Ein Sommer in Venedig

Roman

(1)
Der neunjährige Marek träumt davon, in den Ferien nach Venedig zu fahren. Das hatte seine Mama ihm versprochen. Aber der Sommer 1939 hält andere Überraschungen für ihn bereit. Er muss in Polen bleiben und wird zu seiner Tante Weronika aufs Land geschickt. Und erlebt eine Reise, die das echte Venedig an Wundersamem, Überraschendem, Poetischem bei Weitem übertrifft.
»Odojewski gelingt es meisterhaft, die nebulös bedrohlichen und verstörenden Vorgänge aus der Perspektive eines Neunjährigen zu erzählen.« Manuela Reichart auf ›WDR 3‹
»Ein fast tröstlicher Roman über den Beginn der Finsternis.« Claudia Voigt im ›Kulturspiegel‹
Rezension
"Eine wunderbar zart-ironisch geschriebene Parabel auf die Menschlichkeit."
Tobias Schwericke, Berliner Morgenpost 10.05.2011
Portrait
Wlodzimierz Odojewski wurde1930 in Posen geboren. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und Soziologie. Sein umfangreiches literarisches Werk umfasst Romane, Erzählungen, Hörspiele, Theaterstücke und Gedichte. Daneben war er immer auch publizistisch tätig. 1971 emigrierte er zunächst nach Paris und siedelte dann nach München über, wo er als Radiojournalist für Radio Free Europe tätig war. 1989 kehrte er erstmals wieder nach Polen zurück. Am 20. Juli 2016 ist Wlodzimierz Odojewski in Piaseczno nahe Warschau gestorben.
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 125
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13980-9
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12/1,2 cm
Gewicht 141 g
Originaltitel Jedzmy, wracajmy i inne opowiadania
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Barbara Schaefer
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der letzte Karneval in Venedig
    von Joachim Hammann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,90
  • Tagsüber dieses strahlende Blau
    von Stefan Mühldorfer
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Als der Zirkus kam
    von Wlodzimierz Odojewski
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Venedig kann sehr kalt sein
    von Patricia Highsmith
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Verdrehte Zeit
    von Wlodzimierz Odojewski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Ein Winter in Venedig
    von Claudie Gallay
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Der Weihnachtshund von Venedig
    von Nicole Walter
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Der Tod in Venedig und andere Erzählungen
    von Thomas Mann
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Süchtig nach dem Sturm
    von Norman Ollestad
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Liebesglück in Virgin River
    von Robyn Carr
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sex in Venedig, Tod in Varanasi
    von Geoff Dyer
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Nachts nach Venedig
    von Veronica Henry
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Mein Herz in zwei Welten / Lou & Will Bd.3
    von Jojo Moyes
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Die kleine Sommerküche am Meer
    von Jenny Colgan
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    (56)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 14,00
  • Es ist nur eine Phase, Hase
    von Maxim Leo, Jochen Gutsch
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Zeiten des Aufbruchs
    von Carmen Korn
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99

Wird oft zusammen gekauft

Ein Sommer in Venedig

Ein Sommer in Venedig

von Wlodzimierz Odojewski
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Ein ganzes Leben

Ein ganzes Leben

von Robert Seethaler
(107)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht nur fuer Venedigliebhaber“

Agnieszka Fejfer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Kurz vor meiner Reise nach Venedig bin ich auf das Buch aufmerksam geworden. Ich suchte einen Reisebericht aber dieses Buch ist es nicht. Es sind Erinnerungen an die ersten Tage des zweiten Weltkrieges. Marek, die Hauptfigur, damals ein Schulkind, will nach Venedig, stattdessen bleibt die Familie in Polen auf dem Land. Im Keller des Hauses seiner Tante "entsteht" die Stadt Venedig in der Phantasie der Kinder und einiger Erwachsener.
Das Buch liest sich gut trotz diesem Thema und ist empfehlenswert fuer Leser in jedem Alter.

Kurz vor meiner Reise nach Venedig bin ich auf das Buch aufmerksam geworden. Ich suchte einen Reisebericht aber dieses Buch ist es nicht. Es sind Erinnerungen an die ersten Tage des zweiten Weltkrieges. Marek, die Hauptfigur, damals ein Schulkind, will nach Venedig, stattdessen bleibt die Familie in Polen auf dem Land. Im Keller des Hauses seiner Tante "entsteht" die Stadt Venedig in der Phantasie der Kinder und einiger Erwachsener.
Das Buch liest sich gut trotz diesem Thema und ist empfehlenswert fuer Leser in jedem Alter.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0