Es ist ein Tanz auf dem Vulkan , ein Spiel mit dem Feuer . Wird Jenn wirklich alles Riskieren , um ihre Ehe und Famile aufs Spiel zu setzen ….. Die Autorin , hat einen aufregenden und schon , fast Erotischen Roman geschaffen. Ihr Sprachstil ist klar , flüssig und fesselnd . Sie nimmt einem mit auf einen Abenteuerlicher Trip. Das kleines Künstlerdorf auf Mallorca. Zauberhaft und Real geschildert.Man kann sich sehr gut in die Emotionalen Gefühle von Jenn und auch Greg hineinversetzen. Versucht aber auch die beiden Teenager Emma und Nathan zu verstehen. Zwei Generationen ,die während eines Urlaubs der zur Erholung gedacht war auf einander Prallen...Sehr real und Bildhaft geschildert. Wunderbar hat sie das ganze Eingefangen , die Landschaft Mallorcas , mit allen Gerüchen und Düften. Ihre Protagonisten kommen sehr real und Lebendig herüber. Ein Sommer , der so verheißungsvoll begann und eine rasante Wendung nimmt. „ Eine fesselnde Sommerlektüre „

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ein mallorquinischer Sommer

Ein mallorquinischer Sommer

von Helen Walsh

(21)
eBook
12,99
+
=
Makarionissi oder Die Insel der Seligen

Makarionissi oder Die Insel der Seligen

von Vea Kaiser

(15)
eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen