Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Fallen Queen

Ein Apfel, rot wie Blut

(7)
"Wenn aus Schwestern Feindinnen werden und Äpfel Königinnen zu Fall bringen.
Erst wenn Königin Nerina sich einen Gemahl erwählt hat, darf die Prinzessin des Landes heiraten. Was aber, wenn sie sich in den Mann verliebt, den auch das Herz ihrer Schwester begehrt?
Um den Thron betrogen und zum Tode verurteilt flieht Nerina in den Verwunschenen Wald, einen Ort, den viele Menschen betraten, doch niemals mehr verließen."
Portrait
Schreiben tue ich schon seit ich im Stande bin einen Stift in der Hand zu halten. Das geschriebene Wort faszinierte mich schon immer, sodass ich als kleines Kind immer zu meinen Eltern gesagt habe, dass ich unbedingt Autorin werden will, wenn ich groß bin. Meiner älteren Schwester habe ich schon immer Geschichten erzählt und ihr Bücher vorgelesen – obwohl das hätte eher andersherum sein sollen.
Mit meinen Kurzgeschichten und Gedichten habe ich während der Schulzeit schon meine Klassenkameraden und Lehrer beeindruckt, weshalb ich für Schulveranstaltungen meistens die Moderationstexte und die Dialoge für unsere Theaterstücke schreiben durfte. Doch das war mir nicht genug – ich wollte mehr.
Mit 14 Jahren habe ich mir einen Job als freie Onlineredakteurin auf ehrenamtlicher Basis gesucht und schreibe seitdem Rezensionen, Kolumnen, führe Interviews etc. in den Bereichen Film, Fernsehen und Literatur. Anfang 2016 bin ich mit meinem Facebook-Blog „A Whole New World of Books“ durchgestartet. Zur selben Zeit habe ich begonnen meine dreiteilige Märchenadaption „Fallen Queen“ zu schreiben (Mein Dank gilt wohl meinem Dad, der mich als Kind gezwungen hat Märchenbücher zu lesen :D ). Die Idee dazu kam mir in einem Traum *welch Klischee* Ich wollte mich an einem etwas anderen Märchen versuchen. Denn wer braucht schon unzählige Geschichten über die Prinzessin als Heldin? So kam mir eines nachts also die Idee, die Rollen zu vertauschen und Schneewittchen als die Böse darzustellen. Auch wenn ich schon zahlreiche längere Geschichten auf Papier gebracht habe, ist dies die erste mit der ich zufrieden genug bin, um sie mit der Welt zu teilen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 20.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-104-7
Verlag Drachenmond-Verlag
Maße (L/B/H) 209/149/30 mm
Gewicht 299
Verkaufsrang 7.420
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 63309437
    Räuberherz
    von Julianna Grohe
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 44010414
    Die Rabenkönigin
    von Michelle Natascha Weber
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 45165308
    Königreich der Schatten: Die wahre Königin
    von Sophie Jordan
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 56998563
    Sonnenblut
    von Michelle Natascha Weber
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 45229118
    Die silberne Königin
    von Katharina Seck
    (42)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 62295195
    Die Blutkönigin
    von Sarah Beth Durst
    (3)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 46680558
    Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln
    von Anna Milo
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 56998541
    Raubzug des Phoenix
    von D. B. Granzow
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 56998547
    Ewigkeitsgefüge
    von Laura Labas
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 47658643
    Pearl – Liebe macht sterblich
    von Julie Heiland
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45622321
    Ein Himmel aus Lavendel
    von Marlena Anders
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 71121872
    Rabenaas
    von Sarah Adler
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 56998684
    Tarakona
    von J. T. Sabo
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 56998465
    Rebell
    von Mirjam H. Hüberli
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 73314403
    Aschenputtel und die Erbsen-Phobie
    von Nina MacKay
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47662114
    Die Zwölf Könige
    von Bradley Beaulieu
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 44429568
    Asylias Erben
    von C. Haberland
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 45622520
    Rotkäppchen und der Hipster-Wolf
    von Nina MacKay
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 54991228
    Krähenjagd
    von Anne Bishop
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47092988
    Die Schule der Nacht
    von Ann A. McDonald
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
2
0
0

"Auch Märchenerzähler können sich einmal irren!"
von MeinLesezauber am 01.08.2017

Cover: Ein wunderschönes, märchenhaftes Cover, welches in dunkelblauen Tönen gehalten ist. Im Mittelpunkt des Covers steht ein blutroter und saftiger Apfel, auf dem sich Wasserperlen abgesetzt haben. Der Titel des Buches ist in der Farbe des Apfel und in Großschrift im oberen Drittel ersichtlich. Inhalt: Es war einmal... so beginnt fast jedes... Cover: Ein wunderschönes, märchenhaftes Cover, welches in dunkelblauen Tönen gehalten ist. Im Mittelpunkt des Covers steht ein blutroter und saftiger Apfel, auf dem sich Wasserperlen abgesetzt haben. Der Titel des Buches ist in der Farbe des Apfel und in Großschrift im oberen Drittel ersichtlich. Inhalt: Es war einmal... so beginnt fast jedes Märchen und wir alle kennen das Märchen rund um Schneewittchen und ihre böse Stiefmutter, die sich nichts sehnlichster wünschte, als deren Tod. Doch gab es bei der Erzählung der Geschichte ein Missverständnis. Denn eigentlich hießen die beiden Märchenfiguren Nerina und Eira und waren Schwestern. Nerina war die ältere von beiden und nach dem Tod der Königseltern durch Hüter, übernahm diese den Thron. Doch mit dem Tage von Nerinas Krönung, wurde ihr Verhältnis zu ihrer kleinen Schwester immer schlechter. Das sonst so lebensfrohe und lustige Mädchen zog sich in sich zurück und manchmal, ja sogar immer öfter, erkannte Nerina ihre kleine Schwester nicht mehr wieder. Dennoch verstrichen die Jahre dahin, Eira wuchs zu einer jungen Frau heran und verliebte sich unsterblich in einen jungen Mann. Endlich war Eira wieder glücklich, wollte sogar den Bund der Ehe mit dem Auserwählten eingehen, doch vorher musste sich Nerina verloben. So wollte es das Gesetz. Um ihrer Schwester den sehnlichsten Wunsch zu erfüllen, veranstaltete Nerina einen Ball am Hofe, um sich einen Gemahl zu wählen. Nerina verliebte sich auf den ersten Blick, doch alsbald stellte sich heraus, dass ihr Verlobter auch der Auserwählte ihrer Schwester ist. Nun zerriss endgültig das Schwesternband. Zu ihrem 21. Geburtstag veranstaltete die Königin ein Fest. Das der wohl eigentlich glücklichste Tag in ihrem Leben zu einem wahr gewordenen Alptraum werden würde, dass sie als Mörderin ihrer kleinen Schwester verdächtigt, als Verbrecherin in einen Kerker gesperrt und von ihren sonst treuen Bürgern verhasst würde, und zu ihrer Rettung in den Verwunschenen Wald fliehen musste, davon hatte bisher in den Märchen keiner berichtet. Doch lest selbst, wie sich die Geschichte eigentlich zugetragen hat. Fazit: Schon von klein auf liebe ich die verzauberte Märchenwelt. Und schon immer, war Schneewittchen für mich das ultimative Märchen der Gebrüder Grimm. Letztlich war das Cover jedoch für diesen Bücherkauf ausschlaggebend. Daher hatte ich die Erwartung an diesen Fantasy-Roman, mich an meine Kindheitstage zu erinnern und mich wieder verzaubern zu lassen. Die Geschichte rund um Nerina und ihren Fall als Königin wird aus der Ich-Perspektive erzählt, sodass man ganz nah am Geschehen ist. Alles wirkt viel persönlicher und emotionaler, da die Gedanken von Nerina und deren daraus resultierende Entscheidungen genau nachvollzogen werden können. Zum späteren Zeitpunkt erhält man auch Einblicke in die Gedanken ihrer Schwester Eira. Jedoch sind diese zunächst auf wenige Seiten begrenzt. Für mich sind die Charaktere einfach wunderbar liebevoll ausgearbeitet worden. Viel Romance, aber auch Spannung kommen in diesem Roman nicht zu kurz. Cliffhanger, die einem dem Atem rauben und zum Durchlesen verleiten, sind einwandfrei positioniert. Gelungen fand ich den Einbau von anderen Märchencharakteren, die für einen Aha-Moment sorgten und einem zum schmunzeln brachten. Die Idee, die Geschichte so umzuschreiben finde ich fantastisch und sehr originell. Es hat mir sehr viel Freude bereitet, diesen ersten Teil der Märchenadaption zu lesen und ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass mich die Autorin Ana Woods verzaubert hat, denn ich glaube an Märchen. 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein fantastisches Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus niederhasli am 17.07.2017

Was für ein Buch! Also erstmal: der Schreibstil. Wow! Ana Woods schafft es, mit einem ungewöhnlichen, aber trotzdem total angenehmen Stil, uns in eine wunderschöne, märchenhafte Welt zu entführen. In dieser Märchenadaptation zu Schneewittchen erkennt man natürlich all die Parallelen zu dem originalen Märchen, es bleibt aber... Was für ein Buch! Also erstmal: der Schreibstil. Wow! Ana Woods schafft es, mit einem ungewöhnlichen, aber trotzdem total angenehmen Stil, uns in eine wunderschöne, märchenhafte Welt zu entführen. In dieser Märchenadaptation zu Schneewittchen erkennt man natürlich all die Parallelen zu dem originalen Märchen, es bleibt aber eine sehr eigenständige Geschichte die wunderschön durchdacht ist. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und es kommt einem vor, als kenne man sie wirklich. Man kann sehr gut verstehen wie Nerina oder auch die anderen Protagonisten sich fühlen und man leidet, oder freut sich oft mit ihnen. Auch die Orte kann man sich sehr gut vorstellen und alle sind so schön magisch, aber auch düster, was ja schon beim Titel des Buches klar ist ;) Die Geschichte ist von Anfang an spannend und man will immer wissen wie es weitergeht! Sie sieht uns in ihren Bann und lässt uns nicht mehr los. Speziell toll finde ich an diesem Buch, dass die Spannung nie nachlässt. Diese „zwingt“ uns, immer noch eine Seite, noch ein Kapitel (oder gar zwei) zu lesen. Und am Ende der Geschichte denkt man nur: mehr! Ich will noch mehr!! Zum Glück kommt die Fortsetzung bald. Wobei, ich der Meinung bin, dass es viel zu wenig „bald“ ist! haha Kommen wir nun zu dem mega coolen Cover. Einfach nur toll. Marie halt, ihr wisst was ich meine ;) Ich war direkt verliebt in diesen saftigen Apfel (den ich wohl dann lieber doch nicht essen möchte) und die düstere Atmosphäre, die in der Geschichte auch so gut rüber kommt. Und last but not least: die Danksagung. Ich habe mich so gefreut, dass Ana unsere “märchenhafte Blogercrew erwähnt hat! Danke Ana! Fazit: Ein must read für alle Märchenliebhaber! Für mich war es ein wunderschönes Lesevergnügen und ich wünschte, ich könnte alles vergessen und von neuem anfangen. Ich kann es euch wirklich wärmstens empfehlen! Für „Fallen Queen-Ein Apfel rot wie Blut“ vergebe ich ganz klar 5 Zebra Sterne auf 5! Ganz liebe Grüsse Samira von Zebrabooks

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mein Lesehighlight des Jahres und ich freue mich schon auf die Fortsetzung
von Die Zeilenflüsterin aus Neunkirchen am 09.07.2017

Fallen Queen – Ein Apfel so rot wie Blut Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll oder was ich überhaupt schreiben soll. Das Buch hat mich einfach nur umgehauen und ich würde am liebsten sofort die Fortsetzung lesen. Bis jetzt ist es mein Lesehighlight des Jahres. Ich habe... Fallen Queen – Ein Apfel so rot wie Blut Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll oder was ich überhaupt schreiben soll. Das Buch hat mich einfach nur umgehauen und ich würde am liebsten sofort die Fortsetzung lesen. Bis jetzt ist es mein Lesehighlight des Jahres. Ich habe das eBook gelesen, habe mich aber total in das Cover verliebt (das Marie Graßhoff gezaubert hat) und deshalb möchte ich es unbedingt noch als Print haben. Ana Woods hat einen tollen Schreibstil, mit dem sie mich in ihre Märchenwelt geführt und dort gefangen genommen hat. Ich wollte gar nicht mehr raus und war fast entsetzt, als das Buch zu Ende war. Die Protagonisten und Orte sind wunderbar plastisch beschrieben. Am Anfang fand ich es ein bisschen langatmig aber später versteht man, warum das so sein muss. Jedenfalls wird es auf einmal spannend und dramatisch und bleibt so bis zum Schluss. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Fallen Queen ist eine nicht nur eine düstere Märchenadaption von Schneewittchen, nein, es finden sich auch viele Parallelen zu anderen Geschichten darin, so dass ich manchmal schmunzeln musste, wenn mir eine neue auffiel. Ganz besonders gefreut hat mich, dass die Autorin in ihrer Danksagung am Ende auch unsere „Märchenhafte Bloggercrew“ erwähnt hat, obwohl unsere Gruppe noch relativ frisch ist. Wie schon oben erwähnt, freue ich mich unheimlich auf die Fortsetzung. Für diese tolle und spannende Geschichte verpackt in einem traumhaften Cover gibt es von mir fünf Sterne *****

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Fallen Queen - Ana Woods

Fallen Queen

von Ana Woods

(7)
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=
Secrets - Maria M. Lacroix

Secrets

von Maria M. Lacroix

(7)
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=

für

25,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen