Empörung

(gekürzte Lesung)

Er ist jung, anständig und fleißig, er revoltiert ein einziges Mal: Marcus Messner beginnt 1951 sein Studium am College in Ohio. Während der Koreakrieg ins zweite Jahr geht, durchlebt Marcus eine Geschichte, die von Unerfahrenheit handelt, von Widerstand, Sex, Mut - und vom Tod.(Laufzeit: 1h 28)
Portrait
Ulrike Grote spielte nach der Schauspielausbildung im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg und an der Wiener Burg. Seit 2001 ist sie in diversen Film- und Fernsehrollen zu sehen, wie Das Kanzleramt und Tatort. Seit 2003 arbeitet sie auch als Regisseurin. Für ihren Kurzfilm Ausreißer gewann sie 2005 den internationalen Studenten-Oscar in der Kategorie Bester ausländischer Film; ein Jahr später erhielt der Kurzfilm eine Oscar-Nominierung.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Patrick Güldenberg, Ulrike Grote
Erscheinungsdatum 22.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844518665
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 88 Minuten
Format & Qualität MP3, 88 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44979845
    Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
    von Robert Musil
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,99
  • 40542748
    Die Frau im Mond
    von Milena Agus
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,95
  • 40430866
    Empörung
    von Philip Roth
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • 41003412
    Doktor Schiwago
    von Boris Leonidowitsch Pasternak
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 42286433
    Die Strudlhofstiege
    von Heimito von Doderer
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • 53673764
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • 40462300
    Der Verschollene
    von Franz Kafka
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 40462350
    Wassermusik
    von T.C. Boyle
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 40667231
    Der Fall Collini (Hörspiel)
    von Ferdinand von Schirach
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 45481988
    Wider den Gehorsam
    von Arno Gruen
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • 43678129
    Stromberg - Das Hörspiel zum Film
    von Ralf Husmann
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,95
  • 43872659
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    Hörbuch-Download (MP3)
    18,95
  • 40665372
    Die gesammelten Peinlichkeiten unserer Eltern in der Reihenfolge ihrer Erstaufführung
    von Kevin Wilson
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95
  • 40665241
    Nemesis
    von Philip Roth
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,95
  • 40663042
    Exit Ghost DL
    von Philip Roth
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 41766272
    Hart auf hart
    von T.C. Boyle
    (23)
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 78167879
    QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    Hörbuch-Download (MP3)
    14,95
  • 83547377
    Tyll (Ungekürzte Lesung)
    von Daniel Kehlmann
    Hörbuch-Download (MP3)
    23,95
  • 78167896
    QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    (137)
    Hörbuch-Download (MP3)
    14,95
  • 75931389
    Das Fundament der Ewigkeit / Kingsbridge Bd.3
    von Ken Follett
    (43)
    Hörbuch-Download (MP3)
    25,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Roth Empörung“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Dieses Hörbuch hat es in sich! Ich muss gestehen, daß ich am Anfang dachte (thematisch): nix für mich! Aber mit jedem Satz wurde es besser und nochmal besser! Ein wirklicher Hörgenuss, sehr gut vertont, guter Sprecher! Dieses Hörbuch hat es in sich! Ich muss gestehen, daß ich am Anfang dachte (thematisch): nix für mich! Aber mit jedem Satz wurde es besser und nochmal besser! Ein wirklicher Hörgenuss, sehr gut vertont, guter Sprecher!

„Ein brillanter Roman über das Scheitern an sich und den Ansprüchen einer engstirnigen Gesellschaft“

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Marcus Messner, die Hauptperson des neuen Romans von Philip Roth, ist der etwas brave Sohn eines jüdischen Metzgers in Newark. Schon als Kind hilft er seinem Vater im Laden und liebt ihn auf seine Weise. Als er ins Jugendalter kommt, verstärkt sich die Angst des Vaters um ihn, er beginnt ihn zu kontrollieren und sich alle möglichen Marcus Messner, die Hauptperson des neuen Romans von Philip Roth, ist der etwas brave Sohn eines jüdischen Metzgers in Newark. Schon als Kind hilft er seinem Vater im Laden und liebt ihn auf seine Weise. Als er ins Jugendalter kommt, verstärkt sich die Angst des Vaters um ihn, er beginnt ihn zu kontrollieren und sich alle möglichen Szenarien auszudenken, was mit ihm geschehen könnte. Vor dieser Enge flieht Marcus in den beginnenden 50er-Jahren auf ein konservatives College in Winesburg. Er ist ein durchaus sympathischer und geradliniger Kerl, der Russells Vortrag „Warum ich kein Christ bin“ fast auswendig kennt und sich dessen Argumentation zu eigen macht. Da Marcus seinem Vater nicht allzu lange auf der Tasche liegen möchte, lernt und arbeitet er fleißig für seine Prüfungen. Auch Versuchen von seinen jüdischen Mitstudenten, ihn in eine studentische Bewegung zu bekommen, widersteht er und zementiert damit sein schon bisheriges Aussenseitertum. Als er sich dann am Ende weigert, die obligatorischen Gottesdienste des Colleges zu besuchen, wird er von dort verwiesen. Damit tritt ein, was er durch seine Unauffälligkeit verhindern wollte: seine „Empörung“ über den sozialen und religiösen Zwang hat zur Folge, dass er in den Koreakrieg eingezogen wird, wo er umkommt.
Der Ich-Erzähler Marcus ist während des kompletten Romans schon tot und erzählt die Geschichte von einem namenlosen Ort im Jenseits. Philip Roth blättert in seinem neuen Roman eine Biografie des Scheiterns auf, des Scheiterns eines jungen Mannes an sich selbst und an den Ansprüchen einer engstirnigen, verkrusteten Gesellschaft. Am Ende stirbt er einen sinnlosen und qualvollen Tod, noch überboten durch die Sinnlosigkeit des himmlischen Lebens, in das der Erzähler auf ewig mit seinen Erinnerungen an seine Kleinstadtjugend eingesperrt bleibt. Roth zeigt erneut seine Größe als unerbittlicher Gesellschaftsbeobachter und Kritiker, der hinter die Fassaden bürgerlicher Wohlanständigkeit blickt und die tiefsten Abgründe menschlichen Seins auszuloten versteht.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein kurze Erzählung (knapp 200 Seiten), die es in sich hat. Tragisch, bewegend, brillant und beeindruckend geschrieben. Ein kurze Erzählung (knapp 200 Seiten), die es in sich hat. Tragisch, bewegend, brillant und beeindruckend geschrieben.

„Großartig in aller Kürze“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Um es vorweg zu nehmen, bin ich kein Roth-Fan. Seiner Altherrenphantasien kann ich meistens wenig abgewinnen aber dieses Buch ist großartig. Markus Messner, zwanzigjährig, flieht vor seinem verrückten Vater in ein christliches College. Der Koreakrieg wird ihn leider einholen, seine ständige Empörung auch. Hier wird nicht nur psychologisch Um es vorweg zu nehmen, bin ich kein Roth-Fan. Seiner Altherrenphantasien kann ich meistens wenig abgewinnen aber dieses Buch ist großartig. Markus Messner, zwanzigjährig, flieht vor seinem verrückten Vater in ein christliches College. Der Koreakrieg wird ihn leider einholen, seine ständige Empörung auch. Hier wird nicht nur psychologisch subtil agiert, sondern auch klargemacht wie sinnlos Krieg ist. Hier ist eindeutig ein Busch-Gegner am Werke, der die 50er als Spiegel unserer Zeit und unserer Gesellschaft nimmt. Tiefgründig, sprachlich exzellent, psychologisch ausgefeilt, und in der Kürze prägnant ist es ein herrausragendes Buch.

„Empörung von Philip Roth“

Oliver Sichert, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Roth-Roman, der mich uneingeschränkt angesprochen hat. Spielerisch und mit hoher literarischer Kunst einfach gehalten führt Roth aus der Atmosphäre der 50er Jahre in ein philosophisches Kammerspiel. Väterliche Sorge stößt auf den Wunsch, das Leben selbst in die Hand zu nehmen. Mit Kafka-gleicher Sicherheit zieht Roth in eine Geschichte Ein Roth-Roman, der mich uneingeschränkt angesprochen hat. Spielerisch und mit hoher literarischer Kunst einfach gehalten führt Roth aus der Atmosphäre der 50er Jahre in ein philosophisches Kammerspiel. Väterliche Sorge stößt auf den Wunsch, das Leben selbst in die Hand zu nehmen. Mit Kafka-gleicher Sicherheit zieht Roth in eine Geschichte voller packender Bilder: die Geschichte vom unvermeidbaren Tod des Sohnes.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2961051
    Schande
    von J. M. Coetzee
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 4113417
    Middlesex
    von Jeffrey Eugenides
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 21235895
    Einfache Gewitter
    von William Boyd
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146669
    Ich nannte ihn Krawatte
    von Milena Michiko Flasar
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 36514567
    Lichtjahre
    von James Salter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40740665
    Das sterbende Tier
    von Philip Roth
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 40999617
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    Hörbuch-Download (MP3)
    34,95
  • 41896746
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,95
  • 43058483
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (43)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 43440464
    Stoner
    von John Williams
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,49
  • 46269318
    Saturday
    von Ian McEwan
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 53230959
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (101)
    Hörbuch-Download (MP3)
    20,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.