Frevel im Beinhaus

(8)
Wenn die Knochen sprechen
Ein gottloser Frevel empört die Kölner Bürger: Aus einem Beinhaus wurden Schädel und Knochen entwendet. Kurz darauf wird im Hinterhof der Apothekerin Adelina eine schwangere Frau ermordet. Sogleich gerät Medicus Neklas Burka, Adelinas Gemahl, in Verdacht, die Frau für seine Experimente missbraucht zu haben.
Adelina ist entschlossen, seine Unschuld zu beweisen. Doch selbst ihr kommen Zweifel, als sie wenig später in ihrem Keller einen geheimen Raum mit menschlichen Schädeln und Knochen findet …
Neugierig und furchtlos: Apothekerin Adelina geht wieder auf Mörderjagd.
Portrait
Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur und arbeitet seit 2003 als freie Lektorin und Autorin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783644430013
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 13.183
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36040803
    Verschwörung im Zeughaus
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 20422793
    Tod im Beginenhaus
    von Petra Schier
    (16)
    eBook
    9,99
  • 44200983
    Vergeltung im Münzhaus
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 32824060
    Das Haus in der Löwengasse
    von Petra Schier
    eBook
    8,99
  • 28744486
    Das silberne Zeichen
    von Petra Schier
    eBook
    8,99
  • 20937545
    Der gläserne Schrein
    von Petra Schier
    eBook
    8,99
  • 44185310
    Mordsüberraschung
    von Ellen Jacobi
    eBook
    7,49
  • 40059699
    Der Hexenschöffe
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 32531508
    Der Teufel von Garmisch
    von Martin Schüller
    (1)
    eBook
    8,49
  • 47861532
    Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal (Band 1)
    von Robert McCammon
    (6)
    eBook
    7,99
  • 42857410
    Die Chronistin / Die Regentin
    von Julia Kröhn
    eBook
    7,99
  • 28095045
    Die Stadt der Heiligen
    von Petra Schier
    (4)
    eBook
    9,99
  • 20422394
    Mord im Dirnenhaus
    von Petra Schier
    (13)
    eBook
    8,99
  • 20937582
    Betrogen
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (108)
    eBook
    8,99
  • 29132194
    Die Henkerin
    von Sabine Martin
    (20)
    eBook
    7,49
  • 29487075
    Die rote Stadt
    von Boris Meyn
    eBook
    9,99
  • 39985525
    Krabbenbrot und Seemannstod
    von Cornelia Kuhnert
    (8)
    eBook
    9,99
  • 44681714
    Der letzte Pfeil
    von Frank Schlösser
    eBook
    11,99
  • 45958661
    Die Abtei der hundert Sünden
    von Marcello Simoni
    eBook
    11,99
  • 30988871
    Vor dem Tod sind alle gleich
    von Peter Tremayne
    (2)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
0
1
0
0

Wieder ein historisch-kriminalistischer Volltreffer
von Anja / Wolfgang am 16.11.2010

Petra Schier ist mit Ihrem 4.Band um die Kölner Apothekerin Adelina wieder einmal ein historischer, kriminalistischer Volltreffer gelungen! Frevel im Beinhaus ist spannend und unterhaltsam geschrieben. Es werden historische Hinweise gegeben und die Berufe bzw. die Lebensbedingungen der Menschen im Mittelalter sehr plastisch geschildert. Nach dem 4. Band (alle Bände... Petra Schier ist mit Ihrem 4.Band um die Kölner Apothekerin Adelina wieder einmal ein historischer, kriminalistischer Volltreffer gelungen! Frevel im Beinhaus ist spannend und unterhaltsam geschrieben. Es werden historische Hinweise gegeben und die Berufe bzw. die Lebensbedingungen der Menschen im Mittelalter sehr plastisch geschildert. Nach dem 4. Band (alle Bände in einer Woche gelesen) hat die Autorin in mir einen treuen Fan, solange es Bücher aus ihrer Feder gibt, gefunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannend und kurzweilig - Daumen hoch für diesen historischen Krimi
von vielleser18 aus Hessen am 04.08.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Frevel im Beinhaus ist der vierte Band der Adelina-Reihe von Petra Schier. Die Bücher sind allerdings jeweils in sich abgeschlossen, in jedem Band gibt es eine andere Verwicklung. Nur die Entwicklung der Hauptperson in Bezug auf familäre Bindungen, Familienverhältnisse etc. baut von einem auf den anderen Roman auf, wer... Frevel im Beinhaus ist der vierte Band der Adelina-Reihe von Petra Schier. Die Bücher sind allerdings jeweils in sich abgeschlossen, in jedem Band gibt es eine andere Verwicklung. Nur die Entwicklung der Hauptperson in Bezug auf familäre Bindungen, Familienverhältnisse etc. baut von einem auf den anderen Roman auf, wer also die Chance hat, sollte mit dem ersten Band beginnen. Auch hier im vierten Band konnte mich die Autorin von der ersten Seite an fesseln. Geschickt wird schon in einem Prolog ein düsterer Mordfall verübt, eine schwangere Frau wird von zwei Männern überfallen. Am Ende, ja ohne es blutig zu beschreiben, wissen wir als Leser, dass sie ums Leben kommt. Die HIntergründe bleiben im Dunkeln, die Spannung ist sofort vorhanden. Adelina, die Apothekerin aus Köln, und ihr Mann Neklas, geraten mal wieder in Verwicklungen, aus denen sie sich eigentlicht heraus halten wollen. Doch diesmal können sie es wirklich nicht, denn als aus einem Beinhaus Knochen verschwinden und die Tote gefunden wird, gerät Neklas unter Verdacht und wird inhaftiert. Adelina, gerade selbst schwanger, ist verzweifelt. Ihr sind auch noch die Hände gebunden, denn sie selbst wird unter Haussarrest gestellt und als sie eine unglaubliche Entdeckung in ihrem Haus macht, fängt auch sie zu Zweifeln an, ob Neklas wirklich unschuldig ist. Ich habe bereits alle vorherigen Bände der Adelina Reihe gelesen. Durch dieses bin ich nur so hindurchgerauscht, denn einerseits ist der Kriminalfall, um den es sich hier dreht, mehr als spannend, aber auch privat gibt es bei Adelina so einige neue und überraschende Entwicklungen, zu denen ich mich hier aber nicht näher auslassen möchte. So bleibt es jedenfalls nie langweilig, im Gegenteil, man möchte bei diesem Buch einfach immer nur weiterlesen. Petra Schier hat mit ihrem Schreibstil, der sehr angenehm zu lesen ist, ein spannendes Buch geschrieben, die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet, so dass man sie sich gut vorstellen kann. Nebenbei ist die Geschichte auch historisch anschaulich geschrieben, so bekommt man einen guten Eindruck von dem städtischen Leben zu Beginn des 15. Jahrhunderts in Köln. Band 5 der Adelina Reihe "Verschwörung im Zeughaus" ist bereits erschienen, Band 6 "Vergeltung in Zunfthaus" erscheint im August 2016. Alle Taschenbuchausgaben sind im Rowohlt Verlag erschienen und kosten entweder 8,99 oder 9,99 €. Fazit: Wer gerne historische Romane oder Krimis liest, sollte unbedingt diese Krimi-Reihe lesen. Ich denke, jeder wird begeistert sein. "Frevel im Beinhaus" ist ein spannender, kurzweiliger Roman, denn ich in kürzester Zeit gelesen hatte. Von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Adelina kann´s nicht lassen
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 26.07.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Frevel im Beinhaus von Petra Schier, ist mittlerweile bereits der vierte historische Roman rund um die Apothekerin Adelina. Als Neueinsteigerin ist es mir dank Personenbeschreibung zu Beginn und immer wieder Erklärungen zu den vorigen Romanen gelungen, der spannenden Geschichte mühelos zu folgen. Die hochschwangere Adelina muss tatenlos mit ansehen, wie man... Frevel im Beinhaus von Petra Schier, ist mittlerweile bereits der vierte historische Roman rund um die Apothekerin Adelina. Als Neueinsteigerin ist es mir dank Personenbeschreibung zu Beginn und immer wieder Erklärungen zu den vorigen Romanen gelungen, der spannenden Geschichte mühelos zu folgen. Die hochschwangere Adelina muss tatenlos mit ansehen, wie man ihren Mann Neklas, den städtischen Medicus, wegen Mordes verhaftet. Da man ihn bereits in der Vergangenheit mit diversen Verbrechen wie Ketzerei oder Giftmischerei in Verbindung gebracht hat, ist mit ihm scheinbar der richtige Täter verhaftet worden. Da aus dem Beinhaus Knochen gestohlen wurden ist für die Kölner Bürger schnell klar, dass diese für geheime Experimente missbraucht werden. Welche Absichten hat Hauptmann Greverode, der sich plötzlich für das Schicksal Adelinas interessiert? Gelingt es Bruder Thomasius nun endgültig Neklas aus dem Verkehr zu ziehen? Anonyme Anzeigen und Drohungen machen es Adelina immer schwerer sich mit dem scheinbar unabwendbaren Schicksal abzufinden. Da sie mit allen Mitteln versucht Neklas´ Unschuld zu beweisen, begibt sie sich selbst in Gefahr wo ihr Leben und das ihres ungeborenen Kindes auf dem Spiel stehen. Der Roman ist nicht nur spannend, sondern auch sehr lehrreich. Zum Glück gibt es am Ende ein Glossar mit den Begriffen die kaum bekannt sind wie z.B. Surcot, Alembik,Blidenhaus….Man taucht in eine unbekannte Zeit ein wo man gerne die Protagonisten begleitet. Man ist einfach in dem Roman gefangen, ob man will oder auch nicht. Die Figuren leben mit all ihren Stärken und Schwächen. Man fühlt mit ihnen und dank der flüssigen Schreibweise kann man einfach nicht aufhören zu lesen. Die Beschreibungen über das Leben und Treiben der Kölner Bürger der damaligen Zeit sind so lebhaft und anschaulich, dass man meinen könnte man befinde sich unter ihnen. Spannung, Humor und gute Unterhaltung bekommt man dank der Autorin Petra Schier und dem ,,Frevel im Beinhaus´´

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Frevel im Beinhaus - Petra Schier

Frevel im Beinhaus

von Petra Schier

(8)
eBook
9,99
+
=
Verrat im Zunfthaus - Petra Schier

Verrat im Zunfthaus

von Petra Schier

(11)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen