Ein Sommernachtstraum

Ein Märchen nach Shakespeare

(1)
Ein Föhnwind, der mitten im Winter in Sekundenschnelle das Eis schmelzen lässt, auf dem die Königin gerade noch mit ihren Hofdamen fröhlich Schlittschuh gelaufen ist; Schnee im Sommer, Wasserfluten, Hagelschauer, jählings auftretender, undurchdringlicher Nebel, in dem man nur eines mit Sicherheit machen kann: sich verirren. Was ist los in und über und bei Athen? Streit ist. Und zwar Streit zwischen einem Elfenkönig und einer Elfenkönigen, zwischen einem ewig jungen Königspaar, zwischen Oberon und Titania. Und wenn Elfen sich streiten, dann tun sie das mit ihren Waffen: nämlich mit den Kräften der Natur. Was so schlimm nicht wäre, wenn nicht alle anderen darunter zu leiden hätten: die Menschen, die Tiere, die Pflanzen. Was mit dem Streit unter Elfen beginnt, stellt sich bald als "... eine lange Geschichte" dar, "und eine ganz verzwickte und verzwackte, verstrickte und vertrackte obendrein!" Voller Lust am Fabulieren und am Spiel mit der Sprache erzählt Franz Fühmann Shakespeares amüsantes Bühnenstück nach. Der "
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 40
Altersempfehlung ab 8
Erscheinungsdatum 09.07.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-356-01190-6
Verlag Hinstorff Verlag
Maße (L/B/H) 26,5/20,8/1,3 cm
Gewicht 372 g
Abbildungen mit 20 Farbillustrationen 20,5 x 26,5 cm
Auflage 2
Illustrator Jacky Gleich
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Humpelhexe, Zauberbein und eine Feuer speiende Fee
    von Franz Fühmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Ein Sommernachtstraum
    von Barbara Kindermann, William Shakespeare
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • Irrfahrt und Heimkehr des Odysseus
    von Franz Fühmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Im Traum kann ich fliegen
    von Eveline Hasler
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Aida
    von Rudolf Herfurtner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Die Hasen und der Wilddieb Waldemar
    von Fred Rodrian
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Das Lied der Nachtigall
    von Georg Dreissig
    Buch (Kunststoff-Einband)
    13,90
  • Ein Freund wie kein anderer
    von Oliver Scherz
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,00
  • Die dampfenden Hälse der Pferde im Turm von Babel
    von Franz Fühmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm
    von Wilhelm Grimm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Ein Sommernachtstraum. Shakespeare für Klein und Groß
    von Ulrich Maske
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,95
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
    von Bozena Nemcova
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,90
  • Ein Sommernachtstraum
    von William Shakespeare
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,90
  • Die Schule der magischen Tiere 9: Versteinert!
    von Margit Auer
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Rap-Punzel
    von Michael Walch
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Lob des Ungehorsams
    von Franz Fühmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Mein Lotta-Leben (14). Da lachen ja die Hunde
    von Alice Pantermüller, Daniela Kohl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Die Schule der magischen Tiere - Endlich Ferien 3: Henry und Leander
    von Margit Auer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Bissig! / Bitte nicht öffnen Bd. 1
    von Charlotte Habersack
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Bitte nicht öffnen 3: Durstig!
    von Charlotte Habersack
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Ein Sommernachtstraum

Ein Sommernachtstraum

von Franz Fühmann
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
+
=
Das Wintermärchen

Das Wintermärchen

von Franz Fühmann
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
+
=

für

25,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„ungewöhnlicher Sommernachtstraum“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Shakespeare - ein Name, den auch unsere Kinder kennen sollten und gerade sein verrückter Sommernachtstraum mit verzauberten Paaren und koboldhaftem Verwirrspiel dürfte Grundschulkindern Spaß machen.
Märchenhaft von Franz Fühmann nacherzählt,landen wir im alten Griechenland, wo auf grund eines seit 7(!) Jahren währenden Elfen-Streites die Bewohner von Athen von Unwettern gepeinigt werden und ohne funktionierende Landwirtschaft anfangen, Hunger zu leiden.Denn das Elfen-Königspaar Titania und Oberon sind zwar ihres Zankes müde,allein es bedarf eines Anstoßes von außen, um die leidige Streiterei zu beenden.Dass dabei von Puck,Oberons schalkhaftem Elfendiener, allerdings noch zwei "ausgebüxte",verliebte Menschenpaare und einige Handwerker,die im Wald ein Theaterstück üben wollen,in sein wildes Verwirrspiel verwickelt werden, war so nicht ganz beabsichtigt.
Letztlich fügt sich alles doch zum Guten - für Kinder meistens ziemlich wichtig.
Etwas gewöhnungsbedürftig an dieser Ausgabe sind für mich dabei Jacky Gleichs leicht karikierende Illustrationen,die eher die boshafte Note in der Geschichte unterstreichen - andererseits: die Nachbarskinder, mit denen ich es gelesen habe,hatten keine Probleme damit :-) - vielleicht bin ich da schon Romantik-verpeilt, wer weiß ?
Shakespeare - ein Name, den auch unsere Kinder kennen sollten und gerade sein verrückter Sommernachtstraum mit verzauberten Paaren und koboldhaftem Verwirrspiel dürfte Grundschulkindern Spaß machen.
Märchenhaft von Franz Fühmann nacherzählt,landen wir im alten Griechenland, wo auf grund eines seit 7(!) Jahren währenden Elfen-Streites die Bewohner von Athen von Unwettern gepeinigt werden und ohne funktionierende Landwirtschaft anfangen, Hunger zu leiden.Denn das Elfen-Königspaar Titania und Oberon sind zwar ihres Zankes müde,allein es bedarf eines Anstoßes von außen, um die leidige Streiterei zu beenden.Dass dabei von Puck,Oberons schalkhaftem Elfendiener, allerdings noch zwei "ausgebüxte",verliebte Menschenpaare und einige Handwerker,die im Wald ein Theaterstück üben wollen,in sein wildes Verwirrspiel verwickelt werden, war so nicht ganz beabsichtigt.
Letztlich fügt sich alles doch zum Guten - für Kinder meistens ziemlich wichtig.
Etwas gewöhnungsbedürftig an dieser Ausgabe sind für mich dabei Jacky Gleichs leicht karikierende Illustrationen,die eher die boshafte Note in der Geschichte unterstreichen - andererseits: die Nachbarskinder, mit denen ich es gelesen habe,hatten keine Probleme damit :-) - vielleicht bin ich da schon Romantik-verpeilt, wer weiß ?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0