Thalia.de

Freiheit

Wo unsere Freiheit beginnt und wer sie bedroht

Nachdem die Frankfurter Rundschau im vergangenen Jahr so erfolgreich fragte „Was ist gerecht?“, setzen wir die Reihe unserer Rundschau-Bücher mit dem Thema „Freiheit“ fort. Die Idee der Freiheit gehört zum Schönsten, was Menschen hervorgebracht haben. Sie ist Begründung und Ausdruck unserer Würde, ist Selbstbestimmung und Autonomie, eigener Wille und größtmögliche Unabhängigkeit.
Doch unsere Freiheit ist stets bedroht. Durch Despoten, Machtpolitik und Dogmatismus. Kaum ein Ideal ist so umstritten, kaum eines wurde so oft missbraucht.
Experten aus ganz unterschiedlichen Kontexten gehen der Frage nach dem vielleicht wichtigsten Grundwert unserer Verfassung nach. Ein Lesebuch, das teilweise komplexe Diskussionen in verständlicher Sprache aufbereitet. Und ein Wunsch einer großen Zahl von Rundschau-Lesern, die mit Lob für die Serie nicht gespart haben.
Portrait
Bascha Mika wurde 1954 in einem schlesischen Dorf in Polen geboren und übersiedelte als Kind in die Bundesrepublik. Nach einer Banklehre studierte sie Germanistik, Philosophie und Ethnologie. Sie arbeitete als Redakteurin und Journalistin. Von 1999 bis 2009 war sie Chefredakteurin der taz. Heute ist sie Honorarprofessorin an der Universität der Künste, Berlin, und freie Publizistin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Bascha Mika, Arnd Festerling
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum September 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95542-225-7
Verlag Societaets Verlag
Maße (L/B/H) 226/154/20 mm
Gewicht 320
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.