Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Einführung in die Interkulturelle Pädagogik

Die nunmehr 8. Auflage des Standardwerks zeichnet die neueste Entwicklung der Interkulturellen Pädagogik nach. Auf den Überblick über die Entwicklung des Fachs folgt die Erläuterung leitender Begriffe, wie z.B. multikulturelle Gesellschaft, Bildung und kulturelle Identität, Akkulturation, Ethnozentrismus, Vorurteile, Rassismus und interkulturelle Kommunikation zu verstehen sind. Anschließend werden die Ziele interkultureller Pädagogik herausgearbeitet: soziales Lernen, Umgang mit Differenz(en), Dialogfähigkeit, multiperspektivische Bildung, Mehrsprachigkeit und antirassistische Erziehung. Mit Ausführungen zu Methoden und institutionellen Rahmenbedingungen wird schließlich die Brücke zur Praxis geschlagen. Darüber hinaus berücksichtigt der Band auch Ergebnisse von Cultural Studies benachbarter Disziplinen und geht auf Konzepte von multikultureller Gesellschaft sowie auf Stufenmodelle interkulturellen Lernens und der interkulturellen Kommunikation ein.
Portrait
Georg Auernheimer, geb. 1939, war von 1972 bis 1995 Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Marburg und von 1995 bis 2006 Professor für Interkulturelle Sozialisations- und Migrationsforschung an der Universität zu Köln. Er ist Mitbegründer und Mitglied der Geschäftsführung der 'Forschungsstelle für Interkulturelle Studien' (FiSt).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 178, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783534740918
Verlag WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.