Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ein Weltbild ohne Legenden

Plädoyer für ein realistisches Weltbild

Der Autor skizziert ein Weltbild, das ihm Antworten gibt auf uralte Fragen der Menschheit: Wie ist unser Universum, wie unsere Galaxie, unsere Sonne und unsere Erde entstanden? Gibt es einen Schöpfer? Nimmt er gegebenenfalls Einfluss auf die Entwicklung des Universums? Wieso sind wir in dieser Welt? Unterliegt unser Dasein einem göttlichen Plan? Gibt es einen persönlichen Gott? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Warum lässt Gott das Leid der Welt zu? Oder ist alles viel einfacher und unkomplizierter und wir nur ein zufälliges Produkt der Evolution und auf uns allein gestellt? Und letztendlich, wie sollen wir uns verhalten in dieser Welt? Der Autor beschäftigt sich nacheinander mit dem Universum, mit unserer Heimatgalaxie, der Milchstraße, mit unserer Sonne, mit unserer Erde, mit der Entstehung des Lebens, den Menschen und ihrem Verhältnis zu ihren Mitmenschen, der Umwelt und der Tierwelt und unserem Verhältnis zu ihnen und schließlich mit Gott. Er beschreibt diese unsere Welt, die uns umgebende Lebenswirklichkeit und Ideenwelt, ohne dabei auf Vollständigkeit und wissenschaftliche Exaktheit im Detail Wert zu legen. Daraus zieht er seine Schlussfolgerungen, die schließlich sein Weltbild ausmachen. Gleichzeitig möchte er die Leserinnen und Leser - falls sie es nicht schon längst getan haben - dazu anhalten, ihr Verhalten gegenüber der Natur und den Mitkreaturen unseres extrem zerbrechlichen Planeten zu überdenken und entsprechend zu handeln.
Klaus Becker ist Mathematiker, war einige Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rechenzentrum einer Forschungseinrichtung und schließlich viele Jahre Leiter eines Rechenzentrums. Er hat sich als Laie und Autodidakt mit kosmologischen Fragen beschäftigt und ein Buch über die Expansion des Universums veröffentlicht. Auf diesem Weg ist er beinahe zwangsläufig auf die Frage nach einem Weltbild gestoßen, das den Wissensfortschritt, den die Menschheit in den letzten beiden Jahrhunderten errungen hat, berücksichtigt. Ein Weltbild, das ohne Legenden auskommt.
Portrait
Klaus Becker ist am 27. Januar 1947 in Oberwesel am Rhein geboren. Er hat Mathematik und Betriebswirtschaftslehre studiert, war einige Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rechenzentrum einer Forschungseinrichtung und schließlich viele Jahre Leiter eines Rechenzentrums. Er hat sich als Laie und Autodidakt mit kosmologischen Themen beschäftigt, unter anderem Arbeiten über das Expansionsverhalten des Universums veröffentlicht und sich nun mit den atomaren Kriegsspielen nach dem Ende des 2. Krieges beschäftigt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 132 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783735798053
Verlag Books on Demand
Dateigröße 136 KB
eBook
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Gibt es alles oder nichts?
    von Jim Holt
    (6)
    eBook
    10,99
  • Fünf Meditationen über die Schönheit
    von Francois Cheng
    eBook
    8,99
  • Die Wanderapothekerin
    von Iny Lorentz
    (24)
    eBook
    9,99
  • Das Universum und ich
    von Sibylle Anderl
    eBook
    16,99
  • Einfach Einstein!
    von Rüdiger Vaas
    eBook
    9,99
  • Schrödingers Katze auf dem Mandelbrotbaum
    von Ernst Peter Fischer
    (2)
    eBook
    8,99
  • Serviert
    von Roland Trettl
    eBook
    17,99
  • Was ist Leben?
    von Erwin Schrödinger
    eBook
    8,99
  • Warum ist E = mc²?
    von Brian Cox, Jeff Forshaw
    eBook
    7,99
  • Das Universum für Eilige
    von Neil deGrasse Tyson
    eBook
    12,99
  • Elefanten im All
    von Ben Moore
    eBook
    11,99
  • Meine kurze Geschichte
    von Stephen Hawking
    eBook
    9,99
  • Das Universum ist eine Scheißgegend
    von Heinz Oberhummer, Martin Punitgam, Werner Gruber
    (5)
    eBook
    10,99
  • Albert Einstein
    von Johannes Wickert
    eBook
    3,99
  • Der harmonische Oszillator
    von Kilian Köppl
    eBook
    8,99
  • Der Zufall, das Universum und du
    von Florian Aigner
    eBook
    18,99
  • Die faszinierende Welt der Quanten
    von Matthias Matting
    eBook
    3,99
  • Die Physik der unsichtbaren Dimensionen
    von Michio Kaku
    eBook
    10,99
  • Kompendium der Astronomie
    von Hans-Ulrich Keller
    eBook
    24,99
  • Arduino-Workshops
    von John Boxall
    eBook
    23,99

Wird oft zusammen gekauft

Ein Weltbild ohne Legenden

Ein Weltbild ohne Legenden

von Klaus Becker
eBook
7,49
+
=
Ein bisschen blutig

Ein bisschen blutig

von Anthony Bourdain
(2)
eBook
8,99
+
=

für

16,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.