Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Ein Spaziergang war es nicht

Kindheiten zwischen Ost und West

Die Stimme einer zerrissenen Generation


Als Künstler, Schriftsteller und Dissidenten zusammen mit ihren Familien in den 70er- und 80er-Jahren die DDR verlassen mussten, blieb vieles zurück: vertraute Gesichter, vertraute Orte, ganze Familiengeschichten. Zum ersten Mal ergreifen hier die Kinder von damals das Wort und sprechen über den »Systemwechsel der Seele«. Es sind Erinnerungen von Glück oder Unglück, von Befreiung oder Unsicherheit, von geschärfter Sensibilität oder Verweigerung – vor allem aber erzählen die jungen Frauen und Männer jetzt ihre Geschichte.


Sie wurden in jungen Jahren aus ihrem gewohnten Leben herausgerissen und mussten im Westen neu anfangen: Susanne Schädlich war zwölf, ihre Schwester Anna vier, als sie zusammen mit ihren Eltern, dem Schriftsteller Hans Joachim Schädlich und dessen Frau, 1977 das Land verlassen mussten, das ihre Heimat war. Wie ihnen erging es vielen anderen, deren Familien damals denselben Weg gingen, zwangsweise oder aus eigenem Antrieb. Was weiter war, darüber ist vor allem geschwiegen worden – bis jetzt. Ob Moritz Schleime sich mit großer Erzähllust seinem »Doppelleben« als Kind annähert oder Nadja Klier sich den »Schatten auf der Seele« stellt – es sind eindringliche und eindrucksvolle Berichte von dem zentralen Bruch im Leben, mit denen Julia und Cornelia Franck, Johannes Honigmann, Moritz Kirsch, Jakob und Benjamin Schlesinger und viele andere hier erstmals an die Öffentlichkeit treten.
Die Last des Republikwechsels: Geschichten vom Erwachsenwerden zwischen DDR und BRD.


Portrait
Anna Schädlich, geboren 1973 in Berlin, studierte Kunstwissenschaft und arbeitet u. a. als freie Kuratorin. 2010 für die BStU Neukonzeption der Ausstellung des Menschenrechtszentrums Cottbus e. V.: »Künstler in Gefangenschaft - Gefangene, die zu Künstlern wurden«.
Susanne Schädlich, geboren 1965 in Jena, ist Schriftstellerin und Übersetzerin. 2009 veröffentlichte sie den Bestseller »Immer wieder Dezember - Der Westen, die Stasi, der Onkel und ich«. 2011 erschien ihr jüngstes Buch »Westwärts, so weit es nur geht«.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Susan Schädlich, Anna Schädlich
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641073138
Verlag Heyne
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32440245
    Wir Halbgötter
    von Gabriel Weston
    eBook
    8,99
  • 23256354
    Haltet euer Herz bereit
    von Maxim Leo
    (4)
    eBook
    7,99
  • 29779134
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von S.J. Watson
    (189)
    eBook
    9,99
  • 42754903
    Die Bechsteins
    von Gunna Wendt
    eBook
    19,99
  • 32145331
    Das Mädchen auf dem Meeresgrund
    von Lotte Hass
    eBook
    7,99
  • 32180493
    Monsieur, der Hummer und ich
    von Stevan Paul
    eBook
    8,99
  • 31776828
    Im Spiegel des Bösen
    von Fred Sellin
    eBook
    7,99
  • 34047588
    West-Arbeit des MfS
    von Hubertus Knabe
    eBook
    19,99
  • 31391977
    Einfach Freunde
    von Abdel Sellou
    eBook
    8,99
  • 43316277
    Das Ende einer Weihnachtsfeier
    von Wolfgang Kienast
    eBook
    7,99
  • 42661675
    Die Berufung für Hochsensible
    von Luca Rohleder
    eBook
    16,99
  • 31120338
    Die Geister, die mich riefen
    von Walter von Lucadou
    eBook
    7,49
  • 30461956
    Geliebter Täter
    von Gisela Heidenreich
    eBook
    19,99
  • 43685691
    Bayern I
    eBook
    38,99
  • 32882565
    Globalisierung des Denkens in Ost und West
    eBook
    17,00
  • 32352386
    Nonno spricht
    von Patric Marino
    eBook
    9,90
  • 44647200
    KL
    von Nikolaus Wachsmann
    eBook
    32,99
  • 31776879
    Die Zukunft in unserer Hand
    von Neale D. Walsch
    eBook
    8,99
  • 31517904
    Meditieren mit Leib und Seele
    von Anthony de Mello
    eBook
    7,99
  • 31519511
    Nachrichtenzeit
    von Wibke Bruhns
    (10)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ein Spaziergang war es nicht

Ein Spaziergang war es nicht

eBook
15,99
+
=
Das rote Jahrzehnt

Das rote Jahrzehnt

von Gerd Koenen

eBook
10,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen