Bestellen Sie bis zum 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Elbschuld

Kriminalroman

(9)
Als der Berliner Hauptkommissar Philip Goldberg seine neue Stelle in der Elbmarsch antritt, ist es mit der Beschaulichkeit schlagartig vorbei. Obsthofbesitzerin Hilde Deterding taucht plötzlich im Revier auf und behauptet, ihr verstorbener Mann Arthur trachte ihr nach dem Leben. Zum Leidwesen seiner neuen Mitarbeiter Hauke Thomsen und Peter Brandt nimmt Goldberg die Ermittlungen auf. Schon kurz darauf wird Hildes Hund vergiftet, ihre Steiff-Tier-Sammlung brutal geschändet und überall findet die Spurensicherung die Überreste menschlicher Asche.
In einer Nacht-und-Nebel-Aktion gräbt Goldberg die Urne des Verstorbenen aus. Doch statt der Asche finden sie etwas, das selbst den skeptischen Thomsen überzeugt. Und der Wettlauf um das Leben von Hilde Deterding beginnt.
„ELBSCHULD“ ist der erste Teil einer Serie um den Kommissar Philip Goldberg.
Portrait
Nicole Wollschlaeger, 1974 in Pinneberg geboren, absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Buchhändlerin. Danach schloss sie 2004 ihr Schauspielstudium in Hamburg ab. Seit 2009 leiht sie ihre Stimme der Kinderbuchreihe „Das magische Baumhaus“. 2013 erschien ihr erster Roman „Schatten über Nargon“ im Carlsen Verlag.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 14.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7412-5552-6
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 193/120/22 mm
Gewicht 318
Auflage 1
Verkaufsrang 92.115
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 45278246
    Küstenbrut
    von Anja Behn
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 46117145
    Stableford
    von Rob Reef
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (204)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (76)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45377088
    Ihr Mord, Mylord
    von Ralf Kramp
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 45320593
    Glaube. Liebe. Leichenschau
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 33793973
    Mozarts kleine Mordmusik
    von Max Oban
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 35328899
    Das Sühneopfer
    von Peter Tremayne
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45728242
    Teufelsfeuer
    von Micha Krämer
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 44239767
    History of Murder / Detective Breen & Tozer Bd.3
    von William Shaw
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 32106784
    Das Floriansprinzip
    von Rebecca Gablé
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 46997216
    Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (101)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 75822092
    Knickerbocker4immer - Alte Geister ruhen unsanft
    von Thomas Brezina
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 62388070
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 54109349
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (236)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 48780046
    Durst
    von Jo Nesbo
    (120)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 57343974
    Blutzeuge
    von Tess Gerritsen
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 61711638
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Kommisar Goldberg in Kophusen...
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2016

Elbschuld von Nicole Wollschläger Ein Kriminalroman mit 293 Seiten und 33 Kapiteln Kurze Vorstellung der Autorin, eine gut lesbare Schrift sowie flüssiger Schreibstil Zum Inhalt: Kommissar Philip Goldberg zog von Berlin nach Dorf Kophusen. Noch nicht richtig angekommen, muss er sich gleich mit einem seltsamen Fall auseinander setzen. Frau Deterding, Obsthofbesitzrin, fühlt sich bedroht. Ihr... Elbschuld von Nicole Wollschläger Ein Kriminalroman mit 293 Seiten und 33 Kapiteln Kurze Vorstellung der Autorin, eine gut lesbare Schrift sowie flüssiger Schreibstil Zum Inhalt: Kommissar Philip Goldberg zog von Berlin nach Dorf Kophusen. Noch nicht richtig angekommen, muss er sich gleich mit einem seltsamen Fall auseinander setzen. Frau Deterding, Obsthofbesitzrin, fühlt sich bedroht. Ihr verstorbener Mann trachtet ihr nach dem Leben. Die Kollegen Thomsen und Brandt nehmen die Frau natürlich nicht ernst. Sie halten es für eine Spinnerei. Als aber der Hund von Frau Deterding vergiftet gefunden wurde, schaltet sich Kommissar Goldberg ein und entdeckt Überreste menschlicher Asche am Hund. In einer Nachtaktion gräbt Goldberg die Urne des Verstorbenen aus, aber statt der Asche finden sie etwas, das selbst den vorher skeptischen Kollegen Thomsen überzeugt. Somit beginnt die Sorge um das Leben von Hilde Deterding. Die weiteren Ermittlungen decken immer mehr Geheimnisse auf. Unter anderem Streit in der Familie, so dass alle ein Mordmotiv hätten... Fazit: Die Charaktere sind schön herausgearbeitet und beschrieben. Das Ermittlerteam passt gut zusammen, so dass sich am Ende eine dramatische Kriminalgeschichte entwickelt, die viel Freude beim Lesen bereitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannender Krimi aus der Elbmarsch mit sympathische Ermittler
von janaka aus Rendsburg am 30.10.2016

*Inhalt* Die Polizei von Kophusen hat einen neuen Chef, Hauptkommissar Philip Goldberg. Nach einem Jahr Auszeit will er auf dem "platten Land" neu starten. Gleich sein erster Fall ist sehr ungewöhnlich. Hilde Deterding hat das Gefühl, dass ihr Mann ihr nach dem Leben trachtet. Doch dieser ist bereits seit einigen... *Inhalt* Die Polizei von Kophusen hat einen neuen Chef, Hauptkommissar Philip Goldberg. Nach einem Jahr Auszeit will er auf dem "platten Land" neu starten. Gleich sein erster Fall ist sehr ungewöhnlich. Hilde Deterding hat das Gefühl, dass ihr Mann ihr nach dem Leben trachtet. Doch dieser ist bereits seit einigen Jahren tot. Dann wird ihr Hund tot aufgefunden, da übernimmt Kommissar Goldberg mit seinen beiden Kollegen Polizeihauptmeister Hauke Thomsen und Polizeiobermeister Peter Brandt die Ermittlungen. Will jemand Hilde in den Wahnsinn treiben? Einer ihre Kinder: Georg, Ana-Maria oder Luise? Oder vielleicht doch der Butler Johan Bachmann? *Meine Meinung* "Elbschuld" von Nicole Wollschlaeger ist der Auftakt zu einer neuen Krimi-Reihe mit dem Hauptkommissar Philip Goldberg und seinem Team. Der Schreibstil ist leicht und locker, spannend und humorvoll, das machte mir den Einstieg in die Geschichte sehr leicht. Das Ermittlerteam ist vom Charakter her sehr unterschiedlich, sie müssen erst einmal zusammenwachsen, aber mir sind sie jetzt schon sehr sympathisch. Alle drei haben ihre Frauen auf verschiedene Wege verloren und leiden darunter. Hauke wurde von seiner Frau Hilke verlassen. Er hat eine aufbrausende Art, wobei er auch sich wieder schnell beruhigt. Er sorgt für manche lustige Szene im Buch, ich sage nur: "mit einem Hawaii-Hemd zur Arbeit". Peter dagegen ist sehr strukturiert und ordnungsliebend. Seine Frau ist gestorben und trotzdem erzählt er ihr jeden Abend von seinem Tag, in Gedanken natürlich, es soll ja keiner mitbekommen. Und dann ist da noch Philip, der nicht gleich alles von sich erzählt und anscheinend eine schwere Zeit hinter sich hat. So nach und nach erfährt der Leser seine Geschichte. Mit seiner ruhigen und besonnenen Art schafft er es immer wieder Hauke auf den Boden der Tatsachen zurückzubringen. Aber auch alle andere Charaktere sind facettenreich und lebendig beschrieben worden. Die Autorin lockt uns auf manch falsche Fährte, aber zum Ende hin löst sie die ganzen Geheimnisse dramatisch aber schlüssig auf. *Fazit* Hier sind Spannung und Humor vereint, ein echt gelungener Auftakt zu einer neuen Krimi-Reihe. Von gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Mörder geht um
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 23.10.2016

Hauptkommissar Philip Goldberg verschlägt es nach einem einjährigen Urlaub in einen kleinen Ort in der Elbmarsch, wo ihn gleich ein mysteriöser Fall erwartet. Obsthofbesitzerin Hilde Detering wird bedroht. Von wem? Ihrem toten Ehemann Arthur. Goldberg´s Kollegen Hauke Thomsen und Peter Brandt sind wenig begeister davon, dass sie doch tatsächlich... Hauptkommissar Philip Goldberg verschlägt es nach einem einjährigen Urlaub in einen kleinen Ort in der Elbmarsch, wo ihn gleich ein mysteriöser Fall erwartet. Obsthofbesitzerin Hilde Detering wird bedroht. Von wem? Ihrem toten Ehemann Arthur. Goldberg´s Kollegen Hauke Thomsen und Peter Brandt sind wenig begeister davon, dass sie doch tatsächlich die Ermittlungen aufnehmen müssen. Ein toter Hund und ein totes Schaf, sowie menschliche Asche in einem Buch, machen den Fall doch interessant. Wenig hilfreich ist dabei, dass die drei Kinder von Hilde Detering alles andere als freundlich über ihre Mutter reden. Goldberg kämpft aber auch mit seinen eigenen Dämonen aus der Vergangenheit und seine Kollegen wollen heimlich heraus finden, warum er von Berlin zu ihnen gekommen ist. Viele Verdächtige und mysteriöse Spuren machen es den Kommissaren nicht leicht die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wer ist wohl der geheimnisvolle Vater von Hilde´s Tochter, Luise, die in Neuseeland lebt? Und wie treu und ergeben ist Johan Bachmann , der persönliche Assistent von Frau Detering , wirklich? Der Roman um das Ermittler Trio ist eine Mischung zwischen Spannung, Humor und Situationskomik. Man kann sich gut in die Protagonisten hinein versetzen. Die Kommissare agieren menschlich und haben liebenswürdige Schwächen, die von der Autorin wunderbar beschrieben werden. Man wartet immer wieder gerne auf neue humorvolle und unerwartete Szenen und man wird nicht enttäuscht. Wundervoll beschrieben sieht man die Personen in Situationen lebhaft und bildlich vor sich. Wenn Goldberg auf allen Vieren kriechend am Friedhof herum buddelt oder Peter ,,schwer´´ bewaffnet das Büro stürmt, dann ist man mitten drin in der Szene und man kommt dabei nicht so schnell wieder heraus. Dass selbst ein Navi flotte Sprüche auf dem Lager hat, ist ein amüsanter Einfall der Autorin. Ein Kommissar wie Goldberg, der empathisch seinen Kollegen gegenüber ist, obwohl er selbst unter einem schweren traumatischen Erlebnis leidet, ist mir selten untergekommen. Dass er ein besonderes Gespür für Menschen hat, hat die Autorin Nicole Wollschlaeger wunderbar rüber gebracht. Selbst seine Kollegen können sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen und er wächst ständig in deren Achtung. Ein sehr überraschendes und vor allem unerwartetes Ende macht den Roman noch um eine Spur interessanter. ,, Elbschuld´´ ist der erste Fall von Hauptkommissar Philip Goldberg und man kann nur hoffen, dass es bald weitergeht, weil mir die drei Kommissare jetzt schon ans Herz gewachsen sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Elbschuld - Nicole Wollschlaeger

Elbschuld

von Nicole Wollschlaeger

(9)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
1001 (einfach und leckere) Ideen um Gäste entspannt einzuladen - Camille Depraz

1001 (einfach und leckere) Ideen um Gäste entspannt einzuladen

von Camille Depraz

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
3,50
+
=

für

13,49

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen