Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Europäische Menschenrechtskonvention

Zum Werk
Der Bürger kann sich nicht nur auf die Gewährleistungen der im Grundgesetz geregelten Grundrechte berufen. Vielmehr gelten für ihn auch die Menschenrechte, die in der Europäischen Menschenrechtskonvention enthalten sind. Sie waren für die Rechtswirklichkeit in der Bundesrepublik Deutschland bislang von nicht allzu großer Bedeutung.
Nachdem aber die Kompetenzen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte deutlich zugenommen haben, entwickelt sich der Gerichtshof zunehmend zu einer Instanz, die auch noch nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts angerufen werden und die seine Rechtsprechung einer erneuten Überprüfung unterziehen kann.
Das Werk trägt der zunehmenden Bedeutung der europäischen Menschenrechte in der juristischen Ausbildung und in der Rechtspraxis Rechnung. Es behandelt Entwicklung und Dogmatik der europäischen Menschenrechte, stellt die einzelnen Menschenrechte, ihren Schutzbereich sowie ihre Beschränkungen dar und beschreibt das Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.
Vorteile auf einen Blick
- kompakte Darstellung der Menschenrechte und des Verfahrensrechts vor dem EGMR
- umfassende Auswertung der Rechtsprechung des Gerichtshofs
- einheitlicher, systematisch überzeugender Aufbau der Darstellung
Zielgruppe
Für Studierende, Referendare, Rechtsanwälte, Staatsrechtslehrer.
Portrait
Dr. iur, Dr. rer. soc. oec. Christoph Grabenwarter ist seit 2008 Universitätsprofessor für Öffentliches Recht, Wirtschaftsrecht und Völkerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien und Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht. Davor war er als Universitätsassistent an der Universität Wien, als Gastprofessor an der Universität Linz sowie jeweils als Universitätsprofessor an den Universitäten Bonn und Graz tätig. Seit 2005 ist Christoph Grabenwarter Mitglied des Verfassungsgerichtshofes in Wien. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf den Gebieten des Europäischen Verfassungs-und Verwaltungsrechts, des Europäischen und Internationalen Menschenrechtsschutzes, der Verfassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit und des Staatskirchenrechts.
Katharina Pabel absolvierte ihr rechtswissenschaftliches Studium an der Universität Bonn und legte in Deutschland das erste und nach dem Rechtsreferendariat das zweite juristische Staatsexamen ab. Anschließend war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kirchenrechtlichen Institut der Universität Bonn beschäftigt. 2002 wechselte sie als Universitätsassistentin an die Universität Graz, 2006 in derselben Funktion an die Wirtschaftsuniversität Wien. 2009 habilitierte sie dort und es wurde ihr die Lehrbefugnis für die Fächer Öffentliches Recht, Rechtsvergleichung und Staatskirchenrecht verliehen. Das Habilitationsvorhaben wurde vom FWF mit einem Charlotte-Bühler-Habilitationsstipendium gefördert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 688
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-66424-3
Reihe Juristische Kurz-Lehrbücher
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 241/160/37 mm
Gewicht 985
Auflage 6. Auflage.
Verkaufsrang 55.197
Buch (Taschenbuch)
37,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17761429
    Europäische Grundrechte und Grundfreiheiten
    von Dirk Ehlers
    Buch (Taschenbuch)
    34,95
  • 866252
    Einführung in das französische Immobilienrecht
    von Tilmann Pfleiderer
    Buch (Taschenbuch)
    26,00
  • 41135213
    Europarecht
    von Waltraud Hakenberg
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 867735
    Europa-Recht
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 51788886
    KODEX Internationale Rechnungslegung IAS/IFRS 2017
    von Alfred Wagenhofer
    Buch (Taschenbuch)
    26,50
  • 62388817
    Español jurídico
    von Nereida Sánchez Pérez
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 867852
    Völkerrechtliche Verträge
    von Albrecht Randelzhofer
    Buch (Taschenbuch)
    18,90
  • 13994888
    Die Reform der Vereinten Nationen - Bilanz und Perspektiven
    von Johannes Varwick
    Buch (Taschenbuch)
    78,00
  • 30698855
    Internationales Zivilprozessrecht der Schweiz
    von Tanja Domej
    Buch (Taschenbuch)
    47,99
  • 31397371
    Klausurenkurs Europarecht
    von Kai Purnhagen
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 44160641
    Erbrecht in Europa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    169,00
  • 37357028
    Institutionalisiertes Völkerrecht
    von Christian Walter
    Buch (Taschenbuch)
    34,90
  • 43340902
    Völkerrecht
    von Markus Krajewski
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 46310531
    Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I
    von Erich Vranes
    Buch (Taschenbuch)
    36,96
  • 47950447
    Europäische Union (SL 4)
    von Frank Nolden
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • 45656275
    Eherecht in Europa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    169,00
  • 56063450
    Europarecht
    von Ulrich Haltern
    Buch (Taschenbuch)
    34,00
  • 26448050
    Subjektivierung der gerichtlichen Verwaltungskontrolle in Frankreich
    von Nikolaus Marsch
    Buch (Taschenbuch)
    79,00
  • 15155844
    Völkerrecht
    von Knut Ipsen
    Buch (Taschenbuch)
    55,00
  • 43761360
    Deutsche und Europäische Juristen aus neun Jahrhunderten
    Buch (Taschenbuch)
    29,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Europäische Menschenrechtskonvention

Europäische Menschenrechtskonvention

von Katharina Pabel , Christoph Grabenwarter

Buch (Taschenbuch)
37,90
+
=
Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht

Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht

Buch (Ringbuch)
14,49
+
=

für

52,39

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen