Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Ein Vergleich der Syntax der Lutherbibel von 1534 mit der Revidierten Fassung von 1984

Wo Luther draufsteht, muss Luther drin sein...

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 1, Universität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit ist als Vergleichsarbeit angelegt. Eine Gegenüberstellung und Analyse syntaktischer Unterschiede zwischen der Lutherbibel von 1534 und der Revidierten Fassung von 1984 soll erfolgen. Als sprachwissenschaftliche Arbeit hat sie natürlich auch einen sprachwissenschaftlichen Schwerpunkt. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei nicht um die syntaktische Analyse irgendeines Buches, sondern um das wichtigste Buch des Christentums. Dieses Faktum kann und möchte ich auch in dieser Arbeit nicht ignorieren. Ich freue mich sehr, dass auf den folgenden Seiten mein germanistisches und theologisches Wissen verschmelzend zum Ausdruck kommen kann.
Die Arbeit ist wie folgt aufgebaut: Beginnen werde ich damit, die beiden Bibel-Fassungen historisch, örtlich und personell zu verorten. Meines Erachtens ist es von besonderer Wichtigkeit, um die Entstehungsgeschichte und den Entstehungskontext der Texte, mit denen man arbeitet, zu wissen, bevor man mit der syntaktischen Analyse beginnt. Im dritten Hauptkapitel werde ich dann den Charakter und die Eigenheit der Luther´schen Syntax beschreiben. Darauf folgt dann eine syntaktische Analyse zweier Bibelstellen. Als Lutheranerin folge ich natürlich dem Sola-Scriptura-Prinzip. Daher werde ich auch mit dem Novum Testamentum Graece von Nestle-Aland arbeiten und meine eigene Übersetzung der Bibelstellen anfertigen, denn nur so bin ich überhaupt in der Lage die erste meiner drei Forschungsfragen zu beantworten:
I. Welche der beiden Fassungen orientiert sich näher an der Syntax des „Griechischen Originals“
II. Wie stark orientiert sich die Revidierte Fassung auf der Ebene der Syntax an der Lutherbibel von 1534?
III. Welche syntaktischen Weiterentwicklungen sind erkennbar?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 30, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783668205871
Verlag GRIN
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36610295
    Neues Leben.
    eBook
    9,99
  • 46128270
    Die redende All-Einheit
    von Martin Kübli
    eBook
    8,99
  • 47204319
    Lutherbibel revidiert 2017 - Die eBook-Ausgabe
    eBook
    9,80
  • 44401879
    Luther
    von Heiko A. Oberman
    eBook
    11,99
  • 37621960
    Gute Nachricht Bibel
    eBook
    9,80
  • 41813771
    Die Bibel nach Martin Luther (1984) - Leseausgabe
    eBook
    5,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (217)
    eBook
    14,99
  • 22147069
    Jung, blond, tot
    von Andreas Franz
    (27)
    eBook
    9,99
  • 54893251
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    (2)
    eBook
    11,99
  • 29977309
    Ein Schnupfen hätte auch gereicht
    von Gaby Köster
    (15)
    eBook
    9,99
  • 36476727
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (15)
    eBook
    11,99
  • 58183836
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    eBook
    14,99
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (22)
    eBook
    7,99
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    8,99
  • 45395264
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    eBook
    19,99
  • 45352087
    Keine Zeit für Arschlöcher!
    von Horst Lichter
    (10)
    eBook
    13,99
  • 50273643
    Neben der Spur, aber auf dem Weg
    von Mina Teichert
    eBook
    11,99
  • 58183834
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    eBook
    14,99
  • 56035878
    Über Tyrannei
    von Timothy Snyder
    eBook
    8,99
  • 45303603
    Ein Arschloch kommt selten allein
    von Claudia Hochbrunn
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ein Vergleich der Syntax der Lutherbibel von 1534 mit der Revidierten Fassung von 1984

Ein Vergleich der Syntax der Lutherbibel von 1534 mit der Revidierten Fassung von 1984

von Melanie Binder

eBook
12,99
+
=
Herr Faustini bleibt zu Hause

Herr Faustini bleibt zu Hause

von Wolfgang Hermann

eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen