Thalia.de

Freedom's Child

Thriller

(12)

Niemand weiß, dass sie noch lebt. Nicht mal ihre Kinder. Doch die sind nun in höchster Gefahr.
Sie raucht, sie flucht, sie trinkt. Und lässt sich von niemandem was sagen. Jeder in der Stadt schätzt - oder fürchtet - Freedom Oliver. Keiner kennt ihren wahren Namen, ihr altes Leben: ausgelöscht. Das Leben, in dem sie ihren Mann erschoss, den Schwager ans Messer lieferte und ihre Kinder verlor. Das Leben, das sie für das Zeugenschutzprogramm hinter sich ließ. Nur spät in der Nacht verfolgt Freedom per Facebook, wie Mason und Rebekah erwachsen werden.
Und dann kommt der Tag. Der Tag, an dem ihre Feinde Rache schwören. An dem Rebekah verschwindet. Und Freedom weiß: Sie kann sich nicht länger verstecken, sie muss handeln ...
Eine Heldin wie keine. Eine Geschichte von Liebe, Rache, Schuld und Tod.

Portrait
Jax Miller ist New Yorkerin mit irischen Wurzeln, erst 28 und gilt als herausragendes Talent. Ihr erstes Buch stand auf der Shortlist für den CWA debut dagger. Ihr richtiger Name ist Aine O´ Domhnaill.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 31.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26975-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 211/125/32 mm
Gewicht 430
Auflage 1
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40893504
    Die verlorenen Schwestern / Sean Duffy Bd.3
    von Adrian McKinty
    (5)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40986493
    Träum was Böses
    von C. L. Taylor
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435519
    Deadline
    von Renée Knight
    (29)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 42415480
    Leona - Die Würfel sind gefallen
    von Jenny Rogneby
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    16,99
  • 44200802
    Freedom's Child
    von Jax Miller
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39321070
    Karibische Affäre / Ein Fall für Miss Marple Bd.10
    von Agatha Christie
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 43528883
    Mind Watch
    von Brian Deatt
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 45308285
    Interview mit einem Mörder / Max Broll Krimi Bd.4
    von Bernhard Aichner
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 41621684
    Verschwörung / Millennium Bd.4
    von David Lagercrantz
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 37520298
    Unsterblich ist der Tod
    von Morten Lund
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 39321071
    16 Uhr 50 ab Paddington
    von Agatha Christie
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 18679393
    Der sichere Tod
    von Adrian McKinty
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40785034
    In ewiger Ruhe / Jack Lennon Bd. 4
    von Stuart Neville
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42162372
    Schwesterlein muss sterben
    von Freda Wolff
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33793813
    Das letzte Plädoyer
    von Jeffrey Archer
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 44252765
    Killing Games
    von Roger Hobbs
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44093565
    Die Ernte des Bösen / Cormoran Strike Bd.3
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 18667200
    Neugier ist ein schneller Tod / Ein Fall für Lizzie Martin und Benjamin Ross Bd.2
    von Ann Granger
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42716221
    Tal des Schweigens
    von Malla Nunn
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00

Buchhändler-Empfehlungen

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Tolle Protagonistin, die man nur ins Herz schließen kann, spannend bis zur letzten Seite mit überraschenden Wendungen. So müssen Thriller geschrieben werden! Tolle Protagonistin, die man nur ins Herz schließen kann, spannend bis zur letzten Seite mit überraschenden Wendungen. So müssen Thriller geschrieben werden!

Katrin Höffler, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Ein Buch wie ein Roadtrip mit Tarantino. Vielleicht nicht ganz so blutig, aber in rotzigem Ton, mit überraschenden Wendungen und einer Heldin, die ihr Herz am rechten Fleck trägt. Ein Buch wie ein Roadtrip mit Tarantino. Vielleicht nicht ganz so blutig, aber in rotzigem Ton, mit überraschenden Wendungen und einer Heldin, die ihr Herz am rechten Fleck trägt.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Obwohl ich die Handlung teils sehr abstrus fand, gefiel mir die Geschichte ziemlich gut, da die Hauptfigur eine wunderbare Antiheldin ist, der man gerne folgt. Klasse Thriller! Obwohl ich die Handlung teils sehr abstrus fand, gefiel mir die Geschichte ziemlich gut, da die Hauptfigur eine wunderbare Antiheldin ist, der man gerne folgt. Klasse Thriller!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 46324363
    Cruelty
    von Scott Bergstrom
    (19)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 29861898
    Das Handwerk des Teufels
    von Donald Ray Pollock
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • 40986478
    In der Finsternis
    von Sandrone Dazieri
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39268447
    Galveston
    von Nic Pizzolatto
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 36503681
    Der Ruf des Kuckucks
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (87)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40906493
    Flammenwerfer
    von Rachel Kushner
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 40891091
    Dope
    von Sara Gran
    (7)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40414919
    Ex
    von Helen FitzGerald
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42415480
    Leona - Die Würfel sind gefallen
    von Jenny Rogneby
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
4
1
0
0

Packender Pageturner
von PMelittaM aus Köln am 25.06.2016

Freedom Oliver ist im Zeugenschutzprogramm, sie ist nicht glücklich, hat sich aber einigermaßen in ihrem neuen Leben eingerichtet.Als der Mann, den sie hinter Gitter brachte, frei gelassen wird, und auch noch ihre Tochter, die sie als Baby zur Adoption frei gab, verschwindet, muss Freedom handeln. „Freedom`s Child“ ist ein Roman,... Freedom Oliver ist im Zeugenschutzprogramm, sie ist nicht glücklich, hat sich aber einigermaßen in ihrem neuen Leben eingerichtet.Als der Mann, den sie hinter Gitter brachte, frei gelassen wird, und auch noch ihre Tochter, die sie als Baby zur Adoption frei gab, verschwindet, muss Freedom handeln. „Freedom`s Child“ ist ein Roman, den ich mehr oder weniger nur durch Zufall in die Finger bekam, unter anderen Umständen hätte ich mich wahrscheinlich nicht für ihn interessiert, doch jetzt, nach dem ich ihn gelesen habe, bin ich froh darüber, denn er hat mich von der ersten Seite an gepackt. Freedom ist kein einfacher Charakter, sie säuft, sie flucht und wird auch schon einmal gewalttätig. Erst nach und nach enthüllt der Roman, wie es dazu kam, Vieles wird dadurch verständlicher. Freedom ist aber auch eine ganz besondere Protagonistin, ich bin ihr gerne gefolgt und konnte manche Handlungen durchaus nachvollziehen. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass manch einer sich von ihr abgestoßen fühlen könnte, sie ist derb, sie spricht derb und sie benimmt sich oft nicht gesellschaftsfähig. Aber gerade das macht auch den Reiz ihrer Geschichte aus. Erzählt wird nicht chronologisch. Der Prolog setzt gegen Ende der Geschichte an und macht direkt neugierig. Später gibt es öfter Rückblenden, die erklären, wie es zu Freedoms derzeitigem Leben kam. Ich finde nicht alles logisch, schon dass Freedom einen so umfassenden Zeugenschutz bekommen hat, erscheint mir fraglich, manche Frage bleibt auch bis zuletzt offen (wie konnte der Zeugenschutz umgangen werden?), aber ausnahmsweise ist mir das egal, ich bin trotzdem von Anfang bis Ende gefesselt gewesen, habe den Roman nahezu atemlos gelesen. Man sollte also Abschied nehmen davon, eine logisch durchdachte Geschichte zu erwarten, sondern sich einfach darauf einlassen, die Spannung, die Action und das Entsetzen genießen, das einen erwartet. Wir erleben das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven, wobei Freedom als einzige in Ich-Form erzählt. Sehr gut hat mir gefallen, dass die Worte des Prologs später wieder aufgenommen wurden, dieses Mal aufgefüllt mit Dingen, die man mittlerweile weiß. Weniger gut hat mir gefallen, dass Freedoms Perspektive grundsätzlich mit „Ich bin Freedom“ eingeleitet wurde, als Mantra taugt das eigentlich nicht wirklich und mich nervte es schon nach wenigen Malen. Der Autorin ist ein beeindruckendes Debüt gelungen, das packend geschrieben und kaum aus der Hand zu legen ist, ich habe atemlos gelesen und mich sehr gut unterhalten. Genrefans sollten zugreifen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Thriller mit einer ungewöhnlichen Heldin
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2015

Das Buch beginnt mit einem zweiseitigen Prolog, der zeitlich nach dem finalen Showdown angesiedelt ist. Er beginnt mit dem Satz „Mein Name ist Freedom Child, und ich habe meine Tochter getötet.“ Nach diesem Satz und den folgenden zwei Seiten war mir klar, dass dieser Thriller keine leichte Lektüre ist,... Das Buch beginnt mit einem zweiseitigen Prolog, der zeitlich nach dem finalen Showdown angesiedelt ist. Er beginnt mit dem Satz „Mein Name ist Freedom Child, und ich habe meine Tochter getötet.“ Nach diesem Satz und den folgenden zwei Seiten war mir klar, dass dieser Thriller keine leichte Lektüre ist, aber ich war nicht im mindestens auf das gefasst, was da auf mich zukam. Freedom ist wie ein Faustschlag ins Gesicht. Sie flucht, säuft und schlägt lieber gleich zu, ohne lange Vorrede. Doch hinter dieser harten Fassade verbirgt sich eine gequälte Seele. Sie ist so kaputt, dass ich mich beim Lesen immer wieder gefragt habe, ob sie jemals in ein „normales“ Leben mit Familie und Freunden zurückkehren kann. Doch wie wurde sie zu diesem Menschen? Hat sie tatsächlich ihren Mann getötet, wie es die Cops vom Zeugenschutzprogramm behaupten? Und warum hat sie keinen Kontakt zu ihren Kindern, die getrennt von ihr aufgewachsen sind? Nach und nach erfährt man ihre Vorgeschichte, in der Matthew, wegen dem sie im Zeugenschutzprogramm ist, eine große Rolle spielt. Als dieser vorzeitig aus der Haft entlassen wird hat er nur ein Ziel: Freedom zu finden. Ich hatte das Gefühl zu wissen, wie die Handlung verlaufen wird. Aber da habe ich mich geirrt, denn die Autorin hat jede Menge erschreckende und überraschende Wendungen auf Lager und vor dem Leser enthüllt sich nach und nach Freedoms traurige und ungeheuerliche Vergangenheit und es offenbart sich ein Geflecht von Verbindungen. Wie ein roter Faden zieht sich die Liebe zu ihren Kindern, die sie seit 20 Jahren nicht gesehen hat, durch das Buch. Für deren Sicherheit würde sie alles tun, und von dieser Liebe wurde und wird ihr Handeln bestimmt. Geschildert wird das Geschehen in verschiedenen Handlungssträngen, die sich auf einige Personen verteilen. Gekonnt wechselt die Autorin den Grundton, je nachdem wer gerade im Fokus steht. Besonders gut hat mir gefallen, dass sie die schlimmsten Grausamkeiten schildert, ohne sich in grausig detaillierten Schilderungen zu verlieren. Blut und Alkohol fließen in Strömen und es geht um Gewalt, Scheinheiligkeit und Begehren. Es wird deutlich, dass das Böse ganz unterschiedliche Gesichter haben kann. Zum Glück gibt es ab und zu zwischendurch Lichtblicke und gute Menschen, die für ein paar entspannte Lesemomente sorgen und genau wie Freedom kommt man als Leser etwas zur Ruhe, bevor es wieder voller Anspannung und Action weitergeht. Ist das Geschehen immer glaubwürdig? =>Nein! Wird hier spannungsgeladene Unterhaltung voller Action geboten? => Ja!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Name ist Freedom
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 11.11.2016

Freedom Oliver, deren wahrer Name Nessa Delaney ist, lebt in einem kleinen Städtchen im Rahmen des Zeugenschutzprogrammes. Sie hat ihren Mann, einen Polizisten, umgebracht und die Schuld ihrem Schwager in die Schuhe geschoben, der daraufhin für 18 Jahre in den Knast ging. Sie selbst war, solange sie unter Mordverdacht stand, auch... Freedom Oliver, deren wahrer Name Nessa Delaney ist, lebt in einem kleinen Städtchen im Rahmen des Zeugenschutzprogrammes. Sie hat ihren Mann, einen Polizisten, umgebracht und die Schuld ihrem Schwager in die Schuhe geschoben, der daraufhin für 18 Jahre in den Knast ging. Sie selbst war, solange sie unter Mordverdacht stand, auch im Knast, brachte dort ihr zweites Kind zur Welt und gab, um ihnen ein gutes Leben zu ermöglichen, beide zur Adoption frei. Nun hat ihr Schwager seine Strafe abgesessen und ist auf freiem Fuß. Er und seine Mutter planen Rache an Freedom, denn diese haben durch Beziehungen Freedom ausfindig gemacht, trotz Zeugenschutzprogramm. Zeitgleich verschwindet auch Freedom's Tochter Rebekah und Freedom, die jahrelang nur ihre Kinder übers Internet beobachtet hat, erfährt erneut Mutterinstinkte und macht sich auf, um Rebekah zu finden... Freedom ist eine Protagonistin, die man zu Beginn des Buches sehr schlecht einschätzen kann. Sie arbeitet in einer Kneipe, trinkt, sucht sich Männer fürs Bett, ohne genau hinzusehen und hat Selbstmordgedanken. Sie nimmt das Leben wie es kommt, flucht und führt derbe Sprüche. Als jedoch ihre Tochter verschwunden ist, macht sie sich auf die Suche. Obwohl der Leser schon vom Prolog her weiß, dass die Suche vergeblich sein wird, denn Rebekah ist tot, begleitet man Freedom gern auf ihren Weg und begegnet dabei der Wahrheit. Viele Rückblicke und Erinnerungen an die Geschehnisse von vor 18 Jahren, als ihr Mann ums Leben kam und wie es dazu kam, runden das Komplettbild von Freedom und der Sippe der Delaneys ab. Freedom hatte nie ein leichtes Leben, vor 18 Jahren in ihrer Ehe nicht und auch jetzt nicht. Das Einzige, was sie ein wenig aufrecht hielt, war die Liebe zu ihren Kindern Mason und Rebekah. Diese wuchsen in einer Pfarrerfamilie auf und Freedom wünschte ihnen von Herzen, dass sie es dort gut haben mögen. Freedom ist eine harte Frau, die derbe Sprüche drauf hat und sich aus fast nichts macht. Aber sie ist auch eine Frau, die ihr Herz am rechten Fleck hat, man muss nur ganz genau hinsehen, um es zu finden. Ihre raue Schale bekommt ab und an Risse und man kann hinter die Fassade von Freedom blicken und erblickt dort eine Frau, die einem leid tut, die man in den Arm nehmen möchte. Aber sie ist auch eine Kämpfernatur und genau diese braucht sie auch, um sich selbst aus dem Sumpf zu ziehen und ihre Kinder zu finden. Die Autorin Jax Miller, deren Name eine Pseudonym ist, erzählt hier in ihrem Erstlingswerk eine Geschichte, die ihresgleichen sucht. Es ist eine große komplexe Geschichte, die den Leser gefangen nimmt und in eine Welt hineinkatapultiert, die böse und rau ist. Sie nimmt den Leser gefangen und lässt ihn nicht mehr los, bis man alles gelesen, alles erfahren hat. Eine tolle Geschichte, die man sehr gern weiterempfiehlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Freedom's Child

Freedom's Child

von Jax Miller

(12)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Das Glücksbüro

Das Glücksbüro

von Andreas Izquierdo

(33)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen