Falkenmädchen

(13)
“Mondscheinmädchen nennen sie mich, doch eigentlich ist das nicht richtig. Denn ich bin das Falkenmädchen.”
Miranda ist nicht wie die anderen. Doch selbst ihre Andersartigkeit ist anders, denn sie ist die einzige Tagwandlerin. Sobald die Sonne aufgeht, verwandelt sich die junge Frau in einen schwarzen Falken. Nur ihre Familie kennt ihr Geheimnis, doch als ihr Vater, der ihren Fluch teilt, getötet wird, wenden sich alle von ihr ab.
Auf sich allein gestellt, wird sie als Falke gefangen genommen und soll fortan zur Beizjagd des jungen Prinzen dienen…
Ein Divinitas-Roman
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Erscheinungsdatum 07.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959914222
Verlag Drachenmond Verlag
Verkaufsrang 2.891
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45502156
    Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (14)
    eBook
    3,99
  • 44535856
    Nemesis: Hüterin des Feuers
    von Asuka Lionera
    (6)
    eBook
    4,99
  • 44407211
    Elfenseele - Die komplette Trilogie
    von Michelle Harrison
    (3)
    eBook
    14,99
  • 44401517
    Flammentänzer
    von Donna Grant
    (6)
    eBook
    8,99
  • 45840909
    Dragos geht nach Washington (Die Alten Völker/Elder Races)
    von Thea Harrison
    eBook
    4,99
  • 23699068
    Rico, Oskar und das Herzgebreche (Rico und Oskar 2)
    von Andreas Steinhöfel
    (25)
    eBook
    7,99
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (18)
    eBook
    8,99
  • 45502149
    Forbidden Touch 2: Acht Momente
    von Kerstin Ruhkieck
    (8)
    eBook
    3,99
  • 43740059
    Feenglut
    von Sandra Bäumler
    eBook
    4,99
  • 45352843
    Ein Regenbogen im Winter
    von Ava Jordan
    (2)
    eBook
    3,99
  • 44881643
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga)
    von Ava Reed
    (4)
    eBook
    6,99
  • 44881647
    Being Beastly. Der Fluch der Schönheit (Märchenadaption von »Die Schöne und das Biest«)
    von Jennifer Alice Jager
    (27)
    eBook
    3,99
  • 45740408
    Dem Earl ausgeliefert
    von Lisa Kleypas
    eBook
    5,99
  • 41040151
    Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)
    von Victoria Aveyard
    (143)
    eBook
    14,99
  • 38546367
    Dämonentochter - Verbotener Kuss
    von Jennifer L. Armentrout
    (20)
    eBook
    7,99
  • 44401527
    Sternenregen
    von Nora Roberts
    (26)
    eBook
    8,99
  • 34207807
    City of Fallen Angels / Chroniken der Unterwelt Bd.4
    von Cassandra Clare
    (57)
    eBook
    11,99
  • 45751844
    Krähenmutter
    von Catherine Shepherd
    (20)
    eBook
    8,99
  • 44029738
    Sinnliches Cornwall. Sammelband (Verführung / Verlockung / Versuchung)
    von Vicky Carlton
    (4)
    eBook
    4,99
  • 45303588
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
1
1
1
0

starker Band 2 :)
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßloch am 22.04.2017

Band 2 der Reihe! Evtl. Spoiler vorhanden! Natürlich musste ich direkt nach "Divinitas" jetzt "Falkenmädchen" lesen! Das hat die Autorin sicherlich mit Absicht getan! ;) Das Cover passt für mich zur Geschichte. Gefällt mir sehr gut. Kurz zur Geschichte: Miranda, auch liebevoll Falkenmädchen genannt, wächst in einer eher lieblosen Familie... Band 2 der Reihe! Evtl. Spoiler vorhanden! Natürlich musste ich direkt nach "Divinitas" jetzt "Falkenmädchen" lesen! Das hat die Autorin sicherlich mit Absicht getan! ;) Das Cover passt für mich zur Geschichte. Gefällt mir sehr gut. Kurz zur Geschichte: Miranda, auch liebevoll Falkenmädchen genannt, wächst in einer eher lieblosen Familie auf. Die Mutter beschimpft sie als Monster und ihre Geschwister kennen sie kaum. Da Miranda ein Kind des Mondes ist. Sie verwandelt sich, anders als ihre Vorfahren, bei Tag in einen Falken. Und nachts muss sie die gestellten Aufgaben ihrer Mutter erledigt. Der einzige, der sich unterstützt, ist ihr Vater. Er besitzt auch die Gabe und verwandelt sich allerdings nachts in einen Bären. Und dann kam der Tag, an dem die Soldaten des Königs Jagd auf den schwarzen Bären machen und Miranda fliehen muss. Und dann kreuzt Aeric ihren Weg.. und alles verändert sich! Meine Meinung: Eine tolle Vorgeschichte von Divinitas! Hier erfährt man, wie Vaan und Giselle geboren wurde, wie deren Eltern sich kennengelernt und haben und wie Miranda Königin wurde! Auch wird die Geschichte der 3 Elfenköniginnen erzählt. Der Schreibstil ist genauso flüssig wie bei Divinitas und somit ist es ein leichtes, das Buch in einem Rutsch durchzulesen! Eine wunderschöne Geschichte mit Tiefgang, mit sympathischen Charakteren und tollen Wendungen. Und dennoch leidet und trauert man mit ihnen mit! Mehr möchte ich nicht erzählen, ihr müsst euch einfach selbst in die Geschichte verlieben! FAZIT: Fantasy-Fans kommen hier nochmals auf ihre Kosten! Ein Buch, dass man lesen sollte! Freue mich schon auf Band 3 :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein gelungener fantastischer Roman
von Manja Teichner aus Krefeld am 07.07.2016

Kurzbeschreibung “Mondscheinmädchen nennen sie mich, doch eigentlich ist das nicht richtig. Denn ich bin das Falkenmädchen.” Miranda ist nicht wie die anderen. Doch selbst ihre Andersartigkeit ist anders, denn sie ist die einzige Tagwandlerin. Sobald die Sonne aufgeht, verwandelt sich die junge Frau in einen schwarzen Falken. Nur ihre Familie... Kurzbeschreibung “Mondscheinmädchen nennen sie mich, doch eigentlich ist das nicht richtig. Denn ich bin das Falkenmädchen.” Miranda ist nicht wie die anderen. Doch selbst ihre Andersartigkeit ist anders, denn sie ist die einzige Tagwandlerin. Sobald die Sonne aufgeht, verwandelt sich die junge Frau in einen schwarzen Falken. Nur ihre Familie kennt ihr Geheimnis, doch als ihr Vater, der ihren Fluch teilt, getötet wird, wenden sich alle von ihr ab. Auf sich allein gestellt, wird sie als Falke gefangen genommen und soll fortan zur Beizjagd des jungen Prinzen dienen… (Quelle: Drachenmond Verlag) Meine Meinung Asuka Lionera, eine Autorin die mir bereits vor diesem Roman gut bekannt war. Innerhalb kurzer Zeit war „Falkenmädchen“ nun mein dritter Roman der Autorin und ich war wirklich sehr gespannt darauf was mich hier wohl erwarten würde. Miranda ist eine wirklich gut beschriebene Protagonistin. Ich konnte mich von Beginn an mit ihr identifizieren, mich in sie hineinversetzen. Asuka Lionera hat es hier wirklich verstanden ihre persönlichen Dinge sehr gut zu schildern. Sie hatte es nicht leicht, man hat als Leser schon Mitleid mit ihr. Auf ihr lastet ein Fluch, sie verwandelt sich Tag für Tag in einen schwarzen Falken. Im Verlauf der Handlung entwickelt sich Miranda merklich. Diese Entwicklung ist zum einen nachvollziehbar und sie hat mich auch mehr als beeindruckt. Ich persönlich habe sie während des Lesens wirklich sehr ins Herz geschlossen. Neben der Protagonistin gibt es noch zahlreiche weitere Charaktere. So beispielsweise Mirandas Familie, die ich so rein gar nicht mochte. Bis auf ihren Vater, ihn mochte ich unheimlich gerne. Oder auch der Prinz Aeric. Auch ihn habe ich während des Lesens immer mehr gemocht. Und dann sind da auch noch Vaan und seine Schwester. Hier gefiel mir gut das man die beiden einfach mal besser kennenlernt. Diese Nebenfiguren sind Asuka Lionera sehr gut gelungen, man kann sie sich wirklich vorstellen. Der Schreibstil der Autorin konnte mich auch dieses Mal wieder begeistern. Asuka Lionera schreibt bildhaft, flüssig und leicht verständlich. Die Handlung bildet die Vorgeschichte zu „Divinitas“. Daher war es natürlich spannend zu sehen was hier alles passiert. Und es war spannend aber auch düster und geheimnisvoll. Der Roman ist in zwei Hälften unterteilt. Teil 1 erzählt Mirandas Geschichte mit samt dem Fluch der auf ihr lastet. Teil 2 wird dann nochmals dunkler als Teil 1. Hier schwebt ein Krieg über allem. Es liest sich fantastisch und stimmig, die Handlungsstränge sind sehr gut miteinander verknüpft. Über all der Fantasy und Spannung gibt es aber auch Romantik, die sich sehr gut integriert. Das Ende ist spannend gehalten. Es passt, ist ein richtig toller Abschluss und gleichzeitig aber auch der Start von „Divinitas“. Fazit Kurzum ist „Falkenmädchen“ von Asuka Lionera ein rundum gelungener fantastischer Roman, der mich mitreißen konnte. Die vorstellbar gestalteten Charaktere, der leicht lesbare flüssige Stil der Autorin und eine Handlung, die als Vorgeschichte zum Roman „Divinitas“ dient und wirklich sehr viel Spannung beinhaltet, haben mich begeistert und wunderbar unterhalten. Uneingeschränkt zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Buch mit Suchtfaktor!
von EvaMaria aus Bregenz am 07.07.2016

Vielen Dank nochmals für das Buch! Ich bin begeistert. Es ist das erste Buch der Autorin, dass ich gelesen habe und ich muss sagen, ich bin begeistert. Ich war schon auf den ersten Seiten wirklich gefesselt von der Handlung und konnte/wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wir lernen... Vielen Dank nochmals für das Buch! Ich bin begeistert. Es ist das erste Buch der Autorin, dass ich gelesen habe und ich muss sagen, ich bin begeistert. Ich war schon auf den ersten Seiten wirklich gefesselt von der Handlung und konnte/wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wir lernen hier Miranda kennen, die sich in einen Falken verwandeln kann, allerdings weiß niemand von ihrem Geheimnis, außer ihrer Familie. Von denen wird Miranda jedoch nicht sehr nett behandelt, außer von ihrem Vater, der sich ebenfalls wandeln kann. Als ihr Vater leider getötet wird, will sie den Mörder finden und von da an ist sie auch sich alleine gestellt…. Ich fand die Handlung sehr spannend und gelungen. Für mich war es sehr faszinierend zu erfahren, wie Miranda von zu Hause weggeht und wie sie denkt, sie wird ihr Glück mit Aeric finden. Was auch hier sehr Positiv zu bemerken ist, ist der Schreibstil der Autorin, der meines Erachtens sehr bildlich ist, was vor allem in den Beschreibungen der Ortschaften toll ist, somit kann ich mich dann immer besonders gut in die Geschichten einfühlen. Ich finde auch, die Emotionen der Hauptprotagonisten werden dem Leser toll näher gebracht und ich habe teilweise echt „mitleiden“ müssen. Ansonsten bin ich durch den tollen Schreibstil, der die Geschichte locker und flüssig macht, gut in die Handlung reingekommen. Die Charaktere wurden gut und mit viel Tiefgang beschrieben und waren mir somit sehr sympathisch. Besonders hat mir Miranda gefallen, weil ich es toll finde, wie sie sich während der Erzählung wandelt. Fand ich sehr interessant. Auch Aeric muss ich sagen, hat mir gefallen, nur hat mich der mit der Zeit etwas genervt, weil zuerst war er so ein lieber und dann wird er richtig komisch. Da bin ich aber noch gespannt, ob wir da noch was erfahren, weil es ja die Vorgeschichte zu Divinitas ist, wenn ich das richtig gelesen habe. Es gibt auch einige böse Charaktere, die für mich nicht richtig durchsitig waren. Das finde ich aber wichtig, weil ansonsten, wäre es ja fad, wenn man den Bösewicht gleich richtig einschätzen kann. Das Ende war natürlich mit einem Cliffhanger bestückt, weil es ja die Vorgeschichte ist. So muss man ja fast das nächste Buch lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Falkenmädchen

Falkenmädchen

von Asuka Lionera

(13)
eBook
4,99
+
=
Divinitas

Divinitas

von Asuka Lionera

(21)
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen