Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Friesische Herrlichkeit: Historischer Roman

Ostfriesland Saga 3

(1)

Ostfriesland zur Mitte des 15. Jahrhunderts. Die Schlacht auf den Wilden Äckern ist Geschichte, und das Geschlecht der tom Brook besiegt, aber damit endet der Streit um das Land keineswegs. Zu scharf und unversöhnlich sind die Gegensätze zwischen den künftigen Herren. Die Cirksena sind auf dem Weg nach oben, Focko Ukena kann sie nicht mehr stoppen. Im Gegenteil, er muss um sein eigenes Überleben fürchten. Der Harlinger Magnus tom Diek ist in einer Zwickmühle.
Soll er weiter Handel treiben und seinen Reichtum mehren, vielleicht sogar nach Bremen gehen? Oder muss er im Land bleiben und kämpfen? Und wie entscheidet sich sein Sohn Enno? Bewahrt er das Erbe der tom Diek, oder schlägt er sich auf die Seite der Cirksena?

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 656 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783864123733
Verlag Leda Verlag
Dateigröße 1271 KB
Verkaufsrang 23.101
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die holländische Brille: Historischer Roman
    von Lothar Englert
    eBook
    5,99
  • Friesische Macht: Historischer Roman
    von Lothar Englert
    eBook
    7,99
  • Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (58)
    eBook
    15,99
  • GRIMALDI Der Fluch des Felsens
    von Catherine Aurel
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Schnee am Gänseliesel. Göttingen Krimi
    von Sabine Prilop
    eBook
    4,99
  • Das kriminelle Nürnberger Weihnachtsbuch
    eBook
    7,99
  • Friesisch Blau: Historischer Roman
    von Lothar Englert
    eBook
    5,99
  • Rotröcke
    von Bernard Cornwell
    (5)
    eBook
    9,99
  • Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5
    von Rebecca Gablé
    (43)
    eBook
    9,99
  • Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (68)
    eBook
    10,99
  • Magisch Gejagt - BeCharmED Band 2
    von Serena S. Murray
    eBook
    3,99
  • Das Lied des Todes
    von Axel S. Meyer
    eBook
    9,99
  • Die Maske der Verräter
    von Ulrike Schweikert
    eBook
    4,99
  • Friesisches Inferno: Roman
    von Peter Gerdes
    eBook
    4,99
  • Bretonische Geheimnisse
    von Jean-Luc Bannalec
    (3)
    eBook
    14,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (157)
    eBook
    9,99
  • Totentanz am Strand
    von Klaus-Peter Wolf
    (8)
    eBook
    9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (100)
    eBook
    8,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (37)
    eBook
    4,99
  • Wie heiß ist das denn?
    von Ellen Berg
    (22)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Friesische Herrlichkeit: Historischer Roman

Friesische Herrlichkeit: Historischer Roman

von Lothar Englert
eBook
7,99
+
=
Friesische Freiheit: Historischer Roman

Friesische Freiheit: Historischer Roman

von Lothar Englert
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ostfriesland Saga

  • Band 1

    43946697
    Friesische Freiheit: Historischer Roman
    von Lothar Englert
    eBook
    8,99
  • Band 2

    43946698
    Friesische Macht: Historischer Roman
    von Lothar Englert
    eBook
    7,99
  • Band 3

    81457676
    Friesische Herrlichkeit: Historischer Roman
    von Lothar Englert
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gelungenes Finale der Ostriesland-Saga
von einer Kundin/einem Kunden aus Sonneberg am 16.02.2018
Bewertet: Taschenbuch

Der Roman „Friesische Herrlichkeit“ ist der 3. Band von Lothar Englert’s Ostfriesland-Saga, die zwischen der Mitte des 14. und 15. Jahrhunderts angesiedelt ist. Der Autor lebt und arbeitet selbst in Ostfriesland und obwohl dort nicht geboren, ist ihm dieser Landstrich doch so sehr ans Herz gewachsen, dass man es... Der Roman „Friesische Herrlichkeit“ ist der 3. Band von Lothar Englert’s Ostfriesland-Saga, die zwischen der Mitte des 14. und 15. Jahrhunderts angesiedelt ist. Der Autor lebt und arbeitet selbst in Ostfriesland und obwohl dort nicht geboren, ist ihm dieser Landstrich doch so sehr ans Herz gewachsen, dass man es bei jeder Szene seiner Ostfriesen-Romane spüren kann. Hinter der gesamten Reihe steckt ein immenser Recherche-Aufwand, verbunden mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Der Autor legt hohen Wert auf Genauigkeit, gerade im 3. Band hatte ich manchmal den Eindruck, als wolle er wirklich alles erzählen und nichts weglassen. Der 3. Band befasst sich mit den Erben der Friesischen Freiheit und setzt nach der Schlacht bei den „Wilden Äckern“ anno 1427 an. Sowohl Magnus tom Dieck als auch Enno Cirksena treten recht früh von der Bühne, ihre Söhne Enno tom Dieck und Ulrich Cirksena nehmen ihre Plätze ein. Das selbe Ziel vor Augen, nehmen die beiden das Schicksal Ostfrieslands selbst in die Hand und gründen dazu eine Zweckgemeinschaft, welche auch tatsächlich bis zum Ende hält. Sie werden keine Freunde, aber sie wissen, was sie wollen. So sehr sich beide einerseits in Charakter, Strategie und Ziel von ihren Vätern unterscheiden, so ähnlich sind sie ihnen dann aber doch. Der Apfel fällt eben mit weit vom Stamm. Der Cirksene und der tom Dieck führen das Land in eine „fürstlich geführte Herrlichkeit“. Dabei müssen sie sich der Macht der großen Hansestädte Hamburg und Bremen ebenso erwehren - vorübergehend sogar ergeben - wie gegen Oldenburg und Münster. Der Weg zur Herrlichkeit ist holprig und lang, aber auf das Beste kalkuliert und sehr geschickt umgesetzt. Die Ereignisse reihen sich dicht aneinander, sind im einzelnen auch spannend, erzählen von Unruhen und Kämpfen, von Zweifeln und Befindlichkeiten. Den äußeren Rahmen bildet das beständige Hinarbeiten auf die Erhebung des Ulrich Cirksena zum Reichsgrafen Ostfrieslands im Jahre 1464. Jeweils ein passender Auszug aus Machiavellis „Der Fürst“ ist jedem Kapitel vorangestellt. Bei Machiavelli geht es um die Erlangung, Festigung und Ausweitung von Macht. Im höchsten Maße geschickt ausgewählt, erscheinen die Passagen aus Machiavellis Thesen wie ein Leitfaden für Ulrich und Enno. Im Roman treten sehr viele Personen auf, die meisten sind historisch belegt. Die fiktiven Personen sind im Personenregister mit einem Stern markiert, das ist sonst üblicherweise genau umgekehrt. Ein jeder hat bei den Entwicklungen in und um Ostfriesland eine Rolle gespielt und jeder bekommt seine Szenen im Roman, was natürlich zu häufigem Szenenwechsel führt. Man muss sich wirklich Zeit nehmen für das Buch, sonst läuft man Gefahr, den Überblick zu verlieren. Diese Vielfalt führt allerdings auch dazu, dass man sich nur schwer in die Hauptakteure hineinversetzen kann. Somit bleibt man doch weitestgehend der Betrachter von außen. Einzig das Schicksal von Wulfard und Reentje sowie der lange Jaap, Handmann des tom Dieck, erlauben etwas mehr Nähe und haben auch prompt mein Herz erobert. Dennoch, all jene, die an hervorragend recherchierten und detailgetreuen Geschichtsromanen ernsthaft interessiert sind, halten mit der „Friesischen Herrlichkeit“ ebenso, wie mit den beiden Vorgängern „Friesische Freiheit“ und „Friesische Macht“ nicht nur die richtige sondern auch eine hochinteressante Lektüre in der Hand. Exzellent gemacht, Lothar Englert, bravo!