Emilia Galotti

Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen (Reclams Universal-Bibliothek)

Reclams Universal-Bibliothek

(31)
Mit dem 1772 erschienenen und uraufgeführten Drama "Emilia Galotti" schuf Gotthold Ephraim Lessing eines der bedeutendsten Beispiele für die Gattung des bürgerlichen Trauerspiels. Das Stück, das zu den Schlüsselwerken der Aufklärung und Empfindsamkeit gehört sowie als eines der ersten politischen Dramen der deutschen Literatur gilt, übt scharfe Kritik an der Willkürherrschaft des Adels. Dieser Macht kann das Bürgertums nur seine höhere Moral entgegensetzen. Die geplante Hochzeit der bürgerlichen Emilia Galotti mit dem ehrenhaften Grafen Appiani wird von Hettore Gonzaga, dem regierenden Prinzen von Guastalla, hintertrieben; nicht nur für Emilia endet die Intrige schließlich tödlich. In "Emilia Galotti" verzichtete Lessing - anders als noch in "Miss Sara Sampson" - auf allzu viel Emotionen und rührselige Elemente. Nachdenklich, nicht (nur) gerührt, soll das Publikum das Theater verlassen.
Text aus Reclams Universal-Bibliothek mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe.
Portrait
Gotthold Ephraim Lessing, geb. 1729 in Kamenz/Oberlausitz, kam als Pfarrerssohn und drittes von zwölf Kindern zur Welt. Nach dem Abitur studierte er zunächst Theologie, wandte sich aber bald den philologischen Fächern zu. Der Schriftsteller arbeitete als Dramaturg für das Hamburger Nationaltheater und verfasste zahlreiche berühmte Werke. Privat hatte Lessing 1777/78 sowohl den Tod seines Sohnes als auch den seiner Frau zu verkraften. Er starb am 15. Februar 1781 vereinsamt in Braunschweig. Die Uraufführung seines "Nathan" im Jahr 1783 erlebte er nicht mehr. Als bedeutendster Dichter, Denker und Kritiker der Aufklärung, dessen Genialität sogar Goethe bewunderte, gilt er heute als erster moderner Autor Deutschlands.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 102, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.07.2012
Serie Reclams Universal-Bibliothek
Sprache Deutsch
EAN 9783159600055
Verlag Reclam Verlag
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33074414
    Der Besuch der alten Dame
    von Friedrich Dürrenmatt
    eBook
    7,99
  • 42746077
    Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3
    von Jeffrey Archer
    (23)
    eBook
    8,99
  • 38854741
    Die Verwandlung
    von Franz Kafka
    eBook
    1,99
  • 39721623
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    eBook
    3,99
  • 40189777
    Emilia Galotti. Studienausgabe
    von Gotthold Ephraim Lessing
    eBook
    5,49
  • 33617247
    Maria Magdalena
    von Friedrich Hebbel
    eBook
    1,99
  • 32973977
    Woyzeck. Leonce und Lena
    von Georg Büchner
    eBook
    1,99
  • 33617291
    Das Fräulein von Scuderi
    von E.T.A. Hoffmann
    eBook
    1,99
  • 28064679
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    eBook
    1,99
  • 47745018
    Der Fremde im Sturm
    von Werner J. Egli
    eBook
    8,49
  • 32534312
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    eBook
    1,99
  • 32882290
    Faust. Erster Teil
    von Johann Wolfgang Goethe
    eBook
    1,99
  • 25780152
    Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    eBook
    4,99
  • 61173325
    Nathan der Weise
    von Alessandro Dallmann
    eBook
    2,99
  • 38301908
    Eine Handvoll Worte
    von Jojo Moyes
    (113)
    eBook
    12,99
  • 29379946
    Gerron
    von Charles Lewinsky
    (10)
    eBook
    12,99
  • 65289636
    Der Maskenball / Prescott Sisters Bd.1
    von Karin Lindberg
    (15)
    eBook
    0,00
  • 83315686
    Und wenn es Liebe ist (Neuengland-Reihe 4)
    von Marie Force
    eBook
    4,99
  • 81862909
    Wie beim ersten Kuss
    von Ewa Aukett
    (3)
    eBook
    2,99
  • 81275369
    Ich mag, wie du mich liebst (Die Sullivans 13, Die Sullivans aus Seattle 4)
    von Bella Andre
    (2)
    eBook
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

Emily Stein, Thalia-Buchhandlung Fulda

Eine spannende Geschichte, über Liebe, Intrige, Hass und Mord. Eine spannende Geschichte, über Liebe, Intrige, Hass und Mord.

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Überragend. Überragend.

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Eindeutig top! Ein Klassiker, welcher ziemlich lustig und dramatisch ist wenn man die Hintergründe der Aufklärung kennt Eindeutig top! Ein Klassiker, welcher ziemlich lustig und dramatisch ist wenn man die Hintergründe der Aufklärung kennt

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Klassiker !! Ein Klassiker !!

Kerstin Ehlert, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Ein Klassiker der deutschen Literatur. Nicht nur für den Deutschunterricht eine "Pflichtlektüre". Ein Klassiker der deutschen Literatur. Nicht nur für den Deutschunterricht eine "Pflichtlektüre".

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Emilia Galotti ist einer der Klassiker der Literaturgeschichte und hat bis heute nicht an Bedeutung verloren. Vielschichtige Charaktere und eine außergewöhnliche Handlung. Emilia Galotti ist einer der Klassiker der Literaturgeschichte und hat bis heute nicht an Bedeutung verloren. Vielschichtige Charaktere und eine außergewöhnliche Handlung.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ein wundervolle Werk,das die Gedanken der Aufklärung näher bringt und deutlich macht.Man sollte viel mehr Klassiker lesen Ein wundervolle Werk,das die Gedanken der Aufklärung näher bringt und deutlich macht.Man sollte viel mehr Klassiker lesen

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Schöner Klassiker von Lessing, der interessante Beobachtungen über menschliche Beziehungen und Verhaltensweisen zulässt. Natürlich mit dramatischem Ende... Schöner Klassiker von Lessing, der interessante Beobachtungen über menschliche Beziehungen und Verhaltensweisen zulässt. Natürlich mit dramatischem Ende...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Klassiker des Trauerspiels. Muss man im Deutsch-LK einmal bewältigt haben. Wie es sich für das Trauerspiel gehört liegen Liebe, Verrat und Intrigen nah beieinander. Klassiker des Trauerspiels. Muss man im Deutsch-LK einmal bewältigt haben. Wie es sich für das Trauerspiel gehört liegen Liebe, Verrat und Intrigen nah beieinander.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Intriegen, Geheimnisse und vieles mehr! Ein Klassiker, der durchaus nicht nur als Schullektüre geeignet ist! Intriegen, Geheimnisse und vieles mehr! Ein Klassiker, der durchaus nicht nur als Schullektüre geeignet ist!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 19695219
    Die Judenbuche
    von Annette von Droste-Hülshoff
    eBook
    1,99
  • 20423204
    Frau Jenny Treibel oder »Wo sich Herz zum Herzen find't«
    von Theodor Fontane
    eBook
    2,99
  • 24414231
    Effi Briest
    von Theodor Fontane
    eBook
    1,99
  • 24573597
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (48)
    eBook
    7,99
  • 26273398
    Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand
    von Johann Wolfgang Goethe
    eBook
    1,99
  • 30380282
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    eBook
    2,99
  • 30682685
    Narziß und Goldmund
    von Hermann Hesse
    eBook
    9,99
  • 30836631
    Kabale und Liebe
    von Friedrich Schiller
    eBook
    1,99
  • 30836732
    Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    eBook
    2,99
  • 31148089
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    eBook
    0,99
  • 31183899
    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    eBook
    1,99
  • 33074398
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    eBook
    9,99
  • 55431789
    Die Farbe von Milch
    von Nell Leyshon
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
13
11
6
1
0

Sehr empfehlenswert
von Vanessa Schneider aus Brake (Unterweser) am 19.04.2013

Hettore Gonzaga, Prinz von Guastalla, ist nach einem Gemälde des Malers Conti besessen darauf, Emilia zu seiner Gemahlin zu nehmen, welche jedoch bereits dem Grafen Appiani versprochen ist. Der Prinz lässt seine Macht spielen und beauftragt seinen Kammerherrn Marinelli damit die Vermählung mit allen Mitteln zu verhindern und gibt... Hettore Gonzaga, Prinz von Guastalla, ist nach einem Gemälde des Malers Conti besessen darauf, Emilia zu seiner Gemahlin zu nehmen, welche jedoch bereits dem Grafen Appiani versprochen ist. Der Prinz lässt seine Macht spielen und beauftragt seinen Kammerherrn Marinelli damit die Vermählung mit allen Mitteln zu verhindern und gibt ihm freie Hand, was jedoch tödliche Folgen für den Grafen hat. Nicht nur als Schullektüre empfehlenswert, sondern für jeden der die Aufklärungszeit kennen und lieben gelernt hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
klassisches bürgerliches Trauerspiel
von LongGoneBy aus Wien am 16.08.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das zentrale Thema ist hier der Konflikt zwischen Emilia Galottis Über-Ich ( den bürgerlichen Tugenden und Iealen des Vaters) und ihrem Es ( der Triebhaftigkeit des Menschen). Das Bedürfnis nach Erfüllung von individuellen Wünschen sowie die Erfahrung der eigenen Sinnlichkeit sind für Emilia unvereinbar mit den bürgerlichen/ väterlichen Tugenden.... Das zentrale Thema ist hier der Konflikt zwischen Emilia Galottis Über-Ich ( den bürgerlichen Tugenden und Iealen des Vaters) und ihrem Es ( der Triebhaftigkeit des Menschen). Das Bedürfnis nach Erfüllung von individuellen Wünschen sowie die Erfahrung der eigenen Sinnlichkeit sind für Emilia unvereinbar mit den bürgerlichen/ väterlichen Tugenden. Deshalb bleibt Emilia als einziger Ausweg der Tod. Dieser zeigt auch wunderbar Emilias innere Stärke, sie handelt selbstständig und entzieht sich der Macht des Adels/des Prinzens. Somit ist Lessing hier ein unvergleichbares Drama gelungen, welches ein klares Bild des Bürgertumsn (tugendhaft) und des Adels (unmoralisch) entwirft. Emilia Galotti ist mehr als nur langweilige Schullektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Nicht schlecht!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich musste dieses Buch als Klassenlektüre lesen. Das Buch ist nicht so schlecht nur leider gefällt mir der Schluss nicht. Auch die Hauptdarstellerin Emilia Galotti war mir nicht besonders sympathisch, da ihre Handlungen für mich nicht nachvollziehbar sind. Der Prinz ist herrschaftssüchtig, weil er Emilia unbedingt besitzen will. Ich würde... Ich musste dieses Buch als Klassenlektüre lesen. Das Buch ist nicht so schlecht nur leider gefällt mir der Schluss nicht. Auch die Hauptdarstellerin Emilia Galotti war mir nicht besonders sympathisch, da ihre Handlungen für mich nicht nachvollziehbar sind. Der Prinz ist herrschaftssüchtig, weil er Emilia unbedingt besitzen will. Ich würde mir das Buch nicht kaufen, da es manchmal schwer zu verstehen ist. Man muss Literatur lieben, damit einem dieses Buch gefällt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Emilia Galotti - Gotthold Ephraim Lessing

Emilia Galotti

von Gotthold Ephraim Lessing

(31)
eBook
1,99
+
=
Die Räuber - Friedrich Schiller

Die Räuber

von Friedrich Schiller

eBook
2,49
+
=

für

4,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen