Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden

(15)
**Schön, schöner, unberührbar…**
»Ein APPELL an alle: Lest dieses Buch, ihr werdet es lieben!« »Selten konnte mich ein Buch mehr begeistern.« (Leserstimmen auf Amazon)
Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein…
//Textauszug:
»Okay, Graey, von mir aus. Sag es mir! Sag mir, was du willst!« Er musterte Novalee einige Augenblicke. Es schien, als könne er sie sehen, sie so sehen, wie sie wirklich war, mit all ihren Fehlern, all ihren Makeln, nicht nur denen an der Oberfläche, sondern auch denen in ihrem Inneren. »Ich möchte Illusion.« Er ging etwas in die Knie, um ihren Blick einzufangen, und Novalee ließ es geschehen. Sie konnte ihm nicht entkommen. »Ich möchte, dass wir mit der Idee spielen, wie es wäre, wenn wir uns berühren. Was dann passieren würde.« //
//Alle Bände der packenden Dystopie:
-- Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden
-- Forbidden Touch 2: Acht Momente
-- Forbidden Touch 3: Neun Seelen
-- Forbidden Touch: Alle drei Bände in einer E-Box//
Die »Forbidden Touch«-Reihe ist abgeschlossen.
Portrait
Kerstin Ruhkieck, Jahrgang 1979, schreibt Geschichten, seit sie einen Stift halten kann. Nachdem das Leben einige Stolpersteine für sie bereitgehalten hatte, holte die Autorin ihr Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nach und studierte einige Zeit »Deutsche Sprache und Literatur« in Hamburg. Kerstin Ruhkieck ist verheiratet und hat zwei Söhne.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 406, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 07.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646601169
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 54.256
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45502149
    Forbidden Touch 2: Acht Momente
    von Kerstin Ruhkieck
    (8)
    eBook
    3,99
  • 44880959
    Living the Dream. Liebe kennt keinen Plan
    von Amelie Murmann
    (6)
    eBook
    3,99
  • 52010344
    Forbidden Touch (Alle drei Bände in einer E-Box!)
    von Kerstin Ruhkieck
    eBook
    9,99
  • 44368355
    Royal: Alle sechs Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    (16)
    eBook
    19,99
  • 45502162
    Belle et la magie 1: Hexenherz
    von Valentina Fast
    (16)
    eBook
    3,99
  • 44178609
    Witch Hunter
    von Virginia Boecker
    (87)
    eBook
    15,99
  • 44881637
    Liebe keinen Montague (Luca & Allegra 1)
    von Stefanie Hasse
    (30)
    eBook
    3,99
  • 44401691
    Heart Of Ivy - Geliebter Feind
    von Amy Engel
    (10)
    eBook
    8,99
  • 45502150
    Forbidden Touch 3: Neun Seelen
    von Kerstin Ruhkieck
    (8)
    eBook
    3,99
  • 44368347
    1001 Kuss: Djinnfeuer (Band 1)
    von Rebecca Wild
    (7)
    eBook
    3,99
  • 44401889
    DARK LOVE 2 - Dich darf ich nicht finden
    von Estelle Maskame
    (43)
    eBook
    8,99
  • 43983930
    Forbidden Destiny
    von Kim Henry
    eBook
    6,99
  • 44421804
    Gläsernes Schwert (Die Farben des Blutes 2)
    von Victoria Aveyard
    (71)
    eBook
    14,99
  • 41138099
    Furchtlose Liebe
    von Alexandra Bracken
    eBook
    9,99
  • 41090717
    Die Niemandsland-Trilogie. Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Nadine d'Arachart
    (10)
    eBook
    9,99
  • 44881646
    Chaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)
    von Teresa Sporrer
    (16)
    eBook
    3,99
  • 45048898
    Fettnäpfchenführer Rom
    von Nicole Testa-Kerpen
    eBook
    10,99
  • 39275446
    Der Schwimmer
    von Joakim Zander
    (20)
    eBook
    9,99
  • 43812566
    Die Zeitrausch-Trilogie: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Kim Kestner
    (4)
    eBook
    9,99
  • 42746253
    Die Frequenz
    von Jennifer Foehner Wells
    (5)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
3
1
0
0

Ganz klare Leseempfehlung!
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 28.01.2017

"Forbidden Touch - Sieben Sekunden" ist der interessante und spannende Auftakt der Trilogie. In AurA Eupa werden die Menschen und ihre Berührungen strengstens überwacht. Es gibt genaue Regeln zum Kontakt zwischen 2 Menschen, wie zum Beispiel, dass es nur eine Berührung von 7 Sekunden benötigt, um sich zu verlieben. Die... "Forbidden Touch - Sieben Sekunden" ist der interessante und spannende Auftakt der Trilogie. In AurA Eupa werden die Menschen und ihre Berührungen strengstens überwacht. Es gibt genaue Regeln zum Kontakt zwischen 2 Menschen, wie zum Beispiel, dass es nur eine Berührung von 7 Sekunden benötigt, um sich zu verlieben. Die Menschen werden in 3 Ligen unterteilt, die zu einem großen Teil vom Aussehen bestimmt werden. Verbindungen zwischen den Ligen sind strengstens untersagt. Novalee trifft in ihrem neuen Zuhause auf Graey, der ihrer Meinung nach viel zu schön ist, um, wie sie, in Liga 2 zu leben. Er besitzt eine große Anziehungskraft und wirkt unglaublich mysteriös. Doch Graey verbirgt ein Geheimnis und Novalee ist sich nicht sicher, ob sie es wirklich wissen will. Und auch die Regierung von AurA Eupa verbirgt einige Dinge vor den Menschen, die lieber niemals ans Tageslicht gekommen wären. Ist Novalee bereit, sich der Wahrheit zu stellen? Das Cover zeigt 2 Hände, die sich berühren wollen. Die linke Hand steht im Vordergrund, wirkt real und als ob man sie direkt anfassen könnte, die rechte Hand wirkt, als würde sie hinter Milchglas versteckt sein. Die Hände strahlen eine gewisse Nähe aus, da sie sich fast berühren. Wiederum zeigen sie aber auch die Entfernung zwischen den Menschen, weil jede Berührung strengstens überwacht wird. Im Hintergrund sehen wir eine Stadt in AurA Eupa. Das Cover selbst ist in Blau- und Lilatönen gehalten. Es wirkt auf den ersten Blick sehr mysteriös und macht definitiv Lust auf das Buch. Novalee hält sich strikt an die Regeln, die in AurA Eupa vorgegeben sind. Sie zweifelt nicht an ihrer Richtigkeit und ist für die Regierung eine vorbildliche Bewohnerin, auch wenn sie bisher nicht verheiratet ist, wie es eigentlich gewünscht wird. Novalee zweifelt nicht an dem, was man ihr sagt, stellt nichts infrage und sie ist extrem gutgläubig. Manchmal wirkt sie dadurch aber auch ein wenig naiv, weil man das Gefühl hat, dass sie die Augen vor der Wirklichkeit verschließt. Graey ist geheimnisvoll, besonders und unnahbar. Seine Erscheinung wirkt ein wenig überirdisch und sehr mysteriös. Doch Graey ist noch viel mehr. Dunkle Schatten seiner Vergangenheit liegen auf seiner Seele und trotzdem ist er freundlich und hilfsbereit. Er schafft es, allein mit seinem Auftreten ein Kribbeln zu entfachen und den Wunsch, mehr über ihn zu erfahren. Crish fühlt sich seiner Familie gegenüber stark verpflichtet. Von sich selbst hält er nicht wirklich viel. Er glaubt nicht an sich, hat kein Selbstbewusstsein und stellt sich selbst immer in den Schatten. Es fällt ihm schwer, anderen zu vertrauen und ist dadurch oft allein. Crish ist sehr sensibel und sanft. Asher ist eine wirklich treue Seele und ich mochte ihn von Anfang an. Bei ihm hat man das Gefühl, das er die Menschen um sich herum wirklich sieht und sich nicht von Äußerlichkeiten oder Gerede von Anderen beeinflussen lässt. Leilani wirkt sorglos, aufgeschlossen und ein wenig verrückt. Sie ist sehr sympathisch, auch wenn sie manchmal ein wenig überdreht ist. Ich glaube, genau das ist der Grund, warum ich sie auch so mag. "Sieben Sekunden" ist ein wirklich gelungener Auftakt der "Forbidden Touch" Trilogie, der uns in eine Welt entführt, die unserer gar nicht so unähnlich ist. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und ist toll geschrieben. Ganz klare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wenn dein Leben daraus besteht einem perfekten System zu folgen...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 03.07.2016

Kurzbeschreibung Was wäre wenn.... Wenn Berührungen soweit verboten wären, bis auf 7 Sekunden und die Menschen in drei Ligen eingeteilt wären. Was wäre das für eine Welt... Genau... die Welt in der Navalee Levi- 18 Jahre lebt und deren regeln sie strikt befolgt, selbst wenn ihr diese Regeln auferlegen in in... Kurzbeschreibung Was wäre wenn.... Wenn Berührungen soweit verboten wären, bis auf 7 Sekunden und die Menschen in drei Ligen eingeteilt wären. Was wäre das für eine Welt... Genau... die Welt in der Navalee Levi- 18 Jahre lebt und deren regeln sie strikt befolgt, selbst wenn ihr diese Regeln auferlegen in in die Siedlung der Unverheirateten zu ziehen. Das allein schon ist schlimm genug und Novalee alles andere als Glücklich. Aber erst in der Siedlung angekommen merkt Nova wie sie mit Spitznamen heißt, dass es hier nicht nur seltsame Überraschungen zu geben scheint, sondern das sie hier ihrem Schicksal begegnet. Nur wie wird sie sich entscheiden.... Cover Das Cover passt wie ich finde sehr gut mit der fast Berührung, wo in AurA Eupa normal zu sein scheint. Ist es doch laut dem Gründer des perfekten Systems wichtig, das alles so läuft wie er möchte. Schreibstil Die Autorin Kerstin Ruhkieck hat einen fesselnden und vor allem flüssigen Schreibstil der mich als Leser, in eine sehr veränderte Welt entführt hat mit dramatischen Folgen. Dieses System ist nicht nur sehr willkürlich von einem Menschen ins Leben gerufen worden, sondern wird auch mit aller Härte durchgesetzt. Meinung Wenn dein Leben daraus besteht einem perfekten System zu folgen... Dann sind wir bei der 18- Jährigen Novalee Levi. Denn sie ist immer noch unverheiratet, was mit 18 Jahren aber zur Pflicht gehört in AurA Eupa und muss getrennt von ihrer Familie nun allein in der Siedlung der Unverheirateten wohnen und versuchen so schnell wie möglich einen Mann zu finden. Novalee tut sich nach ihrer Vergangenen Liebe Brijon schwer. Denn der hat sich damals nicht in sie verliebt, sondern in ein Stufe 1 Mädchen und musste mit dem Leben dafür bezahlen. Aber bevor es jetzt weitergeht, muss ich dazu sagen, dass jeder Mensch in AurA Eupa eine Nummer bekommt. Es gibt 1-3. Die Nummer 1 ist mit viel Schönheit geprägt und Menschen dieser Stufe können sich alles aussuchen was sie wollen. Nummer 2 Leben in der Gemeinschaft und sind durchschnittlich schön. Stufe 3 sind nicht schön und werden auch so behandelt. Eine für mich sehr schlimme Vorstellung, nur nach den Werten des Äußeren zugehen und da merkt man schon das in diesem sogenannten perfekten System was falsch läuft. Denn auch wenn Novalee, die Augen am Anfang der Geschichte verschließt, trifft sie nicht nur auf Ungereimtheiten, sondern auch noch auf neue Freunde. Wie zum Beispiel Leilani die mit ihrer verrückten und liebenswerten Art einfach ein Quirliger Wirbelwind ist und auf Manel Hobbs der schon länger bei den Unverheirateten lebt und Graey der nicht nur unfassbar gut aussieht, sondern ein Geheimnis sein eigen nennt. Aber was hat die Regierung zu vertuschen und warum sollte das Novalee interessieren.. Da kann ich nur sagen lest selbst. Und da diese Geschichte sogar aus zwei perspektiven besteht und zwar aus Novalees und aus der Sicht von Crish, kommen wir nun zu ihm, denn er ist kurz vor seiner Sichtung, die ihm nach einer ausgiebigen Begutachtung sagen wird, in welche Stufe er hineinfällt. Ich kann nur sagen, bei solch einer Sichtung schüttelt es einen. Denn die sogenannten Regierungsmitglieder sind nicht ohne. Dabei trifft er von all den Selbstzweifeln und Demütigungen von anderen, auf einen Nummer 1 Kerl, der ihm ein sehr guter Freund wird. Denn Asher wie der andere heißt, ist immer für Crish da und hört ihm zu. Aber schon längst hat die Regierung für einen der beiden andere Pläne. So ihr lieben, vielleicht konnte ich euch Lust auf mehr machen, denn ich freu mich schon auf mehr. Eine tolle Textstelle aus dem Buch Ich meine wunderschöne bunte Lichter, die am Himmel explodieren, heiß und kalt, die wie kleine Blitze durch unsere Körper zucken. Das Vibrieren und Knistern zwischen uns. Ich möchte in deiner Nähe sein, dir in die Augen sehen, es in meiner Seele spüren und mir vorstellen, es wäre real. (Auszug von Impress) Fazit Absolut gelungen!!! Emotional und berührend fliegt man nur so über die Seiten, die einen mitnehmen in eine scheinbar perfekte Welt, in der Schönheit und Macht alles zu sein scheint. Aber was wäre wenn ;) Die Reihenfolge - Forbidden Touch, Band 1: Sieben Sekunden - Forbidden Touch, Band 2: Acht Momente - Forbidden Touch, Band 3: Neun Seelen 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Dystopie mit wundervoller Botschaft
von Julia Lotz aus Aßlar am 31.05.2016

Inhalt: **Schön, schöner, unberührbar…** Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung... Inhalt: **Schön, schöner, unberührbar…** Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein… (Quelle: Verlag) Meine Meinung: Schon vor längerer Zeit habe ich einen Brief von AurA Eupa bekommen und konnte einen ganz spannenden Einblick in die Sichtung erhalten und sofort war mir klar: Dieses Buch ist eine typische Dystopie und muss von mir gelesen werden. So wanderte der Auftakt der Forbidden Touch Reihe auf meine Wunschliste. Nicht lange hat er gebraucht, bis er den Weg auf meinen Reader gefunden hat und auch nicht lange war er auf meiner TBR-Liste. Ich habe das Buch schnell gelesen und bin nach dem Lesen der Meinung, dass es der Start zu einer vielversprechenden Trilogie ist. Kerstin Ruhkieck hat mit AurA Eupa eine Welt erschaffen, die auf der einen Seite vielen dystopischen Welten gleicht, auf der anderen Seite aber auch sehr speziell und eigen ist. Die Vorstellung, dass jede Person einzig durch ihr Aussehen gewissen Vorteile genießen darf oder den Zugang zu bestimmen Dingen verwehrt bekommt, empfand ich als sehr erschreckend und ich frage mich tatsächlich jetzt noch, wie der Frieden in solch einer Gesellschaft gewährt wird. Man bekommt einige Einblicke dazu im ersten Teil. Alles wird natürlich noch nicht geklärt. Deshalb bin ich sehr gespannt auf den zweiten Teil, auf den wir zum Glück nicht mehr lange warten müssen. Die Welt von AurA Eupa ist sehr komplex aber nicht schwer zu verstehen, denn im Verlaufe der Handlung bekommen wir enorm viel Einblick in einige Abläufe und Regeln. So frage ich mich nun besonders, wie dieses eigentlich sehr gut funktionierende System überhaupt gestürzt werden soll und ich verrate bei dem Genre Dystopie sicher nicht zu viel, wenn ich fest davon ausgehe, dass dies bis zum Ende von Teil 3 passieren wird. Sehr toll ist auch, dass das Buch nicht – wie man vielleicht aus dem Klappentext erahnen könnte – aus nur einer Sicht geschrieben ist, sondern aus zwei Sichten erzählt wird. Einmal ist da Novalee, ein 18-jähriges Mädchen aus Liga 2, das in die Siedlung der Unverheirateten kommt und dort auf Graey trifft, der unmöglich in der gleichen Liga sein kann wie sie. Ihr Cousin Crish ist der zweite Protagonist des Buches und er selbst muss zu Beginn die Sichtung durchlaufen und muss hoffen, dass er in seiner Liga bleiben kann. Er hat Angst, in die dritte Liga abzurutschen und muss im Verlauf der Handlung erkennen, dass das nicht sein einziges Problem sein könnte. Neben dem Dystopie-Aspekt geht es in Forbidden Touch hauptsächlich um Liebe. Um verbotene Liebe. Und ist das nicht ein Thema, das uns schon mindestens seit Romeo & Julia sehr begeistert? Mich hat es auf jeden Fall absolut einnehmen können und ich freue mich aufs weiterlesen. Bewertung: Mir Forbidden Touch: Sieben Sekunden hat Kerstin Ruhkieck den Auftakt zu einer gut durchdachten und spannenden Dystopie geschrieben, der den Leser mit Spannung erfüllt und ihm eine große Portion verbotener Liebe verspricht. Mit einer wundervollen Botschaft hat sie sich direkt in mein Herz geschrieben: Es kommt nicht darauf an, wie man aussieht. Schönheit kann man nicht messen und einteilen und Liebe findet ihren Weg. Immer und überall hin. Vielen herzlichen Dank an impress für das schöne *Rezensionsexemplar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden - Kerstin Ruhkieck

Forbidden Touch 1: Sieben Sekunden

von Kerstin Ruhkieck

(15)
eBook
3,99
+
=
Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten - Carina Mueller

Hope & Despair 1: Hoffnungsschatten

von Carina Mueller

(27)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen