Einfach Mensch

Das Unmögliche wagen für unsere Welt

Gemeinsam für mehr Menschlichkeit

Sie wurde viele Male ausgezeichnet, und ihre Meinung ist überall gefragt. Immer wieder wurde Rosi Gollmann gebeten, ihre Geschichte aufzuschreiben. Jetzt endlich erzählt sie ihr abenteuerliches, unkonventionelles Leben – ein Leben, in dem es niemals Halbheiten gab, sondern nur volles Engagement. Alles beginnt im Jahr 1959 mit einem Zeitungsartikel im »stern« über die Not in einem Waisenhaus im indischen Andheri. Rosi Gollmann, damals junge Lehrerin, begnügt sich nicht mit einer Päckchenaktion: Sie reist selbst mit dem Schiff nach Indien. Und was sie dort erlebt, verändert ihr ganzes Leben. Entsetzt über die Ungerechtigkeit träumt sie von der »einen Welt für alle«. In ihrem kleinen Zimmer in der Mietwohnung ihrer Eltern gründet sie mit Gleichgesinnten die Andheri-Hilfe und entwickelt erste Ansätze einer »Hilfe zur Selbsthilfe« für Arme. Rasch folgt ein Projekt dem anderen: Ob es um die Bekämpfung von Kinderarbeit und Mädchentötung geht oder um die Stärkung von Frauen und Familien durch Mikrokredite – Rosi Gollmann sorgt dafür, dass unzählige Kinder eine glückliche Zukunft haben und Menschen ein Leben in Würde führen können. Durch mehr als eine Million Augenoperationen erleben Blinde in Bangladesch das Glück zu sehen. Rosi Gollmanns persönliche Geschichte weckt die Hoffnung, dass eine bessere Welt tatsächlich möglich ist. Sie lebt uns vor, wie es gelingen kann: mit Mut, Beharrlichkeit, dem unbeirrbaren Glauben an die gute Sache und – ja, und einfach Liebe.

»Du hast dich konzentriert, Rosi, hast deinem Herzen vertraut. Jede einzelne Furche deines faszinierenden Gesichts erzählt eine solche Geschichte, dieses Buch ist voll davon. Und wer genau hinschaut, der wird noch etwas entdecken. Nur ganz besondere Menschen haben es. Es ist das, was Enkel manchmal in den Augen ihrer Großeltern entdecken: Güte.« (Markus Lanz)

Portrait
Rosi Gollmann, geboren 1927 in Bonn, studierte Theologie und arbeitete als Religionslehrerin an berufsbildenden Schulen. Seit mehr als 50 Jahren gehört ihr Leben benachteiligten Menschen in Indien und Bangladesch; erst neben ihrem Beruf, dann im vollen ehrenamtlichen Einsatz. 1967 gründete sie die Andheri-Hilfe Bonn, die bis heute auf fast 4000 erfolgreich abgeschlossene Projekte in den Armutsgebieten Indiens und Bangladeschs zurückschauen kann. 2002 gründete sie die Rosi-Gollmann-Andheri-Stiftung. Rosi Gollmann erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen.
Beate Rygiert studierte Theater-, Musik- und Literaturwissenschaft in München und war danach als Dramaturgin an verschiedenen Theatern engagiert, bevor sie mit Bronjas Erbe (Claassen 2000) ihren ersten Roman vorlegte. Mit dem Autor Daniel Oliver Bachmann gestaltet sie unter dem Namen "Salz & Pfeffer" Lesungen und literarische Performances und schreibt Drehbücher für Spielfilme. Beate Rygiert lebt und arbeitet in Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 16.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15778-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/3,5 cm
Gewicht 339 g
Abbildungen farbige Abbildungen?
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der rote Koffer
    von Winfried Sühlo
    Buch (Taschenbuch)
    22,99
  • Algorithmen und Datenstrukturen
    von Kurt Mehlhorn, Peter Sanders, Martin Dietzfelbinger
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • Die Chinesen
    von Stefan Baron, Guangyan Yin-Baron
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Nordkorea
    von Rüdiger Frank
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Die Hunnen
    von Timo Stickler
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Lone Survivor
    von Marcus Luttrell, Patrick Robinson
    (2)
    Buch (Paperback)
    17,99
  • Kleine Geschichte Koreas
    von Marion Eggert, Jörg Plassen
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • Geschichte Irans
    von Monika Gronke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Neue Fischer Weltgeschichte. Band 12
    von Henk Schulte Nordholt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • Risse in der Großen Mauer
    von Jan-Philipp Sendker
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Nach dem Beben
    von Haruki Murakami
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Geschichte Indiens
    von Hermann Kulke, Dietmar Rothermund
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • Meine Flucht aus Nordkorea
    von Yeonmi Park
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Geschichte Japans
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • Die Seidenstraße
    von Thomas O. Höllmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Mao Zedong
    von Sabine Dabringhaus
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Kleine Geschichte Indonesiens
    von Fritz Schulze
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • Pearl Harbor
    von Takuma Melber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Die Mongolen
    von Karénina Kollmar-Paulenz
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Geschichte Japans
    Buch (Taschenbuch)
    12,00

Wird oft zusammen gekauft

Einfach Mensch

Einfach Mensch

von Rosi Gollmann, Beate Rygiert
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Ich werde immer um euch kämpfen

Ich werde immer um euch kämpfen

von Berit Kessler, Beate Rygiert
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.