Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Eiskalte Spur. Alpenkrimi

(2)

Mitte Dezember versinkt der Bregenzerwald im Schneechaos. Lawinen donnern ins Tal, viele Orte sind von der Zivilisation abgeschnitten. Waldingers Frau Helga kehrt von einem Ausflug zu ihrer Schwester Ingrid nicht nach Hause zurück. Voller Angst kämpft sich Waldinger durch einen Schneesturm zu dem bekannten Berggasthof durch. Helga war dort, ist aber ohne ein Abschiedswort gegangen. Die Wirtsfamilie hat keine Zeit für Waldingers Sorgen, denn Ingrid liegt im Sterben. Was ist dort oben vorgefallen? Hat Helga etwas mit Ingrids Zustand zu tun? Als Waldingers Kollegen von der Kripo den Fall übernehmen, fällt selbst Waldinger unter Mordverdacht.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783903092600
Verlag Federfrei Verlag
Dateigröße 474 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Mord an der Salzach
    von Walter Bachmeier
    (4)
    eBook
    3,99
  • Die Oma und der Punk
    von Simone Jöst
    (9)
    eBook
    4,99
  • Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (109)
    eBook
    9,99
  • Kathrinatag: Alpenkrimi
    von Daniela Alge
    eBook
    6,99
  • Ausgespielt: Österreich Krimi. Tom Meixners dritter Fall
    von Michaela Muschitz
    eBook
    4,99
  • Wolfsmörder: Alpenkrimi
    von Daniela Alge
    eBook
    4,99
  • Schwarzwasser / Kreuthner und Wallner Bd. 7
    von Andreas Föhr
    eBook
    12,99
  • Tod im Morgengrauen: Ein Salzkammergut-Krimi
    von Victoria Wolf
    (3)
    eBook
    6,99
  • Todesfährte
    von Moritz Hirche
    (10)
    eBook
    3,99
  • Rabenschwarze Beute
    von Nicola Förg
    eBook
    12,99
  • Fehltritt mit Folgen: Alpenkrimi
    von Daniela Alge
    eBook
    7,99
  • Project: Weisser Jade
    von Alex Lukeman
    (3)
    eBook
    4,99
  • Gottesfurcht
    von Nicola Förg
    eBook
    8,49
  • The Rough - Fesselnde Harmonie
    von Cecilia Tan
    eBook
    6,99
  • Böses Kind
    von Martin Krist
    (85)
    eBook
    3,99
  • Die Rache des Rembetiko: Kriminalthriller
    von Günther Zäuner
    eBook
    4,99
  • Die Spur der Parasitin: Österreich Krimi
    von Sabine Marx
    eBook
    4,99
  • Mord in der Schickeria
    von Walter Bachmeier
    (3)
    eBook
    3,99
  • Rügener Abgründe: Kommissarin Burmeisters erster Fall. Insel-Krimi
    von Sylvia Voigt
    (1)
    eBook
    4,99
  • Eine Leiche für Helene
    von Ilona Mayer-Zach
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Eiskalte Spur. Alpenkrimi

Eiskalte Spur. Alpenkrimi

von Daniela Alge
eBook
4,99
+
=
Affären, Alpen, Apfelstrudel

Affären, Alpen, Apfelstrudel

von Walter Bachmeier
(6)
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Stürmische Stunden im Bregenzer Wald
von Ladybella911 aus Besancon am 26.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Als der erste Schnee fällt im Bregenzer Wald und auch gleich in ein Schneechaos ausartet, möchte Helga, die Frau des Kriminalbeamten Waldinger, dennoch nicht auf ihr Jahrgangstreffen verzichten und begibt sich mit ihrer Gruppe in ein Berghotel am Körbersee, in dem ihre Schwester Ingrid die Chefin ist und mit... Als der erste Schnee fällt im Bregenzer Wald und auch gleich in ein Schneechaos ausartet, möchte Helga, die Frau des Kriminalbeamten Waldinger, dennoch nicht auf ihr Jahrgangstreffen verzichten und begibt sich mit ihrer Gruppe in ein Berghotel am Körbersee, in dem ihre Schwester Ingrid die Chefin ist und mit eiserner Hand regiert. Als Helga als einzige der Gruppe nicht nach Hause kommt macht sich Waldinger, der auch noch tierisch eifersüchtig ist, durch das Schneetreiben auf den Weg, um sie zu suchen. Als er im Hotel eintrifft, platzt er mitten in ein Familiendrama, Ingrid ist tot, angeblich vergiftet. Beliebt war sie nicht, und es gibt einige Verdächtige, und sogar Waldinger, man weiß im Kollegenkreis um seine Eifersucht, gerät in den Kreis der Verdächtigen, denn Helga bleibt verschwunden zusammen mit Linus, einem weiteren Mitglied der Familie. Sollte eigentlich Helga das Opfer sein? Nach dramatischen Stunden und ausgiebigen Befragungen, verbunden mit einer intensiven Suche und immer noch fallendem Schnee findet man Helga und Linus in einer Höhle, deren Eingang durch eine Lawine verschüttet wurde und auch das Rätsel um Ingrids Tod wird gelöst. Dies ist für mich der erste Krimi um Waldinger und hat mir gut gefallen. Obwohl ich die Bezeichnung Krimi etwas relativieren muss, denn für mich erscheint es eher wie ein Familiendrama mit etwas Krimi-Effekt. Die Ermittlungen sind hier irgendwie nur Nebensache. Aber allein durch die wunderbaren Beschreibungen der Schauplätze hat die Autorin schon mein Herz gewonnen und die Figuren der Handlung sind für mich glaubhaft und überzeugend dargestellt. Es lohnt sich auf jeden Fall, dieses Buch zu lesen und es bietet eine gute Unterhaltung für ein paar gemütliche Lesestunden. Autor: Daniela Alge

Krimi mit viel Lokalkolorit und mäßiger Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Die Geschichte spielt Mitte Dezember im Bregenzerwald. Helga Waldinger bricht zu einem Jahrgangstreffen im Körberseehotel auf, einem Berggasthof, der von ihrer Schwester geleitet wird. Ihr Mann möchte das verhindern, weil es durch starke Schneefälle sehr schlechte Straßenverhältnisse gibt und der Wetterbericht weiterhin nichts Gutes verheißt. Außerdem ist er sehr... Die Geschichte spielt Mitte Dezember im Bregenzerwald. Helga Waldinger bricht zu einem Jahrgangstreffen im Körberseehotel auf, einem Berggasthof, der von ihrer Schwester geleitet wird. Ihr Mann möchte das verhindern, weil es durch starke Schneefälle sehr schlechte Straßenverhältnisse gibt und der Wetterbericht weiterhin nichts Gutes verheißt. Außerdem ist er sehr eifersüchtig und vermutet in dem Organisator des Treffens einen Nebenbuhler. Als die Gruppe den Ausflug vorzeitig abbricht und ohne Helga nach Hause zurückkehrt, macht er sich auf den Weg, um seine Frau zu suchen. Bei seiner Ankunft findet er seine Schwägerin Ingrid tot vor. Was zunächst nach einem natürlichen Todesfall aussieht, ruft schon bald die Kriminalpolizei auf den Plan und Waldinger gehört zu den Verdächtigen. Eingebettet in die Geschichte über eine Wetterkatastrophe mit Schneechaos und Lawinenabgang , geht es um die vielen Facetten der zwischenmenschlichen Beziehungen. Liebe, Hass, Eifersucht und Herrschsucht stehen im Mittelpunkt. Außerdem geht es um die Ermittlungen wegen des Todesfalls . Die einzelnen Personen und die Zusammenhänge waren gut beschrieben, jedoch gab es in meinen Augen für einen Krimi zu wenig Spannung.