Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Franz Innerhofer: "Schöne Tage"

Literatursoziologische Analyse in Hinblick auf Pierre Bourdieus Habitustheorie

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Karl-Franzens-Universität Graz (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Modul II: Literatursoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Innerhofer (1944 - 2002) gilt mit seinem Erstlingsroman "Schöne Tage", mit dem er 1974 im Residenz Verlag in Salzburg debütierte, als der "österreichische Elendsrealist" der 70er-Jahre. Mit seiner autobiographischen Leidensgeschichte lag er im Trend der Zeit, der das Aushängeschild "Neue Subjektivität" trug, seine "Anti-Heimat-Prosa" wurde von Lesern und Rezensenten nicht zuletzt wegen ihres hohen Grades an Authentizität und des gesellschaftskritischen Charakters überaus hoch geschätzt.
Wie auch Bourdieu schon in Flauberts "L'Education sentimental" 1999 die implizite und verborgene Anwendung eines Feldkonzepts entdeckte, soll diese Arbeit ein Versuch sein, Bourdieus Theorie und Habituskonzept in den sozialen Strukturen des literarischen Werkes Innerhofers wiederzufinden und mit ihrer Hilfe eine Verbindung aus "externer" und rein werkimmanenter Analyse herzustellen. Die Anwendbarkeit der Feld-Konzeption auf die Autobiografie ist zielführend, weil in dieser das Feld des Autors erkannt wird. Um diesen Text nun auf literatursoziologischer Basis untersuchen zu können, wird Pierre Bourdieus (1930 - 2002) Habituskonzept, die Grundlage seiner ethnosoziologischen Studien in Algerien, aufgegriffen und anhand der drei zentralen Kategorien Feld, Habitus und Kapital gezeigt, dass soziologisches Arbeiten mit diesem literarischen Text möglich ist.
Die Geschichte Holls ist zeitlich und örtlich fixiert und erhebt nicht nur deshalb Anspruch auf Authentizität, sondern vor allem wegen der Übereinstimmung mit der Biografie des Autors.
Zu Beginn wird das gesellschaftliche Milieu des Romans in mögliche Felder ausdifferenziert, anschließend im Hauptteil auf die beiden Kategorien "Habitus" und "Kapital" eingegangen, habituelle Muster der Akteure im Detail aufgezeigt und die relevanten Kapitalformen in den jeweiligen Gruppen beschrieben. Den Abschluss bildet eine Analyse jener sozialen Machtstrukturen, welche das Funktionieren des ländlich-bäuerlichen Feldes garantieren.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 32
Erscheinungsdatum 09.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-640-58457-4
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 216/147/28 mm
Gewicht 60
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 70806297
    Münster - Alles nur Figine?
    von Wolfgang Schemann
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45235262
    Karl-May-Welten V
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 48905649
    Deutsche Orthografie
    von Peter Eisenberg
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 39362755
    Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten
    von Matthias Granzow-Emden
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 40401340
    Goethe
    von Rüdiger Safranski
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47543018
    Das blindgeweinte Jahrhundert
    von Marcel Beyer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 45845223
    Kontrastive Linguistik
    von Joachim Theisen
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 42893542
    Die Teufelin steckt im Detail
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 28992952
    Hölderlin-Handbuch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 14352763
    Der Niederrhein und sein Deutsch.
    von Georg Cornelissen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • 18833561
    Grundkurs Linguistik
    von Piroska Kocsány
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2904817
    Interpretationen: Kleists Erzählungen
    von Heinrich von Kleist
    Schulbuch (Taschenbuch)
    7,00
  • 35384399
    Grundkurs Mittelhochdeutsch
    von Karl-Heinz Göttert
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • 5694372
    Die Märchen der Brüder Grimm
    von Heinz Rölleke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    4,40
  • 2861529
    Das Rolandslied des Pfaffen Konrad
    von Dieter Kartschoke
    Buch (Taschenbuch)
    17,80
  • 3029538
    Deutsch für Kenner
    von Wolf Schneider
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 39134166
    Linguistische Textanalyse
    von Steffen Pappert
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 18681285
    Geschichte der deutschen Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit im Überblick
    von Horst Brunner
    Buch (Taschenbuch)
    11,80
  • 41082820
    LTI
    von Victor Klemperer
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 15960794
    Anglizismen in der deutschen Sprache
    von Ragna Dewald
    Buch (Taschenbuch)
    59,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Franz Innerhofer: "Schöne Tage"

Franz Innerhofer: "Schöne Tage"

von Christina Bredamo

Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Im Anfang war die Woort

Im Anfang war die Woort

von Gisbert Strotdrees

Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
+
=

für

38,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen