Frankreich

Band 1: Raum und Geschichte; Band 2: Die Menschen und die Dinge; Band 3: Die Dinge und die Menschen. Vorwort: Jeismann, Michael

Fernand Braudels "Frankreich" ist das Meisterwerk einer ganzheitlichen, modernen Alltags- und Sozialgeschichte. Brillant geschrieben, bietet es allen an Land, Menschen und Geschichte Interessierten einen Leit faden zur Entdeckung unseres wichtigsten Nachbarn.
Braudel setzte seine immensen Kenntnisse für eine neuartige Geschichte Frankreichs ein. Er lenkt den Blick auf die langfristige Entwicklung der natürlichen Räume, der regionalen Wirtschaftsstrukturen und des Alltagslebens. Nicht die Metropole Paris steht im Mittelpunkt, sondern das bislang noch reichlich unentdeckte Frankreich der Provinzen, der Dörfer und Marktflecken. Von den geographischen und klimatischen Besonderheiten spannt sich der Bogen über die Sprachen und Dialekte, über die Siedlungs- und Urbanisierungsformen, die Entstehung der Verkehrs- und Handelswege bis hin zu einer Kulturanthropologie der französischen Bevölkerung. Am Ende erweist sich Frankreich, dessen Identität so unbestreitbar festzustehen schien, als ein Land der Gegensätze, das seine historische Einheit durch alle Epochen hindurch stets von neuem herstellen musste.
Portrait
Fernand Braudel (1902 - 1985) wird weltweit als einer der großen Historiker unseres Jahrhunderts angesehen. Seit er die Herausgeberschaft der epochemachenden Zeitschrift "Annales" übernahm (1946), galt er als führender Kopf der "Nouvelle Histoire". Er habilitierte sich 1946 mit seiner bahnbrechenden Studie über den Mittelmeerraum zur Zeit Philipps II. 1949 wurde er auf den Lehrstuhl für Zivilisationsgeschichte am Collège de France berufen, wo er 20 Jahre lehrte. Er war Präsident der 6. Sektion der Ecole des Hautes Etudes, zwanzigfacher Ehrendoktor, Mitglied von zwölf Akademien (darunter die Bayerische Akademie der Wissenschaften), Träger fünf hoher Orden. 1962 gründete er das "Maison des sciences de l'homme" in Paris. Am 30. Mai 1985 wurde er in die Académie Française aufgenommen. Im November 1985 verstarb Fernand Braudel im Alter von 83 Jahren.
Peter Schöttler, geb. 1950, ist Forschungsdirektor am Centre National de la Recherche Scientifique in Paris und Projektleiter am Centre Marc Bloch, dem deutsch-französischen Forschungszentrum in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1194
Erscheinungsdatum September 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94644-4
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 22,3/14,4/9,6 cm
Gewicht 1586 g
Originaltitel L'identité de la France
Abbildungen Sonderausg. 420, 233, mit Karten und Abbildungen 22 cm
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Peter Schöttler, Siglinde Summerer, Gerda Kurz
Buch (Taschenbuch)
60,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44348704
    Die Entdeckung der Zukunft
    von Lucian Hölscher
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,90
  • 8027721
    Über Österreich
    von Enea Silvio Piccolomini
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 26656884
    Wohnen wie Gott in Frankreich
    von Sébastien Siraudeau
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 15542698
    Triumph des Bewusstseins
    von Merlin Donald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 32794412
    Aristoteles
    von Hellmut Flashar
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 41084159
    Künstlerische Forschung. Ein Handbuch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 3114062
    Controlling im Food & Beverage-Management
    von Harald Dettmer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    99,95
  • 33720453
    Geschichte als Schlüssel zur Welt
    von Fernand Braudel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 15559434
    Frankreich
    von Johannes Willms
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 17844501
    Frankreich und Preußen
    von Philippe Meyer
    Buch (Taschenbuch)
    22,00
  • 90057094
    Der Selbstmord Europas
    von Douglas Murray
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 61750659
    Entlang den Gräben
    von Navid Kermani
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 87299575
    „Die RAF hat euch lieb“
    von Bettina Röhl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 61755946
    Der Morgen der Welt
    von Bernd Roeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,00
  • 40997847
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    Buch (Paperback)
    19,99
  • 85749844
    Das andere Achtundsechzig
    von Christina Hodenberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 85746242
    Das Mittelalter
    von Chris Wickham
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • 45165123
    Zeiten der Erkenntnis
    von Ian Mortimer
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47871929
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 62033396
    Die ganze Geschichte
    von Yanis Varoufakis
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Frankreich - Fernand Braudel

Frankreich

von Fernand Braudel

Buch (Taschenbuch)
60,00
+
=
Der Abstieg des Westens - Joschka Fischer

Der Abstieg des Westens

von Joschka Fischer

Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=

für

80,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen