Familienstellen nach Bert Hellinger

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Fachhochschule Regensburg, Veranstaltung: Familienpsychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Kaum ein therapeutischer Ansatz ist in den letzten Jahren so kontrovers diskutiert worden und hat die Gemüter in den Fachkreisen wie unter Laien ähnlich polarisiert wie das "Familienstellen" nach Bert Hellinger.
Kaum eine Interventionsmethode erlangte in kürzester Zeit eine vergleichbar große Popularität und wurde so vehement kritisiert.
Ein Grund für die heftige Kritik scheint in Hellinger¿s Anspruch auf einen phänomenologischen Ansatz, der dem Familien-Stellen zugrunde liegt, zu finden sein. Dies bedeutet auf Basis der Wahrnehmungen von Seminarteilnehmern zu arbeiten und auf Wirkungen zu vertrauen, die nicht allein vom Verstand wahrnehmbar sind.
Häufig wird das Familienstellen aber auch dem Systemischen Ansatz zugeordnet, Hellinger selbst nimmt diesen Ansatz aber nicht für sich in Anspruch. Er versteht sich als Praxisphilosoph oder Lebenslehrer, seine Arbeit als angewandte Lebenshilfe. Dennoch stellt u.a. die abgewandelte Methode der Familienskulptur nach Virginia Satir - wie sie auch in der Systemischen Therapie bekannt und gebräuchlich ist - eine Grundlage seines Ansatzes dar. Aus diesen Gründen möchte ich im Folgenden versuchen, den Ansatz Bert Hellingers neutral zu beleuchten. Dieses Ziel zu erreichen gestaltete sich allerdings komplexer als erwartet, da sich die vorhandene Fachliteratur radikal ablehnend oder strikt befürwortend mit Hellinger¿s Ansatz beschäftigt und somit kaum Neutralität gegeben ist. Aus diesem Grund werde ich zunächst das theoretische Fundament des Ansatzes in groben Zügen darstellen um anschließend auf häufig diskutierte Grundannahmnen und Vorgehensweisen einzugehen, indem die kritschen Stellungnahmen durch die der Befürworter Hellinger¿s ergänzt werden. Auf diese Weise soll eine objektive Meinungsbildung ermöglicht werden.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 28
Erscheinungsdatum 15.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-640-82986-6
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 21,3/14,7/1,3 cm
Gewicht 56 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 34.972
Buch (Taschenbuch)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Familienaufstellung nach Bert Hellinger
    von Melanie Ziminski
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit
    von Wolfgang Widulle
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • Empowerment in der Sozialen Arbeit
    von Norbert Herriger
    Buch (Taschenbuch)
    26,00
  • Auffälliges Verhalten im Kindesalter
    von Hilde Trapmann, Wilhelm Rotthaus
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Ich schaffs! - Cool ans Ziel
    von Christiane Bauer, Thomas Hegemann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • Kooperative Prozessgestaltung in der Sozialen Arbeit
    von Ursula Hochuli Freund, Walter Stotz
    Buch (Taschenbuch)
    30,00
  • Lehrbuch Methoden der Sozialen Arbeit
    von Peter-Ulrich Wendt
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Methoden der Sozialen Arbeit
    von Michael Galuske
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Handbuch Soziale Arbeit
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    79,90
  • 666 Spiele
    von Ulrich Baer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,95
  • Arbeitsagogik - Grundlagen des professionellen Handelns
    von Dario Togni-Wetzel
    Buch (Taschenbuch)
    44,00
  • Die 50 besten Bewegungsspiele für Senioren
    von Rosemarie Portmann
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen
    von Wolf Rainer Wendt
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    26,00
  • 'Hey, ich bin normal!'
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung
    von Sabine Weinberger
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Kooperative Abenteuerspiele 3
    von Rüdiger Gilsdorf, Günter Kistner
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Das Erzählcafé
    von Margarita Hense
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,95
  • „Gib mir mal die große Pauke ...“
    von Marlis Marchand
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • An ihrer Seite sein
    von Barbara Preitler
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Sinn-volle Geschichten 1
    von Gisela Rieger
    Buch (Taschenbuch)
    9,80

Wird oft zusammen gekauft

Familienstellen nach Bert Hellinger

Familienstellen nach Bert Hellinger

von Anja Ostermann
Buch (Taschenbuch)
13,99
+
=
Karten der Partnerschaft

Karten der Partnerschaft

von Chuck Spezzano
Buch
29,90
+
=

für

43,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.