Thalia.de

Eine traurige, gar nicht so traurige Geschichte

(Fischer TaschenBibliothek)

(2)

»Ich weiß nicht, ob Großmutter ein Herz aus Stein hat oder ob sie einfach gar kein Herz hat.«

Sofia ist elf, und sie kann nicht wissen, dass sich hinter der Kälte und Unnahbarkeit ihrer Großmutter die tragische Geschichte von Verlust und Schuld verbirgt. Jorge Bucay erzählt in dieser wundersam-traurigen und zugleich ermutigenden Geschichte von dem Unheil, das unverarbeitete Gefühle anrichten können, und davon, wie es gelingen kann, sich selbst zu verzeihen und ins Leben zurückzufinden.

Eine der berührendsten und zauberhaftesten Geschichten von Jorge Bucay.
Mit farbigen Bildern des preisgekrönten argentinischen Illustrators Gusti.

Ein Buch zum Selberlesen und immer wieder Verschenken.

Portrait

Jorge Bucay, 1949 in Buenos Aires, Argentinien, geboren, stammt aus einer Familie mit arabisch-jüdischen Wurzeln. Aufgewachsen ist er in einem überwiegend christlichen Viertel von Buenos Aires. Er studierte Medizin und Psychoanalyse und wurde zu einem der einflussreichsten Gestalttherapeuten.
Jorge Bucay ist im wahrsten Sinn des Wortes ein geborener Geschichtenerzähler. Sein großer internationaler Erfolg verdankt sich der Erfahrung und Kenntnis unterschiedlichster kultureller Einflüsse und seinem stupenden Wissen über den Menschen. Seine Bücher reflektieren alle diese Einflüsse und seine jahrelange therapeutische Erfahrung.

Lisa Grüneisen, 1967 geboren, arbeitet seit ihrem Studium der Romanistik, Germanistik und Geschichte als Übersetzerin. Sie übersetzte unter anderem Carlos Fuentes, Miguel Delibes, Alberto Manguel und Frida Kahlo.

Gusti wurde vor einer ganzen Reihe von Jahren in Buenos Aires, Argentinien, geboren. Laut seiner Mutter mit einem Bleistift unter dem Arm.1985 unternahm er eine Reise nach Europa und lebt seitdem in Barcelona, wo er zu einem illusteren Illustrator geworden ist. Er hat schon viele Auszeichnungen bekommen, aber die wichtigste ist die, das tun zu können, was ihm Spaß macht. Er geht zeichnend durchs Leben und lernt dank seiner Bilder lauter unglaubliche Menschen und Orte kennen. Gusti heißt auch Llimpi, was auf Quechua Zeichner bedeutet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 23.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52080-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/126/13 mm
Gewicht 110
Originaltitel Un cuento triste no tan triste
Abbildungen farbige, schwarzweisse Abbildungen
Auflage 2
Illustratoren Gusti
Verkaufsrang 18.858
Buch (gebundene Ausgabe)
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gustis Illustrationen
von Daniela aus Berlin am 17.03.2017

Gustis Illustrationen sind so zauberhaft und erzählen allein eine Geschichte, da kann man die märchenhaft aufgebaute "Lebenshilfe" charmant verschenken.Von Stechpalme zu Stechpalme sozusagen ;))

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unfassbar schön!
von einer Kundin/einem Kunden aus Güstrow am 30.12.2016

Ich liebe dieses Buch! Es regt zum Umdenken an...dazu, in bestimmten Situationen auch mal andere Blickwinkel zuzulassen oder in Betracht zu ziehen. Ich habe es auch schon viele Male verschenkt, kommt immer super an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eine traurige, gar nicht so traurige Geschichte

Eine traurige, gar nicht so traurige Geschichte

von Jorge Bucay

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,00
+
=
Das Buch der Trauer

Das Buch der Trauer

von Jorge Bucay

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

25,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen