Eine für alle, alle für eine

Roman

(2)
Hannah dachte, sie hätte in Paul die Liebe ihres Lebens gefunden. Aber der vergnügt sich seit Kurzem mit einer Jüngeren. Hannah ist stocksauer. Sie macht schnellen Prozess und mit Paul Schluss. Sie ist tief verletzt und einsam. Doch durch einen Zufall trifft sie auf Carmen, eine weitere ehemalige Geliebte von Paul, und den beiden Frauen kommt eine Idee: Sie trommeln Pauls viele Exfreundinnen zusammen, die alle nach Strich und Faden von ihm betrogen wurden. Gemeinsam schmieden die Frauen einen Racheplan, der Paul bis auf die Knochen blamieren soll. Ein heikles Unterfangen, sind sie doch ehemalige Konkurrentinnen. Aber am Ende gilt: Eine für alle und alle für eine.
Von Anne Wiegner sind bei Forever erschienen:
Ich wollte immer nur dich
Eine für alle, alle für eine
Portrait
Anne Wiegner, 1960 in Thüringen geboren, hat Germanistik, Kunstgeschichte und Pädagogik studiert und lebt und arbeitet seit 20 Jahren in Berlin. Wann immer sie es neben Familie und Beruf ermöglichen konnte, hat sie geschrieben, um das Leben festzuhalten. Nachdem die Kinder flügge geworden sind und das Haus verlassen haben, fand sie die nötige Zeit und Ruhe, um ihren ersten Roman zu schreiben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958181120
Verlag Forever
Verkaufsrang 26.935
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45704781
    Ready to Fall (Wingmen, #1)
    von Daisy Prescott
    eBook
    4,67
  • 44401729
    Der Sommer der Sternschnuppen
    von Mary Simses
    (19)
    eBook
    8,99
  • 41844309
    Ich wollte immer nur dich
    von Anne Wiegner
    (2)
    eBook
    3,99
  • 45505722
    Perfectly Royal
    von Sandra Baunach
    (4)
    eBook
    3,99
  • 45740413
    Love Happens - Zwei sind einer zu viel
    von Iris Fox
    (4)
    eBook
    3,99
  • 36508377
    Große Ärsche auf kleinen Stühlen
    von Benni-Mama
    (11)
    eBook
    9,99
  • 44570785
    Warum einfach, wenn umständlich viel schöner ist
    von Birgit Gruber
    (5)
    eBook
    3,99
  • 45250679
    Love on Air. Verliebt in London
    von Dorothea Stiller
    (1)
    eBook
    3,99
  • 45388636
    Traubenblut
    von Tanja Litschel
    (2)
    eBook
    3,99
  • 40947438
    Der Ritter und die Bastardtochter
    von Annika Dick
    (7)
    eBook
    4,99
  • 55859045
    Inseldüfte
    von Jana Fried
    (5)
    eBook
    3,99
  • 34392106
    Maskerade in Rampstade
    von Sophia Farago
    (1)
    eBook
    4,99
  • 32876476
    Dünne Haut
    von Franz Kabelka
    eBook
    9,99
  • 42882592
    Der Tote im Stall
    von Lisa Lercher
    eBook
    3,99
  • 44138898
    Mit ohne Mann
    von Britta Blum
    eBook
    4,99
  • 45007471
    Mordinsel
    von Lilly Klaasen
    eBook
    4,99
  • 45422337
    Warcraft
    von Christie Golden
    eBook
    9,99
  • 45402404
    Veilchenzauber
    von Isabella Muhr
    (21)
    eBook
    3,99
  • 45388635
    Die Schattenrose
    von Sophie Heeger
    (1)
    eBook
    3,99
  • 45284633
    Nur Engel fliegen höher
    von Wim Westfield
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Rachesüchtige, humorvolle Vollendung zu "Ich wollte immer nur Dich"
von Sandra Sassie aus Vaihingen am 05.07.2016

Zum Inhalt: Johanna dachte, sie hätte in Paul die Liebe ihres Lebens gefunden. Aber der vergnügt sich seit Kurzem mit einer Jüngeren. Hannah ist tief verletzt und wütend. Sie schwört, den Casanova nicht ungeschoren davonkommen zu lassen, aber alles, was sie unternimmt, verkehrt sich ins Gegenteil. Als sie schon aufgeben... Zum Inhalt: Johanna dachte, sie hätte in Paul die Liebe ihres Lebens gefunden. Aber der vergnügt sich seit Kurzem mit einer Jüngeren. Hannah ist tief verletzt und wütend. Sie schwört, den Casanova nicht ungeschoren davonkommen zu lassen, aber alles, was sie unternimmt, verkehrt sich ins Gegenteil. Als sie schon aufgeben und sich resigniert zurückziehen will, trifft sie auf Carmen, auch eine von Pauls ausgemusterten Geliebten. Gemeinsam machen sie sich daran, alle Exfreundinnen des großen Verführers zusammenzutrommeln und einen bitterbösen Racheplan zu schmieden. Sie wollen ihm eine Lektion erteilen, die er so schnell nicht vergessen wird. Ein heikles Unterfangen, wie sich schnell herausstellt, denn eigentlich waren sie alle einmal Konkurrentinnen und jede hat ihre eigenen Befindlichkeiten. Aber am Ende gilt: Eine für alle und alle für eine. Über die Autorin: Anne Wiegner wurde in einer Kleinstadt in Thüringen geboren und ist dort aufgewachsen. Mit 18 Jahren hat sie den idyllischen Landstrich zwischen Bergen und Tälern verlassen und ist nach Dresden gegangen, um Germanistik, Kunstgeschichte und Pädagogik zu studieren. Das Leben in der Großstadt hat sie fasziniert und als sich nach ihrem Studium die Chance ergab, in Berlin eine Anstellung zu finden, hat sie ohne zu zögern zugegriffen. Inzwischen lebt sie seit mehr als 30 Jahren in Berlin. Wann immer es neben Familie und Beruf möglich war, hat sie geschrieben, um das Leben festgehalten. Nachdem ihre Töchter flügge geworden sind und das Haus verlassen haben, hat sie endlich Zeit und Ruhe gefunden, sich ganz und gar ihrem Hobby, dem Schreiben zu widmen. Allgemeine Informationen zum Buch: "Eine für alle, alle für eine" ist im Juni 2016 im Forever Ullstein Verlag erschienen und umfasst 331 Seiten. Meine Gedanken zum Buch: Bei "Eine für alle, alle für eine" handelt es sich um den Folgeband des im März 2015 erschienenen Titels "Ich wollte immer nur Dich". Den ersten Teil habe ich bereits mit großer Begeisterung und Hingabe gelesen und konnte es kaum erwarten den 2. Teil in den Händen zu halten und zu erfahren, wie es mit Johanna weitergeht. Zwar kenne ich den 1. Teil bereits, muss aber sagen, dass die Geschichte auch für diejenigen Leser geeignet ist, die den 1. Teil bisher nicht gelesen haben. Die Autorin hat die wichtigen Details nochmals zusammengefasst, so dass man wirklich sehr leicht ohne Vorkenntnisse in das Geschehen hinein findet. Johanna wieder zu erleben, war für mich ein wenig wie "nach Hause kommen". Sie war mir im ersten Teil bereits so symphatisch. Eine toughe Frau in den Vierzigern, die mitten im Leben steht. Nach der Trennung von ihrem Mann Thomas, hatte sie ihre damalige Jugendliebe Paul getroffen. Zwischen den beiden hatte es wieder gefunkt, die alten, so vertrauten Gefühle der innigen Verbundenheit wurden erneut zum Leben erweckt. Doch leider hat sich Paul nicht verändert. Er ist nach wie vor der Casanova von damals, kann in Sachen Frauen den Hals nicht voll bekommen und vergnügt sich daher mehrgleisig. Im 2. Teil um Johanna, geht es daher nun um Rache. Sie möchte Rache üben an dem Mann, der sie so oft belogen und verletzt hat, der sie behandelt hat wie ein wertloses Spielzeug, welches man beliebig austauschen kann. Johanna entdeckt die kreative Ader in sich und schafft es, durch sorgfältige Recherchen, weitere Frauen aufzutreiben, die ebenfalls zum Opfer von Pauls Lügenmärchen geworden sind. Insgesamt sind es nun 13 Frauen, die sich regelmäßig treffen, um gemeinsam gegen Paul vorzugehen und ihn mal so richtig auflaufen zu lassen. Dabei gibt es natürlich jedes Mal viel zu erzählen und mit einem Gläschen Ladykracher werden die ehemaligen Rivalinen schnell zu Vertrauten, die sich gegenseitig unterstützen um Paul das Handwerk zu legen. Die Geschichte endet in einem wirklich humorvollen und imposanten Finale der etwas anderen Art. Zwar rächen sich die Frauen an Paul, schließen mit ihm jedoch auf eine etwas andere, unkonventionelle Form ab, die man so nicht unbedingt erwartet. Nur so viel sei gesagt: Paul bekommt zum Schluss einen Denkzettel der etwas anderen Art verpasst, der die Leserinnen des Buches mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht zurücklässt. Mit viel Humor und Liebe für Details erzählt die Anne Wiegner diese Geschichte, in der natürlich auch das Thema "Liebe" und "Gefühle" nicht zu kurz kommt. Ein kurzweiliger Roman, der mich wieder sehr gut unterhalten hat, daher von mir 5 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Keine Chance gegen geballte Frauenpower - tolle Story
von Thoras Bücherecke am 17.06.2016

Inhalt: Hannah erwischt ihren Freund mit einer Jüngeren im Bett. Sie ist richtig sauer auf Paul und macht umgehend Schluss mit ihm. Sie ist einsam und traurig. Da trifft sie auf Carmen eine weitere Verflossene von Paul und die beiden Frauen beginnen einen kleinen Feldzug gegen Paul. Dabei finden sie... Inhalt: Hannah erwischt ihren Freund mit einer Jüngeren im Bett. Sie ist richtig sauer auf Paul und macht umgehend Schluss mit ihm. Sie ist einsam und traurig. Da trifft sie auf Carmen eine weitere Verflossene von Paul und die beiden Frauen beginnen einen kleinen Feldzug gegen Paul. Dabei finden sie weitere Verflossene. Werden sie ihn klein kriegen? Meine Meinung: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist ein richtiger kleiner Sommerschatz. Der Schreibstil gefällt mir sehr. Er ist luftig und leicht und doch sehr gefühlvoll. Die Protagonisten finde ich wirklich sehr toll geschrieben. Sie sind alle sehr detailiert und jede mit ihren eigenen Ecken und Kanten geschrieben.Hannah gefällt mir sehr gut. Sie ist sehr facettenreich beschrieben und in die verschiedensten Emotionen konnte ich sehr leicht eintauchen. Toll ist die Entwicklung die Hannah und die anderen Frauen während der Geschichte erfahren. Sehr spannend fand ich die Rolle des drolligen schwarzen Katers der eine sehr gewichtige Rolle in der Geschichte inne hat. Der Schluss war einfach mega spannend und ein wenig gruselig. Ich habe aus diesem Buch die Erkenntnis gezogen, dass die Kraft der Frauen nicht unterschätzt werden darf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Eine für alle, alle für eine

Eine für alle, alle für eine

von Anne Wiegner

(2)
eBook
3,99
+
=
Dem Leben so nah

Dem Leben so nah

von Teresa Wagenbach

eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen