Ein Tag im März

Roman

(11)
Adam ist jedes Mal nervös, wenn er die schöne Unbekannte an Tisch zehn bedienen muss. Die junge Frau kommt täglich in sein Café, bestellt einen koffeinfreien Latte mit einem Stück Zucker, sitzt stundenlang dort und sieht mit unfassbarer Traurigkeit zu, wie die Welt an ihr vorbeizieht.
Was Adam nicht weiß: Bryony hat einen schlimmen Verlust erlitten, denn sie hat Max, den Menschen, den sie am meisten liebte, durch einen tragischen Unfall verloren. Ein einziger Augenblick an einem milden Frühlingsabend im März hat ihr Leben für immer verändert.
Um ins Leben zurückzufinden, braucht sie die Kraft, verzeihen zu können - und die Liebe eines Menschen ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 431, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783838745626
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 51.182
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44188908
    Wenn du wieder bei mir bist
    von Jessica Thompson
    eBook
    8,49
  • 44401645
    Wenn du mich siehst
    von Nicholas Sparks
    (23)
    eBook
    8,99
  • 40779253
    Lieben lernen
    von Jessica Thompson
    eBook
    8,49
  • 41198851
    An jedem einzelnen Tag
    von Marianne Kavanagh
    eBook
    8,99
  • 40990829
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    (81)
    eBook
    8,99
  • 36608028
    Der vergessene Strand
    von Julie Peters
    eBook
    9,99
  • 41548465
    Was ich dir noch sagen wollte
    von Tom McAllister
    eBook
    8,99
  • 40942616
    Apfelblütenzauber
    von Gabriella Engelmann
    (60)
    eBook
    9,99
  • 41198769
    Vom ersten Tag an und für immer
    von Lucy Hepburn
    eBook
    8,99
  • 36141898
    Der kalte Schlaf
    von Sophie Hannah
    eBook
    7,49
  • 44344066
    Nur einen Traum entfernt
    von Susanna Ernst
    eBook
    6,99
  • 39732897
    Über uns der Himmel
    von Kristin Harmel
    (25)
    eBook
    8,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (73)
    eBook
    9,99
  • 44625455
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (29)
    eBook
    3,99
  • 26688728
    Can You Keep A Secret?
    von Sophie Kinsella
    (13)
    eBook
    6,99
  • 39272284
    Das Kind, das nachts die Sonne fand
    von Luca Di Fulvio
    (33)
    eBook
    8,99
  • 44242663
    Farben der Schuld
    von Gisa Klönne
    eBook
    8,99
  • 30039508
    Solange du da bist
    von Marc Levy
    (13)
    eBook
    7,99
  • 45289308
    Wo das Glück zuhause ist
    von Rachel Hore
    eBook
    8,49
  • 40976055
    Ein Tag und eine Nacht
    von Sven Ulrich
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wunderschönes Buch zum Thema Vergebung. Es verspricht Gänsehaut, weil die Geschichte aus allen Perspektiven erzählt wird und man jede Seite verstehen kann. Ein wunderschönes Buch zum Thema Vergebung. Es verspricht Gänsehaut, weil die Geschichte aus allen Perspektiven erzählt wird und man jede Seite verstehen kann.

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch ist unglaublich spannend, sobald man sich darauf einlässt. Hatte Schwierigkeiten mit dem Einstieg in die Geschichte, doch als die überwunden waren, war ich gefesselt! Dieses Buch ist unglaublich spannend, sobald man sich darauf einlässt. Hatte Schwierigkeiten mit dem Einstieg in die Geschichte, doch als die überwunden waren, war ich gefesselt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422842
    P.S. Ich liebe Dich
    von Cecelia Ahern
    (264)
    eBook
    8,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (547)
    eBook
    9,99
  • 38758547
    Ein letzter Brief von dir
    von Juliet Ashton
    (21)
    eBook
    9,99
  • 39732897
    Über uns der Himmel
    von Kristin Harmel
    (25)
    eBook
    8,99
  • 39959683
    Was bleibt, wenn du gehst
    von Amy Silver
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
2
3
0
0

Mitreißend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 07.08.2014

Am Anfang war es ziemlich verwirrend, da man sich in relativ kurzer Zeit in relativ viele "Leben" einlesen musste. Allerdings hat man sehr schnell erkennen können, dass alle miteinander verbunden sind/sein werden. Das hat für Spannung gesorgt, da man wissen wollte wer wie mit wem zu tun hat. Bryonys... Am Anfang war es ziemlich verwirrend, da man sich in relativ kurzer Zeit in relativ viele "Leben" einlesen musste. Allerdings hat man sehr schnell erkennen können, dass alle miteinander verbunden sind/sein werden. Das hat für Spannung gesorgt, da man wissen wollte wer wie mit wem zu tun hat. Bryonys Gefühlsbeschreibungen nach dem Tod ihres Freundes rühren einen zu Tränen. Man konnte wirklich gut mit ihr fühlen. Insgesamt ist es ein trauriges (gefühlvolles), aber schönes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wie man lernt zu verzeihen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 22.01.2014
Bewertet: gebundene Ausgabe

Es ist nicht einfach zu Verzeihen, wenn einem Unrecht getan wurde. Welchen Prozess ein Mensch manchmal durchlaufen muss um einem anderen zu vergeben, zeigt uns Jessica Thompson anhand verschiedener berührender Einzelschicksale. Alles beginnt an einem Tag im März. Als ein lauter Schuss die Nacht durchbricht, ahnt Bryony noch nicht,... Es ist nicht einfach zu Verzeihen, wenn einem Unrecht getan wurde. Welchen Prozess ein Mensch manchmal durchlaufen muss um einem anderen zu vergeben, zeigt uns Jessica Thompson anhand verschiedener berührender Einzelschicksale. Alles beginnt an einem Tag im März. Als ein lauter Schuss die Nacht durchbricht, ahnt Bryony noch nicht, dass dieser ihr Leben verändern wird, aber dann steht plötzlich die Polizei vor ihrer Tür. Ihr Freund wurde erschossen und ihre Welt bricht zusammen. Erst als sie Adam kennenlernt, kann sie wieder richtig lachen. Tynice erlebt den Schock ihres Lebens, als sie erfährt, dass ihr geliebter Sohn Keon ein Mörder sein soll. Rachel eine aufmüpfige Profiballerina deckt ein wohlgehütetes Familiengeheimnis auf und Sara glaubt, dass ihr Ehemann sie betrügt. Keiner von Ihnen ahnt, dass ihre Schicksale miteinander verbunden sind... Nachdem "Eindeutig Liebe" zu meinen Lieblingsbüchern des letzten Jahres gehörte, waren meine Erwartungen an dieses Werk wieder besonders hoch und Jessica Thompson ist es erneut gelungen mit einer berührenden Geschichte zu überzeugen. Die Idee, die hinter dem Roman steckt und die Handlung, die sich ums Verzeihen dreht, fand ich einfach großartig. Schön finde ich auch, dass alle Schicksale grundverschieden und alle Personen ganz unterschiedliche Wesenszüge aufzeigen. Der Roman liest sich sehr flüssig und obwohl die Erzählperspektive ständig wechselt, ist es trotzdem einfach der Handlung zu folgen. "Ein Tag im März" ist ein weiterer wunderschöner Liebesroman von Jessica Thompson, der das Verzeihen von ganz verschiedenen Seiten zeigt. Unglaublich fesselnd!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Verzeihen
von einer Kundin/einem Kunden aus Seybothenreuth am 06.12.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Geschichte beginnt an einem normalen Tag im März: bewegende Einzelschicksale,die doch auf liebevolle und dramatische Weise miteinander verbunden sind. Bryony und Max und Adam – keine Dreiecksgeschichte, unglückliche Umstände führen Bryony und Adam zueinander. Bryony hat Max auf tragische Weise verloren und kämpft nun selbst ums Überleben. Keon. Ein unglücklicher... Die Geschichte beginnt an einem normalen Tag im März: bewegende Einzelschicksale,die doch auf liebevolle und dramatische Weise miteinander verbunden sind. Bryony und Max und Adam – keine Dreiecksgeschichte, unglückliche Umstände führen Bryony und Adam zueinander. Bryony hat Max auf tragische Weise verloren und kämpft nun selbst ums Überleben. Keon. Ein unglücklicher Junge, der sich in eine unglückliche Geschichte verstrickt, die tödlich endet. Rachel, der Tanz und das Leben. Eine schöne, junge, erfolgreiche und dennoch leicht weltfremde Ballettänzerin, die auf einmal ihr Leben in Scherben findet und doch das Glück dazugewinnt. Auf dramatische, fesselnde und unglaubliche liebevolle Art verbindet die Autorin die Schicksale dieser verschiedenen Menschen miteinander. Wäre dieser Tag im März nicht so gewesen wie er war, so hätten sie sich nie gefunden. Was uns bleibt ist das gute Gefühl, auch unser aller Leben ist miteinander verbunden, manchmal fehlt nur eine Kleinigkeit um einen Stein ins Rollen zu bringen und uns zueinander zu führen. Was wir mitnehmen? Verzeihen. Oftmals haben wir es verlernt, vielleicht jedoch der einzige Weg um Frieden zu finden. Absolut lesenswert. 5 Sterne!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ein Tag im März - Jessica Thompson

Ein Tag im März

von Jessica Thompson

(11)
eBook
8,49
+
=
Ein letzter Brief von dir - Juliet Ashton

Ein letzter Brief von dir

von Juliet Ashton

(21)
eBook
9,99
+
=

für

18,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen