Thalia.de

Eine Landkarte der Zeit

Wie Kulturen mit Zeit umgehen

(1)
"Die Auffassung von Zeit ist relativ und flexibel", sagt der Wissenschaftler Robert Levine. In "Eine Landkarte der Zeit" macht er uns bewusst, dass das Zeitgefühl eines Kulturkreises tiefe Konsequenzen auf das psychologische, physische und emotionale Wohl eines Individuums hat. Er beschreibt 'Uhr-Zeit' als Gegensatz zu 'Natur-Zeit' (Rhythmus von Sonne und Jahreszeiten) und 'Ereignis-Zeit' (Strukturierung der Zeit nach Ereignissen) und macht uns deutlich, dass wir, wenn wir uns dieser drei Zeitauffassungen bedienten, ein wesentlich flexibleres und ausgeglicheneres Leben genießen könnten.
Hier präsentiert uns Rober Levine ein aufschlussreiches, erhellendes Portrait der 'Zeit', eines der wenigen Bücher, die uns öffnen und uns lehren, das alltägliche Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten und ganz neu zu überdenken.
Portrait
Robert Levine, geboren 1945 in Brooklyn, studierte Psychologie und ist Professor für Psychologie an der California State University in Fresno. Für sein publizistisches Werk erhielt er zahlreiche internationale Preise. Auf deutsch liegen sein erfolgreiches Buch »Eine Landkarte der Zeit« sowie »Die große Verführung« vor.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 319
Erscheinungsdatum 01.10.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-22978-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 185/128/30 mm
Gewicht 260
Originaltitel A Geography of Time
Auflage 15. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie Kulturen mit Zeit umgehen“

Eva Baumgärtel, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Zeit ist ein kostbares Gut-das glauben wir in unserer Kultur zu wissen.
Dass in anderen Kulturen "die Uhren anders gehen" und dieser Fakt tiefgreifende Auswirkungen auf das persönliche Lebens- und Zeitgefühl hat, versucht Robert Levine uns in seinem Buch aufzuzeigen.
Er nähert sich der Zeitwahrnehmung als Wissenschaftler(Sozialpsychologe),
Zeit ist ein kostbares Gut-das glauben wir in unserer Kultur zu wissen.
Dass in anderen Kulturen "die Uhren anders gehen" und dieser Fakt tiefgreifende Auswirkungen auf das persönliche Lebens- und Zeitgefühl hat, versucht Robert Levine uns in seinem Buch aufzuzeigen.
Er nähert sich der Zeitwahrnehmung als Wissenschaftler(Sozialpsychologe), und stellt in den drei Teilen des Buches(TEIL I
SOZIALE ZEIT-DER HERZSCHLAG DER KULTUR, TEIL II SCHNELL, LANGSAM UND DIE QUALITÄT DES LEBENS, TEIL III DAS TEMPO VERÄNDERN)dieselbe auf den Prüfstand.
Seine kurzweilig geschriebenen Betrachtungen, klug verwendeten Zitate und auf dem ganzen Globus durchgeführten Experimente regen dazu an, sich einen eigenen, anderen Blick auf die Zeit zu erlauben.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0