Eine Woche im Oktober

Roman

Santiago de Chile. Clara ist 46, als sie die tödliche Diagnose Krebs erhält. Ihr Mann Clemente findet ein Jahr später ein Heft mit ihrer Handschrift und beginnt, darin zu lesen. »Eine Woche im Oktober« steht darauf geschrieben. Und Clement erfährt, dass er seine Frau nicht kannte: Clara weiß von seiner Affäre und leidet an der Leere in ihrer Ehe. Bis sie eines Tages einen Mann kennenlernt, der ähnlich krank ist wie sie. Und als sie mit Leon eine Affäre beginnt, entdeckt auch Clara die Liebe.
Rezension
»Mit welcher Raffinesse die jeweiligen Blickwinkel auf diese wenigen letzten Monate aber miteinander verknüpft sind, mit wie viel Lust amWechselspiel von Realität und Phantasie und mit welch poetischer Eleganz der Sprache dies geschieht – diesen Genuss sollten sich die Leser unbedingt gönnen.«, Wochenjournal, 25.11.2009
Portrait
Elizabeth Subercaseaux, 1945 in Chile geboren, ist die Ururenkelin von Robert Schumann. Als Journalistin arbeitete sie in Chile 17 Jahre im Untergrund, heute ist sie dort eine gefeierte Bestsellerautorin. Mit ihren von der Presse hochgelobten Romanen "Eine Woche im Oktober" und "Eine fast perfekte Affäre" begeisterte sie auch die deutschsprachigen Leser.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783492981828
Verlag Piper ebooks
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44625455
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (32)
    eBook
    3,99
  • 34391976
    Die Tage des Regenbogens
    von Antonio Skármeta
    eBook
    14,99
  • 39964784
    Die Geliebten
    von Elizabeth Subercaseaux
    eBook
    4,99
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (23)
    eBook
    15,99
  • 83459477
    Inselgold
    von Stina Jensen
    (7)
    eBook
    3,99
  • 45395311
    Winterzauber in Manhattan
    von Mandy Baggot
    eBook
    3,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (42)
    eBook
    10,99
  • 44941954
    Die Nachtigall
    von Kristin Hannah
    (66)
    eBook
    8,99
  • 63890668
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (31)
    eBook
    8,99
  • 63944451
    Manche mögen's steil
    von Ellen Berg
    (13)
    eBook
    8,99
  • 85087041
    Plätzchen, Tee und Winterwünsche
    von Stina Jensen
    (1)
    eBook
    3,99
  • 67210980
    Die Töchter der Heidevilla
    von Madeleine Harstall
    (5)
    eBook
    5,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (96)
    eBook
    8,99
  • 65239045
    Liebe wird aus Mut gemacht
    von Catharina Junk
    eBook
    9,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (55)
    eBook
    8,99
  • 47844371
    Die Tänzerin von Paris
    von Annabel Abbs
    (24)
    eBook
    9,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (55)
    eBook
    15,99
  • 64513638
    Kleine Fluchten
    von Jojo Moyes
    (14)
    eBook
    4,99
  • 57996554
    Zimtsterne und Weihnachtszauber
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    4,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (109)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Woche im Oktober“

Agnieszka Fejfer, Thalia-Buchhandlung Bremen

"Eine Woche im Oktober" von Elisabeth Subercaseaux ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die schön erzählt ist und zum Nachdenken anregt.
Die krebskranke Clara erzählt über ihr Leben und die Liebe zu Leonel. Es gibt ein Heft in dem Clara schreibt, nachdem sie ihre Diagnose erhalten hat. Claras Mann liest "heimlich" in dem Heft
"Eine Woche im Oktober" von Elisabeth Subercaseaux ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die schön erzählt ist und zum Nachdenken anregt.
Die krebskranke Clara erzählt über ihr Leben und die Liebe zu Leonel. Es gibt ein Heft in dem Clara schreibt, nachdem sie ihre Diagnose erhalten hat. Claras Mann liest "heimlich" in dem Heft ( es liegt in der Schublade in der Küche) und ist überrascht und teilweise verletzt dadurch, wie Clara ihr Leben und ihre Ehe in dem Heft schildert.
Es ist kein Krankheitsbericht, die Gefühle spielen zentrale Rolle in dem Roman und der Leser erfährt nicht, wieviel Fiktion Clara in seinen durchaus autobiographischen Roman einfließen lässt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Eine Woche im Oktober - Elizabeth Subercaseaux

Eine Woche im Oktober

von Elizabeth Subercaseaux

eBook
4,99
+
=
Tod in der Atacama - Roberto Ampuero

Tod in der Atacama

von Roberto Ampuero

(1)
eBook
9,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen