Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Eine Ehe in Briefen

(1)

Lew Tolstoj und seine Frau Sofja führten während ihrer fünfzigjährigen Ehe einen ausgedehnten Briefwechsel. Diese Briefe geben Einblicke in das Alltags- und Familienleben der Tolstojs und in die Entstehung von Tolstojs großen Werken wie "Krieg und Frieden", "Anna Karenina", "Die Auferstehung" oder "Die Kreutzersonate". Vor allem aber sind sie Dokument einer großen und zugleich schwierigen Liebe.
»Die Briefe der Tolstojs können wie ein packender Roman gelesen werden. Zwei höchst intelligente Menschen streiten über die Liebe, die Politik und das Leben. Kein Wort hat hier an Aktualität oder Dringlichkeit eingebüßt. Man leidet mit und lernt.« ORF

Portrait
Leo N. Tolstoi, geb. am 9.9.1828 in Jasnaja Poljana bei Tula, gest. am 20.11.1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk, entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855 Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten. Tolstois lebenslange Suche nach der geeigneten Lebensform kulminierte 1910 darin, daß er seine Frau verließ, da diese nicht bereit war, sich von den gemeinsamen Besitztümern zu trennen. Er starb kurze Zeit darauf an einer Lungenentzündung.
Sofja Tolstaja (1844-1919) heiratete achtzehnjährig den wesentlich älteren Lew Tolstoi, gab alle eigenen literarischen Ambitionen auf und widmete sich ihrem Mann und ihren dreizehn Kindern. Erst spät begann sie wieder zu schreiben; ihr Roman, die Erzählungen, Tagebücher und zwei Autobiographien wurden jedoch zu Lebzeiten nicht veröffentlicht.
Ursula Keller, gebohren 1964 in Lübeck, Studium der Slavistik und Germanistik in Berlin, zahlreiche Forschungsaufenthalte in Russland. Bis 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin, Aufsätze zur Genderforschung in der Slavistik sowie biografische Essays. Lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Berlin.
Natalja Sharandak, geboren in Kiew, Studium der Kunstgeschichte an der Akademie der Künste in Leningrad, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der St. Petersburger Eremitage. Zahlreiche Veröffentlichungen, vor allem zur Situation russischer Künstlerinnen in Geschichte und Gegenwart. Die Autorin und Regisseurin lebt seit 1992 in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Natalja Sharandak, Ursula Keller
Seitenzahl 493
Erscheinungsdatum 19.09.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-35786-5
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 190/115/43 mm
Gewicht 447
Originaltitel Eine Ehe in Briefen. Deutsche Erstausgabe
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39145533
    Alma Mahler-Werfel
    von Susanne Rode-Breymann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 15612212
    Brief an den Vater
    von Franz Kafka
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 15725953
    Liebesbriefe großer Männer.
    von Katharina Maier
    (12)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,00
  • 32013714
    "Ich möchte so lange leben, als ich Ihnen dankbar sein kann."
    von Arnold Schönberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 18703118
    Goethe und seine lieben Deutschen
    von Eckart Klessmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,00
  • 3038898
    Unter Mördern
    von Roland Garve
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 42473752
    Eine Weltgeschichte in 33 Romanen
    von Markus Gasser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 20932036
    Der ferne Spiegel
    von Barbara Tuchman
    (2)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47872013
    "Das ganze Kind hat so viele Fehler"
    von Sandra Schulz
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45255237
    Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss
    von Fredrik Backman
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 63890836
    Die Manns
    von Tilmann Lahme
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 45312930
    Die Menschheit hat den Verstand verloren
    von Astrid Lindgren
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 62244091
    »Wir gehören uns ja«
    von Paula Modersohn-Becker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • 39978370
    Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • 17594989
    Herzzeit
    von Ingeborg Bachmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 64507949
    Mein Herz empfindet optisch
    von Werner Tübke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 64483674
    Man möchte manchmal wimmern wie ein Kind
    von Heinrich Böll
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 48034017
    Ich bin so gütig, Dir wieder zu schreiben
    von Jane Austen
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 62292365
    Wer's findet, dem gehört's
    von David Sedaris
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 15725963
    Liebesbriefe großer Männer
    von Petra Müller
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine große Liebe“

Peggy Trinks, Thalia-Buchhandlung Weimar

Lew Tolstoi gehört ohne Zweifel zu den zu den wichtigisten Schriftstellern der Weltliteratur.
Doch wie war sein Leben?Wie sah er sich selbst und seine Umwelt?

Dieses Buch ermöglicht nun den Autoren von einer anderern Seite kennen zu lernen, als Zusammenfassung des über fünfzig Jahre andauernden Briefwechsel zwischen ihm und seiner
Lew Tolstoi gehört ohne Zweifel zu den zu den wichtigisten Schriftstellern der Weltliteratur.
Doch wie war sein Leben?Wie sah er sich selbst und seine Umwelt?

Dieses Buch ermöglicht nun den Autoren von einer anderern Seite kennen zu lernen, als Zusammenfassung des über fünfzig Jahre andauernden Briefwechsel zwischen ihm und seiner Frau Sofja Tolstaja.
Zwischen verschiedensten Themen wie Reiseerlebnisse oder Familienalltag bemerkt man schnell die tiefe Verbundheit und Zuneigung, die ein Leben lang bestand.
Eine großartiges Portrait!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Eine Ehe in Briefen - Leo Tolstoj, Sofja Tolstaja

Eine Ehe in Briefen

von Leo Tolstoj , Sofja Tolstaja

(1)
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Sofja Tolstaja - Ursula Keller, Natalja Sharandak

Sofja Tolstaja

von Ursula Keller

Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

24,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen