Faule Marillen

Ein Wachau-Krimi

Lisa Lercher Krimis

(5)
DER PFARRER - EIN SKELETT?
Ein schauerlicher Knochenfund reißt die friedliche Wachauer Gemeinde Klein Dürnspitz aus dem besinnlichen Advent. Schon bald ist klar, dass es sich bei dem Skelett um die Überreste des ehemaligen Ortspfarrers handelt. Der ist nämlich vor mehr als einem Jahrzehnt auf mysteriöse Weise verschwunden. Was wurde dem umtriebigen und weltoffenen Pfarrer zum Verhängnis?
EINE MAUER DES SCHWEIGENS
Major Paul Eigner soll als erfahrener Kriminalist Licht in die Angelegenheit bringen. Keine leichte Aufgabe, stößt er doch bei seinen Ermittlungen auf eine eisige Mauer des Schweigens. Als diese langsam zu bröckeln beginnt, bekommt die ländliche Idylle tiefe Risse: Gerüchte über ein uneheliches Kind des Pfarrers, der seinen weiblichen Schäfchen offenbar mehr als nur ein guter Hirte war, ein gewalttätiger Ehemann und die Anhänger einer katholischen Sekte halten den Major bei seiner Spurensuche enorm auf Trab.
SCHWARZER HUMOR VOM FEINSTEN UND VIEL LOKALKOLORIT
Es gärt heftig hinter den Kulissen der friedlichen Wachau! Und Lisa Lercher spinnt rund um den charakterstarken Major Paul Eigner einen äußerst spannenden und schwarzhumorigen Krimi.
"Wer hätte gedacht, dass es in der schönen Wachau so kracht im Gebälk. Lisa Lercher fängt die düster-nebelige Stimmung der Wachauer Vorweihnachtszeit perfekt ein. Krimi-Genuss pur!"
"Krimi-Unterhaltung vom Feinsten! Authentische Figuren, eine Geschichte, die bis zum Schluss spannend angelegt und sprachlich exzellent erzählt ist - absolute Leseempfehlung!"
Portrait
Lisa Lercher, geboren 1965 in Hartberg/Steiermark. Studium der Erziehungswissenschaften in Graz, lebt seit 1989 in Wien. Neben ihrer Tätigkeit als Referentin im Bundesministerium schreibt sie seit 2001 Kriminalromane und Kurzkrimis, u.a. "Die Mutprobe" (2006), der für den ORF/MDR verfilmt wurde. Zuletzt erschien "Mord im besten Alter" (2013) bei HAYMONtb.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.07.2015
Serie Lisa Lercher Krimis
Sprache Deutsch
EAN 9783709936528
Verlag Haymon Verlag
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41550055
    Venezianische Delikatessen
    von Daniela Gesing
    (25)
    eBook
    3,99
  • 46108613
    Mordschwester Agnes
    von A. F. Morland
    eBook
    3,99
  • 52787701
    Drei Krimis - Dezember 2016
    von Alfred Bekker
    eBook
    3,99
  • 46116657
    Ermordet und kalt abserviert: Acht Krimis
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • 46115232
    Ermordet und begraben: Ein Krimi Trio
    von Alfred Bekker
    eBook
    3,99
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (65)
    eBook
    9,99
  • 41606340
    Rauer Trail - 9 Western Romane
    von Pete Hackett
    eBook
    11,99
  • 40976033
    Stimmen
    von Ursula Poznanski
    (54)
    eBook
    9,99
  • 38777149
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (19)
    eBook
    9,99
  • 72658228
    Ausknipst
    von Pia Roth
    eBook
    4,99
  • 37877235
    Ein Schatten von Verrat und Liebe / Highland-Saga Bd.8
    von Diana Gabaldon
    (42)
    eBook
    11,99
  • 44401852
    Mord in Schönbrunn
    von Beate Maxian
    (5)
    eBook
    7,99
  • 47669271
    Bananen bremsen nicht
    von Gertraud Schubert
    eBook
    7,49
  • 42873099
    Düsseldorfer Morde: Zwei Krimis
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • 39364935
    Sturmvogel
    von Conn Iggulden
    (17)
    eBook
    8,99
  • 42741910
    Schatten der Schuld
    von Petra Johann
    (8)
    eBook
    8,99
  • 55741716
    Es ist Gottes Wille
    von Ute Borngräber
    (4)
    eBook
    7,99
  • 63890668
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (27)
    eBook
    8,99
  • 68147355
    Wovon du träumst
    von Kira Gembri
    eBook
    9,99
  • 34580488
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (65)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Faule Marillen
von einer Kundin/einem Kunden aus Ybbs an der Donau am 21.08.2017

Lisa Lerchers Bücher sind spritzig und voll schwarzem Humor. Ich liebe die Krimis, die in Österreich spielen, besonders.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Guter Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüdinghausen am 06.08.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Ein schauerlicher Knochenfund bringt plötzlich Unruhe in die sonst so beschauliche Wachauer Gemeinde Klein Dürnspitz. Schon bald ist klar, dass es sich bei dem Skelett um die Überreste des ehemaligen Ortspfarrers handelt. Der ist nämlich vor mehr als einem Jahrzehnt auf mysteriöse Weise verschwunden. Major Paul Eigner soll als... Inhalt: Ein schauerlicher Knochenfund bringt plötzlich Unruhe in die sonst so beschauliche Wachauer Gemeinde Klein Dürnspitz. Schon bald ist klar, dass es sich bei dem Skelett um die Überreste des ehemaligen Ortspfarrers handelt. Der ist nämlich vor mehr als einem Jahrzehnt auf mysteriöse Weise verschwunden. Major Paul Eigner soll als erfahrener Kriminalist Licht in die Angelegenheit bringen. Keine leichte Aufgabe, stößt er doch bei seinen Ermittlungen auf eine Mauer eisigen Schweigens. Als diese langsam zu bröckeln beginnt, bekommt die ländliche Idylle tiefe Risse: Gerüchte über ein uneheliches Kind des Pfarrers, der seinen weiblichen Schäfchen offenbar mehr als nur ein guter Hirte war, ein gewalttätiger Ehemann und die Anhänger einer katholischen Sekte halten den Major bei seiner Spurensuche enorm auf Trab. Cover: Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Es passte auch gut zum Buch. Für einen Krimi wirklich passend gewählt. Die Marillenbäume, die man durch das Fenster sieht, das Holzfenster in der Hütte – alles sehr ländlich. Genau da spielt auch der Krimi. Mein Fazit: Mir hat der Krimi gefallen und ich habe das Ende auch nicht vorausahnen können. So etwas finde ich immer sehr gut, wenn ich bis zum Schluss keine Ahnung habe, wer der Täter war. Der Schreibstil war auch gut gewählt. Ich konnte das Buch schnell und flüssig lesen. Auch in die Charaktere konnte ich mich gut hineinversetzen, obwohl ich es schön gefunden hätte, wenn man von der eigentlichen Täterin vorher etwas mehr erfahren hätte. So blieb sie mir doch ein wenig fremd. Aber der Aha-Effekt war auf jeden Fall da. Die Länge des Buches war auch angenehm. Ich fand es jedenfalls zu keiner Zeit langweilig oder unnötig in die Länge gezogen. Ich vergebe hier gerne 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Durchweg spannender Krimi mit österreichischem Flair
von orfe1975 am 24.09.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Cover: -------------- Das Fenster mit der idyllischen Aussicht auf die Marillenplantage und davor ein Blutfleck auf der Fensterbank sind die perfekte Kombination, um auf diesen Krimi einzustimmen. Wirklich gut UND schön gemacht! Inhalt: ----------- Der Kriminalkommissar bzw. nach österreichischem Rang ist es Major Paul Eigner wird auf eigenen Wunsch in die kleine Wachauer Gemeinde... Cover: -------------- Das Fenster mit der idyllischen Aussicht auf die Marillenplantage und davor ein Blutfleck auf der Fensterbank sind die perfekte Kombination, um auf diesen Krimi einzustimmen. Wirklich gut UND schön gemacht! Inhalt: ----------- Der Kriminalkommissar bzw. nach österreichischem Rang ist es Major Paul Eigner wird auf eigenen Wunsch in die kleine Wachauer Gemeinde Klein Dürnspitz versetzt. So ist er in der Nähe seiner Schwester samt Familie und dem pflegebedürftigen Vater. In der Gemeinde wird die Leiche des seit Jahren verschwundenen Ortspfarrers entdeckt. Obwohl Major Eigner Einheimischer ist, fällt es auch ihm schwer, den Dorfbewohnern Informationen zu entlocken. Ebenso muss er erst mal mit den neuen Kollegen in der Wache warm werden. Mein Eindruck: --------------------- Gleich zu Beginn der Krimis fühlt man sich, wie in die Wachau versetzt, auch wenn man noch nie dort war. Die Landschaft ist schön beschrieben, ohne ausschweifend zu werden und die Dialoge sind geprägt vom Dialekt der Region. Letzteres ist jedoch gut zu verstehen und sollte der eine oder andere Ausdruck nicht geläufig sein, hilft wunderbar der Glossar im Anhang weiter. Die Gespräche der Personen sind zuweilen geprägt von sehr subtilem, manchmal auch sehr trockenem Humor, was den Krimi zu einem wahren Lesevergnügen machte. Eigner selbst ist ein sehr sympathischer Ermittler mit manchmal rauer Schale, aber sehr weichem, sozialen Kern. Seine Frau ist früh verstorben, er hilft seiner Schwester, auf den dementen Vater aufzupassen und hütet ab und an seinen Enkel, wenn seine Tochter arbeiten muss, zu der er ein etwas schwieriges Verhältnis hat. Die Umstände über den Verlust seiner Frau werden nur angedeutet, so bleibt weiterer Entwicklungsspielraum für weitere Romane dieser Reihe. Das gilt auch für den Charakter von Eigner selbst sowie die Beziehung zu seiner Tochter. Den Mordfall betreffend bleibt es spannend bis zum Schluss. Es werden immer wieder neue Spuren gestreut. Ein paar führen in die Irre, ein paar letztendlich zum Mörder, der für mich trotz Vorahnung doch eine Überraschung darstellte. Es gibt keine Kapiteleinteilung, die Abschnitte sind durch Sterne getrennt. Dadurch wurde ich erst recht zum ständigen Weiterlesen verführt, ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Schön ist auch, dass hier mit vielen Grautönen geschrieben wurde, es gibt moralisch keine Einteilung in schwarz/weiß bzw. moralisch richtig/falsch. Der Fall ist somit außergewöhnlich und sehr gut gelöst. Fazit: ----------- Ein Krimi, bei dem alles passt: Schreibstil, österreichisches Lokalkolorit, trockener Humor, Spannungsbogen bis zum Schluss, sympathischer Ermittler. Bitte mehr, Frau Lercher!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Faule Marillen - Lisa Lercher

Faule Marillen

von Lisa Lercher

(5)
eBook
9,99
+
=
Der Romance Strand Koffer – 11 Romane und Erzählungen auf  4259 Seiten - Alfred Bekker, Gina Holden, Sandy Palmer, W. A. Hary, Karl Plepelits

Der Romance Strand Koffer – 11 Romane und Erzählungen auf 4259 Seiten

von Alfred Bekker

eBook
10,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen