Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ein Ort names Taiga

booksnacks (Kurzgeschichte, Humor)

Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe

(4)
Ein humorvolles Kurzgeschichten-Abenteuer

Eine Geschichte über eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, die für erhebliche Verwirrung sorgt: Zwei Studenten, die sich bei einem Zwischenhalt den historischen Bahnhof von Taiga ansehen, verpassen die Weiterfahrt. Das im Abteil herrenlos zurückgebliebene Gepäck beginnt eine abenteuerliche Reise.

Über booksnacks
Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 04.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960871187
Verlag Booksnacks
Dateigröße 356 KB
eBook
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (279)
    eBook
    9,99
  • Ancient Mediterranean Civilizations, From Prehistory to 640 CE
    von CTI Reviews
    eBook
    61,21
  • Himmel - Hupe - Heiterkeit
    von Josef Promitzer
    eBook
    9,99
  • Trans-Ost-Expedition - Die 4. Etappe
    von Denis Katzer, Tanja Katzer
    eBook
    8,99
  • Küss niemals einen Baseballer (Chick-Lit, Liebe, Sports-Romance)
    von Saskia Louis
    (41)
    eBook
    6,99
  • Männer sind Schlümpfe
    von Katinka Saltatori
    (1)
    eBook
    4,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (115)
    eBook
    9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (80)
    eBook
    8,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (33)
    eBook
    4,99
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (220)
    eBook
    8,99
  • Mein Herz in zwei Welten
    von Jojo Moyes
    (97)
    eBook
    19,99
  • Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (57)
    eBook
    15,99
  • Die kleine Sommerküche am Meer
    von Jenny Colgan
    eBook
    9,99
  • Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (67)
    eBook
    9,99
  • Immer wieder im Sommer
    von Katharina Herzog
    (37)
    eBook
    4,99
  • Hin und weg verliebt - Alaska wider Willen
    von Ellen McCoy, Elvira Zeissler
    (1)
    eBook
    3,99
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (103)
    eBook
    8,99
  • Verliebt bis in die Fingerspitzen / From Manhattan with Love Bd.5
    von Sarah Morgan
    (11)
    eBook
    8,99
  • Das Atelier in Paris
    von Guillaume Musso
    (10)
    eBook
    12,99
  • Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (67)
    eBook
    10,99

Wird oft zusammen gekauft

Ein Ort names Taiga

Ein Ort names Taiga

von Bettina Klusemann
(4)
eBook
1,49
+
=
Dangerous Waves

Dangerous Waves

von L.M. Brown
eBook
6,08
+
=

für

7,57

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Wodka vertreibt Kummer und Sorgen
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 19.07.2017

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen! Nach diesem Motto unterhält die Autorin Bettina Klusemann die Leser mit ihrer Kurzgeschichte ,, Ein Ort namens Taiga´´. Der ICH- Erzähler genießt die Reise mit seinem Vetter Jan in der Transsibirischen Eisenbahn. Ein freundlicher Russe versorgt ihn inzwischen mit Speck... Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen! Nach diesem Motto unterhält die Autorin Bettina Klusemann die Leser mit ihrer Kurzgeschichte ,, Ein Ort namens Taiga´´. Der ICH- Erzähler genießt die Reise mit seinem Vetter Jan in der Transsibirischen Eisenbahn. Ein freundlicher Russe versorgt ihn inzwischen mit Speck und Wodka. Als die beiden jungen Leute in einem kleinen Örtchen namens Taiga nur kurz den Zug verlassen ahnen sie nicht, was sie noch erleben werden. Als der Zug ohne sie wieder abfährt stehen die beiden ohne Geld und Gepäck einsam und verlassen am Bahnhof. Aber zum Glück gibt es die netten russische Beamte, die nicht nur versprechen, das Gepäck am nächsten Bahnhof sicher zu stellen, nein, die beiden werden auch immer mit Wodka getröstet. Warum das Gepäck auf wundersamer Weise von Station zu Station weiterwandert, tja, das muss man in der booksnacks Reihe selber nach lesen. Die Autorin Bettina Klusemann hat eine sehr humorvolle und lebendige Geschichte geschrieben, wo man sich als Leser bildhaft vorstellen kann, wie die beiden Studenten auf freundschaftliche Art und Weise immer abgefüllt werden. Wenn man dann am Ende erfährt, warum die Koffer nie an der nächsten Bahnstation zu finden waren, dann ist man angenehm überrascht und ein Schmunzeln bleibt dabei nicht aus. Eine gut geschriebene Kurzgeschichte die unterhält.

Gut
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 04.07.2017

Zum Inhalt: Eine Geschichte über eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, die für erhebliche Verwirrung sorgt: Zwei Studenten, die sich bei einem Zwischenhalt den historischen Bahnhof von Taiga ansehen, verpassen die Weiterfahrt. Das im Abteil herrenlos zurückgebliebene Gepäck beginnt eine abenteuerliche Reise. Eine reise mit der transsibirischen Eisenbahn, durch ferne Welten,... Zum Inhalt: Eine Geschichte über eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, die für erhebliche Verwirrung sorgt: Zwei Studenten, die sich bei einem Zwischenhalt den historischen Bahnhof von Taiga ansehen, verpassen die Weiterfahrt. Das im Abteil herrenlos zurückgebliebene Gepäck beginnt eine abenteuerliche Reise. Eine reise mit der transsibirischen Eisenbahn, durch ferne Welten, durch dichte Wälder. Gegenüber ein russischer Mitreisender, der dir immer wieder Speck und Wodka anbietet. Ein Stop in einem Ort namens Taiga und dann ist der Zug verschwunden, samt deiner Reiseunterlagen, samt deiner Sachen. Wieder Speck und wieder Wodka. Eine Weiterfahrt, um das Gepäck am nächsten Bahnhof abzuholen, doch da ist nichts... wieder Speck und wieder Wodka und wieder eine Weiterreise... Dieser Booksnack aus der Feder von Bettina Klusemann hat mir sehr viel Spaß bereitet und mir meine Frühstückspause versüßt. Die Geschichte ist witzig, aber auch herzlich. Zum einen haben wir hier die beiden Studenten, die man aber weiter nicht kennen lernt, einen Journalisten und einen russischen Mitreisenden, der den Protagonisten systematisch abfüllt. Man ahnt, dass das nicht gut ausgehen kann, aber das was folgt ist Humor pur, denn zwei der Reisenden werden vom Pech verfolgt, haben aber trotzdem eine wunderbare Reise voll mit Speck, Wodka und der Suche nach ihrem Gepäck. Überall wo die beiden auftauchen werden sie überschwänglich begrüßt, das ist schön und herzlich und gefällt mir sehr gut, aber ob das wirklich wohl so wäre? Ich mag es zu bezweifeln. Der Snack war Inhaltlich schön, trotzdem hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle noch ein bisschen mehr Umschreibungen und Details gewünscht, dann wäre die Sache für mich einfach runder gewesen. Trotzdem gibt es solide 4 von 5 Punkten und eine Leseempfehlung von mir!

Mit Nastrovje Richtung Sibirien
von Isabellepf aus Gaggenau am 26.06.2017

Die Kurzgeschichte "Ein Ort namens Taiga", ist ein Kurztrip der den Leser auf eine Zugreise nach Sibirien mitnimmt, bei dem viel Wodka getrunken und Speck dazu gegessen wird, geschrieben von Bettina Klusemann. Zwei jungen Studenten sitzen in einem Zug Richtung Sibirien. Während eines kurzen Zwischenhalt im historischen Bahnhof von Taiga,... Die Kurzgeschichte "Ein Ort namens Taiga", ist ein Kurztrip der den Leser auf eine Zugreise nach Sibirien mitnimmt, bei dem viel Wodka getrunken und Speck dazu gegessen wird, geschrieben von Bettina Klusemann. Zwei jungen Studenten sitzen in einem Zug Richtung Sibirien. Während eines kurzen Zwischenhalt im historischen Bahnhof von Taiga, verpassen sich jedoch die Weiterfahrt, und ihr Gepäck bleibt herrenlos in ihrem Abteil zurück. Eine abenteuerliche Reise beginnt, bei der sie in den Genuss von Speck, Nastrovje und viel Wodka kommen. Ein kurzer Booksnack für Zwischendurch, der mit einer angenehmen Spannung und viel Nastrovje versehen ist. Flüssig kommt man durch die Geschichte und erfährt erst auf der letzten Seite die unvorhersehbare Wendung. Nette und kurze Unterhaltung für Zwischendurch.