Frankfurter Blutspur

Kriminalroman

(8)
In den verschneiten Parks des winterlichen Frankfurts werden mehrere Prostituierte ermordet aufgefunden. Die nackten und verstümmelten Frauenleichen tragen eine blutige Botschaft – das Werk eines Serienkillers. Hauptkommissar Gregor Mandelbaum und sein Team geraten bei den Ermittlungen auf die Spur einer verletzten Kinderseele. Im Bann von Liebe und Hass müssen sie einen hohen Preis zahlen, bevor sie den Täter stellen können. Nach diesem Fall wird nichts mehr so sein, wie es war.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Wasserzeichen
Erscheinungsdatum 05.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783839254356
Verlag Gmeiner Verlag
Verkaufsrang 43.595
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 65280492
    Frankfurter Blutspur
    von Dieter Aurass
    (8)
    eBook
    10,99
  • 48649824
    Wer die Hunde weckt
    von Achim Zons
    (7)
    eBook
    11,99
  • 47929400
    Das letzte Bild der Sara de Vos
    von Dominic Smith
    (54)
    eBook
    16,99
  • 47929445
    Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (41)
    eBook
    9,99
  • 70426872
    Der Todessammler
    von Nadja Roth
    (5)
    eBook
    5,49
  • 61847000
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (22)
    eBook
    12,99
  • 71329303
    Teufelsstimmen: Meierhofers erster Fall. Österreich-Krimi
    von Lisa Gallauner
    eBook
    4,99
  • 72942675
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen
    von Sissi Flegel
    (9)
    eBook
    4,99
  • 45395068
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (28)
    eBook
    9,99
  • 64104272
    Transplantierter Tod
    von Dieter Aurass
    (1)
    eBook
    3,99
  • 45328098
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    (55)
    eBook
    9,99
  • 40942148
    Der Tod greift nicht daneben
    von Jörg Maurer
    (20)
    eBook
    9,99
  • 61100828
    Beautiful Liars, Band 1: Verbotene Gefühle
    von Katharine McGee
    (103)
    eBook
    14,99
  • 41592776
    Schwarz ist die Nacht
    von Susanne Mischke
    eBook
    5,99
  • 47577380
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (44)
    eBook
    9,99
  • 47929414
    Teufelskälte
    von Gard Sveen
    (80)
    eBook
    12,99
  • 55496930
    Keine Seele weint um mich
    von Nina Ohlandt
    eBook
    3,99
  • 25441724
    Die Stunde der Erben
    von Charlotte Link
    (9)
    eBook
    9,99
  • 47831903
    Sommer in Villefranche
    von Birgit Hasselbusch
    (8)
    eBook
    12,99
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (181)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Grausame Morde in Frankfurt
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 05.07.2017

Es ist Winter und es liegt Schnee. Eigentlich sehr beschaulich und märchenhaft. Aber es ist alles andere als das in Frankfurt. Mehrere Frauen werden ermordet und verstümmelt aufgefunden. Hauptkommissar Gregor Mandelbaum sieht es schnell kommen, er hat es mit einem Serienmörder zu tun. Um die Ermittlungen voran zu treiben,... Es ist Winter und es liegt Schnee. Eigentlich sehr beschaulich und märchenhaft. Aber es ist alles andere als das in Frankfurt. Mehrere Frauen werden ermordet und verstümmelt aufgefunden. Hauptkommissar Gregor Mandelbaum sieht es schnell kommen, er hat es mit einem Serienmörder zu tun. Um die Ermittlungen voran zu treiben, arbeitet sein Team in diesem Fall eng mit der Sitte zusammen, da es sich bei den toten Frauen um Prostituierte handelte. Aber wer tut Frauen so etwas an? Schnell scheint sich der Verdacht zu bestätigen, dass der Mörder aus dem Rotlichtmilieu stammt. Aber würde ein Zuhälter wirklich Frauen, sie für ihn arbeiten und Geld einbringen, töten? Zum Glück ist Gregor Mandelbaum anders und kann sofort erkennen, ob jemand lügt oder nicht. Diese Eigenschaft ist zwar nicht immer von Vorteil, bringt aber in diesem Fall Licht ins Dunkle. Doch die Zeit läuft den Ermittlern davon und es entwickelt sich alles in eine Richtung, an die keiner geglaubt hätte. Auch für die Beteiligten wird dieser Fall nicht ohne Folgen bleiben. Nun zu meiner persönlichen Meinung zu diesem Buch. Ich finde man merkt, dass der Autor genau weiß, wovon er schreibt. Jahrelange Erfahrung kommt hier einfach zum Tragen. Die Personen in diesem Buch muss man einfach mögen oder man wird sie hassen. Das überlasse ich jedem selbst. Gregor Mandelbaum hat mich fasziniert, auch wenn seine nüchterne Art und Weise manchmal auch erschreckend sein kann. Der Fall der Ermittler ist sehr spannend und der Autor hat es geschafft die ein oder andere Wendung einzubauen, mit der der Leser einfach nicht rechnen kann. Der Schreibstil ist flüssig und ohne Fachbegriffe aus dem Jargon. Auch hierfür ein großes Lob an den Autor. Ich kann Gregor Mandelbaum und seinem Team ohne Bedenken 5 Sterne geben und freue mich schon auf den nächsten Fall.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Tatort Frankfurt am Main
von Susanne am 22.06.2017

Das schon aus „Frankfurter Kaddisch“ bekannte Personal, Hauptkommissar Gregor Mandelbaum und sein Team, ermittelt wieder. Dennoch handelt es sich bei „Frankfurter Blutspur“ um eine eigenständige, in sich abgeschlossene Geschichte, die ohne Vorkenntnisse lesbar ist. Der Vorgänger hatte mich begeistert und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Worum geht es? Dieter... Das schon aus „Frankfurter Kaddisch“ bekannte Personal, Hauptkommissar Gregor Mandelbaum und sein Team, ermittelt wieder. Dennoch handelt es sich bei „Frankfurter Blutspur“ um eine eigenständige, in sich abgeschlossene Geschichte, die ohne Vorkenntnisse lesbar ist. Der Vorgänger hatte mich begeistert und auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Worum geht es? Dieter Aurass geht gleich in medias res: Eine Prostituierte stirbt im Schnee. Ihr wurden die Zehen abgeschnitten. Deshalb konnte sie nicht mehr gehen. Wer hat Vera ermordet - und warum? Kurz darauf wird eine weitere Frau tot aufgefunden. Auch sie wurde grausam verstümmelt. Zudem hat der Täter in beiden Fällen eine blutige Botschaft hinterlassen. Geht ein Serienkiller in der Mainmetropole um? Über das Wiedersehen mit Gerichtsmedizinerin Dr. Sonja Savoyen, Gregor, Computernerd Schmuddel und Mutti Jutta, Küken Jenny und Bedenkenträger Dieter, habe ich mich sehr gefreut, denn sie sind mir ans Herz gewachsen. Neu dabei, Irina Petrowska und Frank Grothebaum von der Sitte. Die Figurenzeichnung ist glaubhaft und durchdacht. Gregor und Sonja sind inzwischen ein Paar. Der Kommissar, der am Asperger-Syndrom, einer milden Variante des Autismus leidet, hat in Sachen sozialer Interaktion und Kommunikation viel von ihr gelernt. Grothebaum ist ein Ekelpaket, ein Kotzbrocken - und er ist korrupt. Aber ist er deshalb auch ein Mörder? Die Geschichte lässt sich flott und flüssig lesen. Immer mal wieder finden sich Bezüge zum Vorgänger. Das macht Lust auf mehr für die, die den ersten Band (noch) nicht kennen. Rückblenden in die 60er Jahre aus der Sicht eines kleinen Jungen, verleiten zu unterschiedlichen Spekulationen und Deutungen. Neben dem Kriminalfall thematisiert der Autor Homosexualität. Und hat deshalb in seinem aktuellen Roman eine lesbische Liebesgeschichte eingebaut. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Zitat: »Uups«, bemerkte er [der Täter] und wirkte noch immer amüsiert, »so war das nicht geplant. Ich befürchte, wir werden nun das durchführen müssen, was die Damen und Herren von der Polizei eine Verfolgungsfahrt nennen.« Fazit: Ein realitätsnaher Who-Done-It-Krimi mit einem durchgängigen Spannungsbogen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Verbrechen kommt selten allein
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In diesem Krimi von Dieter Aurass muss ein Serientäter gestoppt werden, der es auf das Rotlichtviertel Frankfurts abgesehen hat. Was verbirgt sich für ein Motiv hinter dem Täter. Und soviel sei verraten auch zwischenmenschlich passiert einiges in diesem Buch ;) Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Zum einen... In diesem Krimi von Dieter Aurass muss ein Serientäter gestoppt werden, der es auf das Rotlichtviertel Frankfurts abgesehen hat. Was verbirgt sich für ein Motiv hinter dem Täter. Und soviel sei verraten auch zwischenmenschlich passiert einiges in diesem Buch ;) Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Zum einen betrachte ich es sprachlich alles gelungen, da selbst längere kompliziertere Geschehnisse sprachlich nicht langweilig werden sondern anregen und Spaß beim Lesen machen. Zum anderen sind mir die Charaktere schnell ans Herz gewachsen und ich habe in gleichen Teilen mit Ihnen mitgefiebert und mir Sorgen um Sie gemacht. Pluspunkt für den guten und problemlosen Einstieg in das Buch, obwohl ich den ersten Teil nicht kannte. Interessant fand ich auch das kurz vorgestellt Thema Aspergersyndrom, mit dem ich mich vorher noch nicht befasst hatte. Auch als geübter Leser von Krimis habe ich lange Zeit im Dunkeln getappt was den Tätern anging und empfand den Spannungsbogen als gut gewählt. Insgesamt würde ich sagen ein Buch bei dem sich das Lesen lohnt, der Leser bekommt einen klasse Krimi mit Spannungsbogen bis zum Ende serviert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Frankfurter Blutspur - Dieter Aurass

Frankfurter Blutspur

von Dieter Aurass

(8)
eBook
10,99
+
=
Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4 - Andreas Gruber

Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4

von Andreas Gruber

(53)
eBook
8,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen