Thalia.de

Eine Wortmeldung

Mit e. Nachw. v. Hugo Portisch

(1)
Dass es sich für Österreich und für Europa zu kämpfen lohnt, ist Inhalt dieser Wortmeldung. Heinz Fischer kennt Österreich von Grund auf. Er hat das Ende des Zweiten Weltkrieges und die Entstehung der Zweiten Republik als Kind miterlebt und das Land später mitgestaltet. Er hat Zerstörung, Krieg und Leid gesehen, aber auch das Wiedererblühen danach. Und er weiß, dass Österreich die Chance und die Wahl hat, voller Selbstvertrauen und Zuversicht voranzuschreiten. Damit das Gute bleibt und das Bessere kommen kann.
Portrait
Hugo Portisch ist einer der bedeutendsten Journalisten Österreichs. Mit seinen Fernsehproduktionen Österreich I und II hat er das Geschichtsbewusstsein einer ganzen Nation geprägt. Die Dokumentation über den 2. Weltkrieg, die er gemeinsam mit Henry Kissinger erstellte, sorgte für weltweites Aufsehen.
Das von ihm initiierte Rundfunk-Volksbegehren für die Unabhängigkeit des ORF war das erste und erfolgreichste in der österreichischen Geschichte. Er war jahrelang Chefredakteur des Kurier, später Chefkommentator des ORF und weltpolitischer Kommentator beim Bayerischen Rundfunk. In Anerkennung seiner journalistischen Leistungen wurde er zweimal mit der Goldenen Kamera, dreimal mit der Romy, zweimal mit dem Fernsehpreis der Volksbildung sowie mit dem Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels und dem Preis der Concordia ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 77
Erscheinungsdatum 04.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7110-0118-4
Verlag Ecowin
Maße (L/B/H) 190/131/15 mm
Gewicht 206
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37822488
    Total Recall
    von Arnold Schwarzenegger
    Buch (Paperback)
    13,99
  • 46798157
    Brexitannia - Die Geschichte einer Entfremdung
    von Gabriel Rath
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 16506758
    Die Olive und wir
    von Traudi Portisch
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 32149501
    Chemie für Einsteiger und Durchsteiger
    von Thomas Wurm
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 47878346
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46197273
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (14)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47871200
    Die Welt aus den Angeln
    von Philipp Blom
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 48808624
    Brennpunkt Traiskirchen
    von Andreas Wetz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 47839267
    Die verschleierte Gefahr
    von Zana Ramadani
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 47745382
    Die Magie des Spiels
    von Mesut Özil
    Buch (Paperback)
    16,90
  • 46135012
    Penguin Bloom
    von Bradley Trevor Greive
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40019739
    Uli Borowka: Volle Pulle
    von Alex Raack
    Buch (Geheftet)
    9,95
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 54235988
    Leben mit Trump
    von Hugo Portisch
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 47779745
    Maria Theresia
    von Barbara Stollberg-Rilinger
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (22)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 47873534
    Der betrogene Patient
    von Gerd Reuther
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

„Nichts kommt von selbst!“
von Sikal am 12.10.2016

Der langjährige österreichische Bundespräsident Heinz Fischer meldet sich zu Wort. Während seiner 12-jährigen Amtszeit hat er uns bereits des Öfteren davon überzeugt, dass es sich lohnt für etwas einzustehen, seine Meinung zu vertreten oder auch mahnend das Wort zu erheben, wenn sich Diskussionen in einer Endlosschleife drehen. Er stellt die... Der langjährige österreichische Bundespräsident Heinz Fischer meldet sich zu Wort. Während seiner 12-jährigen Amtszeit hat er uns bereits des Öfteren davon überzeugt, dass es sich lohnt für etwas einzustehen, seine Meinung zu vertreten oder auch mahnend das Wort zu erheben, wenn sich Diskussionen in einer Endlosschleife drehen. Er stellt die Demokratie in den Vordergrund, warnt davor, dass Demokratie als selbstverständlich hingenommen wird. Es braucht Menschen, die hinter dem System stehen, es verteidigen und aufrecht halten. Hier warnt er im Speziellen vor einer hasserfüllten Sprache sowie vor dem Schüren von Ängsten und Emotionen. Während der beiden Weltkriege stand die Demokratie auf wackeligen Beinen. Heinz Fischer erwähnt in Rückblicken die Entwicklung der 2. Republik sowie den Blick auf soziale Gerechtigkeit, Toleranz, Fairness und europäische Integration. Der Beitritt zur Europäischen Union war nicht nur ein Bekenntnis, übergreifende Wirtschaftsinteressen zu vertreten und zu fördern. In erster Linie ist die EU ein Aushängeschild für ein friedliches Miteinander und sollte auch von der künftigen Bundesregierung so gesehen werden. Wenngleich Fischer auch den Patriotismus hervorhebt, der die Verbundenheit mit dem Heimatland hochhebt OHNE andere Kulturen herabzuwürdigen. Natürlich wird das Thema Flüchtlingspolitik nicht umgangen – und auch hier tut Fischer seine Meinung kund, plädiert für ein Einhalten der Menschenrechte, warnt vor Polarisierung. Heinz Fischer ruft auf, zur Wahl zu gehen, das Wahlrecht – einst hart erkämpft – nicht als selbstverständlich hinzunehmen, sondern im Sinne der Demokratie seine Pflicht als Staatsbürger wahrzunehmen. Das Buch von Heinz Fischer ist ein Appell an alle Österreicherinnen und Österreicher, sich Gedanken über ihr Heimatland zu machen und den für sie richtigen Weg zu gehen. Unser ehemaliger Bundespräsident hat hier sein Plädoyer ruhig und besonnen, wie von ihm gewohnt, jedoch nichtsdestotrotz mit enormer Leidenschaft verkündet. „Die Zukunft wird das sein, was wir daraus machen.“ Das sind wir unseren Kindern und Enkelkindern schuldig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eine Wortmeldung

Eine Wortmeldung

von Heinz Fischer

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
+
=
Was jetzt

Was jetzt

von Hugo Portisch

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
+
=

für

28,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen