Thalia.de

Erinnerung ans Recht

Essays zur Politik unserer Tage

(1)

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.
Der Verfall der Rechtlichkeit der Politik hat sich beschleunigt.

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses.

Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen. In diesem Buch werden die aktuellen Themen des Weltgeschehens aus dieser Sicht beleuchtet.

Der Rechtsexperte und Autor Professor Karl Albrecht Schachtschneider, bekannt durch seine zahlreichen juristischen Veröffentlichungen und für viele durch seine Verfassungsbeschwerden gegen die Euro-Rettungspolitik, hält uns vor Augen, warum es so wichtig ist, die Rechtslage zu kennen. Denn eigentlich gibt es wirksame Sicherheitsmechanismen in unserer Verfassung, die viele der gegenwärtigen Entwicklungen im Namen von Europa, Sicherheit, Freihandel, Umweltschutz, Religionsfreiheit und anderen schön klingenden Schlagwörtern gar nicht erlauben. Nur sind sie in der Öffentlichkeit kaum jemandem bewusst. Wir haben es insbesondere seit Einführung der EU mit einer bewusst herbeigeführten Erosion und Aushöhlung des Rechtsstaats zu tun.

Nur wenn wir unser Recht kennen und dafür einstehen, können wir darauf hoffen, einen Kurswechsel einzuleiten. Das ist unsere bürgerliche Pflicht zum Schutz und Erhalt des friedlichen Gemeinwesens, denn eine automatische Garantie für Frieden und Gerechtigkeit kann und wird es nie geben.

Zum Widerstand gegen den Verfall des Rechts gehört der Widerspruch!

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 319
Erscheinungsdatum 23.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86445-272-7
Verlag Kopp Verlag
Maße (L/B/H) 218/154/30 mm
Gewicht 545
Auflage 1. Auflage (1. Auflage)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44440457
    Russland und die neue Vernetzung Eurasiens
    von F. William Engdahl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 44440462
    Massenmigration als Waffe
    von Kelly M. Greenhill
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 44558937
    Der Staat in der Flüchtlingskrise
    von Christoph Grabenwarter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • 43066124
    Der Angriff auf den Nationalstaat
    von Thierry Baudet
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 44440460
    Kolloidales Silber
    von Oliver Franneck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 43396650
    Souveränität
    von Karl Albrecht Schachtschneider
    Buch (gebundene Ausgabe)
    99,90
  • 41039164
    Osho von A - Z
    von Osho
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 44090888
    Nikki und die (nicht ganz so) herzallerliebsten Hundebabys / DORK Diaries Bd.10
    von Rachel Renée Russell
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 45434102
    Geographie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    89,99
  • 45228926
    Gefangen auf der Pirateninsel / Die Olchis-Kinderroman Bd.10
    von Erhard Dietl
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 45447440
    Retro-Spiele Katalog
    von Michael Graf
    Buch (Taschenbuch)
    5,90
  • 47736909
    Die Hessin auf dem Zarenthron
    von Marianna Butenschön
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 44805867
    Bild
    von Peter Bartels
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44137767
    Erinnerungen an Schulzenhof
    von Erwin Berner
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 45245907
    Abschlussprüfung Realschule Hessen - Mathematik - inkl. Online-Prüfungstraining
    Schulbuch (Set mit diversen Artikeln)
    14,95
  • 44336919
    Einwanderung oder Souveränität
    von Jost Bauch
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 40991436
    Duden Ratgeber - Briefe und E-Mails gut und richtig schreiben
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 44951884
    Tragödie und Hoffnung
    von Carroll Quigley
    Buch (Extra grosses Format)
    39,95
  • 44440461
    Der direkte Weg in den Dritten Weltkrieg
    von Peter Orzechowski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42546239
    Was ich an dir liebe
    von Alexandra Reinwarth
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Essays zur Politik unserer Tage (Buchuntertitel).
von kvel am 29.01.2016

Meine Meinung: Ehrlich gesagt war ich etwas enttäuscht von dem Buch. Ich kann zwar nicht sagen, was genau ich erwartet hatte, und mir war schon klar, dass mit den Essays jeweils kurze Texte zu dem Thema gemeint waren, aber dennoch konnte das Buch mich nicht vollends überzeugen. Das lag zum Einen... Meine Meinung: Ehrlich gesagt war ich etwas enttäuscht von dem Buch. Ich kann zwar nicht sagen, was genau ich erwartet hatte, und mir war schon klar, dass mit den Essays jeweils kurze Texte zu dem Thema gemeint waren, aber dennoch konnte das Buch mich nicht vollends überzeugen. Das lag zum Einen am Sprachstil des Autors. Die Ausdrucksweise war in den Texten doch sehr unterschiedlich: Viele Texte waren in wissenschaftlichen Sprachjargon abgefasst, so dass ich Schwierigkeiten hatte, dabei mitzukommen und einiges mehrmals lesen musste. Andere Texte waren in „verständlicherer“ Sprache formuliert. Wobei ich mir schon vorstellen kann, dass viele Leser gerade die in eher wissenschaftlicher Manier gehaltenen Abhandlungen gutheißen würden. Inhaltlich ist das Buch eine Plädoyer dafür, nicht müde zu werden, das (aktuelle) Politikgeschehen kritisch zu verfolgen und den Blick auf deren Rechtmäßigkeit nicht zu verlieren. Auch zeigt er Alternativen, was sich z.B. an der Politischen Ordnung verbessern liese. Und dies finde ich sehr gut. Deshalb habe ich mich bei der Sternevergabe für ein „gut“ entschieden. Es werden sehr viele Themen von dem Autor angesprochen: Politische Ordnung. Meinungsfreiheit. Europa und die Europäische Union. Unechter Freihandel. Griechenland und Grexit. Über das Bundesverfassungsgericht zur Europäischen Zentralbank und zur Euro-Rettungspolitik. Hier einige seiner Thesen: der entgrenzte und grenzenlose Kapitalismus habe ein Interesse an Arbeitern und Verbrauchern, nicht aber an Bürgern. die Legalität müsse sich auf dem Willen der Bürgerschaft gründen und nicht auf dem Willen der politischen Elite. offene oder verborgene Koaliltionen der Parteienoligarchien würden die Bürger entmündigen; Wahlkampf solle eine staatliche Veranstaltung sein, um Sachlichkeit zu ermöglichen; und ein gewisses Maß an Unwahrheit sollte zum Ausschluss der Partei aus dem Parlament führen. Abgeordnete würden nur formal als Vertreter des Volkes agieren, würden aber nicht unabhängig entscheiden, sondern fraktionsgebunden nach Vorgaben ihrer Parteiführer; diese Schieflage sollte in wichtigen Schicksalsfragen des Volkes durch direktdemokratische Sachentscheidungen ersetzt werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Erinnerung ans Recht

Erinnerung ans Recht

von Karl Albrecht Schachtschneider

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
+
=
Verheimlicht - vertuscht - vergessen 2016

Verheimlicht - vertuscht - vergessen 2016

von Gerhard Wisnewski

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=

für

32,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen