Erection Perfection

(1)
Erection Perfection — der Überhang verbaler Spaß- und Lustkompensation; gestaucht und zu Papier gebracht in Form von 20 Kurzgeschichten. Spritzfindigkeiten, die direkt ins Auge schießen. Extrem erotisch, in wechselndem Tenor beinahe romantischer Lyrik und derb, obszöner Frontalrhetorik. Eine ausgelassene und zynische Komposition aus gauklerischen Plotspitzen und Wendungen: parodistisch und mit einem Augenzwinkern schier unerschöpflich.
Irgendwas zwischen total daneben und überragend euphorischer Federkraft.
Portrait
Einer, der aus den Bergen fiel und sich im Schreiben verfing. Yves Engelschmidt ist angenehm anti-modern, anti-alles und ein enthemmter Endgegner. Verbal-Karate-Tiger und (Porno-)Belletristiker. Ein vorausdrängelnder Verfasser phantasiespaltender, schön-traurig bis wunderbar bescheuerter, kurz-prosaischer Rhetorik-Kunststücke. Der "endboss Verlag" schiebt ihn jetzt in die weite, weiche Welt hinaus. Wer lesen will, was gut ist — muss wissen, wie man sich durch Glut frisst.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 66, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783738045161
Verlag Neobooks
eBook
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Pornographische Satire mit Avantgarde Formulierungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 23.11.2015

Die Kurzgeschichtensammlung von Engelschmidt liest sich wie eine LSD-Orgie in einer Metzgerei. Der Anti-Held der Geschichten, durchlebt fein skizzierte Momentaufnahmen aus dem Leben eines verrückten, verlorenen, lustvollen Idioten ... Besonders sind die außergewöhnlichen Assoziationen & Synonyme für den Geschlechtsakt zu empfehlen ... Ein Buch das man auf jeden Fall gelesen haben sollte!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0