Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Flitterwochen

Roman

(16)
„Ob mich Jan für völlig gaga hält, wenn ich ihm erzähle, dass die Hochzeit unbedingt zur Osterzeit im Ausland stattfinden muss, weil mir das so geweissagt wurde? Wobei – vielleicht sind Polen ja generell abergläubisch …“
Ihre Flitterwochen hatte sich Tine ganz anders vorgestellt: Statt mit ihrem Mann im Flieger auf die Seychellen zu sitzen, wird sie kurz vor ihrer Hochzeit entführt – von einer 89-jährigen Oma, die Urne von Opa Heinzi unterm Arm. Ehe Tine weiß, wie ihr geschieht, ist sie auf der Flucht vor der Polizei und kutschiert Oma Strelow nach Polen, wo diese gedenkt, die Asche ihres geliebten Mannes im Meer zu verstreuen …
Portrait
Anne Hertz kam 2006 in Hamburg zur Welt und ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen in Deutschland, wenn es um Frauenromane geht. Wie das möglich ist, und woher dieser schnelle Erfolg kam, können zwei Schwestern aus Hamburg verraten. Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz stecken hinter dem Pseudonym Anne Hertz. In Düsseldorf 1969 und 1972 geboren, studierte die eine Jura und die andere Anglistik. Beide sind heute Journalistinnen und Schriftstellerinnen, die ihr Leben miteinander teilen. Sei es arbeiten, schreiben, streiten, die Verbindung zwischen den Schwestern ist so stark, dass sie auch in einem Haus leben. Da sie sich ihr Leben lang schon sehr nah waren, wirken beide mehr wie beste Freundinnen. Bei ihrem ersten Buchprojekt "Glückskekse" haben sie noch aus zwei verschiedenen Perspektiven geschrieben. Ihr zweites Buch "Wunderkerzen" schrieben sie dann nur noch aus einer Perspektive heraus. Was kompliziert erscheinen mag, klappt bei den Schwestern, die Anne Hertz ähnlich wie einen Bandnamen für sich sehen, fantastisch. Die Kapitel werden untereinander aufgeteilt und später gegengelesen, um sich darüber auszutauschen. Funktionieren kann diese Arbeitsweise bei beiden nur, weil sie sich so ähnlich sind in ihren Vorstellungen. Beide können sich nicht vorstellen, mit einer anderen Autorin zusammen zu arbeiten. Frauke ist Mutter von drei Töchtern und verheiratet. Wiebke hingegen ist Single. Wo die eine sich mehr als Realistin sieht, ergänzt die andere den Kitsch und die Romantik. Anne Hertz ist also die perfekte Komposition für erfolgreiche Frauenromane. Mit "Trostpflaster" schafften sie es als Anne Hertz dann auch auf die Spiegel-Bestsellerliste.

Meinung der Redaktion
Ein Frauenroman, wie man sich ihn wünscht. Eine spritzige, humorvolle Geschichte mit liebenswerten Charakteren, die einem ans Herz wachsen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426415924
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 766 KB
Verkaufsrang 16.567
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Goldstück
    von Anne Hertz
    eBook
    8,99
  • Männer wachsen nicht auf Bäumen
    von Jane Costello
    eBook
    9,99
  • Trostpflaster
    von Anne Hertz
    (25)
    eBook
    8,99
  • Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    (44)
    eBook
    9,99
  • Sommerglück
    von Luanne Rice
    eBook
    8,99
  • Der Anruf kam nach Mitternacht
    von Tess Gerritsen
    (16)
    eBook
    9,99
  • Winterwundertage
    von Karen Swan
    eBook
    9,99
  • Drei aus dem Ruder
    von Annette Lies
    eBook
    9,99
  • Junger Mann zum Mitreisen gesucht
    von Anne Hertz, Friends
    eBook
    10,99
  • Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (60)
    eBook
    6,99
  • Die Rache der Duftnäherin
    von Caren Benedikt
    (2)
    eBook
    9,99
  • Vorsätzlich verliebt
    von Jill Mansell
    eBook
    8,99
  • Wunderkerzen
    von Anne Hertz
    eBook
    8,99
  • Hetzjagd
    von Vicki Pettersson
    eBook
    10,99
  • Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (75)
    eBook
    9,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (155)
    eBook
    9,99
  • Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (63)
    eBook
    9,99
  • Mit Dir steht die Welt still
    von Emily Gillmor
    eBook
    9,99
  • Geliebte Sklavin
    von Bertrice Small
    eBook
    4,99
  • Das Messias-Projekt
    von Markus Ridder
    (25)
    eBook
    4,99

Wird oft zusammen gekauft

Flitterwochen

Flitterwochen

von Anne Hertz
(16)
eBook
8,99
+
=
Sternenregen

Sternenregen

von Nora Roberts
(30)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Für alle, die etwas schmunzeln und lachen suchen. Witzig mit viel Romantik. Herzschmerz vorprogrammiert. Klasse Unterhaltung. Für alle, die etwas schmunzeln und lachen suchen. Witzig mit viel Romantik. Herzschmerz vorprogrammiert. Klasse Unterhaltung.

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Habe lange nicht mehr so viel gelacht beim Lesen! Habe lange nicht mehr so viel gelacht beim Lesen!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Witzige Frauenunterhaltung. Frech und fröhlich. Witzige Frauenunterhaltung. Frech und fröhlich.

„Mal so was Leichtes für Zwischendurch“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wie funktioniert so etwas eigentlich? Anne Hertz sind diese zwei Schwestern, die sehr erfolgreich gemeinsam diese leichten Frauenromane schreiben. Sie schreiben beide auch noch unter anderen Namen Kinder-/Jugendbücher, Romane und Krimis. Bisher habe ich diese Anne Hertz Bücher immer etwas herablassend und skeptisch beäugt. Aber auf einer sehr schönen Benefiz-Veranstaltung für Buchhändler, die Opfer der Flutkatastrophe geworden sind, habe ich einen Ausschnitt aus dem Buch „Flitterwochen“ gehört. Und der hat sich sehr witzig angehört. Nun war ich neugierig geworden und wollte endlich einmal wissen, warum diese Bücher bei Frauen so beliebt sind!

„Flitterwochen“ ist eine herrlich leichte Unterhaltungslektüre für Frauen, die mal so zwischendurch einfach abschalten und lachen wollen. Erzählt wird die Geschichte von Tine Samstag, einer jungen Grundschullehrerin, die eigentlich schon fast auf dem Weg auf die Seychellen ist, wo sie ganz romantisch ihren Banker Alexander heiraten will. Doch dies klappt nicht so wie geplant, denn ihr läuft die 89jährige Gerda Strelow über den Weg. Und danach ist nichts mehr so wie vorher. Tine muss nur noch ihr Geld von der Bank holen. Vor ihr steht die alte Dame Gerda Strelow, die offensichtlich Schwierigkeiten mit dem Bankangestellten hat. Als Tines Handy klingelt, kommt es zu einem riesigen Missverständnis und plötzlich sind Oma Gerda und Tine auf der Flucht vor der Polizei. Oma Gerda hat es nämlich geschafft, dass Tine als Bankräuberin erscheint und die ach so unschuldige Oma ihre Geisel ist. Für Oma Gerda ist dies die optimale Möglichkeit, um jemanden zu haben, der mit ihr nach Kolberg in Polen fährt, wo sie sie Asche ihres verstorbenen Mannes ins Meer streuen will. Mit von der Partie ist noch der junge Pole Jan, der eigentlich auf Oma Gerda aufpassen sollte. Es beginnt ein abenteuerliches Roadmovie, bei dem ganz viel passiert.

Eine köstliche, kurzweilige Unterhaltung, bei der ich mich wunderbar amüsiert habe. Liebevoll überzeichnete Charaktere und eine großartige Beschreibung von Kolberg und Umgebung, die Lust machen, diese Orte zu besuchen und zu gucken, ob die Polen wirklich so gastfreundlich und trinkfest sind! Und ich liebe diese Art Kotterschnauze bei leichter Frauenunterhaltung, die ich auch schon bei Alexandra Fröhlich, Wiebke Lorenz und Steffi von Wolff gefunden habe. Da macht es überhaupt nix, dass die Handlung so sicherlich nicht wirklich passieren kann. Hat mir richtig viel Spaß gemacht. Und wenn sie wie ich angefixt wurden, auch das ganz neue Buch „Die Sache mit meiner Schwester“, welches gerade im Piper Verlag erschienen ist, lohnt sich. Die beiden Schwestern können es einfach!
Wie funktioniert so etwas eigentlich? Anne Hertz sind diese zwei Schwestern, die sehr erfolgreich gemeinsam diese leichten Frauenromane schreiben. Sie schreiben beide auch noch unter anderen Namen Kinder-/Jugendbücher, Romane und Krimis. Bisher habe ich diese Anne Hertz Bücher immer etwas herablassend und skeptisch beäugt. Aber auf einer sehr schönen Benefiz-Veranstaltung für Buchhändler, die Opfer der Flutkatastrophe geworden sind, habe ich einen Ausschnitt aus dem Buch „Flitterwochen“ gehört. Und der hat sich sehr witzig angehört. Nun war ich neugierig geworden und wollte endlich einmal wissen, warum diese Bücher bei Frauen so beliebt sind!

„Flitterwochen“ ist eine herrlich leichte Unterhaltungslektüre für Frauen, die mal so zwischendurch einfach abschalten und lachen wollen. Erzählt wird die Geschichte von Tine Samstag, einer jungen Grundschullehrerin, die eigentlich schon fast auf dem Weg auf die Seychellen ist, wo sie ganz romantisch ihren Banker Alexander heiraten will. Doch dies klappt nicht so wie geplant, denn ihr läuft die 89jährige Gerda Strelow über den Weg. Und danach ist nichts mehr so wie vorher. Tine muss nur noch ihr Geld von der Bank holen. Vor ihr steht die alte Dame Gerda Strelow, die offensichtlich Schwierigkeiten mit dem Bankangestellten hat. Als Tines Handy klingelt, kommt es zu einem riesigen Missverständnis und plötzlich sind Oma Gerda und Tine auf der Flucht vor der Polizei. Oma Gerda hat es nämlich geschafft, dass Tine als Bankräuberin erscheint und die ach so unschuldige Oma ihre Geisel ist. Für Oma Gerda ist dies die optimale Möglichkeit, um jemanden zu haben, der mit ihr nach Kolberg in Polen fährt, wo sie sie Asche ihres verstorbenen Mannes ins Meer streuen will. Mit von der Partie ist noch der junge Pole Jan, der eigentlich auf Oma Gerda aufpassen sollte. Es beginnt ein abenteuerliches Roadmovie, bei dem ganz viel passiert.

Eine köstliche, kurzweilige Unterhaltung, bei der ich mich wunderbar amüsiert habe. Liebevoll überzeichnete Charaktere und eine großartige Beschreibung von Kolberg und Umgebung, die Lust machen, diese Orte zu besuchen und zu gucken, ob die Polen wirklich so gastfreundlich und trinkfest sind! Und ich liebe diese Art Kotterschnauze bei leichter Frauenunterhaltung, die ich auch schon bei Alexandra Fröhlich, Wiebke Lorenz und Steffi von Wolff gefunden habe. Da macht es überhaupt nix, dass die Handlung so sicherlich nicht wirklich passieren kann. Hat mir richtig viel Spaß gemacht. Und wenn sie wie ich angefixt wurden, auch das ganz neue Buch „Die Sache mit meiner Schwester“, welches gerade im Piper Verlag erschienen ist, lohnt sich. Die beiden Schwestern können es einfach!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Wunderkerzen
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Goldstück
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Sahnehäubchen
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Lügen, die von Herzen kommen
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Küssen gut, alles gut
    (6)
    eBook
    7,99
  • Dumm gelaufen, Darling
    eBook
    5,99
  • Das Hochzeitsversprechen
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Glückskekse
    (46)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • Love, Rosie – Für immer vielleicht
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Vermiss mein nicht
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Kein Kuss unter dieser Nummer
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Verrückt nach Liebe
    (6)
    eBook
    2,99
  • Die Liebe deines Lebens
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Für jede Lösung ein Problem
    (119)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Hummeln im Herzen
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
3
1
0
0

von Doris Lesebegeistert am 06.11.2016
Bewertet: anderes Format

Wie im gewohnten Stil von "Anne Hertz" ein witziges Buch! Leichter Lesestoff !!!

"Hertz"-Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 13.12.2013
Bewertet: Taschenbuch

Erfrischend, lustig, voll nett und nicht langweilig, sondern mit viel Abwechslung liest sich dieser Roman. Eine super gute Unterhaltung! Ein lesenswerter "Hertz-Roman".

Auf nach Polen.....
von Melissa Gahrmann aus Rheine am 22.11.2013
Bewertet: Taschenbuch

Arme Tine.... Eigentlich wollte Tine auf den Seychellen heiraten doch dann kommt leider alles ganz anders. Alle denken Tine hätte eine Bank überfallen und eine ältere Dame entführt. Doch so stimmt das natürlich alles nicht. Ein wirklich unglaublich Unterhaltsames Buch wobei man sich echt kaputt lachen kann.