Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Roman. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, Kategorie Sonderpreis Neue Talente

(23)
Wie es sich anfühlte, ihn zu sehen? Als hätte ich einen Monat lang durch einen Strohhalm geatmet.Ben ist seit Ewigkeiten Hannas bester Freund. Er ist anders. Wild, tollkühn, ein Graffiti-Künstler, ein Geschichtenerzähler. Und keiner versteht Hanna so wie er. Nach dem Abi packen die beiden Bens klappriges Auto voll und fahren zum Meer. An einen verwunschenen Strand, um den sich eine düstere Legende rankt. Sie erzählen sich Geschichten. Bauen Lagerfeuer. Kommen einander dort nahe wie nie zuvor. Und Hanna hofft, endlich hinter das Geheimnis zu kommen, das Ben oft so unberechenbar und verzweifelt werden lässt. Doch dann passiert etwas Schreckliches …
Rezension
Kai Lohnert, Literatur-Experte Thalia:
"Ulla Scheler ist gerade mal 21 Jahre alt. Trotz ihres für eine Schriftstellerin vergleichsweise jungen Alters hat sie bereits eine literarische Reife erreicht, die sich in der sprachlichen und inhaltlichen Verdichtung ihres wirklich ganz wunderbaren Debüts zeigt. „Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen“ ist eine klassische Coming-of-Age-Story von den beiden Jugendlichen Hanna und Ben, die seit Kindertagen befreundet sind, sich scheinbar perfekt ergänzen und wortlos verstehen. Nach dem Abitur beschließen sie, ans Meer zu fahren. Dort, an einem verwunschenen einsamen Strand, kommen sie sich so nahe wie nie zuvor. Vielleicht zu nahe. Denn Ben treibt ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit um. Die Zeichen stehen auf Sturm. Ein Sturm, der die Freundschaft der beiden bedroht. Schelers Geschichte hat mich vom Anfang bis zum Ende gepackt. Sie ist traurig, berührend, spannend, humorvoll und sie schlägt einige unerwartete Haken. Ein Buch, das nach einer Verfilmung schreit."
Portrait
Ulla Scheler wurde 1994 in Coburg geboren. Bücher liebt sie schon seit ihrer Kindheit. Nach dem Abitur arbeitete sie in einem Krankenhaus, beim Fernsehen und in einem marokkanischen Hotel. Ihr Debütroman "Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen" war ein großer von Lesern und Presse gefeierter Erfolg. Er wurde außerdem für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 nominiert. Die Autorin lebt derzeit in Karlsruhe und studiert Informatik.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27043-5
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 205/142/32 mm
Gewicht 470
Verkaufsrang 3.884
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42433233
    Solange wir lügen
    von E. Lockhart
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 45165466
    Es.Ist.Nicht.Fair.
    von Sarah Benwell
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45305983
    Evolution. Die Stadt der Überlebenden
    von Thomas Thiemeyer
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45173669
    Girl in Black
    von Mara Lang
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 45189656
    Worte für die Ewigkeit
    von Lucy Inglis
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45258904
    Ich gebe dir die Sonne
    von Jandy Nelson
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 45244807
    NERVE - Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen
    von Jeanne Ryan
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47092882
    Hüter der fünf Leben
    von Nica Stevens
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 45189794
    Vierzehn
    von Tamara Bach
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,99
  • 40974094
    Love Letters to the Dead (deutsche Ausgabe)
    von Ava Dellaira
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 45030174
    My Life in Circles
    von Brandy Colbert
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 44290619
    Summer Girls 1: Matilda und die Sommersonneninsel
    von Heiko Wolz
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (142)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44284147
    Warten auf Gonzo
    von Dave Cousins
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 45256822
    Zimt und weg
    von Dagmar Bach
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 15410611
    City of Ashes / Chroniken der Unterwelt Bd.2
    von Cassandra Clare
    (100)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 44337086
    Der Kuss des Raben
    von Antje Babendererde
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 45030478
    Stone Rider
    von David Hofmeyr
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 44252688
    SMI - Smart Magical Investigation
    von Donald Hounam
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44953455
    Grenzlandtage
    von Peer Martin
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„... nach dem Sturm“

Jana Ehresmann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

"Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen": Eine Geschichte, die unter die Haut geht, Ben und Hannas Geschichte. Beste Freunde, auf der Reise ihres Lebens, die alte Geheimnisse offenbart und neue aufwirft. Eine Reise, die alte Wunden heilt und neue hinterlässt ...

Ulla Scheler gelingt mit ihrem Debütroman eine Mischung aus Liebe
"Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen": Eine Geschichte, die unter die Haut geht, Ben und Hannas Geschichte. Beste Freunde, auf der Reise ihres Lebens, die alte Geheimnisse offenbart und neue aufwirft. Eine Reise, die alte Wunden heilt und neue hinterlässt ...

Ulla Scheler gelingt mit ihrem Debütroman eine Mischung aus Liebe versus Freundschaft und genial durchdachter Mystik; authentisch und hochgradig spannend erzählt. Die Lösung für leidenschaftliche Krimileser, die der Romantik bzw. für Romantikfans, die dem Krimi jederzeit gerne etwas Platz im Regal zusprechen. Absolut zurecht für den Jugendliteraturpreis nominiert und mein persönlicher Favorit!

„Starke Gefühle und ein Sommer am Meer..“

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Das es nicht immer einfach ist den richtigen Weg im Leben zu finden und mit den Ansprüchen der Umgebung umzugehen zeigt dieses Buch an der Geschichte von Hanna und Ben.
Sehr eindrucksvoll beschreibt Ulla Scheler was in den Protagonisten vorgeht und sie zeigt, dass ein Happy- End viele Facetten haben kann.
Das es nicht immer einfach ist den richtigen Weg im Leben zu finden und mit den Ansprüchen der Umgebung umzugehen zeigt dieses Buch an der Geschichte von Hanna und Ben.
Sehr eindrucksvoll beschreibt Ulla Scheler was in den Protagonisten vorgeht und sie zeigt, dass ein Happy- End viele Facetten haben kann.

„ "Eine perfekte Mischung aus Liebe, Spannung und Leben.“

Verena Kuhn, Thalia-Buchhandlung Pirna

Die Geschichte handelt von Hannah und Ben, die nach dem Abitur nicht wissen, wie es weitergehen soll und sie ihre Freundschaft aufrecht erhalten können, wenn sie doch beide in ganz andere Städte ziehen werden. Vom Charakter her sind sie grundverschieden. Während Ben der Draufgänger ist, der heimlich Graffitis sprayt oder auch mal für Die Geschichte handelt von Hannah und Ben, die nach dem Abitur nicht wissen, wie es weitergehen soll und sie ihre Freundschaft aufrecht erhalten können, wenn sie doch beide in ganz andere Städte ziehen werden. Vom Charakter her sind sie grundverschieden. Während Ben der Draufgänger ist, der heimlich Graffitis sprayt oder auch mal für Wochen ohne ein Wort verschwindet, ist Hannah eher ruhig und ängstlich. Nichtsdestotrotz fühlt sie sich an Bens Seite stärker und so entsteht das Spiel "I dare you", bei dem sich die beiden gegenseitig Mutproben stellen. Eine solche Mutprobe war die, dass Hannah Ben auf einen Ausflug ans Meer begleiten soll. Was die beiden noch nicht wissen - dort gibt es eine Legende wo jedes Jahr ein junger Mann im Meer umkommt. Und bald schon häufen sich die Anzeichen, dass Ben dieser junge Mann sein könnte...

„Eine Junge, ein Mädchen und das Meer“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Das ist eine der Geschichten, die man einfach nicht weglegen kann und die noch lange im Kopf nachklingen. Tragisch, poetisch und absolut wortgewaltig. Dieses Buch könnte Ihr neues Lieblingsbuch werden! Das ist eine der Geschichten, die man einfach nicht weglegen kann und die noch lange im Kopf nachklingen. Tragisch, poetisch und absolut wortgewaltig. Dieses Buch könnte Ihr neues Lieblingsbuch werden!

Josephine Alder, Thalia-Buchhandlung Dresden

Selten habe ich so ein großartiges Buch von einer so jungen Autorin gelesen!
...abenteuerlich, poetisch, erzählend, spannend, zurückhaltend, nachdenklich, ...und so vieles mehr!
Selten habe ich so ein großartiges Buch von einer so jungen Autorin gelesen!
...abenteuerlich, poetisch, erzählend, spannend, zurückhaltend, nachdenklich, ...und so vieles mehr!

Franziska Hahn, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Eine authentische Geschichte über zwei Abiturienten, die die Freiheit suchen mit einer kleinen mystischen Prise. Wunderbar zu lesen, man legt es nicht mehr weg. Eine authentische Geschichte über zwei Abiturienten, die die Freiheit suchen mit einer kleinen mystischen Prise. Wunderbar zu lesen, man legt es nicht mehr weg.

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Ein wunderbar wortgewandtes, mega spannendes und extrem berührendes Buch. Definitiv eines der besten, die ich seit langer Zeit gelesen habe!! Ein wunderbar wortgewandtes, mega spannendes und extrem berührendes Buch. Definitiv eines der besten, die ich seit langer Zeit gelesen habe!!

Eine intensive, melancholische Geschichte, die die Gefühle auf eine Achterbahnfahrt schickt. Nicht nur Jugendliche werden begeistert sein. Eine intensive, melancholische Geschichte, die die Gefühle auf eine Achterbahnfahrt schickt. Nicht nur Jugendliche werden begeistert sein.

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Fängt an wie viele Jugenromanzen, geht ganz anders weiter. Das Buch haut um und geht nahe. Insbesondere auch für Erwachsene zu empfehlen! Unbedingt lesen! Fängt an wie viele Jugenromanzen, geht ganz anders weiter. Das Buch haut um und geht nahe. Insbesondere auch für Erwachsene zu empfehlen! Unbedingt lesen!

Lisa Schott, Thalia-Buchhandlung Marburg

Dramatisch, intensiv und fast poetisch!
Altersempfehlung. ab 16Jahren
Dramatisch, intensiv und fast poetisch!
Altersempfehlung. ab 16Jahren

Laura van Endern, Thalia-Buchhandlung Kleve

Wunderschön, wild und unberechenbar (wie das Meer), einfach eine Geschichte zum eintauchen ... Wunderschön, wild und unberechenbar (wie das Meer), einfach eine Geschichte zum eintauchen ...

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Poetisch und wunderschön geschrieben. Düster und romantisch. Packend und aufregend. Poetisch und wunderschön geschrieben. Düster und romantisch. Packend und aufregend.

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein großartiges Debüt einer jungen Autorin, welches sowohl spannend als auch romantisch ist. Die sich zuspitzende Handlung lässt einen das Buch gar nicht aus der Hand legen. Ein großartiges Debüt einer jungen Autorin, welches sowohl spannend als auch romantisch ist. Die sich zuspitzende Handlung lässt einen das Buch gar nicht aus der Hand legen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Von Anfang bis Ende zum Mitfiebern. Zieht den Leser direkt in seinen Bann :) Sehr zu empfehlen!!! Von Anfang bis Ende zum Mitfiebern. Zieht den Leser direkt in seinen Bann :) Sehr zu empfehlen!!!

Pia Junginger, Thalia-Buchhandlung Ulm

Eine Freundschaft, die alles übersteht, auch den Tod, oder vielleicht doch nicht? Ein Buch, so weit wie das Meer und sooo schön. Eine Freundschaft, die alles übersteht, auch den Tod, oder vielleicht doch nicht? Ein Buch, so weit wie das Meer und sooo schön.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42436524
    All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40974094
    Love Letters to the Dead (deutsche Ausgabe)
    von Ava Dellaira
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 42435960
    Was uns bleibt ist jetzt
    von Meg Wolitzer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 28852118
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44322046
    So wüst und schön sah ich noch keinen Tag
    von Elizabeth LaBan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 45030174
    My Life in Circles
    von Brandy Colbert
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 46299348
    Dein Leuchten
    von Jay Asher
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47620340
    Ein bisschen wie Unendlichkeit
    von Harriet Reuter Hapgood
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 32209827
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 26456280
    Der Märchenerzähler
    von Antonia Michaelis
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 37621395
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    Buch (Paperback)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
17
5
1
0
0

Sprachliche und emotionale Achterbahn verpackt in einer tollen Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 14.09.2016

"Die Worte hingen zwischen uns wie ein Windspiel, aber ich stieß sie nicht an." Ein grandios gewählter Titel und von Anfang bis Ende einfach nur passend. Dieses Buch lebt von Emotionen. Man lernt die ICH-Erzählerin Hanna kennen und ihren besten Freund Ben. Sie haben eine verrückte und sehr innige Beziehung zueinander.... "Die Worte hingen zwischen uns wie ein Windspiel, aber ich stieß sie nicht an." Ein grandios gewählter Titel und von Anfang bis Ende einfach nur passend. Dieses Buch lebt von Emotionen. Man lernt die ICH-Erzählerin Hanna kennen und ihren besten Freund Ben. Sie haben eine verrückte und sehr innige Beziehung zueinander. Nicht nur die beiden Figuren testen Grenzen aus, auch der Leser wird mit hineingezogen und so an seine Grenzen erinnert. Die Sprache dieser Geschichte ist absolut fantastisch. Die Worte quellen über vor Gefühlen und man fühlt in jeder Situation mit Hanna. Das Buch ist wie eine Achterbahnfahrt und man bekommt wirklich jede Emotion mit, sei es Glück, Geborgenheit, Freiheit, Angst, Wut, Hoffnung und Entschlossenheit. Gerade jetzt zur Sommerzeit ein absolutes Wohlfühlbuch. Ich glaube allerdings, dass es mich in der dunklen Jahreszeit zu sehr mitgenommen hätte. Dieses "gefühlsechte", starke Werk hätte mir wahrscheinlich den Boden unter den Füßen weggezogen, wenn ich emotional nicht so gefestigt wäre, wie ich es zur Zeit bin. Das Buch könnte durchaus langatmig werden in den Passagen, in denen sich Hanna und Ben bloß mit sich selbst beschäftigen. Da sie ihre gemeinsame Zeit aber mit immer verrückteren Ideen schmücken, hat man als Leser das Gefühl, man selbst erlebt diese verrückten Dinge. Fazit: Definitiv ein Buch zum Lachen, Weinen, Schreien und Lauschen. Und einfach eine Geschichte über das Leben selbst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gehen ohne Abschied
von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2016

Hanna und Ben sind die Besten Freunde. Doch als Sie nach dem Abi einen spontan Trip ans Meer machen brodeln die Gefühle hoch. So einfach ist das natürlich nicht. Ben hat Geheimnisse und als ein etwas verrückt wirkendes Mädchen Ihnen eine Legende übers Meer erzählt läuten bei Hanna die... Hanna und Ben sind die Besten Freunde. Doch als Sie nach dem Abi einen spontan Trip ans Meer machen brodeln die Gefühle hoch. So einfach ist das natürlich nicht. Ben hat Geheimnisse und als ein etwas verrückt wirkendes Mädchen Ihnen eine Legende übers Meer erzählt läuten bei Hanna die Alarmglocken. Bis etwas Schreckliches passiert. Dieses Buch hat mich immer wieder etwas verwirrt. Die Entscheidungen von Ben konnte ich meistens nicht nachvollziehen, was das Buch jedoch erst spannend macht. Doch Schlussendlich muss man sich wohl in alle Charaktere des Buches verlieben. Die Autorin hat sich Zeit genommen ein schlüssiges Bild von Allen zu zeichnen und man fühlt sich als würde man Hanna schon Ewig kennen. Am Besten fand ich neben den Protagonisten den Schreibstil. Der Sarkasmus brachte mich immer wieder zum schmunzeln und holte mich von der verträumten, melancholischen Stimmung wieder zurück zur Geschichte. Auch die Themen haben mich sehr angesprochen. Freundschaft, Liebe, Trauer, was man sich vom Leben wirklich erwartet und welchen Preis man dafür zahlen würde. Am Ende hab ich mich gefühlt als wäre ich gerade selbst von einem Urlaub am Meer zurück.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine Geschichte, mit einem Sog, wie das Meer selbst
von LadyIceTea aus Essen am 09.09.2016

Wie es sich anfühlte, ihn zu sehen? Als hätte ich einen Monat lang durch einen Strohhalm geatmet. Ben ist seit Ewigkeiten Hannas bester Freund. Er ist anders. Wild, tollkühn, ein Graffiti-Künstler, ein Geschichtenerzähler. Und keiner versteht Hanna so wie er. Nach dem Abi packen die beiden Bens klappriges Auto voll... Wie es sich anfühlte, ihn zu sehen? Als hätte ich einen Monat lang durch einen Strohhalm geatmet. Ben ist seit Ewigkeiten Hannas bester Freund. Er ist anders. Wild, tollkühn, ein Graffiti-Künstler, ein Geschichtenerzähler. Und keiner versteht Hanna so wie er. Nach dem Abi packen die beiden Bens klappriges Auto voll und fahren zum Meer. An einen verwunschenen Strand, um den sich eine düstere Legende rankt. Sie erzählen sich Geschichten. Bauen Lagerfeuer. Kommen einander dort nahe wie nie zuvor. Und Hanna hofft, endlich hinter das Geheimnis zu kommen, das Ben oft so unberechenbar und verzweifelt werden lässt. Doch dann passiert etwas Schreckliches … Dieses Buch hat mich von vornherein in seinen Bann gezogen. Die Art der Formulierungen, die Stimmung, die Charaktere und der Ort. All das, hatte seinen Sog, der mich nicht mehr losgelassen hat. Die Seiten sind nur so an mir vorbeigeflogen. Als Hauptprotagonisten gibt es Hanna und Ben. Sie sind beste Freunde seit Kindertagen und genau das, schafft die Autorin spielend rüber zu bringen. Man merkt wie gut die beiden sich kennen und dass sie eigentlich nicht ohne den anderen leben können. Gleichzeitig werden ihre unterschiedlichen Charakterzüge wunderbar dargestellt. Vor allem in Zusammenhang mit ihrer Beziehung. Aber auch Chloé und Sam und Hannas Mutter sind tolle Charaktere. Ich bin zwar mit Chloé nicht richtig warm geworden und sie war mit bis zum Schluss irgendwie unsympathisch aber das hat super in die Geschichte gepasst. Auch unsympathische Personen muss es geben. Mir hat auch besonders gefallen, dass es nicht mehr Personen gab als notwendig. Jede Figur hatte seinen Daseinsgrund. Was mich besonders an diesem Buch fasziniert, ist dieses Gefühl von Meer. Ich hatte die ganze Zeit diesen tiefen Blauton vor mir und fühlte diese Schwere und Endlosigkeit des Wassers. Das Buch hatte durchgehend eine leicht melancholische und düstere Grundstimmung. So wie die Luft sich anfühlt, bevor ein Gewitter kommt. Es zog sich durchgehend eine gewisse Spannung durch das Buch und ich habe nur auf den ersten Knall gewartet. Aber es gab auch wunderbar schöne Momente. Es geht viel um Freundschaft, Liebe und Abenteuer. Das hat die Stimmung an den entscheidenden Momenten wieder aufgehellt. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, auch wenn zum Ende hin noch einige Fragen offenstehen. Aber irgendwie haben diese Fragezeichen zum Buch gepasst. Ein sehr schönes und eindringliches Buch. Ich kann es wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

von Ulla Scheler

(23)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

von Elizabeth LaBan

(39)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
+
=

für

31,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen