Feindberührung

Kriminalroman

(2)
Das Krimi-Debut der Saison: In einer deutschen Garnisonsstadt erwacht ein mächtiger Feind
»Bomber« Rems, der ehemalige Afghanistan-Kämpfer, liegt tot in seiner versifften Wohnung, elf Messerstiche in der Brust. Zunächst glaubt Hauptkommissar Grewe an Drogen, Suff, Milieu. Doch irgendwas stimmt daran nicht. Denn alle, die mit Bombers Tod in Verbindung stehen, kommen früher oder später in Berührung mit einem übermächtigen Feind: den eigenen gewalttätigen Aggressionen.
Die Fallschirmjäger sind immer die ersten, die in Auslandseinsätze geschickt werden, die ersten, auf die geschossen wird, die ersten, die zurückschießen, töten, getötet werden. Es sind mutige Männer, harte Schweine. Lars »Bomber« Rems, 31 Jahre, knappe 1,90 groß, 96 Kilo schwer, war einer von ihnen. Mit Leib und Seele. Bis zu seinem letzten Afghanistaneinsatz, wo eine Explosion ihm beide Beine abriss. Obwohl ihn die Kameraden auch in der Heimat nicht fallenlassen, kriegen sie ihn nicht mehr zurück in die Spur. Mit seinem Rollstuhl rast er auf die Hölle zu und wird, als er endlich tot ist, erst recht zum unkontrollierbaren Sprengsatz für ein Gemeinwesen, das Krieg und Gewalt nur aus dem Fernsehen kennt. Auf einmal geht es für Hauptkommissar Grewe um viel mehr als nur um einen Mord. Der erste Spannungsroman von »Tatort«-Ermittler Gregor Weber spielt in einer neuen deutschen Wirklichkeit: Die Soldaten der einstigen Verteidigungsarmee Bundeswehr müssen töten, mit allen Konsequenzen.
Portrait
Gregor Weber, geboren 1968 in Saarbrücken, ist Schauspieler und vor allem als Hauptkommissar Stefan Deininger im „Tatort“ bekannt. Außerdem ist er Stabsunteroffizier der Reserve. Nach dem Bestseller über das Geschehen in deutschen Profiküchen („Kochen ist Krieg“) legt er mit „Feindberührung“ seinen ersten Kriminalroman vor. Er lebt mit seiner Frau Tanja Weber und zwei Kindern in einem Doppelautorenhaushalt in der Nähe von München.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641055981
Verlag Albrecht Knaus Verlag
Verkaufsrang 53.262
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26767446
    Kochen ist Krieg!
    von Gregor Weber
    eBook
    10,99
  • 36642548
    Herzgrab
    von Andreas Gruber
    (17)
    eBook
    8,99
  • 45394951
    Asphaltseele
    von Gregor Weber
    eBook
    11,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (99)
    eBook
    18,99
  • 45033138
    The Men Who Killed the Luftwaffe
    von Lt Col Jay A. Stout
    eBook
    27,99
  • 42746209
    Stadt der verschwundenen Köche
    von Gregor Weber
    eBook
    11,99
  • 28988056
    Lux Domini
    von Alex Thomas
    eBook
    7,99
  • 45559381
    Dunkelmacht
    von Harald Lüders
    eBook
    11,99
  • 33591771
    Zwienacht
    von Raimon Weber
    (1)
    eBook
    4,99
  • 32663215
    So bitterkalt
    von Johan Theorin
    (19)
    eBook
    8,99
  • 28874413
    Codename Tesseract
    von Tom Wood
    (11)
    eBook
    7,99
  • 29480582
    Kettenreaktion
    von Sebastian Stammsen
    (2)
    eBook
    9,99
  • 42470086
    Private Equity: Investitionen und deren Bedeutung für die Wirtschaft
    von Weber Heiko
    eBook
    29,99
  • 45841053
    Im Dunkel der Tod
    von Penelope Williamson
    (2)
    eBook
    6,99
  • 44199111
    Alphabet meines Lebens
    von Juri Rytchëu
    eBook
    9,99
  • 34198472
    Dunkle Gewässer
    von Joe R. Lansdale
    eBook
    9,99
  • 43812585
    Royal 5: Eine Hochzeit aus Brokat
    von Valentina Fast
    (15)
    eBook
    3,99
  • 46134118
    Zur Kasse, bitte!
    von Wolfgang Albers
    eBook
    9,99
  • 37413087
    Krieg ist nur vorne Scheiße, hinten geht’s!
    von Gregor Weber
    eBook
    15,99
  • 36276417
    Phobia
    von Wulf Dorn
    (24)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Überraschend sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Zarpen am 14.04.2015

Keine Ahnung wie ich an das Buch kam. Gregor Weber als Schauspieler mochte ich schon immer. Sein Roman reißt den Leser aber auch mit. Teilweise fast zu verdichtet und an wenigen Punkten mit leicht konstruierten Wendungen, will man das Buch dennoch kaum weglegen. Vielschichtig gezeichnete Hauptcharaktäre und ein spannendes... Keine Ahnung wie ich an das Buch kam. Gregor Weber als Schauspieler mochte ich schon immer. Sein Roman reißt den Leser aber auch mit. Teilweise fast zu verdichtet und an wenigen Punkten mit leicht konstruierten Wendungen, will man das Buch dennoch kaum weglegen. Vielschichtig gezeichnete Hauptcharaktäre und ein spannendes Wechselspiel aus Rockerkriminalität, Afghanistantrauma und Bundeswehrfeeling lohnen dieses Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Nach Afghanistan kam der Tod
von M. Kehl aus Saarbrücken am 26.06.2011

Als Kommissar Kurt Grewe zu dem neuen Tatort kommt, deutet alles auf einen Mord im Milieu hin, doch schnell wird klar, dass sich im Leben des Opfers, dem Afghanistan-Veteran Lars Bomber Rems, weit mehr verändert als nur seine traurige Heimkehr und dass sein Tod vielleicht doch nicht so leicht... Als Kommissar Kurt Grewe zu dem neuen Tatort kommt, deutet alles auf einen Mord im Milieu hin, doch schnell wird klar, dass sich im Leben des Opfers, dem Afghanistan-Veteran Lars Bomber Rems, weit mehr verändert als nur seine traurige Heimkehr und dass sein Tod vielleicht doch nicht so leicht und klar ist wie es auf den ersten Blick scheint, denn seinen Verbindungen ins Rocker-Milieu und zu seinen ehemaligen Kameraden von den Fallschirmspringern sind alles andere als sauber und auch für Grewe selbst wird die Ermittlung ein gefährlicher Trip in die Vergangenheit. Gregor Weber ist mit seinem Debüt ein spannender und gut konstruierter Krimi gelungen, der nicht nur den Krimi in den Vordergrund stellt, sondern auch die aktuelle Diskussion über den Sinn der Afghanistaneinsätze und dem Schicksal der heimkehrenden Soldaten auf einen Weise ins Blickfeld der Öffentlichkeit bringt, die zum Nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Feindberührung - Gregor Weber

Feindberührung

von Gregor Weber

(2)
eBook
8,99
+
=
Keine Vergebung - Gregor Weber

Keine Vergebung

von Gregor Weber

eBook
13,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen