Ein Sommernachtstraum

Nach William Shakespeare

(12)
Vier unglücklich Verliebte irren in einer Mittsommernacht durch einen Wald nahe bei Athen. Sie ahnen nicht, dass sie sich im Zauberreich des Elfenkönigs Oberon und seiner stolzen Königin Titania befinden, in dem es von Feen und Naturgeistern nur so wimmelt. Unter ihnen der freche Kobold Puck mit seiner purpurfarbenen Zauberblume ... Shakespeares beliebte Komödie, mit viel Gespür fürs Original nacherzählt von Barbara Kindermann, liest sich in der Reihe Weltliteratur für Kinder wie ein fantastisches Märchen. Almud Kunert hat dazu traumschöne Bilder in leuchtenden Farben geschaffen. Ein wunderbarer Lesespaß für die ganze Familie mit vielen fantasievollen Details zum Staunen, Träumen und Immer-wieder-Anschauen.
Portrait
Barbara Kindermann, geb. 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Nach dem Abschluss ihrer Promotion war sie mehrere Jahre als Lektorin tätig. 1994 gründete sie in Berlin den Kindermann Verlag, den sie seither leitet.
Almud Kunert, geboren 1964 in Bayreuth, studierte Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seither arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und Illustratorin für verschiedene Verlage und die Werbebranche. Almud Kunert lebt in München.
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 36
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-934029-14-9
Verlag Kindermann Verlag
Maße (L/B/H) 310/228/13 mm
Gewicht 485
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Iillustrationen 31 cm
Auflage 6. Auflage
Illustratoren Almud Kunert
Verkaufsrang 106.490
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13877679
    Der Zauberlehrling
    von Johann Wolfgang Goethe
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,90
  • 33914307
    Ein Sommernachtstraum
    von William Shakespeare
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,90
  • 17779015
    Die Räuber
    von Barbara Kindermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 61653687
    Der Schimmelreiter
    von Barbara Kindermann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 35344406
    Die Geschichte von Martin Luther
    von Susanne Brandt
    Buch (Geheftet)
    1,80
  • 17778984
    Der Knabe im Moor
    von Annette von Droste-Hülshoff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,90
  • 35152761
    Zitronengelb und Feuerrot
    von Sabine Lohf
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • 32406429
    Leonce und Lena
    von Barbara Kindermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 3898091
    Romeo und Julia
    von Barbara Kindermann
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 37383760
    Ein Sommernachtstraum. Shakespeare für Klein und Groß
    von Ulrich Maske
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,95
  • 4193478
    Nathan der Weise
    von Barbara Kindermann
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 40913045
    Nur noch kurz die Ohren kraulen?
    von Jörg Mühle
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,95
  • 20948555
    Hamlet
    von Barbara Kindermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 39223954
    Der Widerspenstigen Zähmung
    von Barbara Kindermann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 44195799
    Macbeth
    von Barbara Kindermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 42605158
    Hänsel und Gretel
    von Susa Hämmerle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 37927194
    Der dicke, fette Pfannkuchen
    (13)
    Buch (Geheftet)
    1,80
  • 47092795
    Baby Pixi 45: Mein Baby-Pixi Buggybuch: Jahreszeiten
    von Igor Dolinger
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • 45094793
    Knecht Ruprecht
    von Theodor Storm
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,90
  • 35313768
    Wie kleine Tiere schlafen gehen
    von Anne-Kristin ZurBrügge
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hausschatz“

Ingrid Böhmer-Pietersma, Thalia-Buchhandlung Kleve

Bücher, die man für immer hat!!!

Goethe, Schiller, Lessing, von Kleist, Shakespeare … auf schönes, festes Papier gedruckt und mit Leinenrücken ausgestattet; von verschiedenen namhaften Illustratoren wunderbar in Bilder gegossen, erweckt der Kindermann-Verlag Weltliteratur, Poesie und Künstlerbiographien zu neuem Leben.

Konzipiert
Bücher, die man für immer hat!!!

Goethe, Schiller, Lessing, von Kleist, Shakespeare … auf schönes, festes Papier gedruckt und mit Leinenrücken ausgestattet; von verschiedenen namhaften Illustratoren wunderbar in Bilder gegossen, erweckt der Kindermann-Verlag Weltliteratur, Poesie und Künstlerbiographien zu neuem Leben.

Konzipiert für Kinder ist diese Reihe auf jeden Fall auch für den erwachsenen Liebhaber besonderer Kunstwerke in der Literatur bestens geeignet.

Jeder einzelne Band ist liebevoll und außergewöhnlich schön gestaltet. Ich liebe meine Sammlung dieser besonderen Reihe und freue mich schon auf die neuen Bände...!!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Schöner Klassiker Schöner Klassiker

„Eine Traumwelt“

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Shakespeares Sommernachtstraum ist eine wunderbare Geschichte. Sie handelt von einem glücklich verliebten Paar, das nicht zusammensein darf, und einem anderen Mädchen, das einem Mann nachweint, der sie nicht will. In den Wäldern Athens bekommt der Elfenkönig Oberon dieses Unglück mit und möchte ihnen helfen: der Saft einer bestimmten Shakespeares Sommernachtstraum ist eine wunderbare Geschichte. Sie handelt von einem glücklich verliebten Paar, das nicht zusammensein darf, und einem anderen Mädchen, das einem Mann nachweint, der sie nicht will. In den Wäldern Athens bekommt der Elfenkönig Oberon dieses Unglück mit und möchte ihnen helfen: der Saft einer bestimmten Blume soll einem Menschen in die Augen geträufelt werden, und derjenige verliebt sich dann in den nächsten Menschen, den er sieht. Klingt alles ziemlich romantisch! Wenn der Droll, der diese Aufgabe ausführen soll, nicht die falschen Leute zusammenbrächte und ein heilloses Durcheinander anrichtet!
In diese Geschichte ist natürlich auch Oberon selbst verwickelt, der mit diesem Trick eigentlich seiner Frau Titania einen Streich spielen wollte.

Von diesem Werk bin ich absolut begeistert. Man fühlt mit den Liebenden und lacht über die Verwechslung...
Eine der schönsten Geschichten, die ich kenne.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3003025
    Romeo und Julia /Romeo and Juliet
    von William Shakespeare
    Buch (gebundene Ausgabe)
    33,00
  • 4597167
    Viel Lärm um nichts /Much Ado About Nothing
    von William Shakespeare
    Buch (gebundene Ausgabe)
    33,00
  • 28855193
    Winternacht / Plötzlich Fee Bd.2
    von Julie Kagawa
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 29718247
    Herbstnacht / Plötzlich Fee Bd.3
    von Julie Kagawa
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 41742353
    William Shakespeare: mit Illustrationen: Halbleinen
    von William Shakespeare
    (3)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

Shakespeares Leichtigkeit des Seins
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 22.10.2007

Mein 11 jähriger Enkel wollte gern mit uns ins Theater. In A Midsummer Night’s Dream von William Shakespeare. Mich reizte die Aufführung des TNT Theatre Britain, doch Ansgar hatte erst zwei Jahre Englisch in der Schule. Wie sollte das gehen? Was konnte ich tun? Ich gab ihm Babara Kindermanns kurzweilige... Mein 11 jähriger Enkel wollte gern mit uns ins Theater. In A Midsummer Night’s Dream von William Shakespeare. Mich reizte die Aufführung des TNT Theatre Britain, doch Ansgar hatte erst zwei Jahre Englisch in der Schule. Wie sollte das gehen? Was konnte ich tun? Ich gab ihm Babara Kindermanns kurzweilige Nacherzählung mit Almud Kunerts hintergründigen Illustrationen als Pflichtlektüre zu lesen auf. Strahlend nahm er den schönen Band entgegen und begann darin zu blättern. Vergnügt kehrte er nach einer Stunde aus seinem Zimmer zurück: „Grany, mache Dir keine Gedanken. Ich muss mir nur noch die Akteure merken.“ Zweifellos vergnügte ihn das Spiel - nicht weniger als mich. In der Pause fragte ich ihn, ob ihm denn die Komödie gefalle. Seine Antwort: „Mir fehlt viel von der Leichtigkeit eines Traums von einer verzauberten Mitsommernacht.“ Ich schenkte ihm das Buch gern, das er so gründlich gelesen hatte, dass er zu einem kleinen Theaterkritiker geworden war.

Teil 2 zur Bewertung "Ein Sommernachtstraum"
von Darja Behnsch Schriftstellerin am 10.04.2008
Bewertet: Taschenbuch

Aber um zum "Sommernachtstraum" zurückzukommen. Ich finde, mit Sommernachtstraum ist Shakespeare ein wahres Meisterwerk gelungen. Ich persönlich bewundere Shakespeare sehr, daher möchte ich ihm an dieser Stelle von Schriftstellerin zu Schriftsteller meinen Respekt erweisen, auch wenn er schon längst tot ist. Ich denke, das spielt an dieser Stelle überhaupt... Aber um zum "Sommernachtstraum" zurückzukommen. Ich finde, mit Sommernachtstraum ist Shakespeare ein wahres Meisterwerk gelungen. Ich persönlich bewundere Shakespeare sehr, daher möchte ich ihm an dieser Stelle von Schriftstellerin zu Schriftsteller meinen Respekt erweisen, auch wenn er schon längst tot ist. Ich denke, das spielt an dieser Stelle überhaupt keine Rolle. "Ein Sommernachtstraum" gehört zu meinen Lieblingsstücken. Erst danach kommt "Romeo und Julia". Doch jeder muss selbst für sich entscheiden, welches seiner Stücke ihn am meisten gefesselt hat. Das bekannteste ist, wie bereits erwähnt, Romeo und Julia, aber ich denke, das liegt eher daran, weil es schon vor Jahrzehnten verfilmt wurde. Ich kann nur sagen, ich bewundere diesen großartigen Mann, und kann jedem 'Ein Sommernachtstraum' nur empfehlen. Die Shakespeare Liebhaber werden mir zustimmen, und diejenigen, die noch nichts von ihm gelesen haben, werden es vielleicht am Ende dann genauso sehen. Schade finde ich nur, dass viele mit seiner "Sprache" nicht zurechtkommen und allein aus diesem Grund diese wunderbaren Werke einfach beiseite legen. Ich vermute auch, dass Shakespeare am Ende der Entstehung von "Romeo und Julia" sehr gelitten haben muss, denn kein Schriftsteller verliert gerne seine ihm so liebgewonnen Romanfiguren. Und ich spreche hier aus Erfahrung. (Vielleicht hat er aber gerade deshalb die anderen Romanfiguren in einer Komödie mitspielen lassen, um sie nicht wieder auf so tragische Art und Weise zu verlieren wie bei "Romeo und Julia". An dieser Stelle wäre es interessant zu erfahren, wann genau er 'Othello' geschrieben hat und ich meine hier nicht, wann es uraufgeführt wurde...) Ob Shakespeare jedoch dasselbe gefühlt hat wie ich, weiß ich natürlich nicht. Am Ende bleibt es nur eine reine Vermutung. Darja Behnsch Schriftstellerin

empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Bottrop am 04.10.2005
Bewertet: Taschenbuch

Nun, zwar bewerte ich dieses Buch aus meiner Sicht nicht als ganz so einfach, allerdings dennoch gut verständlich. (hierbei muss auch mein geringeres alter in betracht gezogen werden, da ich aus meiner sicht schreibe) erwachsene müssten also mit dem buch keinerlei schwierigkeiten haben, oder zumindestens keine, die man nicht... Nun, zwar bewerte ich dieses Buch aus meiner Sicht nicht als ganz so einfach, allerdings dennoch gut verständlich. (hierbei muss auch mein geringeres alter in betracht gezogen werden, da ich aus meiner sicht schreibe) erwachsene müssten also mit dem buch keinerlei schwierigkeiten haben, oder zumindestens keine, die man nicht durch nachdenken beseitigen könnte =) zur geschichte an sich, kann ich nur sagen, dass diese unterhaltsam geschrieben ist, es gibt viele szenen, die sehr locker sind. alles in einem ist dies eine empfehlenswerte lektüre, auch wenn ich sie von der schule aus lesen musste.


Wird oft zusammen gekauft

Ein Sommernachtstraum - Barbara Kindermann, William Shakespeare

Ein Sommernachtstraum

von Barbara Kindermann , William Shakespeare

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
+
=
Faust - Barbara Kindermann, Johann Wolfgang Goethe

Faust

von Barbara Kindermann

(28)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
+
=

für

33,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen