Thalia.de

Erinnerungsbuch für die Opfer der NS-Medizinverbrechen in Bremen

Kleine Schriften des Staatsarchivs Bremen - Heft 53

Viele hundert Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer,
die in Bremen oder Bremerhaven geboren wurden oder gelebt haben, zählen zu den Opfern der national­sozialistischen Medizinverbrechen. An den Rand der Gesellschaft gedrängt, als »lebensunwert« diffamiert, wurden sie schließlich nicht nur sozial, sondern auch physisch vernichtet.
Über Jahrzehnte vergessen und aus dem kollektiven Gedächtnis der Stadtgesellschaft verdrängt, nennt das Erinnerungsbuch erstmals alle bisher bekannten Namen und Lebensdaten der betroffenen Bremerinnen und Bremer. Ihrer Individualität und Einzigartigkeit wird durch ausgewählte biografische Skizzen, Foto­grafien und Dokumente Raum gegeben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 26.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95494-102-5
Verlag Edition Falkenberg
Maße (L/B/H) 215/156/18 mm
Gewicht 566
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.