Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Englischer Harem

Roman

(41)
Eine junge Frau zu ihren Eltern, untere Mittelschicht im Londoner Vorort: »Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Ich heirate, die schlechte: Er ist Perser. Und übrigens: Er hat bereits zwei Frauen.« So beginnt ein provozierender Roman über Heimat, Kochen und die Faszination des Fremden … und eine Liebesgeschichte wie keine andere – für diese Zeit.
Portrait
Anthony McCarten, geboren 1961 in New Plymouth/Neuseeland, schrieb als 25-Jähriger mit Stephen Sinclair den Theaterhit ›Ladies Night‹, in der unautorisierten Filmadaption (›The Full Monty/Ganz oder gar nicht‹) eine der weltweit erfolgreichsten Filmkomödien. Es folgten weitere Theaterstücke, Drehbücher und Romane, von denen mehrere verfilmt wurden. Er lebt in London und München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 26.05.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23940-9
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 180/113/32 mm
Gewicht 436
Originaltitel The English Harem
Auflage 14
Buch (Taschenbuch)
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40896094
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 39188837
    Shotgun Lovesongs
    von Nickolas Butler
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40895904
    Funny girl
    von Anthony McCarten
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 42381341
    Solange du bei uns bist
    von Jodi Picoult
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 26106490
    Hand aufs Herz
    von Anthony McCarten
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 33756380
    Fast genial
    von Benedict Wells
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 29008957
    Letzte Nacht in Twisted River
    von John Irving
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 47366591
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 40931253
    Die seltsame Reise mit meinem Bruder
    von Renee Karthee
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18690277
    Brida
    von Paulo Coelho
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 17571691
    Der letzte Weynfeldt
    von Martin Suter
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 1539197
    Perlmanns Schweigen
    von Pascal Mercier
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 2994913
    Gottes Werk und Teufels Beitrag
    von John Irving
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 6117625
    Lila, Lila
    von Martin Suter
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 29008952
    Der Koch
    von Martin Suter
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (81)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 3015131
    SuperTex
    von Leon de Winter
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 2954651
    Die dunkle Seite des Mondes
    von Martin Suter
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47693341
    Museum der Erinnerung
    von Anna Stothard
    Buch (Taschenbuch)
    16,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Wer hat hier Vorurteile?“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Na ja, eigentlich jeder, der den Klappentext liest... "Ach je", dachte ich, "ein Perser, drei Frauen... na, das kann ja heiter werden". Und das ist es: heiter. Aber nicht nur: Dass sich viele von uns von diesem speziellen Wahl-Londoner in Sachen Toleranz und Offenheit eine große Scheibe abschneiden können, wurde mir erst bei der Lektüre Na ja, eigentlich jeder, der den Klappentext liest... "Ach je", dachte ich, "ein Perser, drei Frauen... na, das kann ja heiter werden". Und das ist es: heiter. Aber nicht nur: Dass sich viele von uns von diesem speziellen Wahl-Londoner in Sachen Toleranz und Offenheit eine große Scheibe abschneiden können, wurde mir erst bei der Lektüre bewusst. Zusammenfassend: ein großartiges Buch über die multikulturelle Gesellschaft, die hier wahrhaftig GELEBT wird. Das Ganze dann auch noch toll verpackt in eingängiger und doch gehobener Sprache. Lesen!!

„Kampf der Kulturen“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Tracy verliert ihren Job an der Supermarktkasse, weil sie immer wieder ihren Tagträumen erliegt. Neue Arbeit findet die etwas verrückt erscheinende junge Frau in einem persischen Restaurant, dessen Besitzer Tracys bisheriges, schon sehr unkonventionelles Leben, komplett auf den Kopf stellen. Während für Tracy alle erdenkbaren Märchenträume Tracy verliert ihren Job an der Supermarktkasse, weil sie immer wieder ihren Tagträumen erliegt. Neue Arbeit findet die etwas verrückt erscheinende junge Frau in einem persischen Restaurant, dessen Besitzer Tracys bisheriges, schon sehr unkonventionelles Leben, komplett auf den Kopf stellen. Während für Tracy alle erdenkbaren Märchenträume wahr werden, beginnt für ihre Familie ein Kulturkampf. „Englischer Harem“ bietet alles, was man sich von einem außergewöhnlichen Roman erhofft: gute Sprache, Spannung, Witz, Esprit, Unerwartetes, Ernsthaftigkeit und natürlich ein gutes Thema!

„McCarten spielt meisterlich mit unseren Vorurteilen und Konventionen.“

Ruth Kisters, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die verträumte und fantasievolle Tracy führt mit ihren Eltern in einem Londoner Vorort ein vermeintlich ganz normales Leben. Sie hat die Schule abgebrochen und verdient mit Jobs ihr Geld.
Die Suche nach einen neuen Arbeit führt sie in das Restaurant „Persischer Garten“. In der orientalischen Atmosphäre findet Sie den Ort, an dem
Die verträumte und fantasievolle Tracy führt mit ihren Eltern in einem Londoner Vorort ein vermeintlich ganz normales Leben. Sie hat die Schule abgebrochen und verdient mit Jobs ihr Geld.
Die Suche nach einen neuen Arbeit führt sie in das Restaurant „Persischer Garten“. In der orientalischen Atmosphäre findet Sie den Ort, an dem sich all die geheimnisvollen Dinge, die Sie von ihrem Leben erwartet, erfüllen können. Von den Menschen dort wird sie in eine Welt jenseits der westlichen Konventionen aufgenommen. Sie heiratet einen Perser der bereits 2 Frauen hat und stößt damit an die Grenzen der gesellschaftlichen Akzeptanz.
McCarten beschreibt intelligent, tiefsinnig und einfühlsam dieses, uns so fremden Leben und eine große Liebe. Er fordert uns zu mehr Toleranz und Liberalität auf und lädt uns ein, unsere westlich orientieren Denkweise in Frage zu stellen.

„ein ungewöhnlicher Liebesroman“

Birgit Jöns-Anders, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Allein beim Titel durchzucken uns bereits einige Vorstellungen, diese vermehren sich eher beim Lesen, als dass sie weniger werden. Was macht ein orientalischer Mann mit drei Frauen...? Wie reagieren die Mitmenschen darauf? Dieser Roman beinhaltet sagenhafte Klischees, die unsere Lachmuskeln trainieren. Ein unglaublich lesenswertes Allein beim Titel durchzucken uns bereits einige Vorstellungen, diese vermehren sich eher beim Lesen, als dass sie weniger werden. Was macht ein orientalischer Mann mit drei Frauen...? Wie reagieren die Mitmenschen darauf? Dieser Roman beinhaltet sagenhafte Klischees, die unsere Lachmuskeln trainieren. Ein unglaublich lesenswertes Buch.

„Etwas ganz Besonderes!!!“

Silke Tetsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Durch ihre Tagträumereien verliert die aus der englischen Mittelschicht kommende junge Kassiererin Tracy ihren Job und muss als Kellnerin in einem persischen Restaurant anfangen. Dort erfährt sie das erste Mal in ihrem Leben echte Unterstützung von ihrem neuen Chef Sam. Die beiden verlieben sich ineinander. Doch die Besonderheit der Durch ihre Tagträumereien verliert die aus der englischen Mittelschicht kommende junge Kassiererin Tracy ihren Job und muss als Kellnerin in einem persischen Restaurant anfangen. Dort erfährt sie das erste Mal in ihrem Leben echte Unterstützung von ihrem neuen Chef Sam. Die beiden verlieben sich ineinander. Doch die Besonderheit der Geschichte ist, dass Sam schon zwei Frauen hat. Jedoch nicht aus einem sexuellen Interesse heraus sonder aus reinem Pflichtbewusstsein. Die eine ist die Frau seines verstorbenen Bruders, die andere die Frau des Mannes, den Sam überfahren hat. Das diese besondere Lebensweise oftmals auf Unverständnis von außen stößt, ist klar. Obwohl das Buch kein klassisches Happy End vorweisen kann ist es einer meiner absoluten Lieblingsbücher.

„Eine Liebe in London“

Ulrike Haug, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Tracy, 20 Jahre alt und ein wenig eigenwillig, verliebt sich in einen älteren Mann - an und für sich nichts Ungewöhnliches, das passiert ja dann und wann ... nur ist das Objekt der Begierde in diesem Fall ein sanftmütiger persischer Familienvater, der bereits zwei Frauen zu versorgen hat. Damit wäre der Titel dieses warmherzigen Buches Tracy, 20 Jahre alt und ein wenig eigenwillig, verliebt sich in einen älteren Mann - an und für sich nichts Ungewöhnliches, das passiert ja dann und wann ... nur ist das Objekt der Begierde in diesem Fall ein sanftmütiger persischer Familienvater, der bereits zwei Frauen zu versorgen hat. Damit wäre der Titel dieses warmherzigen Buches des Neuseeländers Anthony McCarten bereits erklärt. Wie die Protagonisten der Geschichte mit dem Harem mitten im heutigen London umgehen, ist lesenswert und bietet Stoff für ein paar schön entspannte Stunden. Lektüre für Kopf und Herz!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 5775852
    Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 6117625
    Lila, Lila
    von Martin Suter
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 25997009
    Der weite Weg nach Hause
    von Rose Tremain
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26106490
    Hand aufs Herz
    von Anthony McCarten
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 28916683
    Angerichtet
    von Herman Koch
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29008952
    Der Koch
    von Martin Suter
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 32017993
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33710419
    Vom anderen Ende der Welt
    von Liv Winterberg
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 33756380
    Fast genial
    von Benedict Wells
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 34378462
    Ziemlich beste Freunde
    von Philippe Pozzo di Borgo
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 35359738
    Zu zweit tut das Herz nur halb so weh
    von Julie Kibler
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    von Graeme Simsion
    (198)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40895904
    Funny girl
    von Anthony McCarten
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 42419324
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44042095
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (159)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 44153315
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr...
    von Per J. Andersson
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 47366591
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 48027493
    Wasser für die Elefanten
    von Sara Gruen
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 85824978
    Licht
    von Anthony McCarten
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 87483559
    Kleine große Schritte
    von Jodi Picoult
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
32
8
1
0
0

Das tollste Buch der letzten zwei Jahre
von Katinka Engels aus Varel am 31.01.2010

Können Sie sich vorstellen, einen Mann zu heiraten der deutlich älter ist? Ja. Okay. Wenn er ein Vegetarier ist, der ein Restaurant führt und somit viel arbeitet? Ja. Okay. Auch wenn er Perser ist und Sie eine mitteleuropäische Frau? Wird es schon schwierig? Was würden Sie sagen, wenn er... Können Sie sich vorstellen, einen Mann zu heiraten der deutlich älter ist? Ja. Okay. Wenn er ein Vegetarier ist, der ein Restaurant führt und somit viel arbeitet? Ja. Okay. Auch wenn er Perser ist und Sie eine mitteleuropäische Frau? Wird es schon schwierig? Was würden Sie sagen, wenn er schon zwei Frauen hat? Tracy hat sich diese Fragen quasi nie gestellt. Sie hat sich in Sam verliebt und möchte ihn heiraten und mit ihm leben. Dass da nicht nur ihre Eltern komisch reagieren, ist verständlich. Diese Geschichte ist nicht nur eine Liebesgeschichte, sie ist eine Lebensgeschichte und sie zeigt uns, wie schön das Leben sein könnte, wenn wir manchmal etwas toleranter und offener durchs Leben gingen. Wenn Sie dieses Buch noch nicht gelesen haben, lesen Sie es!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gerechtigkeit,Freundschaft,Liebe ,Vorurteile und ein Schuss 1001 Nacht
von Sarah Jacobi aus Baden-Baden am 15.02.2010

Die junge arbeitslose Kassiererin Tracy sucht einen neuen Job und landet,wie es das Schicksal so will in einem orientalischen Restaurant,welches dem wesentlich älterem Perser Sam gehört.Während sie für ihn arbeitet entwickelt sich eine zarte Liebe zwischen den Beiden.Jedoch ist der Altersunterschied nicht das einzige Problem,Sam hat außerdem noch zwei... Die junge arbeitslose Kassiererin Tracy sucht einen neuen Job und landet,wie es das Schicksal so will in einem orientalischen Restaurant,welches dem wesentlich älterem Perser Sam gehört.Während sie für ihn arbeitet entwickelt sich eine zarte Liebe zwischen den Beiden.Jedoch ist der Altersunterschied nicht das einzige Problem,Sam hat außerdem noch zwei Frauen und vier Kinder und Tracys Eltern sind auch nicht gerade begeistert vom neuen Schwiegersohn in spe. Eine fesselnde Geschichte über Liebe, Freundschaft und Vorurteile mit einem Schuss 1001 Nacht.Lassen Sie sich verzaubern! Unbedingt lesen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
eine Liebesgschichte und eigentlich noch viel mehr...
von einer Kundin/einem Kunden am 22.02.2013

Die junge Tracy beginnt in einem persischen Restaurant als Kellner zu arbeiten, und verliebt sich prompt in Sam, den Besitzer des Lokals. Es beginnt eine zauberhafte Liebesgeschichte, an der auch Tracys Eltern ihre Freude haben könnten, wenn Sam nicht erstens Perser und zweitens bereits mit zwei Frauen verheiratet wäre.... Die junge Tracy beginnt in einem persischen Restaurant als Kellner zu arbeiten, und verliebt sich prompt in Sam, den Besitzer des Lokals. Es beginnt eine zauberhafte Liebesgeschichte, an der auch Tracys Eltern ihre Freude haben könnten, wenn Sam nicht erstens Perser und zweitens bereits mit zwei Frauen verheiratet wäre. Ein zauberhaftes, witziges und kluges Buch über Freundschaft, denn Tracy freundet sich ganz schnell mit ihren beiden „Mitfrauen“ an, und erfährt unter anderem auch, warum sie mit Sam verheiratet sind. Ein Buch über das Zusammentreffen der Kulturen in London, denn schon bald regt sich Widerstand gegen diese Vielehe und natürlich ein Buch über die Liebe.... Eines meiner Lieblingsbücher, das ich immer wieder gerne empfehle...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Englischer Harem - Anthony McCarten

Englischer Harem

von Anthony McCarten

(41)
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=
Das Café am Rande der Welt - John Strelecky

Das Café am Rande der Welt

von John Strelecky

(31)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=

für

21,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen