Endzeit

Thriller

(40)
Sie weiß, wie alles endet ...
Ein Sommer mit biblischer Hitze und zerstörerischen Stürmen. Psychotherapeutin Gabrielle bekommt es mit einer unheimlichen Patientin zu tun: Die 16-jährige Bethany hat ihre Mutter grausam umgebracht. Bethany ist gewalttätig, manipulativ – und sie behauptet, Naturkatastrophen vorhersehen zu können. Gabrielle stuft das zunächst als Symptom ihrer psychischen Erkrankung ein. Doch dann treten genau die Unglücksfälle ein, die das Mädchen prophezeit hat. Steht tatsächlich eine Katastrophe bevor, die eine vom Konsumwahn verblendete Menschheit in den Abgrund stürzen wird?
Portrait

Liz Jensen studierte Englisch am Somerville College in Oxford, arbeitete als Journalistin in Hongkong und Taiwan, danach als Produzentin für die BBC sowie als Journalistin und Bildhauerin in Frankreich. Heute lebt sie in London und Kopenhagen. Sie war mehrmals für den Orange Prize und den Guardian First Book Award nominiert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21497-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,3/12,1/2,9 cm
Gewicht 280 g
Originaltitel The Rapture
Übersetzer Susanne Goga-Klinkenberg
Verkaufsrang 46.437
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dornröschentod
    von Christine Feret-Fleury
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (169)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Die da kommen
    von Liz Jensen
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Domino-Effekt
    von G. J. Sigmund
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • Todesschuss / Baltimore Bd. 4
    von Karen Rose
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sleeping Beauties
    von Stephen King
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (121)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Auf Höllenkurs
    von Tom Wright
    Buch (Paperback)
    13,95
  • Verwesung / David Hunter Bd.4
    von Simon Beckett
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    (158)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Der kalte Hauch der Angst
    von Pierre Lemaitre
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Heldenflucht
    von Jan Kilman
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Das Signum der Täufer
    von Regine Kölpin
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Ewige Jugend / Commissario Brunetti Bd.25
    von Donna Leon
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Mind Control / Bill Hodges Bd.3
    von Stephen King
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Sherlock Holmes Geschichten
    von Arthur Conan Doyle
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • In letzter Sekunde / Jack Reacher Bd.5
    von Lee Child
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Positronenfalle
    von LiLo Seidl
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Last Exit / Milo Weaver Bd.2
    von Olen Steinhauer
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Paperback)
    16,00

Wird oft zusammen gekauft

Endzeit

Endzeit

von Liz Jensen
(40)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
T93, Band 4: Liebe!

T93, Band 4: Liebe!

von Clayton Husker
(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
8,99
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Derpmann, Thalia-Buchhandlung Münster

Spannend bis zum furiosen Finale. Nicht immer ist die Atomenergie am Weltuntergang Schuld. Spannend bis zum furiosen Finale. Nicht immer ist die Atomenergie am Weltuntergang Schuld.

Patricia Strack, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein rasanter Öko-Thriller voller überraschender Details. Ein rasanter Öko-Thriller voller überraschender Details.

„Spannender Endzeit- Psychothriller“

Silke Tetsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Bethany hat vor zwei Jahren ihre Mutter auf ziemlich bestialische Weise umgebracht und wurde daraufhin in eine psychatrische Anstalt eingewiesen. Dort hat die 16-jährige bisher nie über die Tat gesprochen. Die neue Psychologin, die sich ihrer nun annimmt, hat selber Traumatisches erlebt. Bethany, die zur Unterstützung der Therapie Elektroschocks bekommt,kann nach diesen Behandlungen Naturkatastrophen vorhersagen, die mit einer 100% Genauigkeit eintreffen. Was steckt wirklich hinter den Vorhersagen und wird Bethany sich jemals dazu äußern, warum sie als 14 jährige ihre Mutter umbrachte? Ist die Welt wirklich dem Untergang geweiht oder gibt es doch noch Rettung? Zusammen mit einem Meteorologen versucht Gabrielle der Sache auf den Grund zu gehen. Spannung pur und erfrischend anders, da man ohne blutige Effekte auskommt. Bethany hat vor zwei Jahren ihre Mutter auf ziemlich bestialische Weise umgebracht und wurde daraufhin in eine psychatrische Anstalt eingewiesen. Dort hat die 16-jährige bisher nie über die Tat gesprochen. Die neue Psychologin, die sich ihrer nun annimmt, hat selber Traumatisches erlebt. Bethany, die zur Unterstützung der Therapie Elektroschocks bekommt,kann nach diesen Behandlungen Naturkatastrophen vorhersagen, die mit einer 100% Genauigkeit eintreffen. Was steckt wirklich hinter den Vorhersagen und wird Bethany sich jemals dazu äußern, warum sie als 14 jährige ihre Mutter umbrachte? Ist die Welt wirklich dem Untergang geweiht oder gibt es doch noch Rettung? Zusammen mit einem Meteorologen versucht Gabrielle der Sache auf den Grund zu gehen. Spannung pur und erfrischend anders, da man ohne blutige Effekte auskommt.

„Apokalypse“

Martina Denzer, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Eine Psychotherapeutin, die nach einem Autounfall im Rollstuhl sitzt, eine 16jährige die vor 2 Jahren ihre Mutter ermordet hat und eine nahende Apokalypse. Klingt verrückt, ist es vielleicht auch, aber sehr mitreissend geschrieben.Besonders die Therapeutin ist eine vielschichtige Figur, hoffe sie taucht in einem nächsten Buch bon Liz Jensen wieder auf. Eine Psychotherapeutin, die nach einem Autounfall im Rollstuhl sitzt, eine 16jährige die vor 2 Jahren ihre Mutter ermordet hat und eine nahende Apokalypse. Klingt verrückt, ist es vielleicht auch, aber sehr mitreissend geschrieben.Besonders die Therapeutin ist eine vielschichtige Figur, hoffe sie taucht in einem nächsten Buch bon Liz Jensen wieder auf.

„HERE TODAY, GONE TOMOROW“

Claudius Kaboth, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Liz Jensen lässt einen nicht mehr aus dem Griff mit ihrem apokalyptischen Schocker der besonderen Art. Packend, radikal und psychotisch- Jensens Roman ist einfach anders und besser als herkömmliche Endzeit-Thriller. Liz Jensen lässt einen nicht mehr aus dem Griff mit ihrem apokalyptischen Schocker der besonderen Art. Packend, radikal und psychotisch- Jensens Roman ist einfach anders und besser als herkömmliche Endzeit-Thriller.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die da kommen
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Monument 14 Bd.1
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Sleeping Beauties
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    (169)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Maze Runner - In der Brandwüste / Die Auserwählten Trilogie Bd.2
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Rettung / Monument 14 Bd.3
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Black*Out
    (51)
    eBook
    6,66
  • Noah
    (133)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Maze Runner - Im Labyrinth / Die Auserwählten Trilogie Bd.1
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Kind
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Auserwählten - In der Todeszone
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Nach dem Ende
    (9)
    eBook
    7,99
  • Die Flucht / Monument 14 Bd.2
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    (56)
    eBook
    21,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
6
15
12
5
2

Endzeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Wildeck am 30.03.2016

Nachdem ich die Leseprobe gelesen hatte, war meine Erwartung, dass es hauptsächlich um die Therapeutin und ihre sehr schwierige Patientin gehen würde. Ich dachte, einen psychologisch spannenden Thriller vor mir zu haben. Leider stand die Therapie dann doch nicht so im Mittelpunkt, wie ich es mir gewünscht hätte. Der Schreibstil... Nachdem ich die Leseprobe gelesen hatte, war meine Erwartung, dass es hauptsächlich um die Therapeutin und ihre sehr schwierige Patientin gehen würde. Ich dachte, einen psychologisch spannenden Thriller vor mir zu haben. Leider stand die Therapie dann doch nicht so im Mittelpunkt, wie ich es mir gewünscht hätte. Der Schreibstil hat mir zwar ganz gut gefallen. Aber insgesamt hat das Buch meine Erwartungen nicht erfüllt. Vielleicht war die Leseprobe nicht gut gewählt. Schließlich lautet der Titel ja "Endzeit". Und dazu passt die Handlung hervorragend. Trotzdem bin ich enttäuscht gewesen, weil ich etwas anderes erwartet hatte...

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Zu empfehlen für alle, die einen Endzeit-Thriller suchen, der eher auf die Gefühle und auslösenden Konflikte eingeht, als sich mit Action zu beschäftigen!

Endzeit, der Titel ist Programm
von einer Kundin/einem Kunden aus Linnich am 22.08.2014

Der Titel ist Programm. Die Psychotherapeutin Gabrielle Fox, 35 Jahre alt, hat bei einem Unfall vermeintlich alles verloren. Ihren Freund, ihr ungeborenes Baby und ihr Körpergefühl unterhalb der Taille. Nach der Reha möchte sie wieder arbeiten, aber die Kollegen halten sie selbst noch für zu traumatisiert um anderen helfen... Der Titel ist Programm. Die Psychotherapeutin Gabrielle Fox, 35 Jahre alt, hat bei einem Unfall vermeintlich alles verloren. Ihren Freund, ihr ungeborenes Baby und ihr Körpergefühl unterhalb der Taille. Nach der Reha möchte sie wieder arbeiten, aber die Kollegen halten sie selbst noch für zu traumatisiert um anderen helfen zu können. So ist sie dankbar, dass sie in Oxsmith anfangen kann, einer Klinik für die 100 gefährlichsten Kinder Großbritanniens. Dort arbeitet sie mit Bethany Kall, einer heute 16 jährigen. Vor zwei Jahren hat sie ihre Mutter brutal ermordet. Ihr Vater, ein Prediger, kümmert sich nicht mehr um sie. Bethany gilt als Extremfall in Sachen Aggression und ist als nicht therapierbar eingestuft. Bethany behauptet, dass sie Visionen hat und Naturkatastrophen vorhersehen kann. Anfangs glaubt ihr niemand, doch als mehrere Vorhersagen Tag genau eintreten, sucht Gabrielle Erklärungen. Auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung lernt sie den Physiker Franzer Melville kennen. Schnell fängt er an sich nicht nur für dieses Phänomen, das er versucht naturwissenschaftlich zu erklären, zu interessieren, sondern auch für Gabrielle. Werden alle ihre Visionen wahr? Geht die Welt wirklich unter? Das Buch handelt in der Nahen Zukunft. Die Story finde ich sehr interessant, wenn natürlich auch recht dunkel und bedrückend. Manche Stellen haben etwas Längen oder wirken etwas unglaubwürdig oder übertrieben. Das Buch liest sich flüssig und nachvollziehbar, da gehört auch Bethanys manchmal vulgäre Ausdrucksweise dazu. Spannend ist es auf jeden Fall.