Einführung in das mathematische Arbeiten

(1)
Mathematikunterricht an höheren Schulen unterscheidet sich radikal von der Art, wie Mathematik an Universitäten gelehrt wird. Kaum ein Fach, bei dem ein tieferer Graben beim Übergang an die Hochschule zu überwinden ist. Die Autoren schlagen eine Brücke, indem sie Sprache, Prinzipien und Konventionen der Mathematik im Zusammenhang mit den Inhalten erklären: grundlegende Ideen und Schreibweisen, Aussagenlogik, naive Mengenlehre, algebraische Strukturen, Zahlenmengen und analytische Geometrie. Übungsaufgaben und Beispiele sind in den Text integriert. Die Art und Weise, wie Mathematik an höheren Schulen vermittelt wird, unterscheidet sich radikal von der Art und Weise, wie Mathematik an Universitäten gelehrt wird. Während in der Schulmathematik meist Schemata zur Lösung von Standardproblemen im Vordergrund stehen, beschäftigt sich Mathematik als Wissenschaft hauptsächlich mit abstrakten Strukturen. Diese werden durch möglichst wenige grundlegende Attribute definiert, und weitere gültige Eigenschaften sowie Querbeziehungen zu anderen Strukturen werden in Beweisen mittels logischer Schlussfolgerungen abgeleitet. So gibt es wohl kaum ein Fach, bei dem ein breiterer und tieferer Graben zwischen Schule und Hochschule zu überwinden ist, und viele Studierende drohen bereits in den ersten Wochen an diesem Übergang zu scheitern.
Die Einführung in das mathematische Arbeiten" schlägt eine Brücke über diesen Graben, indem sie in der Vermittlung der typischen Inhalte der ersten Studienphase dem Was" das Wie" gleichberechtigt zur Seite stellt.
Der Text zielt auf ein Verständnis der Mathematik als Methode ab, erklärt die mathematische Sprache, allgemeine Prinzipien und Konventionen und macht das oft Implizite und Unausgesprochene offiziell - nicht als Trockenschwimmkurs sondern verwoben mit den Inhalten: grundlegende Ideen und Schreibweisen, Aussagenlogik, naive Mengenlehre, algebraische Strukturen, Zahlenmengen und analytische Geometrie.
Rezension
Da ein Teil der behandelten Themen (hoffentlich!) in der Schule behandelt wurde, kann sich der Anfänger auf die für ihn ungewohnte Darstellung der Mathematik konzentrieren. Aber es gibt auch ausreichend viel Neues zu entdecken - langweilig sollte es hier keinem werden. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis hilft bei der weiteren Arbeit. Da auch Fachartikel aufgeführt sind, wird hoffentlich der ein oder andere schon zu Studienbeginn zum Lesen eines solchen Aufsatzes verführt. Die hierbei sicherlich hilfreiche Übersetzung von englischen Phrasen wie "now everything is proved" und ein kleines englisch-deutsches Fachwörterbuch befindet sich im Anhang. Einem Mathematik-Anfänger kann ich daher das Buch unbedenklich empfehlen. Nach dem gründlichen Durcharbeiten ist er auf die Grundvorlesungen eingestimmt und exzellent vorbereitet. Das nützt nicht nur den Studierenden, sondern auch dem Dozenten!

Mathematische Semesterberichte, Harald Löwe, Februar 2013
Portrait

Prof. Hermann Schichl, Fakultät für Mathematik, Universität Wien Prof. Roland Steinbauer, Fakultät für Mathematik, Universität Wien

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 520
Erscheinungsdatum 21.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-28645-2
Reihe Springer-Lehrbuch
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 23,6/15,4/3 cm
Gewicht 815 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 43.516
Buch (Taschenbuch)
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Einführung in mathematisches Denken und Arbeiten
    von Joachim Hilgert, Max Hoffmann, Anja Panse
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • Das gelbe Rechenbuch. Für Ingenieure, Naturwissenschaftler und Mathematiker....
    von Peter Furlan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • Quod erat knobelandum
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • Grundwissen Mathematikstudium - Analysis und Lineare Algebra mit Querverbindungen
    von Tilo Arens, Rolf Busam, Frank Hettlich, Christian Karpfinger, Hellmuth Stachel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,95
  • Das antike Kreta
    von Angelos Chaniotis
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Lineare Algebra
    von Siegfried Bosch
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • Mathematisches Problemlösen und Beweisen
    von Daniel Grieser
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • Übungsbuch Grundlagen der Mathematik für Dummies
    von Mark Zegarelli
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Mathematische Grundlagen für das Lehramtsstudium Physik
    von Franz Embacher
    Buch (Taschenbuch)
    37,99
  • Übungsbuch zur Analysis 1
    von Otto Forster, Rüdiger Wessoly
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Übungsbuch Analysis
    von Mark Ryan
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • "Das ist o. B. d. A. trivial!"
    von Albrecht Beutelspacher
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • Springer-Handbuch der Mathematik I
    Buch (gebundene Ausgabe)
    149,99
  • Mathematisch denken
    von John Mason, Leone Burton, Kaye Stacey
    Buch (Taschenbuch)
    44,95
  • Handbuch der Mathematikdidaktik
    Buch (Taschenbuch)
    44,99
  • Linux - die wichtigen Befehle kurz & gut
    von Daniel J. Barrett
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Vorkurs Mathematik
    von Michael Knorrenschild
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Experimentelle Mathematik
    von Jonathan Borwein, Keith J. Devlin
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • Lehrbuch der Analysis. Teil 1
    von Harro Heuser
    Buch (Taschenbuch)
    32,99
  • Übungsaufgaben zur linearen Algebra und linearen Optimierung Ü3
    von Ernst-Adam Pforr, Lothar Oehlschlaegel, Georg Seltmann
    Buch (Taschenbuch)
    17,99

Wird oft zusammen gekauft

Einführung in das mathematische Arbeiten

Einführung in das mathematische Arbeiten

von Hermann Schichl, Roland Steinbauer
(1)
Buch (Taschenbuch)
25,00
+
=
Wie man mathematisch denkt

Wie man mathematisch denkt

von Kevin Houston
Buch (Taschenbuch)
24,95
+
=

für

49,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr zu empfehlen!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.05.2015

Für Studierende der Mathematik, aber auch aller anderen Studienfächer die Mathematik benötigen ist dieses Buch uneingeschränkt zu empfehlen, da es direkt an die Schulmathematik anknüpft und verständlich eine Überleitung zur Hochschulmathematik bietet. Im Gegensatz zu vielen anderen Werken dieser Klasse gibt es Lösungen zu jedem Beispiel, bei dem es... Für Studierende der Mathematik, aber auch aller anderen Studienfächer die Mathematik benötigen ist dieses Buch uneingeschränkt zu empfehlen, da es direkt an die Schulmathematik anknüpft und verständlich eine Überleitung zur Hochschulmathematik bietet. Im Gegensatz zu vielen anderen Werken dieser Klasse gibt es Lösungen zu jedem Beispiel, bei dem es Sinn macht Lösungen anzubieten (was bei fast jeder Aufgabe der Fall ist) und Hinweise mit denen auch das selbstständige Erarbeiten des Stoffes möglich ist.