Thalia.de

Foreverland

Das letzte The Divine Comedy Album "Bang Goes The Knighthood" stammt aus dem Jahr 2010. Dazwischen lagen diverse musikalische Kollaborationen und ein Themen-Album zu dem Sport Cricket - The Duckworth Lewis Method. Die erste Singleauskopplung aus "Foreverland" ist "Cathrine The Great". Ein wunderbarer Song, doch Neil Hannon gesteht "es ist die Art von Liebelied, die man schreibt wenn man zu viele Sendungen auf BBC 4 gesehen hat". Auf dem neuen Album wird orchestraler Pop - Streicher und Hörner inklusive - genial mit rockigen Rhythmen und wunderbaren Melodien kombiniert.
Neil Hannon hat in seiner Karriere mit Künstlern wie Yann Tiersen, Tom Jones, Charlotte Gainsbourg, Jane Birkin, Air, Ute Lemper und Carl Barat zusammengearbeitet.

Rezension
Auf dem elften Album seiner Band The Divine Comedy, deren einzige Konstante er selbst ist, zieht Neil Hannon alle Register: Der nordirische Großmeister serviert ein köstliches und erlesenes Menü aus orchestralem Edelpop mit Chanson-, Music-Hall- und Vaudeville-Anleihen. Zur reichhaltigen Instrumentierung zählen Holz- und Blechbläser, Orgel und Klavier, Chöre und Streicher, Cembalo, Akkordeon und Banjo. Dabei klingen die durchweg wundervollen Songs keineswegs überladen, sondern bestechen mit melodischer Grazie, klugen, ironischen Texten sowie einer bemerkenswerten Geschmeidigkeit und Leichtfüßigkeit. Mit "Napoleon Complex" geht es gleich angenehm beschwingt los, einem Stück mit oszillierenden, filmreifen Streicherkaskaden und witzigen weiblichen Gesangseinlagen. Ein chansoneskes Akkordeon und ein Männerchor läuten den Titelsong "Foreverland" ein, eine Ballade über eine Sehnsuchtsinsel in südlichen Gefilden. Flirrende Harfenklänge, üppige Streicher und Bläser sowie barocke Cembaloläufe huldigen "Catherine The Great" in einem liebevollen Porträt der russischen Zarin. Zum Niederknien charmant ist "Funny Peculiar", ein swingendes Duett Hannons mit Gastsängerin Cathy Davey und einem fröhlich gepfiffenem Part. In einer gerechten Welt wäre dies ein Nummer-eins-Hit. Zum Mitwippen animiert auch "The Pact", ein Song über den engen Bund zweier nicht benannter Staaten. "To The Rescue" ist eine elegante bis mondäne Qualitätsballade, in der ein flockiger Gitarrenbeat, warme Orgelteppiche, die obligatorischen himmlischen Streicher und abermals ein Cembalo für Abwechslung sorgen. Das "Iaahh" eines Esels stellt den Beginn und das Ende von "How Can You Leave Me On My Own" dar, der augenzwinkernden und selbstironischen Klage eines von der Geliebten Verlassenen. Als eine Möglichkeit, um solche Misslichkeiten des Lebens zu vergessen, empfiehlt der weise Mr. Hannon den Eintritt in die Fremdenlegion: "I Joined The Foreign Legion (To Forget)" begeistert als nostalgische Ballade mit Piano, Akustikgitarre, apartem Chorgesang und Hannons Mundharmonikasolo. Eine andere Möglichkeit der Selbstreinigung und -besinnung offeriert "My Happy Place", wo ein lockeres Banjo und beschwingte Geigen den Weg aus Dreck und Elend zu einem Rückzugsort weisen. "A Desperate Man" überrascht mit lateinamerikanischen Rhythmen und orientalisch anmutenden Passagen - Weltmusik Divine-Comedy-Style. Bevor es nach dem A-Cappella-Intro und der Steichergrandezza in "Other People" zu melodramatisch wird, beendet Hannon den Song mit einem trockenen "Blah Blah Blah", um dann noch eine wahrhaftige und hymnische Ode an die Kraft der Liebe loszulassen, "The One Who Loves You". "Foreverland" ist ein nobles, erhabenes Meisterwerk, das vor Ohren führt, was Neil Hannons Stil, Geschmack, Intelligenz und Fantasie wert sind. Frank Medwedeff (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 02.09.2016
Sprache Englisch
EAN 5050954436627
Genre Pop
Hersteller Rough Trade/ZOMBA
Komponist The Divine Comedy
Musik (CD)
14,19
bisher 15,99

Sie sparen: 11 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44032830
    25
    von Adele
    (8)
    Musik (CD)
    11,99
  • 45970908
    Schmilco
    von WILCO
    Musik (CD)
    16,99
  • 45740469
    Ich Bin Der Boss
    von Knorkator
    Musik (CD)
    17,69
  • 159566
    The Divine Comedy
    von Milla Jovovich
    Musik (CD)
    9,99
  • 45616266
    Foreverland
    von The Divine Comedy
    Musik (Vinyl)
    21,19
  • 45392588
    Away
    von Okkervil River
    Musik (CD)
    16,99
  • 45520871
    Tage Aus Licht
    von Soolo
    Musik (CD)
    12,99 bisher 14,99
  • 46448155
    Genau in diesem Ton
    von Jennifer Rostock
    Musik (CD)
    13,89
  • 45616319
    Young as the Morning Old as the Sea
    von Passenger
    Musik (CD)
    18,79
  • 1786462
    In The Flesh-Live
    von Roger Waters
    Musik (DVD)
    9,99
  • 44251980
    Apocalyptica
    von Apocalyptica
    Musik (CD)
    8,49 bisher 9,99
  • 7007928
    Von Wegen
    von Muff Potter
    Musik (CD)
    8,49 bisher 9,99
  • 45610801
    Bravo Hits Vol.94
    von Various Artists
    Musik (CD)
    20,59
  • 41925052
    B.B.King-The Album
    von B.B. King
    Musik (CD & DVD)
    3,79
  • 47731006
    Peace Trail
    von Neil Young
    Musik (CD)
    18,99
  • 45348339
    Das Bisschen Was Wir Sind
    von Maxim
    Musik (CD)
    18,99
  • 47946017
    Bibi & Tina Soundtrack 4.Kinofilm: Tohuwabohu total
    von Bibi und Tina
    Musik (CD)
    10,39 bisher 11,99
  • 52787942
    Divide (Deluxe)
    von Ed Sheeran
    (3)
    Musik (CD)
    16,59
  • 52694012
    Divide
    von Ed Sheeran
    (3)
    Musik (CD)
    14,99
  • 54192083
    Dein Song 2017
    von Various Artists
    Musik (CD)
    17,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Foreverland

Foreverland

von The Divine Comedy

Musik (CD)
14,19
bisher 15,99
+
=
Hit Me Baby...

Hit Me Baby...

von The Baseballs

Musik (CD)
16,49
+
=

für

29,76

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen