Eiskalte Verschwörung

(22)
Berlin ist in Aufruhr. Als das Herz von Bardo Erbach, renommierter Kriminologe und Berater des Innenministeriums, aufhört zu schlagen, erschüttert gleichzeitig ein bestialischer Mord die Bundeshauptstadt. Seine Tochter Alexa, Leiterin der Forensischen Strafanstalt, stimmt nach seiner Beisetzung einer Studie des Innenministeriums zu. Parallel geraten Alexa, ihr siebenjähriger Sohn Josh und Tom, ihr Ehemann und Ermittler beim BKA, ins Visier des Softwareentwicklers und Psychopathen Janus. Gewalt und Tod bestimmen auf einmal Alexas Leben ... Ein spannender, hochbrisanter Top-Thriller, der die Gefahren von Predictive Policing - die vorhersehende Polizeiarbeit - und der digitalen Überwachung skizziert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783827198853
Verlag Niemeyer C.W. Buchverlage
Verkaufsrang 28.258
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41807926
    Eiskalter Plan
    von Astrid Korten
    (26)
    eBook
    6,99
  • 38253961
    Eiskalte Umarmung: Poesie der Angst
    von Astrid Korten
    (76)
    eBook
    4,99
  • 48778965
    Die Bestimmung des Bösen
    von Julia Corbin
    eBook
    8,99
  • 44731123
    Codename November
    von Bill Granger
    eBook
    5,49
  • 41778922
    Totenstill
    von Silvia Kaffke
    eBook
    4,99
  • 36431072
    Tödliche Perfektion
    von Astrid Korten
    (22)
    eBook
    6,99
  • 33046768
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (102)
    eBook
    9,99
  • 54956970
    Liebe ist überall
    von Astrid Korten
    eBook
    3,99
  • 41198485
    Quartett im September
    von Utta Danella
    eBook
    4,99
  • 41807929
    Eiskalter Plan
    von Astrid Korten
    (26)
    eBook
    6,99
  • 64484591
    Wo ist Jay?
    von Astrid Korten
    (42)
    eBook
    3,99
  • 44114205
    Die Ernte des Bösen
    von Robert Galbraith
    (39)
    eBook
    18,99
  • 44911046
    Sniper Elite: Ein One Way Trip
    von Scott McEwen
    eBook
    4,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (194)
    eBook
    14,99
  • 41618724
    Eiskalte Umarmung & Eiskalter Schlaf
    von Astrid Korten
    (12)
    eBook
    9,99
  • 40996024
    Winterküsse
    von Astrid Korten
    eBook
    4,99
  • 38859252
    Eiskalter Schlaf: Poesie des Bösen
    von Astrid Korten
    (32)
    eBook
    6,99
  • 55402796
    Die Sekte
    von Astrid Korten
    (13)
    eBook
    3,99
  • 42831389
    The Bipolar Teen
    von Elizabeth George
    eBook
    18,49
  • 41012573
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (12)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
13
8
1
0
0

Gnadenloser,atemberaubender Thriller
von Delia am 03.11.2015

Der Thriller fängt schon eiskalt an. Da macht sich ein Psychopath Notizen, ist dabei recht sachlich und plötzlich überkommt es ihm. Er rastet in Gedanken aus. Janus ist großartig, eiskalt, böse und richtig fies im Umgang mit Menschen. Im ganzen Buch beobachtet er nicht nur seine Opfer, sondern im... Der Thriller fängt schon eiskalt an. Da macht sich ein Psychopath Notizen, ist dabei recht sachlich und plötzlich überkommt es ihm. Er rastet in Gedanken aus. Janus ist großartig, eiskalt, böse und richtig fies im Umgang mit Menschen. Im ganzen Buch beobachtet er nicht nur seine Opfer, sondern im Grunde die ganze Welt. Er ist ein virtueller Spanner, mit dem Ziel, Unheil anzurichten. Er ist der Handlanger in einem bösen Intrigenspiel, zwischen Kreml und BRD. Der Thriller ist so spannend, dass man ihn nicht aus der Hand legen kann. Eine Familie gerät in den Fängen eines Softwärespezialisten. Ich möchte an dieser Stelle nicht viel verraten, nur die Überwachung allein ist nicht Thema dieses Buches, es geht um viel mehr. Es geht um Intrigen, Machtmissbrauch, um die Beziehung zwischen der BRD und Russland und um die Frage, was möglich ist, wenn die Überwachung missbraucht wird. Edward Snowdon hat uns erschreckende Beispiele mitgeteilt, aber Astrid Korten setzt noch einen drauf. Klasse und meine absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Politthriller
von Yvonne Hantschel am 11.02.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Alexa Erbach lebt mit ihrem Mann und dem 7-jährigen Sohn Josh in Berlin. Sie ist die Leiterin einer forensischen Strafanstalt und ihr Mann Ermittler beim BKA. Alexa bekommt die Gelegenheit, beruflich an einer Studie teilzunehmen, bei der Straftäter mit einem Computerprogramm konfrontiert werden, welches deren Mimik und Gestik so... Alexa Erbach lebt mit ihrem Mann und dem 7-jährigen Sohn Josh in Berlin. Sie ist die Leiterin einer forensischen Strafanstalt und ihr Mann Ermittler beim BKA. Alexa bekommt die Gelegenheit, beruflich an einer Studie teilzunehmen, bei der Straftäter mit einem Computerprogramm konfrontiert werden, welches deren Mimik und Gestik so aufnimmt und analysiert, dass man daraus eine fundierte Prognose eines möglichen Rückfalls nach der Haftentlassung erheben kann. Man kann quasi ein mögliches zukünftiges Verbrechen vorhersagen. Ganz plötzlich verstirbt Alexas Vater, ein Kriminologe und Berater des Innenministeriums an Herzversagen, was Alexa aber stutzig macht, weil er erst kürzlich von ihr einem ärztlichen Checkup unterzogen wurde. Überhaupt passieren auf einmal merkwürdige Dinge in ihrem und Toms Leben. Tom muss sich um einen grausamen Mord kümmern und fühlt sich verfolgt, Alexa erkennt ihren eigenen Mann nicht mehr und es ist nichts mehr wie vorher in ihrem Leben. Zur gleichen Zeit treibt in Russland und Deutschland der brutale Psychopath Janus sein Unwesen, der Frauen auf grausame und bestialische Weise ermordet. Was hat er mit der Studie von Alexa zu tun? Und warum ist auf einmal auch Alexas Familie in großer Gefahr? Die Antworten dazu sind erschreckend……wahrscheinlich zum Teil erschreckend real. Astrid Korten ist mit ihrem Buch „Eiskalte Verschwörung“ ein Politthriller gelungen, der den Leser mit Schweiß auf der Stirn zurücklässt, weil man sich die Frage stellen muss, was davon Fiktion und was schon bittere Realität ist. Mal davon abgesehen, ist der Thriller nichts für Zartbesaitete, da die Beschreibungen, wie Janus seine Opfer malträtiert, schon sehr bildlich beschrieben werden und mir nicht nur einmal eine Gänsehaut über den Rücken beschert hat. Aber das, wie ich finde, Erschreckendste an dem Buch ist die reale Präsenz der Machenschaften, Spionage, politischen Intrigen, gesellschaftlicher Überwachung, Umgang mit digitalen Daten und Manipulation von Menschen, die heutzutage teilweise keine Fiktion mehr, sondern bittere Realität sind. Ich könnte mir denken, Astrid Korten hat hier noch nicht einmal das ganze Ausmaß dessen, was Politik und Wirtschaft treiben, beschrieben. Das hier ganz besonders akribisch vor Entstehung des Buches recherchiert wurde, zeigen die aufgeführten Daten und Fakten im Epilog sowie die Anmerkungen der Autorin zum Thema Predictive Policing. Umso erschreckender die Tatsache, dass es das alles schon gibt oder in naher Zukunft geben wird, was Astrid Korten hier so genial als Thema in ein Buch gepackt hat. Die Charaktere sind realistisch dargestellt. Alexa hatte bei mir sofort Sympathiepunkte, was ich von Tom nicht behaupten kann. Zu gravierend fand ich seine charakterliche Entwicklung im Verlauf der Handlung. Janus ist ein perverser Psychopath, dessen Taten eine tiefe psychische Erkrankung vermuten lassen. Trotzdem fand ich auch ihn gut ausgearbeitet. Manche Nebencharaktere hätten etwas mehr Präsenz verdient gehabt. Das Buch ist in Kapitel eingeteilt die relativ kurz sind und von der Erzählperspektive immer zwischen den Hauptprotagonisten wechseln. Die Autorin nutzt kursive Schrift für die Gedanken der Protagonisten, die dem Leser offenbart werden, was ich sehr gut fand. So konnte man manche Handlung besser nachvollziehen. Schon nach den ersten Seiten fällt es schwer das Buch aus der Hand zu legen. Wie es typisch für einen Thriller ist, endet dieser in einem Showdown, der den Leser mitreißt und leider mit ein paar offenen Fragen zurück lässt. Von mir aus hätte das Buch noch mehr Seiten haben können, es hätte der Spannung trotzdem nicht geschadet. „Eiskalte Verschwörung“ bekommt von mir 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eiskalte Verschwörung/Astrid Korten
von Sabine Mach aus München am 19.11.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Er hat euch im Visier. Er hat Euch unter dem Radar. Schaut niemals in eine Kamera! Er könnte dich sehen und ... Dann bist Du die Nächste. Inhalt: Berlin ist in Aufruhr. Als das Herz von Bardo Erbach, renommierter Kriminologe und Berater des Innenministeriums, aufhört zu schlagen, erschüttert gleichzeitig ein bestialischer Mord die Bundeshauptstadt. Erbachs Tochter Alexa,... Er hat euch im Visier. Er hat Euch unter dem Radar. Schaut niemals in eine Kamera! Er könnte dich sehen und ... Dann bist Du die Nächste. Inhalt: Berlin ist in Aufruhr. Als das Herz von Bardo Erbach, renommierter Kriminologe und Berater des Innenministeriums, aufhört zu schlagen, erschüttert gleichzeitig ein bestialischer Mord die Bundeshauptstadt. Erbachs Tochter Alexa, Leiterin der Forensischen Strafanstalt, stimmt nach seiner Beisetzung einer Studie des Innenministeriums zu. Parallel geraten Alexa, ihr siebenjähriger Sohn Josh und Tom, ihr Ehemann und Ermittler beim BKA, ins Visier des Softwareentwicklers und Psychopathen Janus. Gewalt und Tod bestimmen auf einmal Alexas Leben ... Astrid Korten beschreibt in ihrem Politthriller "Eiskalte Verschwörung" ein geradezu schreckliches Szenario, das beängstigend nahe an der Realität ist. Da passieren furchtbar grausame Dinge, die man nicht einmal seinem schlimmsten Feind wünscht. Der Psychopath Janus, dessen wirkliche Identität bis zum Schluss ein Rätsel bleibt, ist ein extrem abstossender Charakter. Er misshandelt Frauen auf die grausamste Art und Weise, tötet sie und wirft sie dann weg, wie ein Stück Abfall. Die Autorin schafft es mit ihrem packenden und schockierend detailliertem Schreibstil den Leser so zu fesseln, dass er das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Predictive Policing und Mindmapping, übrigens hervorragend recherchiert, sind die beiden großen Themen dieses herausragenden Thrillers, der ein sehr beklemmendes Gefühl hinterlässt. Digitale Überwachung und gleichzeitige Vernetzung können durchaus ihre positiven Eigenschaften haben, aber Astrid Korten zeigt uns die furchtbaren Schattenseiten dieser Möglichkeiten. Sogar der Leser wird manipuliert, er weiß nicht mehr, ist es nun Realität oder Fiktion, alles verschwimmt und erst zum Schluss, nachdem eine Schneise der Verwüstung geschlagen wurde, kommt die Erlösung, die aber keine ist. Es bleiben nur Wenige der Guten übrig und die Beklemmung bleibt erhalten. Mir war gar nicht klar, wie sehr unser Leben schon auf diese Weise beeinflusst werden kann und sicher auch schon wird, und dass wir schon längst ein Spielball der Mächtigen sind. Das Buch ist keines der üblichen, das man liest und schnell wieder vergisst. Im Gegenteil, es bleibt lange im Gedächtnis und ich werde sicher nicht mehr mit dieser Sorglosigkeit im Internet unterwegs sein, wie vorher. Ich gebe eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne, wobei ich anmerken möchte, dass das Buch nichts für zartbeseitete Leser ist, denn es geht schon heftig zur Sache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eiskalte Verschwörung

Eiskalte Verschwörung

von Astrid Korten

(22)
eBook
6,99
+
=
Tödliche Perfektion - Poesie der Macht

Tödliche Perfektion - Poesie der Macht

von Astrid Korten

(22)
eBook
5,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen