Erotika Biblion

Erotika Biblion ist eines der ersten pornografischen Werke der Weltliteratur - vergleichbar nur noch mit den Schriften des Marquis de Sade. Der Schriftsteller Henry Marchand nannte Erotika Biblion "eines der seltsamsten Bücher, das jemals geschrieben wurde".
In der Einsamkeit und Trennung von seiner Geliebten Sophie hinter den Gefängnismauern von Vicennes schrieb Mirabeau, ein hitzköpfiger Lebemann, Erotika Biblion und veröffentlichte es 1783 anonym und mit dem fiktiven Erscheinungsort "A Rome de l‘ Imprimerie du Vatican".
Auf den ersten Blick handelt es sich um ein rein erotisches und - für die damalige Zeit - schonungslos pornographisches Werk: Mirabeau geht auf unterschiedlichste Aspekte der menschlichen Sexualität ein. Er skizziert diese in einzelnen Kapiteln, die mit Kunstworten überschrieben sind. So werden Themen wie Homosexualität (überschrieben mit "Thalaba"), Tribadismus ("Andrandine"), Beschneidungen ("Akripodie") oder Nymphomanie ("Kadhesch") abgehandelt. Genüsslich führt er dabei bis in jedes Detail aus, wie "verdorben" die Völker der Antike in Wahrheit gewesen seien, die immer wieder als die Vorbilder in Sachen Vernunft, Ethik und Religion dargestellt wurden. Verschont werden dabei weder die Philosophen des antiken Griechenlands, noch das biblische Volk Israel, dessen sexuelle Ausschweifungen anhand von Zitaten aus der Bibel beschrieben werden. Der Leser erfährt so von Inzucht, Sodomie und Masturbation in der Heiligen Schrift.
Erotika Biblion ist eines der ersten pornografischen Werke der Weltliteratur - vergleichbar nur noch mit den Schriften des Marquis de Sade. Der Schriftsteller Henry Marchand nannte Erotika Biblion "eines der seltsamsten Bücher, das jemals geschrieben wurde".
In der Einsamkeit und Trennung von seiner Geliebten Sophie hinter den Gefängnismauern von Vicennes schrieb Mirabeau, ein hitzköpfiger Lebemann, Erotika Biblion und veröffentlichte es 1783 anonym und mit dem fiktiven Erscheinungsort "A Rome de l‘ Imprimerie du Vatican".
Auf den ersten Blick handelt es sich um ein rein erotisches und - für die damalige Zeit - schonungslos pornographisches Werk: Mirabeau geht auf unterschiedlichste Aspekte der menschlichen Sexualität ein. Er skizziert diese in einzelnen Kapiteln, die mit Kunstworten überschrieben sind. So werden Themen wie Homosexualität (überschrieben mit "Thalaba"), Tribadismus ("Andrandine"), Beschneidungen ("Akripodie") oder Nymphomanie ("Kadhesch") abgehandelt. Genüsslich führt er dabei bis in jedes Detail aus, wie "verdorben" die Völker der Antike in Wahrheit gewesen seien, die immer wieder als die Vorbilder in Sachen Vernunft, Ethik und Religion dargestellt wurden. Verschont werden dabei weder die Philosophen des antiken Griechenlands, noch das biblische Volk Israel, dessen sexuelle Ausschweifungen anhand von Zitaten aus der Bibel beschrieben werden. Der Leser erfährt so von Inzucht, Sodomie und Masturbation in der Heiligen Schrift.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783940621375
Verlag Vergangenheitsverlag
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25331610
    Körper, Sexualität und Geschlecht
    von Karin Flaake
    eBook
    24,90
  • 25331859
    Bisexuelle und ihre Einstellungen zur Liebe
    von Birgit Sunhilt Penninger
    eBook
    24,90
  • 25339575
    Katharina II. von Russland im Diskurs der Sexualität
    von Oliver Gajda
    eBook
    24,90
  • 43657739
    Latino Erotica Bundle Set
    von Leslie Hunter
    eBook
    4,50
  • 43316272
    Baccara Exklusiv Band 131
    von Tessa Radley
    eBook
    4,99
  • 43851209
    Geschichte Preußens
    von Monika Wienfort
    eBook
    7,99
  • 33173937
    Der große Bruder
    von Bernd Fischer
    eBook
    9,99
  • 43516305
    Feldposten 27848
    von Peter Jäger
    eBook
    5,99
  • 34226777
    So gewinnen Sie Ihr Herzblatt wieder für sich
    von Benno Schmid-Wilhelm
    eBook
    24,75
  • 37401209
    Im Paradies der Sünde
    von Janet Mullany
    eBook
    9,99
  • 29399871
    13. August 1961.
    von Alexander Schug
    eBook
    3,99
  • 32560095
    Eine Frage der Haltung
    von Helmut Recknagel
    eBook
    11,99
  • 52928156
    Homo Deus
    von Yuval Noah Harari
    eBook
    19,99
  • 62292516
    Die Stadt des Affengottes
    von Douglas Preston
    eBook
    15,99
  • 36477836
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    eBook
    7,99
  • 43310678
    Die Macht der Geographie
    von Tim Marshall
    eBook
    10,99
  • 47871976
    Die Anfänge von allem
    von Jürgen Kaube
    (3)
    eBook
    21,99
  • 44264974
    Weltgeschichte to go
    von Alexander von Schönburg
    eBook
    9,99
  • 26224423
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (13)
    eBook
    7,99
  • 33120482
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (46)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Erotika Biblion - Honoré Gabriel Riquetti Mirabeau

Erotika Biblion

von Honoré Gabriel Riquetti Mirabeau

eBook
4,99
+
=
Eine kurze Geschichte der Menschheit - Yuval Noah Harari

Eine kurze Geschichte der Menschheit

von Yuval Noah Harari

(26)
eBook
11,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen