Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1

Roman

Old Filth Trilogie 1

(41)
Alles an Edward Feathers ist ohne Fehl und Tadel – seine Garderobe, seine Manieren und sein Ruf als Anwalt mit glänzender Karriere in Hongkong. Nun ist er alt und muss mit dem Tod seiner Frau Betty zurechtkommen, so wie er immer mit allem zurechtgekommen ist. Seine perfekte Haltung täuscht alle und manchmal sogar ihn selbst. Doch mit Bettys Tod bricht etwas in ihm auf, und behutsam beginnt Feathers, vergangene Ereignisse ans Licht zu holen. An einem kalten englischen Wintermorgen setzt er sich ans Steuer seines Wagens und fährt los, das eigene Leben zu erkunden. Mit Jane Gardams meisterhaftem Roman über ein Leben im British Empire ist eine große Autorin zu entdecken.
Rezension
"Jane Gardam mag 85 Jahre alt sein, aber sie schreibt kein bisschen altmodisch oder altbacken. Sie erzählt von einem Leben voller Dramen, bleibt dabei aber ganz leise, schafft mit ihrer Sprache eine ungeheuer gute Atmosphäre, ist nie rührselig, im Gegenteil. Sie hat einen unglaublich guten, staubtrockenen Humor, der einen laut auflachen lässt. ... Ein wunderbares Buch." Christine Westermann, WDR 2 Bücher, 24.01.16
"Das neue It-Girl der englischen Literatur heißt Jane Gardam und ist fast neunzig. ... Die Übersetzung von Isabel Bogdan ist ein großartiger Gegenbeweis zu der oft bemühten These, so leicht und witzig wie die Engländer könne man leider nicht sein, in diesem schweren Deutsch. ... So böse es auch wird in diesem Buch, man kann sich darauf verlassen, dass man lächeln muss oder gelegentlich laut lachen. Dabei ist das Schönste noch nicht berichtet, dass es sich um Band eins einer Trilogie handelt." Susanne Mayer, Die Zeit, 21.01.16
"Mit trockenem englischen Humor schildert Jane Gardam die Strategien und Techniken, mit denen Menschen versuchen, den Zumutungen zu begegnen, die das Leben mit all seinen Zwängen, Pflichten und Andorderungen stellt. ... Eine berührende Studie über die Einsichten. Melancholien, Verluste und Herausforderungen des Alters, darüber, wie man diese letzte Wegstrecke mit Würde, Selbstbestimmung und feiner Ironie zurücklegen sollte." Barbara von Becker, Bayern 2 Diwan, 16.01.16
"Jane Gardam schildert ihre Roman mit der für sie typischen Mischung aus Spott und Warmherzigkeit. In England wird die hierzulande bisher unbekannte Schriftstellerin schon lange verehrt - für die Leichtigkeit, mit der sie Jahrhunderte und Kontinente durchmisst, für ihrer witzigen Dialoge, aber vor allem für ihre Figuren, die alles sind: tadellos und fehlerhaft, kindisch und erwachsen, aber niemals langweilig." Brigitte, 11.11.15
"Ein Buch über Selbstdisziplin und den Schutz, den sie bietet, aber auch den Preis, den der Rückzug in die Unverletzlichkeit kostet. Charmant und klug - leichter kann man kaum nachdenken, über das Leben, verpasste Gelegenheiten und wie man im Alter, aller Mühsal zum Trotz, den Kopf oben behält. Sehr, sehr britisch." Edelgard Abenstein, Deutschlandradio Kultur, 10.11.15
"Jane Gardams 'Ein untadeliger Mann' ist ein großartiger Roman. Er beginnt wie eine possierliche Genregeschichte über blumenumrankte britische Lebensart und verwandelt sich im Seitenumdrehen in eine handlungsreiche von Klugheit und Empathie durchtränkte große Betrachtung über das Leben mit seinen unaustilgbaren Schmerzen, Kämpfen und Widersprüchen." Eberhard Falcke, SWR2 Buch der Woche, 09.11.15
"Jane Gardam erzählt mit so viel Witz und Feingefühl, dass man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen kann." Verena Gonsch, NDR, 08.11.15
"Ein erzählerisches Meisterstück: Melancholie und Witz gehen in diesem ungemein britischen, von Isabel Bogdan elegant übersetzten Roman eine perfekte Allianz ein. Das ist unterhaltsam, anrührend und hat literarische Finesse." Rainer Moritz, Die Welt, 10.10.15
"Filths Lebensbeichte wird keinen Leser aus den Fängen lassen. Die Geschichte klingt so fern und doch kommen wir alle darin vor. Kunstvoll sind alle Enden miteinander verknüpft, mit unfassbarer Leichtigkeit politische Hintergründe dezent vermittelt, die Einblicke ins Leben beharrlich, unbestechlich und von großer Zartheit und Würde. Große Romankunst." Annemarie Stoltenberg, NDR Kultur, 29.09.15
"Jane Gardam ist eine Entdeckung. Mit einer meisterlichen Balance aus Zuneigung und Distanz fächert Gardam das Leben ihres Helden auf, das auch ein Abbild der britischen Geschichte des 20. Jahrhunderts ist." Claudia Voigt, Literaturspiegel, 26.09.15
"Ein warmherziges, kluges und humorvolles Buch über das untergehende British Empire, geschrieben von einer Autorin mit großem Einfühlungsvermögen." Franziska Wolffheim, Brigitte Wir, 16.09.15
"Gardam dosiert Ironie und Psychologie meiste
Portrait
Jane Gardam wurde 1928 in North Yorkshire geboren. Als einzige Schriftstellerin wurde sie gleich zweimal mit dem Whitbread/ Costa Award ausgezeichnet. Mit Ein untadeliger Mann stand sie auf der Shortlist des Orange Prize und mit Letzte Freunde auf der Shortlist des Folio Prize 2013. Sie ist Fellow der Royal Society of Literature und lebt in East Kent.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 345
Erscheinungsdatum 24.08.2015
Serie Old Filth Trilogie 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-24924-0
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 208/134/30 mm
Gewicht 430
Originaltitel Old Filth
Auflage 11
Verkaufsrang 17.898
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47366591
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 42445596
    Auerhaus
    von Bov Bjerg
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 44253316
    In Liebe, Layla
    von Annie Barrows
    (26)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44232073
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (109)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 42541511
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 42541378
    Die Hochzeit der Chani Kaufman
    von Eve Harris
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 42555270
    Zwanzig Zeilen Liebe
    von Rowan Coleman
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44185437
    Straße der Wunder
    von John Irving
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (76)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44187043
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45165468
    Letzte Freunde / Old Filth Trilogie Bd. 3
    von Jane Gardam
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 43955652
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (45)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 44127679
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Volker Klüpfel
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42436517
    Gehen, ging, gegangen
    von Jenny Erpenbeck
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45165388
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 39145445
    Jane Eyre
    von Charlotte Brontë
    (72)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 44284674
    Der Überläufer
    von Siegfried Lenz
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45165526
    Geister
    von Nathan Hill
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 41778470
    Ein Tanz zur Musik der Zeit / Eine Frage der Erziehung
    von Anthony Powell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Weitere Bände von Old Filth Trilogie

  • Band 1

    42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (41)
    22,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44322064
    Eine treue Frau / Old Filth Trilogie Bd. 2
    von Jane Gardam
    (22)
    21,90
  • Band 3

    45165468
    Letzte Freunde / Old Filth Trilogie Bd. 3
    von Jane Gardam
    (14)
    22,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine wirklich lohnende literarische Entdeckung aus England“

Anette Dingeldein, Thalia-Buchhandlung Varel

Ein charmantes, ebenso witziges wie bewegendes Buch über einen ehemaligen Kronanwalt in Hongkong, der sich nach dem Tod seiner Frau den Geistern seiner Vergangenheit stellen muss. Ein charmantes, ebenso witziges wie bewegendes Buch über einen ehemaligen Kronanwalt in Hongkong, der sich nach dem Tod seiner Frau den Geistern seiner Vergangenheit stellen muss.

„Old Filth muss man einfach gern haben...“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

... denn er ist und bleibt ein Original. In seinem alten Mercedes, in seiner Liebe zu seiner wunderbaren Frau, in seinen unterschütterlichen Grundsätzen und auch in seinem so gar nicht gewohnten Verhalten, das er nach dem Tod seiner Frau plötzlich an den Tag legt
Unschlagbar ist die Szene, in der ein uralter Feind des Seniors zu einem
... denn er ist und bleibt ein Original. In seinem alten Mercedes, in seiner Liebe zu seiner wunderbaren Frau, in seinen unterschütterlichen Grundsätzen und auch in seinem so gar nicht gewohnten Verhalten, das er nach dem Tod seiner Frau plötzlich an den Tag legt
Unschlagbar ist die Szene, in der ein uralter Feind des Seniors zu einem unerwarteten Freund wird.
Dieser Feindfreund taucht übrigens auch im dritten Band dieser Trilogie wieder auf.
Doch die Bände sind in sich abgeschlossen und erzählen aus der jeweiligen Perspektive eines der Hauptprotagonisten: Old Filth, seine Frau, sein Freund (Feind?).

Ein wunderbares Buch, schnell zu lesen dank seines wunderschönen Erzählstils (auch in der Übersetzung sehr gelungen), regt immer wieder zum lachen an... hach, einfach empfehlenswert!

„Literatur vom Feinsten“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Man muss die „Old Filth“-Trilogie schon komplett lesen, um das Gesamtbild gut zu erkennen. Auf Deutsch erscheint nach „Ein untadeliger Mann“ und „Eine treue Frau“ im Oktober der dritte Teil: „Letzte Freunde“. Es macht die Geschichte um Sir Edward Feathers (Old Filth), seine Frau Betty und den Dritten im Bunde, Terry Veneering, und ihre Man muss die „Old Filth“-Trilogie schon komplett lesen, um das Gesamtbild gut zu erkennen. Auf Deutsch erscheint nach „Ein untadeliger Mann“ und „Eine treue Frau“ im Oktober der dritte Teil: „Letzte Freunde“. Es macht die Geschichte um Sir Edward Feathers (Old Filth), seine Frau Betty und den Dritten im Bunde, Terry Veneering, und ihre Erlebnisse in London und Hong Kong komplett. Aber auch andere Figuren, allen voran Fred Fiscal-Smith, gewinnen an Tiefe. Die Geschichte und alle Beziehungen sind sehr komplex, und auch ganz bis zum Schluss habe ich nicht das Gefühl, dass alles jetzt aufgedeckt ist. Aber das macht das Ganze umso interessanter.
In der Geschichte wechselt Jane Gardam ständig zwischen Gegenwart und mehreren Zeitpunkten in der Vergangenheit. Außerdem wechselt sie ständig die Perspektive. Und damit hat sie ein wirkliches Meisterwerk geschaffen. Es ist Literatur vom Feinsten, eine Glanzleistung einer erstklassigen Autorin. Damit ist diese Trilogie eigentlich per Zufall entstanden, d.h. nach einer Anfrage für eine Kurzgeschichte. Gardam schrieb daraufhin eine über Old Filth, hat dann das Thema später zu dieser Trilogie ausgearbeitet. Dafür können wir Leser nur dankbar sein. Einfach genießen!

„Wenn man alt wird...“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Der ehemalige Richter Ed schaut nach dem plötzlichen Tod seiner Ehefrau auf sein Leben zurück und versucht mit der Einsamkeit fertig zu werden. Dabei wird schnell klar das Old Filth, wie ihn seine Kollegen in der Anwaltskammer nennen, nicht unbedingt als kontaktfreudiger Zeitgenosse gilt. Ein geschichtsträchtiger Roman der das Hongkong Der ehemalige Richter Ed schaut nach dem plötzlichen Tod seiner Ehefrau auf sein Leben zurück und versucht mit der Einsamkeit fertig zu werden. Dabei wird schnell klar das Old Filth, wie ihn seine Kollegen in der Anwaltskammer nennen, nicht unbedingt als kontaktfreudiger Zeitgenosse gilt. Ein geschichtsträchtiger Roman der das Hongkong der Kolonialzeit aufleben lässt und in klarer dennoch berührender Sprache zeigt wie schwierig das Altwerden sein kann.

„Empfehlenswert und kurzweilig“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein super Buch - intelligent und literarisch anspruchsvoll. Hier kommen Martin-Suter- oder auch Robert-Seethaler-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Unbedingt empfehlenswert. Wie bei denen geht es auch Jane Gardam um das Leben in all seinen unterschiedlichen Facetten. Der besondere Clou: "Eine treue Frau" erzählt das gleiche Leben - nur Ein super Buch - intelligent und literarisch anspruchsvoll. Hier kommen Martin-Suter- oder auch Robert-Seethaler-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Unbedingt empfehlenswert. Wie bei denen geht es auch Jane Gardam um das Leben in all seinen unterschiedlichen Facetten. Der besondere Clou: "Eine treue Frau" erzählt das gleiche Leben - nur aus Sicht der Ehegattin.

„Eine untadelige Fassade!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Jane Gardam schreibt hier die Lebensgeschichte von Edward Feathers, genannt Old Filth, der Kronanwalt in Hongkong war und einen untadeligen Ruf besitzt. Seine Frau, Betty, ist gestorben und er beschließt sich seiner nicht ganz so untadelige Vergangenheit zu stellen.

Großartig erzählt, mit viel englischem Humor, Tiefgang und großartige
Jane Gardam schreibt hier die Lebensgeschichte von Edward Feathers, genannt Old Filth, der Kronanwalt in Hongkong war und einen untadeligen Ruf besitzt. Seine Frau, Betty, ist gestorben und er beschließt sich seiner nicht ganz so untadelige Vergangenheit zu stellen.

Großartig erzählt, mit viel englischem Humor, Tiefgang und großartige Charaktere. Eine Lektüre die sich lohnt und man freut sich jetzt schon auf den nächsten Band der Geschichte, der dann aus Bettys Sicht erzählt wird.

„Very british!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Eine sehr anrührende Geschichte über eine lange Ehe zweier Menschen, die in den Kolonien des British Empire geboren wurden und als Kinder bei Pflegefamilien in England aufwuchsen. Beeindruckend! Eine sehr anrührende Geschichte über eine lange Ehe zweier Menschen, die in den Kolonien des British Empire geboren wurden und als Kinder bei Pflegefamilien in England aufwuchsen. Beeindruckend!

„Auftakt einer Trilogie“

Maren Oberwelland

Die in England schon lange bekannte und gefeierte Autorin Jane Gardam ist nun endlich auch in Deutschland bekannt geworden.
Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau Betty ist "Old Filth" gezwungen, sein Leben neu zu ordnen; dabei holen ihn Erinnerungen an seine nicht ganz so untadelige Vergangenheit ein: seine Kindheit als Raj-Waise, brutale
Die in England schon lange bekannte und gefeierte Autorin Jane Gardam ist nun endlich auch in Deutschland bekannt geworden.
Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau Betty ist "Old Filth" gezwungen, sein Leben neu zu ordnen; dabei holen ihn Erinnerungen an seine nicht ganz so untadelige Vergangenheit ein: seine Kindheit als Raj-Waise, brutale Pflegeeltern, die Schlacht um England und vielem mehr. Die Autorin gestaltet diese Rückblenden sehr kunstvoll ohne dabei zu verwirren und obwohl Gardam einen Teil von "Old Filth" Lebensgeschichte nur in Andeutungen formuliert, hat man als Leser nie das Gefühl, dass einem ein Teil fehlt oder etwas mehrdeutig bleibt, sie spart an genau den richtigen Stellen mit überschäumenden Beschreibungen.
Ein ereignisreicher und dichter Roman in herrlich britischem Stil, den man, einmal begonnen, nicht wieder aus der Hand legen kann. In meinen Augen wird Jane Gardam in England zurecht auf eine Stufe gestellt mit Literaten wie Charles Dickens oder Jane Austen.

Maria Becker, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Komisch und diskret zugleich beleuchtet Gardam in einem heiteren, zum Teil ironischen Erzählton das Leben des betagten Old Filth. Unterhaltsam, very british und nahbar. Klasse! Komisch und diskret zugleich beleuchtet Gardam in einem heiteren, zum Teil ironischen Erzählton das Leben des betagten Old Filth. Unterhaltsam, very british und nahbar. Klasse!

Anja Cordes, Thalia-Buchhandlung Neuss

Der Auftakt zu einer wundervollen Trilogie! Es wird das bewegende Leben eines Anwalts im British Empire mit Charme, Ironie und großer Warmherzigkeit erzählt! Very very British!! Der Auftakt zu einer wundervollen Trilogie! Es wird das bewegende Leben eines Anwalts im British Empire mit Charme, Ironie und großer Warmherzigkeit erzählt! Very very British!!

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ein grandioses Buch voller unfreiwilliger Komik, schwarzem Humor und einem bärbeißigen Helden. Sprachlich ein Vergnügen, very sophisticated indeed! Ein grandioses Buch voller unfreiwilliger Komik, schwarzem Humor und einem bärbeißigen Helden. Sprachlich ein Vergnügen, very sophisticated indeed!

Claudia Bremer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Edward Feathers hat immer seine perfekte Haltung bewahrt, aber jetzt,alt und allein, hinterfragt er sein Leben noch einmal,setzt sich mit Menschen aus der Vergangenheit auseinander Edward Feathers hat immer seine perfekte Haltung bewahrt, aber jetzt,alt und allein, hinterfragt er sein Leben noch einmal,setzt sich mit Menschen aus der Vergangenheit auseinander

Julia Weßbecher, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Warmherzige Ironie mit viel englischem Humor. Für alle anspruchsvollen Unterhaltungsleser. Warmherzige Ironie mit viel englischem Humor. Für alle anspruchsvollen Unterhaltungsleser.

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Herrlich Englisch. Jane Gardam ist mit ihrer letzten Trilogie endlich auch in Deutschland bekannt. Eine besondere Geschichte mit anspruchsvollem Humor und tiefen Charakteren. Herrlich Englisch. Jane Gardam ist mit ihrer letzten Trilogie endlich auch in Deutschland bekannt. Eine besondere Geschichte mit anspruchsvollem Humor und tiefen Charakteren.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Teil 1 einer großartigen Trilogie um eine Dreiecksbeziehung Teil 1 einer großartigen Trilogie um eine Dreiecksbeziehung

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Einfühlsame Geschichte zwischen zwei Menschen, welche durch alle Höhen und Tiefen des Lebens gemeinsam gegangen sind.
Lassen Sie sich unbedingt auch von den Folgebänden begeistern!
Einfühlsame Geschichte zwischen zwei Menschen, welche durch alle Höhen und Tiefen des Lebens gemeinsam gegangen sind.
Lassen Sie sich unbedingt auch von den Folgebänden begeistern!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wunderbarer,sehr britischer Roman über einen alten Kronanwalt,der nach dem Tod s.Frau quasi aus der Kurve fliegt...Humor u.Emotion halten sich die Waage-es gibt Fortsetzungen-super Wunderbarer,sehr britischer Roman über einen alten Kronanwalt,der nach dem Tod s.Frau quasi aus der Kurve fliegt...Humor u.Emotion halten sich die Waage-es gibt Fortsetzungen-super

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein toller Roman in bester britischer Tradition. Mit Ironie und Charme erzählt die Autorin aus dem Leben des alten Richters "Old Filth". Mit viel Feingespür geschrieben. Ein Muss! Ein toller Roman in bester britischer Tradition. Mit Ironie und Charme erzählt die Autorin aus dem Leben des alten Richters "Old Filth". Mit viel Feingespür geschrieben. Ein Muss!

Monika Heinrich, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Die Lebensgeschichte des englischen Rechtsanwaltes "Old Filth" setzt sich wie ein Puzzle zusammen und ist wunderschön erzählt. Very british! Die Lebensgeschichte des englischen Rechtsanwaltes "Old Filth" setzt sich wie ein Puzzle zusammen und ist wunderschön erzählt. Very british!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Einfach fantastisch! Perfekt herausgearbeitete Charaktere und eine außergewöhnliche Story, sowie ein perfekter Schreibstil machen diese Trilogie zu einem wahren Erlebnis! Einfach fantastisch! Perfekt herausgearbeitete Charaktere und eine außergewöhnliche Story, sowie ein perfekter Schreibstil machen diese Trilogie zu einem wahren Erlebnis!

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Eine tolle Mischung aus ernsten Themen, wie Trauer und Verlust, aber auch mit viel Humor. Interessant geschrieben vor den reizvollen Kulissen Hongkongs und Englands. Eine tolle Mischung aus ernsten Themen, wie Trauer und Verlust, aber auch mit viel Humor. Interessant geschrieben vor den reizvollen Kulissen Hongkongs und Englands.

Ulrich Kienast, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Elegant geschriebener Gesllschaftsroman, leichtfüßig doch tiefgründig, meisterhaft in der Handhabung von Ironie und Psychologie. Elegant geschriebener Gesllschaftsroman, leichtfüßig doch tiefgründig, meisterhaft in der Handhabung von Ironie und Psychologie.

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Ein ruhiger, unaufgeregter Roman über ein ganzes Leben, wunderschön geschrieben. Ein ruhiger, unaufgeregter Roman über ein ganzes Leben, wunderschön geschrieben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15524754
    Die souveräne Leserin
    von Alan Bennett
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 17450215
    Eine Frage der Zeit
    von Alex Capus
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32166198
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 32216705
    Léon & Louise
    von Alex Capus
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 33710407
    Stoner
    von John Williams
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 35058688
    Mrs. Alis unpassende Leidenschaft
    von Helen Simonson
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 42469612
    H wie Habicht
    von Helen Macdonald
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 43646576
    Die Sommer mit Lulu
    von Peter Nichols
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 43755620
    Rosaleens Fest
    von Anne Enright
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44232073
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (109)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 44322064
    Eine treue Frau / Old Filth Trilogie Bd. 2
    von Jane Gardam
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 45246083
    Ein Monat auf dem Land
    von J. L. Carr
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (99)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 46299338
    Belgravia
    von Julian Fellowes
    (40)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (99)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47092512
    Eine englische Ehe
    von Claire Fuller
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47366499
    Ein Festtag
    von Graham Swift
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47918860
    Der Club
    von Takis Würger
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
35
6
0
0
0

Best of British!
von Bloggerin "BücherBallon" aus Wiesbaden am 16.11.2016

Was ist uns da entgangen! Dass die Hanser Literaturverlage die mittlerweile hochbetagte und vielfach ausgezeichnete wunderbare Erzählerin Jane Gardam nun für den deutschen Buchmarkt verlegen, wird viele Leser/innen glücklich machen. Danke! ."Ein untadeliger Mann" handelt von einem korrekten Juristen, der auf seiner Lebensstrecke nach schwerer Kindheit mit Liebesentzug, Misshandlung,... Was ist uns da entgangen! Dass die Hanser Literaturverlage die mittlerweile hochbetagte und vielfach ausgezeichnete wunderbare Erzählerin Jane Gardam nun für den deutschen Buchmarkt verlegen, wird viele Leser/innen glücklich machen. Danke! ."Ein untadeliger Mann" handelt von einem korrekten Juristen, der auf seiner Lebensstrecke nach schwerer Kindheit mit Liebesentzug, Misshandlung, frühen Freundschaftsverlusten, aber auch vorbildtauglichen Lehrern seine Gefühle verloren hat. Nun, im hohen Alter, nach Bettys unerwartetem Tod im Garten beim Setzen von Blumenzwiebeln, räumt Edwards Feathers seinen Seelenschrank auf und begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
very british
von vielleser18 aus Hessen am 01.06.2016

Ein untadeliger Mann ist der Auftaktband einer Trilogie - aber durchaus auch als abgeschlossener Roman zu lesen. Zum Inhalt: Es ist die fiktive Geschichte von Edward Feathers, Kronanwalt in Hongkong, der seinen Lebensabend wieder in der Heimat England verbringt. Die Autorin Jane Gardam springt in seinem Leben vor und zurück -... Ein untadeliger Mann ist der Auftaktband einer Trilogie - aber durchaus auch als abgeschlossener Roman zu lesen. Zum Inhalt: Es ist die fiktive Geschichte von Edward Feathers, Kronanwalt in Hongkong, der seinen Lebensabend wieder in der Heimat England verbringt. Die Autorin Jane Gardam springt in seinem Leben vor und zurück - es ist wie ein vor- und zurückblättern in seinen Erlebnissen. Erst nach und nach kommt die ganze Wahrheit, die Vergangenheit, die ihn hat so werden lassen, wie er ist, zutage. Edward Feathers hat in seinem 80jährigen Leben vieles erlebt, die einschneidenden Wendungen waren immer die, als er verlassen wurde. Dies begann schon sehr früh und zieht sich wie ein Band durch sein Leben. Die Autorin: Jane Gardam ist eine englische Schriftstellerin, die im Jahr 1928 geboren wurde. Ihr erstes Buch erschien 1971. "Ein untadeliger Mann" erschien unter dem Titel "Old Filth" 2004, die deutsche Übersetzung im Hanser Verlag 2015. Großes Lob auch an die Übersetzerin Isabel Bogdan. Meinung: Jane Gardam ist es gelungen mit einer trockenen, sehr britischen Schreibweise dennoch viel Gefühl zu vermitteln. Als Leser lernt man erst den älteren Edward (The old Filth) kennen, nach und nach leiden wir mit ihm, wenn die Geschichte in die Vergangenheit schweift. Immer wieder sind es diese Szenen, die berühren, die uns mitnehmen in eine andere Zeit des Empires, in der die kleinen (englischen) Kinder, zum Großwerden aus dem Commonwealth nach "Hause" geschickt werden, um als 5,6,7-jährige bei Gasteltern aufwachsen bis sie reif genug sind für die Prep-Internate. Der Erzählstil der Autorin passt zu dem Charakter des Edward Feathers, den ich mir sehr knochig, einsam, skurril, aber auch über die Maßen korrekt und klug vorstelle. Immer wieder sind es die entscheidenden Wendepunkte in seinem Leben, die hier - nicht chronologisch - erzählt werden und m.E. auch glaubhaft darstellen, wie er so geworden ist, wie er ist. Fazit: very british - kühl, tolle Mischung aus ernsten Themen, wie Verlust und Ängsten, aber auch mit einer großen Prise Humor versehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
"Auch Rechtsanwälte waren einst Kinder"
von solveig am 29.05.2016

Reich, erfolgreich, bewundert, fast schon eine Legende - Edward Feathers, Kronanwalt und Richter der Ära im British Empire in Hongkong, verbringt als Ruheständler ein angenehmes Leben in Englands Donheads. Doch seit dem Tod seiner Ehefrau Betty beginnt er langsam, „die Deckel von vergangenen Ereignissen zu heben, die... Reich, erfolgreich, bewundert, fast schon eine Legende - Edward Feathers, Kronanwalt und Richter der Ära im British Empire in Hongkong, verbringt als Ruheständler ein angenehmes Leben in Englands Donheads. Doch seit dem Tod seiner Ehefrau Betty beginnt er langsam, „die Deckel von vergangenen Ereignissen zu heben, die er als vernünftiger Mann … bislang geschlossen gehalten hatte.“ Bis jetzt erfolgreich unterdrückt, drängen nun schmerzhafte Erinnerungen an Erlebnisse aus seiner Kindheit und Jugend als Raj-Waise an die perfekte Oberfläche seines upper-class-Daseins. „Auch Rechtsanwälte, glaube ich, waren einst Kinder“ lautet die Inschrift eines Denkmals im Garten des Inner Temple, einer der großen Anwaltskammern Londons. Doch seine Kindheit hat „Old Filth“ stets unter Verschluss gehalten. Mit leichter Feder und viel Humor beschreibt Jane Gardam Eddies Begegnung mit recht eigenwilligen, schrulligen Charakteren. Herrlich ausdrucksstark und authentisch entrollt sie seinen privaten und beruflichen Lebenslauf vor dem Hintergrund des langsam zerfallenden Empire, wobei sie auch die dunklen Seiten des Lebens in den Kronkolonien thematisiert. Peu à peu lässt sie den Leser hinter die gutbürgerliche Fassade des Lebens englischer upper-class-Mitglieder blicken. Sensibel und doch mit ironischem Augenzwinkern stellt sie englische Tugenden bloß, hinter denen menschliche Gefühle zurückgehalten werden müssen: (Selbst-) Disziplin, Pflichtgefühl, höfliche Distanz und vor allem in jeder Situation: Contenance! Den Wechsel von der Gegenwart in vergangene Zeiten weiß sie geschickt in kunstvollen Erzählfäden zu verknüpfen, so dass Eddies Erinnerungen wie selbstverständlich und fast übergangslos in seine Gegenwart gleiten. Die Autorin, die mit dem Orden „Officer of the Order of the British Empire“ ausgezeichnet wurde, entstammt selbst der Gesellschaftsschicht, über die sie schreibt. „Old Filth“ wurde im übrigen veröffentlicht, als Gardam selbst das Alter von 70 Jahren bereits überschritten hatte; das ist sicherlich ein weiterer Grund, weshalb ihr Roman so authentisch wirkt. Wer mehr über Eddie, seine Freunde und Feinde erfahren möchte: Ein Nachfolgeroman zur der „Old Filth-Trilogie“ ist, ebenfalls in der deutschen Übersetzung von Isabel Bogdan, inzwischen veröffentlicht („Eine treue Frau“); der dritte („Letzte Freunde“) erscheint voraussichtlich im Oktober.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1 - Jane Gardam

Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1

von Jane Gardam

(41)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
+
=
Eine treue Frau / Old Filth Trilogie Bd. 2 - Jane Gardam

Eine treue Frau / Old Filth Trilogie Bd. 2

von Jane Gardam

(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
+
=

für

44,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen