Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Einführung in die theoretischen Grundlagen der systemischen Therapie

(1)
Die systemische Therapie entstand als eigenständiger Ansatz der Psychotherapie zu Anfang der achtziger Jahre als Weiterentwicklung der Familientherapie. Ihre Methoden und Techniken werden jedoch längst auch von anderen therapeutischen Schulen und in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen eingesetzt.
Dieser Einführungsband fasst die wesentlichen Grundlagen der systemischen Therapie auf prägnante und verständliche Weise zusammen. Der Autor beschreibt zunächst die biologischen, neurowissenschaftlichen, soziologischen und systemtheoretischen Voraussetzungen systemischen Denkens. Im zweiten Teil werden die Grundlagen der therapeutischen Praxis vorgestellt, die sich aus dem systemischen Denken ableiten.
„Ich finde, dies ist ein Buch, das in vielfältigen Kontexten verwendet werden kann: In der Lehre an Hochschulen, in den Ausbildungs- und Fortbildungsgängen der Weiterbildungsinstitute, für die eigene persönliche Weiterbildung als systemische Fachkraft und für die Diskussion um die konzeptionelle Fundierung und Weiterentwicklung systemischer Praxis im psychosozialen Feld.“
Wolf Ritscher/KONTEXT
Der Autor gehört zur ersten Generation systemischer Therapeuten und ist der Verfasser mehrerer Grundlagenwerke zur systemischen Therapie.
Portrait
Kurt Ludewig, Dr. phil., Diplom-Psychologe; 1974–1992 Klinischer Psychologe und Dozent an der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Hamburg; 1992–2004 Leitender Psychologe der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Universität Münster. 1984 Mitgründer des Instituts für systemische Studien e. V. Hamburg, 1993–1999 Gründungsvorsitzender der Systemischen Gesellschaft e. V. (SG), 2001–2005 Vorstandsmitglied der Kammer der Nationalen Organisationen an der European Family Therapy Association (EFTA).
Verfasser der Grundlagenwerke „Systemische Therapie“ (1992), „Das Familienbrett“ (zus. mit Ulrich Wilken, 2000), „Leitmotive systemischer Therapie“ (2002), „Einführung in die theoretischen Grundlagen der systemischen Therapie“ (2005) und von mehr als 130 fachlichen Publikationen zum systemischen Denken und zur systemischen Therapie.
Schwerpunkte: Systemische Therapie, Beratung und Supervision mit Einzelnen, Paaren und Familien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum März 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89670-700-0
Verlag Auer-System-Verlag Carl -
Maße (L/B/H) 187/130/15 mm
Gewicht 150
Abbildungen 2., aktualis. mit 27 Abbildungen 19 cm
Auflage 2. aktualisierte Auflage
Verkaufsrang 112.897
Buch (Kunststoff-Einband)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41083484
    Systemische Therapie
    von Kurt Ludewig
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,95
  • 32748395
    Vom Navigieren beim Driften
    von Fritz B. Simon
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 45402550
    Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung I und II
    von Arist Schlippe
    Buch (Taschenbuch)
    60,00
  • 32170126
    Lehrbuch der systemischen Therapie und Beratung I
    von Arist Schlippe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    40,00
  • 17593589
    So hab ich das noch nie gesehen
    von Hans Lieb
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,95
  • 2887445
    Leitmotive systemischer Therapie
    von Kurt Ludewig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00
  • 15245774
    Fragen können wie Küsse schmecken
    von Carmen Kindl-Beilfuss
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    21,95
  • 13712033
    Systemisches Handwerk
    von Rainer Schwing
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    35,00
  • 46016405
    Zirkuläres Fragen
    von Fritz B. Simon
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • 52330270
    Systemische Interventionen
    von Arist Schlippe
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 13641549
    Einführung in die systemische Supervision
    von Andrea Ebbecke-Nohlen
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 41093233
    Kriegskinder und Kriegsenkel in der Psychotherapie
    von Luise Reddemann
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 44625298
    Beratung und Therapie optimal vorbereiten
    von Manfred Prior
    Buch (Taschenbuch)
    17,95
  • 13837841
    Einführung in das systemische Coaching
    von Sonja Radatz
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 45441737
    Die große Metaphern-Schatzkiste – Band 1: Grundlagen und Methoden
    von Holger Lindemann
    Buch (Taschenbuch)
    30,00
  • 45344052
    Dynamik des Begehrens
    von Ulrich Clement
    Buch (Kunststoff-Einband)
    21,95
  • 45845394
    Hypnosystemische Therapie bei Depression und Burnout
    von Ortwin Meiss
    Buch (Kunststoff-Einband)
    34,95
  • 17827458
    Einführung in die körperorientierte systemische Therapie
    von András Wienands
    Buch (Kunststoff-Einband)
    13,95
  • 39557682
    Wunder, Lösung und System
    von Insa Sparrer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,95
  • 15724869
    Praxisbuch Verhaltenstherapie
    von Gerhard Zarbock
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Übersichtliche und fundierte Einführung
von Michael Lehmann-Pape am 07.02.2014

Es tut gut und ist hier und da auch notwendig, sich auf die Grundlagen besinnen zu kennen. Gerade im Bereich der systemischen Therapie, die seit Jahren erfolgreich praktiziert wird, ergibt der Blick auf die Literatur eine fast unendliche Liste an Fachwerken. Methodische Möglichkeiten, Verfeinerungen des Instrumentariums, Erweiterungen des Ansatzes... Es tut gut und ist hier und da auch notwendig, sich auf die Grundlagen besinnen zu kennen. Gerade im Bereich der systemischen Therapie, die seit Jahren erfolgreich praktiziert wird, ergibt der Blick auf die Literatur eine fast unendliche Liste an Fachwerken. Methodische Möglichkeiten, Verfeinerungen des Instrumentariums, Erweiterungen des Ansatzes auf fast jedes mögliche beraterische und therapeutische Feld in Lebensberatung, Psychotherapie, therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Coaching, der systemische Ansatz bei der Unternehmensberatung und der Arbeit mit Organisationen, vielfach ist die Ausdifferenzierung der systemischen Therapie in der Praxis. Ausdifferenzierungen, die zwar nicht immer, aber oft auch einhergehen mit eigenen Schwerpunktsetzungen der jeweiligen Verfasser, mit eigenen Interpretationen und Erweiterungen dessen, was zu Beginn als Grundlage erarbeitet wurde. Kurt Ludewig nun führt den Leser wieder einmal (und das in bester, konzentrierter und komprimierter Weise) zurück auf die Grundlagen des systemischen Ansatzes und erläutert von Grund auf dem Leser den „systemischen Ansatz“ mit seiner ganz bestimmten Art und Weise, das Verhältnis von „Welt und Mensch“ zu denken. Eine Art der Herangehensweise, in der nicht Reduktion im Mittelpunkt steht, sondern das „System“ in seiner je vorliegenden Komplexität zum Gegenstand des Beobachtens und Denkens gemacht wird. Ein Ansatz im Übrigen, das wird oft vernachlässigt, der in seinen Grundzügen durchaus die „klassische“ Welt der Psychotherapie und Beratung hinausgeht. Auch wenn der systemische Ansatz originär auf der „Familientherapie“ basiert. Auf diese Entwicklung ab 1981 legt Ludwig sein Hauptaugenmerk, führt dem Leser die systemwissenschaftlichen und konstruktivistischen Positionen des „Hintergrundes“ noch einmal vor Augen und geht Schritt für Schritt den Rahme n des systemischen Ansatzes nach. Von der Begriffsklärung über die Denkvoraussetzungen hin zum „Menschenbild“ des „systemischen Prinzips“. Übergehend in die Darstellung der „Koppelung“ von systemischem Denken und Psychotherapie dann hin zu einer sorgfältigen Darstellung der klinischen Theorie mit ihren Grundlagen und Konzepten. Durchaus findet Ludewig hier auch Platz für eine zwar komprimierte, dennoch aber aussagekräftige Darlegung des methodischen Rahmens mit seinen Kriterien, den Leitsätzen und Leitfragen und den angewendeten Techniken. Im Gesamten bietet das Buch eine fundierte Darstellung der Geschichte der Entwicklung des systemischen Ansatzes, der Adaption in der Psychotherapie und der zu Grunde liegenden klinischen Theorie. Eine sehr empfehlenswerte Lektüre zur Reflektion der vielfachen Ausprägungen, welche der systemische Ansatz in der Gegenwart gefunden hat und eine Vergewisserung für jeden im Bereich arbeitenden über die theoretischen Grundlagen der systemischen Therapie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Einführung in die theoretischen Grundlagen der systemischen Therapie - Kurt Ludewig

Einführung in die theoretischen Grundlagen der systemischen Therapie

von Kurt Ludewig

(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
13,95
+
=
Einführung in Systemtheorie und Konstruktivismus - Fritz B. Simon

Einführung in Systemtheorie und Konstruktivismus

von Fritz B. Simon

(1)
Buch (Taschenbuch)
13,95
+
=

für

27,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen