Bestellen Sie bis zum 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Ein wenig Leben

Roman

Jude, JB, Willem und Malcolm: Vier New Yorker, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe – ein aufopfernd liebender und zugleich innerlich zerbrochener Mensch. Immer tiefer werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten. »Ein wenig Leben« ist ein rauschhaftes, mit kaum fasslicher Dringlichkeit erzähltes Epos über Trauma, menschliche Güte und Freundschaft als wahre Liebe.
Portrait
Hanya Yanagihara, 1974 geboren, ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und Journalistin. Mit ihrem Roman »Ein wenig Leben« gewann sie den Kirkus Prizeund stand auf der Shortlist des Man Booker Prize, des National Book Award und des Baileys Prize. »Ein wenig Leben« ist eines der bestverkauften und meistdiskutierten literarischen Werke der vergangenen Jahre. Eine TV-Serie, produziert von Scott Rudin (The Social Network, No Country for Old Men, Frances Ha, Grand Budapest Hotel), ist in Vorbereitung.
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 960
Erscheinungsdatum 04.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30870-0
Verlag Piper
Maße (L/B) 205/135 mm
Originaltitel A Little Life
Verkaufsrang 24.804
Buch (Taschenbuch)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18742900
    Der Menschen Hörigkeit
    von William Somerset Maugham
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • 64483696
    Sommer unseres Lebens
    von Kirsten Mit einem Nachwort Wulf
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602194
    Fast eine Familie
    von Bill Clegg
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47870498
    Ein treuer Freund
    von Jostein Gaarder
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47953589
    Das Leben nach Boo
    von Neil Smith
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 44253314
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 4554792
    Was ich liebte
    von Siri Hustvedt
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47366591
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 64788274
    Das achte Leben (Für Brilka)
    von Nino Haratischwili
    (8)
    Buch (Paperback)
    18,00
  • 88669271
    Der Club
    von Takis Würger
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47693385
    Dinge, die vom Himmel fallen
    von Selja Ahava
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 48046031
    Die Poesie der Hörigkeit
    von Lea Singer
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 45625668
    Dem Ozean so nah / Danny-Trilogie Bd. 3
    von Jessica Koch
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28852126
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 26172464
    Die Erfindung des Lebens
    von Hanns-Josef Ortheil
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 15140925
    Irre
    von Rainald Goetz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,80
  • 47871986
    Alles über Beziehungen
    von Doris Knecht
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 47832251
    Das geträumte Land
    von Imbolo Mbue
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00

Buchhändler-Empfehlungen

Marta Gorecki, Thalia-Buchhandlung Münster

Unglaublich intensive Geschichte über das Leben, mit all seinen Schrecken und Freuden. Vier Freunde werden über Jahrzehnte auf ihrem Weg begleitet. Man leidet und liebt mit ihnen! Unglaublich intensive Geschichte über das Leben, mit all seinen Schrecken und Freuden. Vier Freunde werden über Jahrzehnte auf ihrem Weg begleitet. Man leidet und liebt mit ihnen!

„Warum gibt es keine 6. Muse?“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Es gibt nichts, was ich hier schreiben könnte, um diesem Buch gerecht zu werden. Gäbe es die Möglichkeit 6 Musen zu vergeben, so hätte es dieser Roman mehr als verdient.
Dieses "Schatz" reiht sich in meine Lieblingsbücher ein!
Es gibt nichts, was ich hier schreiben könnte, um diesem Buch gerecht zu werden. Gäbe es die Möglichkeit 6 Musen zu vergeben, so hätte es dieser Roman mehr als verdient.
Dieses "Schatz" reiht sich in meine Lieblingsbücher ein!

„Grausam und grausam emotional!“

H. Becker, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieses Buch zeigt die schönsten und die grausamsten Seiten unserer Welt.
Hier verfolgen wir die Geschichte von Jude, der schlimme, schlimme Dinge erlebt hat und später in seinem Leben so wunderbaren Menschen begegnet, die aber nie ganz schaffen, seine schlimme Vergangenheit auszugleichen.
Es gibt viele Kritiken an diesem Buch, die
Dieses Buch zeigt die schönsten und die grausamsten Seiten unserer Welt.
Hier verfolgen wir die Geschichte von Jude, der schlimme, schlimme Dinge erlebt hat und später in seinem Leben so wunderbaren Menschen begegnet, die aber nie ganz schaffen, seine schlimme Vergangenheit auszugleichen.
Es gibt viele Kritiken an diesem Buch, die die Masse an zusammentreffenden Unwahrscheinlichkeiten und Zufällen bemängelt. Das Buch ist voller berühmter und erfolgreicher Künstler, Schauspieler, Anwälte und Architekten, die sich nicht auf der Höhe ihrer Karrieren kennen lernen, sondern vorher und alle zufällig und unabhängig voneinander zu Erfolg finden. Dem Hauptcharakter Jude passieren so viele schlimme Dinge. Wie wahrscheinlich ist es, dass man nacheinander so vielen schlechten Menschen begegnen kann?
Jede dieser Beanstandungen kann ich nachvollziehen, jedoch denke ich, dass sie hier keine Rolle spielen. Solange alles innerhalb des Universums eines Buches funktioniert, ist das für mich in Ordnung. Und das tut es hier. Es gibt keine Ungereimtheiten.
Viel wichtiger und beeindruckender für mich ist, dass ich lange nicht mehr so emotional und betroffen von einem Buch gewesen bin. Stundenlang habe ich mich tränenreich durch dieses Buch gearbeitet. Und Judes Schicksal hat mich auch noch lange beschäftigt, nachdem ich das Buch ausgelesen hatte.
Es lohnt sich, sich auf Jude einzulassen, aber seien sie gewarnt, dass es ohne Tränen wohl nicht gehen wird und er Sie nie wieder ganz loslassen wird.

„überwältigt“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Baunatal

Ich hatte beim Lesen noch nie so viele Emotionen, wie bei diesem tollen Buch. Es geht um Freundschaft, um Liebe und was das Leben aus einen macht. Absolute Empfehlung!!! Ich hatte beim Lesen noch nie so viele Emotionen, wie bei diesem tollen Buch. Es geht um Freundschaft, um Liebe und was das Leben aus einen macht. Absolute Empfehlung!!!

„Ein Maximum an Leid, eine Spur der Hoffnung“

Laura Schwartz, Thalia-Buchhandlung Landau

Bücher, die an die Substanz gehen, gibt es viele. Bücher, die fassungslos machen, die Tränen fließen und Minuten in sekundenschnelle in Stunden übergehen lassen, gibt es mindestens genauso viele.
Und dann gibt es da "Ein wenig Leben", welches beide Kategorien auf eine beinahe egoistische Weise für sich einnimmt.
Und doch: irgendwie
Bücher, die an die Substanz gehen, gibt es viele. Bücher, die fassungslos machen, die Tränen fließen und Minuten in sekundenschnelle in Stunden übergehen lassen, gibt es mindestens genauso viele.
Und dann gibt es da "Ein wenig Leben", welches beide Kategorien auf eine beinahe egoistische Weise für sich einnimmt.
Und doch: irgendwie ist es ganz anders, als alles bisher Gelesene. Irgendwie geht es näher, dringt viel tiefer ein, belastet mehr, als man es bis zu diesem Zeitpunkt gewohnt war. Und man kann gar nicht richtig erklären, warum.
Natürlich ist da das ganze Grauen, das unsägliche Leid, welches Jude St. Francis in seinem Leben ertragen musste. Immer wenn man denkt, schlimmer kann es nicht mehr kommen, mehr kann ein Mensch, kann Jude, nicht ertragen, multipliziert sich sein Leid auf so erbarmungslose Weise um ein Vielfaches, dass es dem Leser jegliche Luft zum Atmen raubt. Und wenn es passiert, wenn Jude leidet, wieder leidet, will man eigentlich gar nicht mehr weiterlesen, man will aufhören, weil man nicht sicher ist, ob man es ertragen kann.
Doch man liest weiter. Irgendwie liest man weiter, auf dieselbe Art, wie Jude irgendwie weitermacht, irgendwie weiterlebt.
Und man hofft, dass es besser wird, leichter zu verkraften, dass es nicht mehr so nahe geht und man in der Lage ist, Distanz aufzubauen. Man hofft und man wird enttäuscht. So wie Jude immer wieder enttäuscht wird.

"Ein wenig Leben" ist kein leichtes Buch, nichts was man liest und dann wieder ins Regal stellt. Es ist ein Buch, das belastet und das so sehr berührt, dass es beinahe weh tut. Aber dennoch ist es ein Buch, dass ich niemals missen möchte, dass mich auf eine Weise geprägt hat, wie dies nur wenige Bücher tun. Selten war ich so sehr gefangen, so sehr in einem Tunnel, ausschließlich fokussiert auf Jude und sein Leiden und habe fast mechanisch Seite um Seite umgeblättert. Dabei wechselten die Emotionen von Fassungslosigkeit über Trauer bis hin zum blanken Hass. Lesen Sie "Ein wenig Leben". Sie werden weinen und Sie werden hassen. Und Sie werden es nie vergessen.

„Wenn eine Seele zerbricht...“

Beate Müller-Egberink, Thalia-Buchhandlung Landau

Jude St. Francis wird Sie berühren bis in den Tiefsten Winkel der Seele, kaum fassbar was ihm widerfahren ist. Soviel ist über dieses Buch gesprochen worden, und doch: beinahe sind alle Worte zu wenig und man kann es einfach nicht unkommentiert lesen. Aber seien Sie gewarnt. Dieses Buch wird Sie bis ins Mark erschüttern, es rüttelt Jude St. Francis wird Sie berühren bis in den Tiefsten Winkel der Seele, kaum fassbar was ihm widerfahren ist. Soviel ist über dieses Buch gesprochen worden, und doch: beinahe sind alle Worte zu wenig und man kann es einfach nicht unkommentiert lesen. Aber seien Sie gewarnt. Dieses Buch wird Sie bis ins Mark erschüttern, es rüttelt an ihr Herz und ihr Mitgefühl und dieses Vibrieren verlieren sie nie mehr.
Trotz der schwärzesten Tiefe dessen was vorstellbar ist, trotz des immensen Schmerzes, physisch wie psychisch, zeigt es aber doch was der Mensch eben auch sein kann: Ein zutiefst Liebender, ein Freund, emphatisch, mitfühlend, hingebungsvoll, selbstlos. Das lässt hoffen und tröstet ein wenig genau da, wo es eigentlich keinen Trost gibt. Eigentlich möchte man dieses Buch dem Leser wortlos in die Hand geben und sagen: lesen Sie und lassen sie sich sprachlos machen von der Geschichte über "Jude St. Francis", sie werden ihn nie vergessen.
Und auch nicht die tiefe Traurigkeit, Demut und Stille die es hervorruft!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2994913
    Gottes Werk und Teufels Beitrag
    von John Irving
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 4554792
    Was ich liebte
    von Siri Hustvedt
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 4573532
    Abbitte
    von Ian McEwan
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 26172464
    Die Erfindung des Lebens
    von Hanns-Josef Ortheil
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 37821834
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 42321899
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (107)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42354570
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44253314
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45305991
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47366591
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 47832573
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 62388141
    Licht und Zorn
    von Lauren Groff
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 63890881
    Und es schmilzt
    von Lize Spit
    (95)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 64189902
    Die Welt im Rücken
    von Thomas Melle
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 72414814
    Die geheime Geschichte
    von Donna Tartt
    Buch (Klappenbroschur)
    13,00
  • 88669271
    Der Club
    von Takis Würger
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 88701611
    Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    Buch (Taschenbuch)
    12,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ein wenig Leben - Hanya Yanagihara

Ein wenig Leben

von Hanya Yanagihara

Buch (Taschenbuch)
16,00
+
=
Der Lärm der Zeit - Julian Barnes

Der Lärm der Zeit

von Julian Barnes

(27)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=

für

36,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen