Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Erlebnis Salzburger Land Band 3: Lungau

(2)
Von der Sonne verwöhnt und reich an landschaftlicher Schönheit oder saukalt und arm an wirtschaftlichem Einfluss? Der Lungau ist in jedem Fall der eigenwilligste unter den fünf Bezirken des Salzburger Landes. Verantwortlich für die Kälte ist seine Geografie. Liegt er doch fast zur Gänze auf über 1000 Meter Seehöhe und ist ringsum von Bergen umgeben, was auf Lungauerisch so viel heißt wie "umandum san ois Berg". Arm wurde der Lungau, als die Erzadern versiegten, und blieb es bis zum Bau der Tauernautobahn. In Zahlen ist der Bezirk schnell beschrieben: Auf gut 1000 Quadratkilometern leben in 15 Gemeinden 20.000 Einwohner, werden 15.000 Rinder gehalten und stehen 10.000 Gästebetten zur Verfügung. Um Land und Leute kennenzulernen, muss man sich auf die Socken machen und in die Täler wandern, die das markante Gesicht des Lungaus prägen. Strahlenförmig erstrecken sie sich vom geschlossenen Hochplateau nördlich in die Hohen und Niedern Tauern und südlich in die Nockberge. In dieser spannenden Bergwelt – vom Naturpark Riedingtal im Westen über den Preber im Osten bis zum Stubennock im Süden – werden knapp 350 Almen betrieben und liegen an die 60 Bergseen. Diese schmiegen sich wie ein Diadem, geschmückt mit Aquamarin, Türkis, Topas und Saphiren, in Kare, Mulden und Senken. Ideale Voraussetzungen zum Wandern und Spazieren, noch dazu bei Klimaverhältnissen, die mit den meisten Sonnenstunden Österreichs besser gar nicht sein könnten. Hinzu kommt die kaum belastete Luft, die jede Wanderung besonders wertvoll macht.
Siegfried Hetz hat 45 Ausflüge in idyllische Täler, zu funkelnden Bergseen und auf gemütliche Almen ausgewählt. Dass man dabei auch an mittelalterlichen Burgen, gotischen Kirchen und anderen kulturhistorischen Perlen vorbeikommt, versteht sich im Lungau ganz von selbst.
Erlebnis Salzburger Land: Lungau ist der dritte Band einer Reihe, die ausgewählte Touren und Ausflugsziele im Salzburger Land und darüber hinaus beschreibt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum September 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7025-0655-1
Verlag Pustet Anton
Maße (L/B/H) 183/118/20 mm
Gewicht 297
Buch (Taschenbuch)
21,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22768178
    Wanderungen und Bergtouren im Lungau
    von Dieter Buck
    Buch (Blätter)
    9,50
  • 42490528
    Skiführer Ostösterreich
    von Wolfgang Kralicek
    Buch (Kunststoff-Einband)
    22,90
  • 33645750
    Kinderwagen-Wanderungen – Salzburg, Flachgau, Tennengau und Berchtesgadener Land
    von Elisabeth Göllner-Kampel
    Buch (Taschenbuch)
    15,20
  • 41798192
    MARCO POLO Reiseführer Kreta
    von Klaus Bötig
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41654780
    MARCO POLO Reiseführer Mallorca
    von Petra Rossbach
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41798169
    MARCO POLO Reiseführer Amsterdam
    von Anneke Bokern
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41798170
    MARCO POLO Reiseführer Andalusien
    von Martin Dahms
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41798210
    MARCO POLO Reiseführer Rom
    von Swantje Strieder
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41798208
    MARCO POLO Reiseführer Prag
    von Antje Buchholz
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 46309412
    DuMont direkt Reiseführer Valencia
    von Daniel Izquierdo Hänni
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 41606126
    MARCO POLO Reiseführer Lissabon
    von Kathleen Becker
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41135455
    MARCO POLO Reiseführer Athen
    von Klaus Bötig
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41798259
    MARCO POLO Reiseführer Sardinien
    von Hans Bausenhardt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41606125
    MARCO POLO Reiseführer Teneriffa
    von Sven Weniger
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47839585
    Reise Know-How CityTrip Porto
    von Petra Sparrer
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 48064776
    ADAC Reiseführer Mallorca (Sonderedition)
    von Cornelia Hübler
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 41798193
    MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Dalmatien
    von Daniela Schetar
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 39962094
    Kreta
    von Eberhard Fohrer
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    26,90
  • 41798186
    MARCO POLO Reiseführer Irland
    von Manfred Wöbcke
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 41798222
    MARCO POLO Reiseführer Wien
    von Walter M. Weiss
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Erlebnis Lungau – traumhafte Touren „entan Tauern“
von einer Kundin/einem Kunden aus salzburg am 25.11.2011

Nun ist der dritte Band aus der Reihe „Erlebnis Salzburger Land“ von Siegfried Hetz im Anton Pustet Verlag erschienen. Darin hat sich der rührige Reisejournalist und Kulturpublizist eingehend den Lungau zur Brust genommen, ihn erforscht und hinter die Kulissen geblickt, um den Eigenheiten dieser außergewöhnlichen Gegend im Süden des... Nun ist der dritte Band aus der Reihe „Erlebnis Salzburger Land“ von Siegfried Hetz im Anton Pustet Verlag erschienen. Darin hat sich der rührige Reisejournalist und Kulturpublizist eingehend den Lungau zur Brust genommen, ihn erforscht und hinter die Kulissen geblickt, um den Eigenheiten dieser außergewöhnlichen Gegend im Süden des Salzburger Landes auf die Spur zu kommen. Herausgekommen ist ein sowohl lehrreiches und interessantes als auch kurzweiliges Porträt der Landschaft „entan Tauern“, wie die Lungauer selbst ihr Hochtal liebevoll nennen. Der Autor versteht es – wie bereits in den Bänden über den Flachgau und Pinzgau –, auf überaus amüsante und unterhaltsame Weise den Lungau in all seinen Facetten dem interessierten Leser vorzustellen. Er nimmt uns auf 45 Touren durch die Vielfältigkeit und Eigenwilligkeit des Lungau mit, die jede für sich ihren ganz eigenen Reiz hat. Sämtliche Tourenbeschreibungen sind mit einer kurzen Einleitung versehen, die Wissenswertes und ab und an auch Skurriles zu Land und Leute erzählt. Sehr erfreulich sind dabei neben den zahlreichen Tipps für ruhige Wanderungen, anspruchsvolle Bergtouren und Fahrradausflüge an zahlreichen Flüssen und Bächen entlang auch die Hinweise, sich der öffentlichen Verkehrsmittel zu bedienen. Sorgfältig und in bewährter Manier recherchiert, bilden die Tourenvorschläge und ihre Beschreibungen ein illustres Panoptikum des südlichen Salzburger Bezirkes, das Lust auf mehr macht. Besonders interessant sind die mitunter sehr detaillierten Erklärungen zu geschichtlichen, geologischen oder kulturellen Themen, die locker zwischen die Ausflugsvorschläge eingestreut werden. So erfährt der neugierige Leser, was ein „Kar“ im eigentlichen Sinne ist, wo man das einzige Kavernenkraftwerk in Salzburg findet oder was genau hinter dem legendären „Lungauer Samson“ steckt. Siegried Hetz legt großen Wert darauf, den Unterschied des Lungaus zu den anderen Salzburger Gauen herauszustellen. Der Autor beschreibt eindringlich, wie die jahrhundertewährende Abgeschiedenheit der Region dazu geführt hat, dass sich zwischen Tauern und Katschberg ein ganz eigener Menschenschlag entwickelt hat. Viele Bräuche und Sitten, die Hetz in seinem Buch anschaulich schildert, findet man nur im Lungau. So ist dieser Band auch als ein kleiner aber feiner Kulturführer für den kleinsten Gau im Salzburger Land zu verstehen. Jeder, der bereits die Erlebnisbücher „Pinzgau“ und „Flachgau“ sein Eigen nennt, wird auch am „Lungau“ wieder seine wahre Freude haben. Man darf schon auf die beiden letzten Bände aus der Anton Pustet-Reihe „Erlebnis Salzburger Land“ gespannt sein, die sich mit den Geheimnissen sowie kulturellen und landschaftlichen Schönheiten des Pongaus und des Tennengaus beschäftigen werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Etwas fehlerhaft und oberflächlich, aber als Ideenquelle für Ausflugsgestaltung verwendbar
von Peter Krackowizer aus Neumarkt am Wallersee am 03.01.2012

Band 1 und 2 haben jeder so um die 180 – 200 Seiten mit 45 bzw. 55 Vorschläge, so soll natürlich auch Band 3 über den Lungau auch annähernd so dick und reich an Vorschlägen sein. Das hat aus meiner Sicht aber auch mit sich gebracht, dass Hetz auch... Band 1 und 2 haben jeder so um die 180 – 200 Seiten mit 45 bzw. 55 Vorschläge, so soll natürlich auch Band 3 über den Lungau auch annähernd so dick und reich an Vorschlägen sein. Das hat aus meiner Sicht aber auch mit sich gebracht, dass Hetz auch Vorschläge bietet, die jetzt nicht ganz so „ausgesuchte Wanderungen“ (Wortlaut am Buchrücken) sind. Beispiele wären der Richtstättenweg Passeggen mit einer Weglänge von vier Kilometern eher ein Spaziergang, die Wanderung auf den Gstoder, einen Grenzberg zwischen Mur und Seetaler Bach oder die Wanderung rund um Tamsweg – eben ganz normale Wanderungen. Der Vorschlag über den Hirschwandsteig dürfte Hetz von der Pongauer Ausgabe in den Lungauer gerutscht sein. Johannesfall, Hintergnadenalm, Südwiener Hütte und Felser Alm befinden sich eindeutig im Pongau. Hetz baut in seine meist zweiseitigen Beschreibungen (inkl. Bild und Übersichtsdaten) immer wieder geschichtliche und landschaftliche Hinweise ein. Manchmal wäre eine kurze Erklärung von Begriffen hilfreich, wie beispielsweise beim Weg zur Zinkwand, wo er von einem Montanlehrpfad spricht. Im selben Beitrag irrt übrigens Hetz mit der Aussage, dass die Keinprechthütte auf Pongauer Seite läge – sie liegt auf steirischem Gebiet, gut sieben Kilometer von der Pongauer Grenze entfernt. Bei seinen Kurzdaten am Beginn jeder Tour gibt es auch den Punkt „Besonderheiten“. Den hätte er aber bei vielen auch weglassen können (Tour „Von Unterberg nach Moosham“ – Besonderheiten: „Viel Geschichte und schöne Landschaft“, Tour „Naturpark Riedingtal“ – Besonderheiten: „Naherholung für Mensch und Tier“). Interessant manches Kapitel zu Eigenheiten oder Personen wie z. B. über Margit Gräfin Szápáry, die Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhundert eine große Förderin und Wohltäterin des Lungaus war. Bei den Bildern hätte ich mir manchmal noch einen Bildhinweis gewünscht, da nicht alle Bilder eindeutig dem Kapitel bzw. den darin erwähnten Gegebenheiten zuzuordnen sind. Hetz schildert durchaus interessante Vorschläge und Besonderheiten (Samson-Geschichte, die „Sarchen“, die schwarzen Holzeinfassungen von Gräbern in Lessach u.a.), die Kartenausschnitte bieten sich als Orientierungshilfe an, ersetzen aber nicht eine gute Wanderkarte. Leider ist er auch in diesem Buch sparsam mit Einkehrtipps – genau sechs, Hüttenempfehlungen auch eher selten, bei der Franz-Fischer-Hütte (Mosermandl/Riedingtal) schreibt Hetz, dass diese zum Zeitpunkt seiner „Rechereche“ geschlossen war. Heißt das, er ist nicht an ihr vorbei gegangen war, sondern hat nur „recherchiert“ hat. Wenn er selbst dort war, wann war das (Jahr/Monat) – laut Homepage des Österreichisches Alpenvereins wird die Hütte 2012 wieder offen sein (vielleicht wäre ja dieser Hinweis im Buch hilfreich). Insgesamt, ein „braves Buch“, das man für die Ausflugsgestaltung zu Rate ziehen kann, aber aufgrund der von mir schon beim ersten Lesen festgestellten Ungereimtheiten sollte man doch besser noch weitere Führer zu Rate ziehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Erlebnis Salzburger Land Band 3: Lungau

Erlebnis Salzburger Land Band 3: Lungau

von Siegfried Hetz

(2)
Buch (Taschenbuch)
21,00
+
=
Papa To Go

Papa To Go

von Christian Busemann

(6)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=

für

28,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen